• Der "Schlank im Schlaf"-Abnehm-Faden

    Hallo *:) Hat hier schon mal jemand von der Abnehm-Methode Schlank im Schlaf gehört? Funktioniert das wirklich? Wer hat damit schon abgenommen? Oder hat es vor? Hier mal noch ein Text darüber: (Zitat)
  • 2 Antworten

    Hallo!


    Ich habe vor 2 Wochen mit SiS angefangen und ich würde gerne wissen, wie ich meinen Kohlenhydratebedarf ermitteln kann (bisher habe ich nur geschätzt).


    Weiß hier jemand, wieso zum Frühstück die Kombination von Eiweis und KH schlecht ist?


    Sind wirklich 3 Mahlzeiten am Tag erforderlich, auch wenn ich keinen Hunger habe? Z. B. am Wochenende stehe ich spät auf und bekomme oft erst am Nachmittag Hunger. Soll man da nicht besser auf den Körper und das Hungergefühl hören, als sich was reinzuzwängen?

    Hallo Liliane *:)


    Dein Kohlenhydratebedarf ermittelt sich so:


    Frauen mit BMI zwischen 25 und 30: jeweils 75 g KH zum Frühstück und Mittagessen


    Frauen mit BMI über 30: jeweils 100 g KH


    Morgens nur Kohlenhydrate, da das den Körper wieder anheizt und Energie liefert, lang sättigt, und den KH-Speicher im Gehirn füllt. Eiweiß ist ja dann abends dafür da, dass die Fettverbrennung angekurbelt wird, weil der Körper für Energie dann an die Fettreserven geht.


    Die 3 Mahlzeiten sind eigentlich schon notwendig, um die richtige Kalorien-, Eiweiß- und KH-Versorgung sicher zu stellen.


    Aber ich bin auch ein Langschläfer, und hab am Wochenende, dann einfach das Frühstück ausfallen lassen.


    Hat auch nix geschadet.


    Solang Du unter der Woche normal isst, sollte das schon klappen.


    Und unbedingt die 5 Stunden Pause zwischen den MAhlzeiten einhalten.

    Hallo Sterni,


    danke für deine Antwort.


    KH und Energie für den Tag ist mir klar. Aber warum soll da auf keinen Fall Eiweis dazu zum Frühstück? Z. B. Joghurt mit Müsli. Am Mittag geht es ja auch.


    Weißt du, ob die KH-Menge nochmal reduziert wird, wenn man irgendwann unter einen BMI von 25 kommt? Langfristig möchte ich gerne einen BMI von etwa 22 erreichen.


    Hat es eigentlich einen Vorteil, wenn die Pausen länger als 5 h sind? Da müsste doch dann mehr Fett verbrannt werden.


    Hoffentlich stellt sich bald Erfolg ein. Bis jetzt merke ich nämlich noch kaum was.

    Hallo.


    Dadurch, dass Du nur KH zu Dir nimmst, wird der ganze Körper "angeheizt". Wenn man mischt, erreicht man eben nicht die komplette gewünschte Wirkung.


    Das ist in diesem Schlank-im-Schlaf Buch irgendwo ganz super beschrieben, hast Du das Buch zufällig?


    Also ich hab die KH Menge nicht reduziert, obwohl ich unter dem BMI von 25 war. Hat trotzdem funktioniert :)z


    Wobei man ja unter dem BMI von 25 gar nicht abnehmen soll, deswegen gibt es dafür auch keine vorgeschriebene KH Menge. Du kannst aber auch, z.B. 65 g KH oder so zu Dir nehmen.


    Die Pausen sollten nicht viel länger als 5 Stunden sein. Zum einen, weil sonst der Blutzuckerspiegel zu sehr sinkt, und die Fettverbrennung findet ja nur nachts statt. Und da sollte die Zeit zwischen Abendessen und Frühstück dann schon lang sein :)z


    Also ich hab in 3 Monaten 10 Kilo abgenommen.


    Machst Du denn Sport nebenher?

    Ich habe das Buch vor einiger Zeit gelesen, aber besitze es nicht selbst. Das Grundprinzip ist mir in Erinnerung geblieben, aber leider nicht alle Details.


    75 g KH sind echt nicht viel. Die habe ich ja schon in meinem Frühstücksmüsli verbraucht, so dass ich dann Mittags verzichten müsste. Ich wollte schon unter einen BMI von 25 kommen. Wieso sollte man da nicht abnehmen? 25 ist doch die Grenze zum Übergewicht. Ein bisschen mehr in der Mitte vom Normalgewicht fände ich nicht schlecht.


    Ich dachte, während der 5 h Pause findet auch Fettverbrennung statt. Oder wieso sonst macht diese Pause überhaupt Sinn? Wenn kein Fett abgebaut wird, dann müsste der Insulinspiegel doch auch nicht immer wieder Zeit zum Absenken haben und es sollte dann doch reichen, wenn er am Abend und für die Nacht niedrig ist ???


    10 kg in 3 Monaten ist spitze!!!

    Du darfst morgens 75 g KH essen, und mittags auch noch mal 75 g :)z


    Die hauptsächliche Fettverbrennung läuft nachts ab, da hilft ja dann das Eiweiß, das man abends isst.


    Und wenn man vor dem Abendessen noch Sport macht, ist es doppelt gut.

    Ach so, 2 x 75 g. Das hört sich schon besser an.


    Weißt du zufällig auch, welche Menge man am Abend nicht überschreiten soll? Lebensmittel mit exakt 0 KH gibt es ja nicht.


    Momentan gehe ich ungefähr 1-2 mal pro Woche zum Laufen. Will das aber noch ein bisschen steigern. Ansonsten auch noch Fahrradfahren (täglich) und anderes in unregelmäßigen Abständen (z. B. Schwimmen).


    Hoffentlich zeigt sich auch bei mir bald Erfolg.

    Fürs Abendessen gibts auch so "Baukästen", was man essen kann.


    Wenn Du magst, kannst mir per PN Deine E-Mail Adresse schicken, hab da mal ganz viel zusammengeschrieben, auch Rezepte und Mengenangaben. Dann schick ich Dir das mal

    Hallo, es ist noch eine Frage aufgetaucht: kann ich am Abend Essig in den Salat geben, oder enthält Essig KH, weil er aus Obst hergestellt ist?

    Wenn du nicht gerade Balsamico meinst hat Essig ganz gering KH irgendwas im 0, Bereich .... solltest du also nehmen könne. Mehr als 1 EL macht man meist eh nicht in den Salat ...

    Trifft das auch auf z. B. Apfelessig oder allgemein Obstessig zu?


    Soll man Balsamico wegen der Trauben nicht verwenden?

    ":/ Hier fehlt ja jetzt auch einiges >:(


    Ich bin gestern nach ner ganzen Weile wieder mal auf die Waage: 56 kg :)z :)^ Immer noch. Also halte ich seit Juli mein Gewicht :)^

    Sterni,


    ich trau mich nicht auf die Wage...grins...!!!


    Ich versuch es einfach mal wieder.


    Super das Du Dein Gewicht halten kannst.

    Ja, ich hatte eigentlich immer das Glück, nicht viel zuzunehmen. Bis ich halt das AD genommen hab, da waren gleich mal 15 kg mehr drauf :-( Aber 11 davon sind wieder weg, meine alten Klamotten passen wieder und bis auf ein kleines Wohlfühlbäuchlein bin ich zufrieden ;-D