• Der "Schlank im Schlaf"-Abnehm-Faden

    Hallo *:) Hat hier schon mal jemand von der Abnehm-Methode Schlank im Schlaf gehört? Funktioniert das wirklich? Wer hat damit schon abgenommen? Oder hat es vor? Hier mal noch ein Text darüber: (Zitat)
  • 2 Antworten

    Lara,


    geht mir auch so. Hab mich nie so entscheiden können, welchen Weg ich da nehmen soll. Aber das mit Schlank im Schlaf klingt realistisch, und wie hier einige schreiben, scheint es auch sehr schnell zu gehen, dass man abnimmt

    ingrid, Hut ab, in einem Jahr so viel abzunehmen.


    Ich muss mich wohl noch mal genau belesen.


    Starlight, wenn so viele das positiv sehen muss was wahres dran sein. Ich hatte mal wegen der Kohldiät gefragt und alle fanden die blöde und haben schnell aufgegeben. Also hoffe ich hier auf diese Diät.


    Oder auf Anregung.

    Lara,


    ich glaub das liegt auch daran, dass man bei vielen Diäten wie z.b. Kohldiät ja kaum was essen darf.


    Und bei der hier kannst Du ja normal essen, musst nur trennen zwischen Kohlenhydraten und Eiweiss. Ist für mich nicht ganz leicht, weil ich eigentlich immer gern Brot zu abend esse.


    Aber ich zieh das jetzt mal durch

    Zitat

    Frühstück: Kohlenhydrate


    + Kombinieren Sie Brot oder Müsli mit Obst, Gemüse, Nüssen, Margarine oder Butter. Auch Sahne, Konfitüre, Honig und Zucker sind erlaubt.


    - Verzichten Sie auf Eiweiß. Also weder Eier, noch Soja-, Fleisch-, Geflügel- oder Fischprodukte. Keine Milch und Milchprodukte. Butter und Sahne sind jedoch erlaubt.

    Ich klatsch hier jetzt mal ein paar Rezepte rein. Da kann sich dann jeder Ideen holen. Und ich kann auch wieder nachgucken ;-D

    Geht auch bei McDonalds :)^

    oha, das müsste ich mir immer ausdrücken und überall hinhängen, das würde ich ja glatt immer durcheinander bringen...grins...!!!


    Zur Zeit neheme ich schon in meinen Kaffee keinen Zucker und im Tee auch nicht. Saft trinke ich super selten, fast nur Selter. Ich esse glaube ich nicht sehr ausgewogen...!!!

    Geht mir auch so, ich kann mir das auch nicht alles merken :=o


    Aber ich glaub, das pendelt sich mit der Zeit ein.


    Ich merk mir einfach, dass ich zum Frühstück entweder Marmeladen- oder Nutellabrot esse oder Müsli mit Sojamilch (bin mal gespannt wie die schmeckt...)


    Mittags darf man ja mischen.


    Und abends kein Reis, Nudeln oder Kartoffeln. Also merk ich mir da Käse, Fleisch und Gemüse.


    Geht also einigermaßen.

    das stimmt.


    Ich esse schon seit einiger Zeit in der Firma mittags Müsli mit Joghurt und eine Orange, das darf man doch oder??? Ich muss mir nur merken abends eben keine Nudeln und so zu essen.


    Aber Salat und so ist ja erlaubt...hm....und noch etwas Sport....!!!


    Ach das schaffen wir schon.

    Trennkost hat den Nachteil, wenn Du es nicht Dein Leben lang essen willst, hast Dus bald weieder drauf.


    es macht mehr Sinn, die Ernährung umzustellen, weniger Fett, mehr Ballaststofe, Eiweiß weiß ich grad nicht wieviel oder wenig (ich muss nicht dünn sein und habe die Ermahnungen meiner Mutter über gesunde Ernährung daher zu 2/3 vergessen ;-D )

    Lara,


    ja beim Mittagessen ist es egal. Da kann man Kohlenhydrate und eiweiß mischen.


    Mir fehlen Nudeln abends jetzt schon :-(


    Kadhidya,


    ich habe früher nie aufs Essen geachtet, und auch nie zugenommen. Aber durch Medikamente letztes Jahr hab ich 10 kilo zugelegt. Die will ich weg haben, und ich denke, die kommen danach auch nicht wieder. Aber wenn ich merke, dass mir diese Trennkost zusagt, werd ich das auch weiterhin betreiben.

    Zitat

    Aber wenn ich merke, dass mir diese Trennkost zusagt, werd ich das auch weiterhin betreiben.

    meinst Du auf dauer so essen?


    Da frage ich nach, weil ich mir das nicht vorstellen kann, muss doch auf Dauer ungesund sein, trennkost zu essen (oder es macht unglücklich ;-) )

    oh ja, mir fehlen auch schon die Nudeln. Habe gestern gerade welche gegessen....hmhmhm....!!!


    Ich denke das man immer seine Ernährung umstellen muss wenn man abnehmen möchte. Was ich über Diäten gelsenen habe egal welche, bei jeder kann man schnell wieder zu nehmen. Man muss immer auf sich achten und so, aber für den Anfang sucht man eben eine effektive und erfolgversprechende Diät.

    Kadhidya,


    so gesehen ist es ja keine reine Trennkost. Zum Frühstück Marmeladenbrot is okay, das mach ich jetzt auch schon. Und Mittags ist es ja egal was man ist. Nur abends muss ich halt Brot usw weglassen. 'Aber ich denke, das ist Gewohnheitssache. Und ungesund ist das nicht, der Körper bekommt ja alle wichtigen Stoffe. Und ich glaube, wenn ich dann das Gewicht habe, das ich will, kann ich mir abends auch mal Spaghetti oder so gönnen ;-)