• Der "Schlank im Schlaf"-Abnehm-Faden

    Hallo *:) Hat hier schon mal jemand von der Abnehm-Methode Schlank im Schlaf gehört? Funktioniert das wirklich? Wer hat damit schon abgenommen? Oder hat es vor? Hier mal noch ein Text darüber: (Zitat)
  • 2 Antworten

    Abendessen

    Ich wollte Euch ja noch meine Rezeptzusammenstellung für abends schicken.


    Wenn Ihr genauere Rezepte haben wollt, sagt bescheid!


    Abends sollte man viel Salat und Gemüse essen, mit wenig magerem Fleisch/Fisch/Ei/Käse dazu, (nicht zu viel, weil das dann natürlich wieder fettreich und damit kalorienreich wäre). Joghurt und Quark sind kalorienärmer, genau wie Tofu.


    - Rohkost (Möhren, Cocktailtomaten, Kohlrabi, Pastinaken, Paprika, Salatgurke, gebratene Pilze, Gewürzgurken, Silberzwiebeln, Rote Beete..) und dazu Tzaziki, Kräuterquark, Sour Cream oder irgendeinen anderen Dip. Wenn man sich eine Platte schön herrichtet, ist es auch nicht mehr so langweilig.


    - Gemüseeintopf (ohne Kartoffeln), aber vielleicht mit nem Wienerle oder ganz vegetarisch


    - Spinat mit Spiegelei


    - gebratenes Gemüse (passt auch gut auf die kalte Gemüseplatte) mit Zucchini, Aubergine, Pilzen, Lauch.., Feta kann man auch dazu grillen, ist alles lecker mit selbstgemachter indischer Joghurtsoße


    - Rosenkohl mit Schnitzel


    - saures Obst ist auch erlaubt, wie Orangen, Mandarinen etc. und saure Äpfel (Boskop)


    - Avocado mit Nordseekrabbensalat (selbstgemacht mit Joghurt) zum Auslöffeln (Avocado ist zwar fettreich, aber nicht so sehr wie Wurst, Fleisch und Käse, aber sehr gesund)


    - Weißkohltopf mit ein wenig Hack (sehr lecker, wenn man ihn gut würzt, der Weißkohl wird dann schön weich und golden)


    - thailändische Currygerichte mit Kokosmilch und Geflügel und viiieeel Gemüse (dann allerdings schön sämig kochen, da man es bei der Trennkost ohne Reis isst, also wie einen Eintopf)


    - Gemüseauflauf


    - Auberginen-Tomatenauflauf mit einer sehr dünnen Schicht Mozzarella überbacken (damit es fettarm ist)


    - Spinat-Zwiebel-Feta-Pfanne mit viel Knoblauch


    - Gemüsepfanne mit gebratenem Tofu


    - gebratener Blumenkohl und Brokkoli mit Kräuterquark (auch was zum Knabbern beim Fernsehen, genau wie die Gemüseplatte)


    - Gemüsepuffer


    - Möhrenpuffer


    - Zucchinipuffer


    - gebratene Forelle mit Möhrensalat und Meerrettichsoße


    - generell Rohkostsalate, wie Feldsalat, Gurkensalat, Tomatensalat


    - Fleisch dazu: vielleicht was kleines Knuspriges, wie Chicken Nuggets oder besser noch unpanierte gebratene Geflügelstreifen, Chicken Wings, ein halbes Hähnchen, Hühnerbrust oder Frikadellen, selbst marinierte Scampis...


    - Rührei


    - Hühnersuppe


    - Grünkohl mit Mettendchen


    - Pommes aus Kohlrabi


    - Lachs-Spinat-Rolle (die ist sehr lecker)


    - Pilzpfanne


    - Ratatouille


    - Blumenkohlcremesuppe mit weniger Sahne und mehr Brühe


    - Brokkolicremesuppe genauso


    - Tomatensuppe


    - Bolognese mit Tofuschnetzel


    - gefüllte Zucchini überbacken


    - Tofu-Cordon Bleu (Tofu durchschneiden, von allen Seiten mit etwas Sojasoße braten, eine Käsescheibe dazwischen und nochmal in den Ofen, bis sie zerläuft)


    Also, ran an den Speck. Bis morgen. zzz

    Hallo *:)


    Die Pizza hat sich nicht auf mein Gewicht ausgewirkt ;-D Die Waage sagt immer noch 65,6 kg.


    Jetzt mal 2 Fragen:


    Ich hab abends immer nen Früchtequark gegessen. Aber wenn Obst verboten ist, dann kann ich das doch eigentlich nicht essen, oder?


    Und was ist, wenn ich am WE mal ausschlafe? Dann muss ich ja das Frühstück ausfallen lassen. Ist das tragisch?

