• Der "Schlank im Schlaf"-Abnehm-Faden

    Hallo *:) Hat hier schon mal jemand von der Abnehm-Methode Schlank im Schlaf gehört? Funktioniert das wirklich? Wer hat damit schon abgenommen? Oder hat es vor? Hier mal noch ein Text darüber: (Zitat)
  • 2 Antworten

    Bücher sind eingetroffen, muss mich heute mal einlesen, damit wir am Montag gleich damit anfangen können, habe das vor bis Ostern durch zu ziehen :)z

    @ Sterni

    ich werde die Bücher wieder zurückschicken, da es nicht für uns umzusetzten ist.


    Mein Freund verträgt davon nicht alles und von dem her wären wir da wieder eingeschränkt. Haben aber die Ideen mit abends rausgezogen. Das Kochbuch wird da bleiben, der Rest geht vermutlich zurück.

  • Anzeige

    ":/


    Okay, das ist natürlich schwierig, wenn Dein Freund nicht alles verträgt.


    Aber da kann man ja ein bisschen abwandeln

    Hudipfupf,


    also wenn Du jetzt morgens das Eiweiss weg lässt, wird sich sicher bald Erfolg zeigen. Und du musst eben gucken, dass Du auch die vorgeschriebene KH-Menge zu Dir nimmst. Je nach BMI sind das entweder 75g oder 100g, jeweils morgens und mittags.


    Das ist aber in dem Buch dann auch noch Beschrieben.


    Gut wäre es natürlich, wenn Du noch 2 mal pro Woche abends vor dem Essen Sport machen würdest. Das bremst zusätzlich den Hunger, und je mehr muskeln man aufbaut, desto mehr Fett verbrennt man.


    Ich hab Schlank im Schlaf von Mai bis Juli gemacht, und 12 kg abgenommen.

    darf ich mal fragen wie ihr damit umgeht, wenn ihr am Wochenende mal spät frühstückt? Zwischen den Mahlzeiten sollen ja 5 Stunden liegen – und wenn man erst 11 Uhr frühstückt, dann ist das ja etwas schwierig.... lasst ihr dann Mittag aus? oder gestaltet ihr das Frühstück so reichhaltig, dass es fürs Mittag mit-reicht und lasst das Mittag dann aus?

  • Anzeige

    Hudipfupf,


    das frühe Frühstücken ist schon gewöhnungsbedürftig. Aber Dein Körper stellt sich da schnell drauf ein.


    Mein Magen knurrt mittlerweile pünktlich um halb 8 ;-D


    Meadelchen,


    Ich hab am Wochenende auch immer recht spät gefrühstückt. Und hab dann einfach das Mittagessen ausfallen lassen.


    Das gab bei mir keine Probleme.

    Hudipfupf,


    aber das ist ja auch schon sportlich. Das reicht ja eigentlich :)z


    Maedelchen,


    also eigentlich sollten es gar keine Kohlenhydrate sein, wobei es sich aber nie komplett vermeiden lässt. Also denk ich, das ist kein Problem

  • Anzeige

    laut dr. pape darf man ja bis zu 500gr gemüse mit fleisch kombinieren. grüne bohnen haben bspw 3,8g kh/100gr und rote beete, die meines wissens nach auch nicht verboten ist, sogar 8,6gr (aber ich glaube rote beete iist abends grenzwertig).


    Auch milch, joghurt und quark haben ja khd... deshalb hab ich mich gefragt wo eben die grenze liegt... habe gerade in einem forum gelesen dass es abends eben nicht mehr als ~15g khd sein sollen

    sterni es gibt doch irgendwie bei pape auch so eine einteilung in nomaden und ackerbauern etc^^ hast du das auch gemacht?

    Nein die Einteilung hab ich nicht gemacht.


    Ich fand irgendwie, dass bei mir beides nicht so eindeutig zutrifft :=o


    Aber bei mir hat es auch so funktioniert :)z

  • Anzeige

    du meinst also nur 2 Mahlzeiten? Halte ich für schwer- bzw besteht dann ne hohe gefahr des Fressens mMn.


    Ansonsten ist genau das das Konzept der Insulintrennkost ;-)

    So viel ausrechnerei ist das eigentlich nicht. Wenn man sich an die 75 g bzw. 100 g KH hält, ist man schon auf der sicheren Seite.


    Aber nur 2 Mahlzeiten sind zu wenig

    Hallo an Alle *:)


    ich möchte gerne mit SIS starten, hab es grad vor kurzem von ner Bekannten erfahren, das dies so "leicht" umsetzbar ist. Ich mach jetzt schon länger so, dass ich abends gar nichts esse bzw. keine KH und auch am Tag schaue ich, dass ich wenig KH esse (fällt mir sehr sehr schwer) und auf der Waage tut sich leider nicht wirklich was...


    ich würde gerne mal ein paar Dinge erfragen. Dürfte ich morgens 2 Brötchen mit Butter und Marmelade essen? oder lieber 1es?


    Mittags ist dann alles erlaubt?


    und abends einfach Eiweis


    dazwischen sollten 5 h sein und man sollte sich bei den 3 Hauptmahlzeiten satt essen (klingt ja wie ein Traum ]:D )


    was ist wenn es mal einen Kuchen irgendwo geben würde? bzw. ich mal selbst einen essen möchte, wie kann ich den einplanen bzw. ist das überhaupt erlaubt. Wenn dann im Anschluss an eine Hauptmahlzeit???bzw. Limonade darf man das ab und an? oder zB Cola Zero wäre das erlaubt?


    dankeschön


    wieviel habt ihr denn in welcher Zeit etwa abgenommen???

  • Anzeige