• Der "Schlank im Schlaf"-Abnehm-Faden

    Hallo *:) Hat hier schon mal jemand von der Abnehm-Methode Schlank im Schlaf gehört? Funktioniert das wirklich? Wer hat damit schon abgenommen? Oder hat es vor? Hier mal noch ein Text darüber: (Zitat)
  • 2 Antworten

    Sport und gesündere Ernährung macht den Körper so gesund bzw. lässt ihn nicht weiter erkranken.


    Aber nur schlafen hilft da auch nicht.

    also man sollte insgesamt eine gute ernährung haben, ausgewogen u nicht all zu zucker- u fettreich!


    aber für personen die zu diabetes2 (insulinresistenz) und einem metabolischen syndrom neigen ist die logi-methode vorteilhafter! und natürlich darf man trotzdem malo kohlenhydrate aus vollkornprodukten oder obst zu sich nehmen! auch mal ein stück schoki! aber die logi-methode verhindert halt heißhungerattacken (mein größtes problem)!

    also ich finde auch das da man weiter nudeln,kartoffen,reis,etc weiter essen sollte.da sindsehr viele vitamine drin....schlank im schlaf ist quasi ene gesunde ernährungsumstellung .ich könnte mir nicht vorstellen keine''ungesunden'' kohlenhydrate zu mir zu nehmen.....

    huhu,


    das hört sich ja alles echt gut an. Ich möchte auch meine überschüssigen Pfunde loswerden.


    Habe bestimmt so mindestens 5 Kilo zu viel.


    Habt Ihr das schöne Rezepte die schnell gehen. Habe abends nicht so die Lust zu kochen...!!!


    Und wie ernährt Ihr Euch sonst dann tagsüber???

    nurSteph

    Und wie gehts mit dir mit der Ernährung und der Erkrankung?Bist du auch schlank und hast ein sichtbares Bauchlein?


    Machst du die Logi-Methode?

    Danny0409

    :)z

    also in nudeln sind nur kohlenhydrate u balaststoffe:-/ nichts anderes. kommt auch drauf an was für nudeln, eiernudeln, vollkornnudeln,...! nichts was uuuunbedingt gesundheitsfördernt ist;-) aber auch nicht sooo schlecht, wenns nicht täglich ist. eben in maßen! wie gesagt auch die logi-methode verbietet keineswegs nudeln, kartoffeln oder brot! man solls nur selten essen!

    damit waren ja nicht nur nudeln gemeint mit den vitaminen.....abr dann darf ich ja wirklich garnichtsmehr essen.keine kartoffeln,keine nudeln,kein reis,kein brot also wer sich das freiwillig antut,bitte,aber man kann auch gesund bin den sachen abnehmen...

    bei schlank im schlaf ist du das auch nicht jeden tag......du hast soviel abwechslung darin.....


    aber muss ja auch jeder für sich entscheiden wie und mit was er abnehmen möchte...dereine nimmt bei der diät ab, der andere bei dieser .........und ohne sport geht sowieso nicht viel

    hey eishoernchen, also ich bin übergewichtig, allerdings schon immer gewesen. bin vor einem jahr schwanger geworden u hab nach der schwangerschaft 10kg zugenommen! muss dazu sagen, dass ich gar kein essrythmus mehr hatte seit 2 jahren, da ich aufgrund einer gallenblasenentzündung (dann entfernung durch ne Op) dauerübelkeit habe/hatte u in der SS gar kein appetit mehr vorhanden war. habe in den 7 monaten SS nur 4 kg zu genommen (meine schwangerschaft wurde im 8.ssm schon beendet) und dann noch streß durch 2 monate klinikaufenthalt, usw. so langsam komm ich wieder in nen rythmus, aber hab nun seit januar 10kg zugenommen, tendenz steigend u hab mich in den letzten wochen mit der LOGI-methode beschäftigt, da ich eben viel bauch habe, PCOS u Insulinresistenz! bn aber nioch nicht in die praxis eingestiegen, mein innerer schweinehund u meine übelkeit machen mir momentan zu schaffen! ich esse nur mist, um überhaupt wa zu essen. obwohl ich kaum fertiggerichte esse, usw. aber eben viele snacks wie joghurt, pudding, da ein brot, dort ein keks. also alles echt nicht gut momentan :°(

    naja an sich hast du recht danny, aber wer zu diabetes neigt bzw. schon eine IR hat, sollte lieber die LOGI-methode nutzen! ist ja auch ne sinnvolle ernährungsumstellung, die eben vor allem den insulinhaushalt gut steuert! was für fast-diabetiker u PCOler super ist!

    @ nurSteph

    ich kenne das...ich leide unter Angst-Depressionen und hatte auch keinen essryhtmus und mir war alles egal was ich esse.auch in der schwangerschaft.dadurch habe ich in der ss 26kg zugenommen....dieser innere schweinehund ist echt sehr schwer zu überwinden....besonders sind die ersten tage immer sehr sehr schwierig...