    Ich werde heut mal anfangen, die wichtigsten Punkte für SiS einzuscannen, und die Rezepte


    Also bei Interesse, schickt mir per PN eure E-Mail, dann schick ich euch die Sachen.

    hallo starlight.....


    essen wirkt sich immer,egal wann,erst nach 3 tagen auf das gewicht aus......


    obstjoghurt ist abends tabu...der hat vielmehr kohlenhy. als eiweiß ;-)

    Mist, ich dachte, Quark wäre okay. Aber wenn Obst verboten ist, dann lass ich das lieber. Kann ich ja mittags als Nachtisch essen.

    du darfst quark essen aber nur pur...nicht mit früchtien....hol dir die magerstufe und mach da lauchzwiebeln pfeffer und salz rein und dann mit gurke oder paprika essen....das ist voll lecker

    Iiiihhhh ;-D Dann verzichte ich lieber auf Quark...


    Ich werd mich jetzt mal dran machen, Mittagessen zu kochen. Nachdem ich ja das Frühstück hab ausfallen lassen.


    Und ich hab gelesen, wenn man am Abend vorher "gesündigt" hat, kann man das wieder ausbügeln, wenn man am nächsten Mittag wenig KH zu sich nimmt.


    Also bei mir gibts heut Frikadellen mit Gemüse, das kann ich dann abends ja auch essen

    250 g Magerquark: 10 g Kohlenhydrate 30 g Protein


    1/2 Apfel (100 g): 11 g Kohlenhydrate.


    150 mL Wasser


    3 Tabs Süßstoff


    alles im Küchenmixer (Glaskrug) homogenisiert


    21 g Kohlenhydrate am Abend. Vielleicht ist das nach siS noch erlaubt?

    Es geht um Kohlenhydrate, richtig?!


    Oder doch um "Dogmen"...


    Jedenfalls wäre eine Erklärung schon wichtig :)z


    Na getzz muss der haweha doch glatt selber nachkukken, wieviel KH eine normal- und wieviiel eine über-gewichtige Person abends einnehmen dürfen, nach siS


    *Seufz*

    ja aber es geht ja um den fruchzucker....SiS ist eine insulin diät....fruchtzucker bring den insulinhaushalt am abend wieder durcheinander.....mit einem BMI über 30 darfst du pro mahlzeit 100 gr. kohlenhy. und 20 gr. fett zu dir nehmen bei einem BMI unter 30


    75 Kohlenhy. und 20 gr. fett...abends nicht mehr wie 20 gr. kohlenhy. aber es darf kein obst sein....halt der fructzucker...

    @ Starlight

    Laut Sis sind saure Früchte abends erlaubt, also z.B. Zitrusfrüchte, saure Äpfel, einiges an Beerenobst, exotische Früchte und sogar Kern- und Steinobst. Ich hab's erst nicht geglaubt, aber hab's dann an verschiedenen Stellen nachgelesen.


    Hier hast Du einen Link:


    http://www.schlankschlafen.de/trennkostnahrungsmittel.html


    Ich esse aber abends trotzdem fast nie Obst, außer ich hab großen Hunger drauf. Als "Nachtisch" für abends esse ich immer einen kleinen Naturjoghurt von Aldi, der schmeckt richtig mild, sahnig und sogar ein kleines bisschen süß. Ich kann den nur empfehlen. Und wenn man da ne nen sauren Apfel reinschneidet, hat man einen wirklich leckeren Nachtisch.


    Zu dem Ausschlafen: Wie lange willst Du denn dann schlafen? Ich würde Dir raten, trotzdem nen Früchtetee und ne Banane oder so zu essen, denn erstens kurbelst Du damit den Stoffwechsel für den ganzen Tag an und zweitens braucht Du Energie für Dein Gehirn und für Deine Wärme ;-). Und drittens bekommst Du nicht abends/nachts noch Hunger auf ne "dritte" Mahlzeit, wenn das Frühstück gefehlt hat! Denn Dein Bauch weiß ja, dass er tagsüber alle paar Stunden was bekommt.

    @ haweha

    Ja, es geht um Kohlenhydrate. Und saures Obst hat ja bekanntermaßen weniger Fruchtzucker ;-) Deshalb finde ich Deinen Rezeptvorschlag auch gut, nur mit Süßstoff kenne ich mich nicht aus.


    Deshalb meine Frage: Weiß jemand von Euch, ob der Insulinspiegel bei Lightprodukten reagiert? Also z.B. bei Cola light?

    @ Danny

    In welcher Form man abends die erlaubten Kohlenhydrate zu sich nimmt, ob Milch-, Fruchtzucker oder Stärke, ist eigentlich egal. Ich versuche jedoch, weit unter 20g zu bleiben.


    Und zu mir: ich habe heute wieder durchgehalten! :-D


    Hab aber auch wirklich nicht gehungert: morgens Banane und Brot mit Mandelcreme, mittags Spiegeleier, Bärlauchnudeln und Möhren-Fenchel-Gemüse und abends einen Rohkostsalat mit Tunfisch und Schafskäse. Bloß einen Eiskaffee habe ich mir nach dem Mittagessen gemacht, aber mit halb Wasser halb Milch (und beim Mittagessen ist's ja erlaubt ;-)).


    Wünsche Euch ne gute Nacht! :)* zzz