• Der "Schlank im Schlaf"-Abnehm-Faden

    Hallo *:) Hat hier schon mal jemand von der Abnehm-Methode Schlank im Schlaf gehört? Funktioniert das wirklich? Wer hat damit schon abgenommen? Oder hat es vor? Hier mal noch ein Text darüber: (Zitat)
  • 2 Antworten

    So, mein Essen sah heut wieder so aus:


    Morgens Brote mit Marmelade. Mittags Sandwich und ne Nußecke :=o


    Abends gibts nachher Wienerle mit Tomaten-Mozzarella-Salat

    Brotspinne

    Käse zum Frühstück :-o :-o Da is doch Eiweiß drin ;-) :=o


    Das mit den Zeiten zwischen den Mahlzeiten ist nicht ganz so schlimm, wenn es mal nur 4,5 Stunden oder so sind.


    Aber du kannst beruhigt auch nach 17 Uhr essen.


    Machst Du nebenzu noch Sport?

    Ich bin dooof,hab mich verschrieben.Natürlich keinen Käse,sondern Schoko!!


    Heute hatte ich Abstände von 4Stunden Mittags und jetzt 4.5Stunden. Ich esse eigentlich fast nie nach 17Uhr,sonst fühl ich mich so voll.


    Ich werd wieder anfangen zu schwimmen (hab ich mir jedenfalls vorgenommen ;-) ) und ich hab auch für die Wii einige ganz nette Sportprogramme. Nen Fitnesscenter hab ich mir auch ausgesucht, nen ziemlich gutes sogar,aber im Moment klemmts bisschen an der Kohle.Unser Auto ist grad heftigst kaputt gegangen (1500euro Schaden :°( ), also hab ich erstmal das Fitti 2Monate hintenan gestellt.

    Ja manchmal gehen wichtigere Sachen vor.


    Bin schon länger im Fitness angemeldet, aber ich bin jetzt schon seit 4 Wochen erkältet, da is nix mit Sport.


    Und oft bin ich einfach zu faul :=o


    Im Sommer is es besser. da lass ich nach dem Sport auch manchmal das Abendessen weg und trink nur nen Eiweiß-Shake.


    Ich hoffe, ich nehm jetzt wieder so schnell ab, wie vor 2 Jahren. 10 Kilo würden mir schon reichen

    Ich würd gern erstmal 15Kilo loswerden. Dann bin ich zwar eigentlich noch etwas übergewichtig,aber ich finde,es bringt nix auf Teufel komm raus abzunehmen und es dann nicht halten zu können.


    Was wiegst du denn jetzt?Wie lange hast du vor 2Jahren gebraucht für wieviel Kilo?

    hallo, darf man sich euch noch anschließen? ich weis grad einfach nicht den richtigen weg und wollte diesen nocheinmal versuchen. ich hatte es mal versucht und rein garnichts abnenommen, viele meiner freunde schwören aber drauf. ist schon lange her deswegen wollte ich es nochmal wagen.


    der letzte beitrag war am 24.1 und ich würde mich echt freuen wenn noch jemand schreibt.

    Hallo, ich bin nun seit 1,5 wochen dabei. Ich kann aber noch nix genaues berichten, die Waage sagt 1 kilo weniger, bin aber unsicher, ob das keine normale Schwankung ist. Das gute an der Ernährungsform ist, ich werde satt und mir fehlt nix, weil ich mittags etwas süßes esse, aber das schlechte ist, ich finde es noch insgesamt zu ungesund, was ich aber ändern könnte.


    Keiner mehr zum austauschen hier?

    laura hast du denn schon angefangen? ich habe nach 2 wochen kapituliert. ich glaube irgendwie nicht mehr daran, ich habe mir überlegt ob ich eine Mischform aus SIS und WW mache, so habe ich im Blick wieviel ich esse und der Ansatz von Sis gefällt mir echt gut


    Machst du mit?

    Ich mache auch Schlank im Schlaf und dies ist m.E. die beste Abnehmmethode. Ganz ohne Kohlenhydrahte zu leben finde ich wenig spaßig. Außerdem nehme ich durch zuviel Eiweiß auch zu. Geht es jmd. noch so?


    Allerdings benötigt man auch hier Disziplin. Daher setze ich manchmal noch einen drauf: Gelegentlich abends gar nichts. Geht vor allem nach dem Training recht gut.

    Mischung aus SiS und WW ist doch recht einfach:


    Nach den Regeln von SiS essen (abends keine KH, 5 Std. Pause)


    in Summe aber nicht mehr als die vorgegebenen WW-Punkte essen.


    Ich habe vor einer Woche mit SiS angefangen, bisher fällt es mir sehr leicht. 1kg ist schon weg (4 sollen folgen), aber am Anfang gehts wohl erfahrunsggemäß immer erstmal schneller.

    Hallöchen,


    ich habe Ende Februar mit Schlank im Schlaf angefangen und habe es bis Ostern sehr streng durchgezogen und dann ein bisschen schleifen lassen, aber mich in den Grundzügen immer noch daran und das werde ich auch so bebehalten. In den letzten zei Monaten habe ich meine Hosengröße von 42 auf 38 reduziert :-D aber obenrum isses immer noch 42 – kann auch so bleiben :-)


    Ich bin 1,68 groß und wiege etwa 70 kg.


    SiS ist aber anscheinend nicht für jeden geeignet, meine kollegin kommt damit überhaupt nicht klar und hat in 4 wochen kein bisschen abgenommen wogegen das bei mir ja rasend schnell ging, muss aber dazu sagen ich habe kilomäßig nicht so viel abgenommen, wundert mich ja selber dass ich mir letzen Donnerstag eine Hose in 38 kaufen konnte, hatte halt alles am bauch sitzen und der ist nun erheblich reduziert.


    Als Sport mache ich Walking.


    LG