Diät- und Eiweißshakes Erfahrungsberichte

    Hey,


    ich möchte gerne abnehmen und habe hin und her überlegt ob ich mir mal so ein "Pulverchen" kaufen soll und es damit versuchen soll. Gestern habe ich dann dafür entschieden und mir also was gekauft, und bin jetzt schon etwas enttäuscht :-( .. Ich habe dann gestern Abend (nachdem ich übrigends Joggen war) meinen ersten Shake zu mir genommen, und hatte immer noch ein recht großes Hungergefühl – Obwohl ein anhaltendes Sättigungsgefühl versprochen wird. Daraufhin habe ich mir eine Gemüsebrühe gemacht, denn die dürfte man laut dem kleinen Beipackzettel ruhig zu sich nehmen. Es war wohl erst auch ganz okay. Heute Morgen habe ich dann statt meinem Frühstück erneut so einen Shake zu mir genommen, und ich hatte die ganze Zeit ein unheimliches Hungergefühl, so dass ich mich nicht mehr Konzentrieren konnte.. Als ich dann endlich zu Hause war (vor ca einer stunde), konnte ich nicht anders und hab gegessen, erst hab ich mir gedacht, dass ich nur sehr wenig esse, hab dann aber doch was mehr gegessen (eine normale Portion), da ich wirklich Hunger hatte.. und mal ganz ehrlich, ich habe immer noch ein Hungergefühl..


    Ich habe mir (bevor ich mir das Zeug gekauft hab) im Internet ein paar Erfahrungsberichte durchgelesen, aber leider nur auf den Seiten der Produktanbieter, und da las ich also nur positive Efahrungen.. Ich möchte mal gerne wissen, wie es euch so geht oder ging, Habt ihr auch so ein enormes Hungergefühl? ???


    LG

  • 24 Antworten

    Hallo Lady-Unbekannt,


    ich hab bisher nur Erfahrungen mit Almased gemacht, welche nicht so prickelnd waren. Ich fand das Zeug so ekelhaft, dass ich mich danach immer übergeben musste. %:|


    Im Beipackzettel hab ich jedoch gelesen, dass man, bevor man mit der "Diät" beginnt, abführen sollte und erst dann tatsächlich kein Hungergefühl auftreten sollte. ":/ Bei einer Freundin war es tatsächlich so, ich konnte es so lange nicht ausprobieren, weil ich einfach immer erbrechen musste. :(v


    Hast du das denn vor Beginn gemacht? Kann es vielleicht daran liegen? Kann ja auch sein, dass es bei dem Produkt gar nicht so sein muss, ich kann halt nur von Almased sprechen...


    Viel Erfolg weiterhin!

    Ich komme mit meinem Eiweißdrink recht gut zurecht. ABER ich ersetze auch nicht alle Mahlzeiten dadurch, sondern nur eine einzelne, nämlich mein zweites Frühstück. Ich futter insgesamt über den Tag verteilt 5 Mahlzeiten (davon eine halt der Shake), und wenn meine Kalorien es zulassen, wird abends sogar noch ein bissel genascht ;-)


    Womit hast du denn deinen Drink angerührt? Mit Wasser? Ich mach das mit meinem so, aber wenn ich dann noch ein Hungergefühl hätte, würde ich die Kalorien steigern, indem ich Sojamilch, fettarme Milch oder 3,5%ige H-Milch verwende (Kalorien aufsteigend).


    Ich stelle nur fest, dass bei mir das Sättigungsgefühl nicht sofort einsetzt, sondern ein wenig braucht, weil der Drink im Magen erst aufquillt, und dadurch erst der Magen Sättigung signalisiert.

    Meine Erfahrungen früher waren ähnlich wie Deine: Nach jedem Shake Hunger!


    Koffeeinfreier Kaffe oder ein Joghurtgetränk (selbstgemixt!) sättigt mich besser und nachhaltiger als diese meist nicht gerade preiswerten Drinks. Ich ersetze heute mein Frühstück damit und habe weniger Hunger als früher.


