• Abnehmer helfen Abnehmern

    Nachdem ich nun mit Aufs und Abs bis heute 10 kilo abgenommen habe, möchte ich jetzt richtig und gesund durchstarten um den Rest meines großen Zieles zu erreichen. Der Weg: 5 gesunde Mahlzeiten insg. 1400-1500 Kcal pro Tag (mein Grundumsatz) und mindestens 30 Minuten Sport pro Tag + 2-3 Liter Wasser WER MACHT MIT? :)D Wir könnten täglich berichten was…
  • 3 Antworten

    Florentiner Art


    für den Teig:


    .150 9 Mehl


    V2 TL Backpulver


    50 9 Margarine


    7 ml natreen Süsse


    2 EL Magermilch


    Außerdem:


    Mehl zum Ausrollen


    Fett für das Blech


    Für den Belag:


    2 EL natreen-Aprikosenkonfitüre


    (30 g)


    5 ml natreen Süsse


    2 TL Schlagsahne


    1 TL Margarine oder Butter


    100 9 Mandelblätter


    50 gHaselnußblätter


    10 9 kandierte Kirschen


    20 9 Rosinen


    25 9 Sionon-Zartbitterschokolade


    Mehl mit Backpulver in eine


    Schüssel sieben, restliche


    Teigzutaten dazugeben. Mit


    den Knethaken des elektrischen


    Handrührgerätes alles


    zu einem glatten Teig verkneten.


    Auf der leicht bemehlten


    Arbeitsfläche ausrollen,


    runde Plätzchen


    (etwa 3 cm Durchmesser)


    ausstechen. Auf ein gefettetes


    Backblech legen und


    7 Minuten vorbacken. Dann


    die Plätzchen sofort vom


    Backblech lösen, erkalten


    lassen. Aprikosenkonfitüre,


    natreen Süsse und Sahne in


    einem Topf verrühren, Fett


    dazu geben und alles erhitzen.


    Mandelblätter, Haselnußblätter,


    feingewürfelte


    Kirschen und Rosinen dazu-


    182


    geben und alles gut vermischen.


    Die Masse jeweils auf


    die Unterseiten der vorgebackenen


    Plätzchen verteilen.


    Diese mit der Oberseite


    noch einmal auf ein Backblech


    legen und fertigbacken.


    Darauf achten, daß


    die Nußmasse nicht verläuft.


    Schokolade im Wasserbad


    auflösen. Erkaltete Plätzchen


    damit besprenkeln. Ergibt


    35 Stück.


    Backzeit: etwa 7 Minuten


    vorbacken/etwa 10 Minuten


    fertigbacken


    Elektroherd: 175-200 Grad


    Gasherd: Stufe 2-3


    1 Plätzchen enthält: 5 9 Kohlenhydrate,


    4 9 Fett. 1 gEiweiß, '12 BE, etwa 254 kJ


    = 60 kcal . Kalorienersparnis pro Stück


    durch natreen Süsse: etwa 77 kJ = 18


    kcal

    Haselnuss-Orangen-Plätzchen


    Zutaten für 50 Stk.


    3 Eier, 50 g Zucker, 3 Päckchen Vanillezucker, 30 g Mehl,


    1 Msp. Backpulver, 40 g ger. Mandeln, abger. Schale 1/2 Orange,


    Salz, 50 runde Obladen


    Eier trennen, Eigelbe, Zucker und Vanillezucker zu einer festen, hellgelben Masse rühren. Mehl und Backpulver unterrühren. Haselnüsse und Orangenschale dazu, Teig für 3 Std in den Kühlschrank, Eiweisse mit 1 Prise Salz zu Schnee schlagen, 3 EL Eischnee mit der Haselnussmasse verrühren und den restlichen Schnee unterheben. Backblech mit Obladen belegen und darauf mit der Spritztüte kl. Häufchen setzen, Plätzchen im vorgeheizten Backofen bei 170° in ca. 25 min. hellbraun backen.

    Die Rezepte hören sich super an. :-D


    abends: 1 Brötchen mit Wurst, 2 Tomaten mit Salz und Pfeffer


    habe heute nachmittag leider noch Kekse gegessen :-( es waren glaube ich 4 von Leibniz, die länglichen mit Schoko und 2 Schoko-Mandel-Häufchen. >:( Mannooo

    Bouncy dafür isst du morgen keine und dann ist das oki:)^


    ich habe gerade mein letztes gegessen:einen Joghurt:-q

    Start: 64,0 kg


    26.02.: 63,7 kg


    04.03.: 63,5 kg


    [...]


    08.04.: 63,8 kg


    16.04.: 64,0 kg


    22.04.: 63,3 kg


    [...]


    03.06.: 63,0 kg


    10.06.: 63,3 kg


    Neue Waage


    17.06.: 63,5 kg


    24.06.: 63,6 kg


    [...]


    23.07.: 62,4 kg


    30.07.: 62,7 kg


    05.08.: 62,3 kg


    [...]


    10.09.: 62,5 kg


    16.09.: 62,4 kg


    24.09.: 61,7 kg


    [...]


    14.10.: 61,4 kg


    21.10.: 60,7 kg


    04.11.: 61,7 kg


    11.11.: 61,9 kg


    18.11.: 60,4 kg


    25.11.: 60,8 kg


    03.12.: 61,1 kg


    :-/ Es könnte sein, dass es einfach mal wieder Wassereinlagerungen sind. So wie ca. alle drei Wochen.


    morgens: Müsli

    @ Hexe

    Das ist gut hihi ;-D

    Morgens: 2 Scheiben brot mit Putenwurst ohne Butter.


    Mittags: Putenschnitzel mit Kartoffelpüree und grrüne Bohnen.

    @ Bouncy

    Ja finde ich auch;-D

    Zwischensnack: Kleiner Obstsalat mit apfel, Banane und Walnnüsse 3stück. Gesüßt mit süßstoff und Zitrone

    Wollt mich auch kurz melden.


    Bin schon wieder krank:°(


    Halschmerzen, Ohrenschmerzen und Sodbrennen


    Entweder sind das Nachwirkungen von der Impfung oder vll hab ich die Schweinegrippe


    Will endlich wieder fit sein.


    Wenig essen geht auch nicht wenn ich krank bin:-(

    Bin ich doof


    Hatte gerade voll Kohldampf|-ohabe 2 scheiben brot einmal mit Käse und einmal mit birnenkraut gegessen:°(

    nachmittags: auch ein paar Walnüsse, 3/4 Banane


    abends: Salat mit Thunfisch und Ei, 1 Scheibe Brot (1/2 Fleischwurst, 1/2 gekochter Schinken), 1 Jacobs Special, ein paar Weintrauben


    Hexe, 2 Scheiben Brot sind doch nicht so schlimm und du hattest doch anscheinend auch noch kein Abendessen, oder?


    Hast du denn auch Fieber Kirsty? Ich habe gehört ohne Fieber kann man Schweinegrippe gar nicht haben.. . Gute Besserung!<@:)