    Almased finde ich übrigens pfui, wie kann man das nur runterbringen? Und wer nimmt wirklich dauerhaft damit ab? Aber es wird genial vermarktet ...

    ich habe mir auch Almased gekauft, und wie gesagt mache ich das ganze erst ab gestern abend, und komme damit nicht wirklich weit.. ein richtiges Hungergefühl ist echt ätzend, wenn ich das wollte, würde ich einfach gar nichts mehr essen, aber ich möchte ja einfach nur abnehmen, ohne zu hungern.. ich habe mir einige Berichte durchgelesen, bei denen das angeblich gut geklappt hat, aber die haben auch immer verschwiegen, dass das zeug echt nicht schmeckt – das sehe ich nämlich auch so. Ich habe das Zeug bisher immer in Wasser angerührt, und genau nach Anleitung mit 2 Teelöffel Öl (und auch nach Anleitung als ersatz für alle 3 Hauptmahlzeiten – das wollte ich zumindest). Ich finde auch, dass das Zeug im Hals etwas krazt, da es sich ja nicht komplett auflöst.. ich werde wohl den Shake heute abend mal mit Milch anrühren, mal sehen ob mich das sättigt, und wenn nicht, muss ich mir wohl oder übel was anderes einfallen lassen

    Du kannst so einen teuren und fies schmeckenden Almased-Shake ganz einfach ersetzen durch ein großes Glas 1,5 %-Joghurt, 1 Spur Vanille, 1 halben Apfel, ein paar Haselnüssen und etwas Süßstoff – schmeckt weitaus besser und sättigt länger. Und ist meiner Ansicht nach auch gesünder. Probier's mal aus. :)z :)^

    Wenn Du das mit den Joghurt-Drinks (wahlweise Magerquark und Mineralwasser, sind noch "schlanker") durchziehen willst, verändere gelegentlich die Obst-Beigabe (Mandarine, ein paar Erdbeeren, zuckerfreie Marmelade etc.), dann werden sie nie langweilig. Statt der Nüsse kannst Du auch einen Teelöffel Leinsamen oder ein paar Sonnenblumenkerne hinzugeben, wegen der Sättigung. Immer alles gut durchmixen. Lecker!

    Ich hab schon Almased und Yokebe ausprobiert und finde sie beide so scheußlich, widerlich einfach abartig mit Brechreiz kostenlos dazu! {:( Was ich dir empfehlen kann ist der Multaben Shake der schmeckt wirklich richtig richtig gut und is viel billiger als die ganzen anderen Shakes. Ich trink den ab und zu um eine Mahlzeit zu ersetzten meistens Abends, esse dann Nachmittags meistens noch Obst/Gemüse und Abends den Shake. Ein Hungergefühl danach hatte ich bisher noch nie. :)^

    also meine Ehrfahrungsbericht geht jetzt weiter..


    ich habe ja gestern zu Mittag gegessen, und weil ich auch nicht anders konnte, habe ich gestern Abend auch was gegessen.. aber wirklich wenig, und einen Shake zusätzlich getrunken. Ich bin mir jetzt nicht sicher, ob das wirklich von Almased bzw. von meinem Umgang damit kommt, aber ich hatte in der Nacht auf einmal recht heftige Bauchkrämpfe.. und da habe ich für mich beschlossen, dass ich Almased nicht mehr zu mir nehmen werde.. wie genau ich weitermachen werde weiss ich nicht.. ich möchte einfach auch nicht mehr hungern, und wir leben ja auch in einer Zeit, in der das einfach nicht nötig ist.. das mit dem Joghurt Drink gefällt mir echt ganz gut, ich habe nur keinen Mixer :-Daber das Problemchen würde sich schon irgentwie lösen..

    Zitat

    ich möchte einfach auch nicht mehr hungern, und wir leben ja auch in einer Zeit, in der das einfach nicht nötig ist..

    Dann ist eine Fasten-Diät in Form von Shakes sowieso nicht das Richtige fuer dich. Darueber sollte man sich vorher im Klaren sein.


    Ich persönlich habe heute eine 4-wöchige Fasten-Diät der wohl teuersten Variante (Cambridge) hinter mir. 3 Shakes am Tag und gesamt nur 470kcal (aber alle Vitamine und Mineralstoffe die der Körper braucht) + viiiel Wasser. Nach 3 nervenzerreissenden Tagen ist der Hunger verschwunden, da der Körper im Ketosezustand ist! Die Shakes (oder Suppen) selbst schmecken absolut wunderbar und cremig, trotz dessen, dass man diese mit Wasser anmischt. Nun folgen noch 2 wochen mit 3 Shakes per Tag + 1 Mahlzeit.


    Es gibt 6 verschiedene Shake-Geschmäcker und 4 verschiedene Suppen.


    Eine Wochenration kostet allerdings ~50 EUR aber das ist es mir absolut wert gewesen, um den wertlosen Billigscheiss in der Drogerie zu umgehen. Cambridge ist nicht im Handel erhältlich sondern muss bei persönlichen Beratern bestellt werden, ähnlich wie Weight Watchers.


    Diese Fasten-Diät kann ich nur empfehlen, weil die Shakes so lecker sind und man schnell sehr viel Gewicht und cm (!) verliert! :)^