• Eiweißpulver ohne Süßstoffe zum abnehmen

    Hallo, kann mir jemand Eiweiß ohne viele Kohlenhydrate empfehlen? Ich mag nicht wenn alles viel zu süß schmeckt.... den Pulver von Stunz fand ich lecker aber zu süß! Dazu Aspartam soll krebserregend sein. Almased hat keine künstlichen Süßstoffe aber dafür viele Kohlenhydrate (Honig, usw) schmeckte auch zu süß. Zucker macht do Heißhunger, so ein Shake…
  • 27 Antworten

    hi haweha, guten morgen


    ja, das stimmt. es stand im raum, besser gesagt habe ich es in einem lapidaren schlussatz in den raum geworfen. :-) dass ernährung einen einfluss auf das hautbild hat, ist unbestritten. inwiefern proteine daran beteiligt sind, lasse ich jetzt mal außen vor. ich hatte ja schon darauf hingewiesen, dass es eventuell an den zusatzstoffen unserer shakes liegen kann. wir verwenden alle die selbe marke. ich selbst habe und hatte derartige probleme nicht. vielleicht weil ich die die ratschläge meiner mitstreiter beachte, vielleicht wäre es aber auch so nicht zu derartigen auswirkungen gekommen. und selbst wenn, wäre es noch immer kein beweis für diese these.


    im grunde genommen ging es mir nur darum, dass ein eiweißshake nicht zwangsläufig etwas "ungesundes" sein muss. ich habe nach einem anstrengenden training keine lust, ein eiweißreiches menü zu zaubern und so greife ich halt auf derartige produkte zurück. es schadet mir nicht, denn auch ich bin in der form meines lebens ;-)


    p. s. habe gerade mal "kontrolliert". 200g magerquark enthalten tatsächlich fast genausoviel proteine, wie ein "200g-fertigshake". danke für den tipp :-)

    Viele Leute haben GESCHMACKLICHE Vorbehalte gegen den Magerquark. Aber verflüssigt, am besten mit WASSER statt Milch, um eben KEINE weiteren KH eizurühren, und mit weiteren Zutaten können solche Shakes köstlich schmecken!


    Wenn erstmal STEVIA als "gutes" Süßungsmittel bewiesen und ANERKANNT sein wird, dann solllte es keinerlei Vorbehalte mehr gegen "künstlich gesüßte" Magerquark-Shakes geben.

    @ haweha:

    Ich freu mich auch drauf, Stevia bald mal probieren zu können. Ich find das ne Frechheit dass ausgerechnet einer der wenigen Süßstoffe, die nicht ungesund sind hier verboten ist...

    @ haweha

    auf die "quark-idee" bin ich bisher noch nicht gekommen. aber joghurt mixe ich mir schon lange selbst zusammen. dafür verwende ich naturjoghurt (0,1% fett) und verschiedene früchte. um ihn süßer zu machen, mische ich auf 0,5 l eine zerknautschte banane unter. das müsste für den quark auch genügend süße geben. allerdings erhöht es den kh-anteil. nun weiß ich nicht, inwiefern eine banane für dich problematisch ist. zu den "teig-geborenen kohlenhydrat-massenträgern", gehört sie ja nicht. :-)

    Banane nur in Maßen!


    LOGI verbietet selber auch nichts, sagt nur "von diesem wenig, von jenem noch weniger"


    Ich bin aber mit dem weitgehenden VERZICHT auf die "Teigsachen " seeehr gut gefahren.

    so, jetzt habe ich mich erstmal schlau gemacht, was dieses JOGI überhaupt ist. das konzept ist einleuchtend und ich glaube dir unbesehen, dass du dich mit der ernährung wohlfühlst. mir selber ist es zu anstrengend, mich so sehr mit dem essen zu befassen. ich esse halt worauf ich gerade lust habe. süßigkeiten mag ich zum glück nicht und das einzige was ich beachten muss (oder besser gesagt, will), ist der erhöhte eiweißbedarf. sollte ich mal unter gewichtsproblemen oder mangelnder fitness leiden, ist es zumindest eine option, die ich im hinterkopf behalten werde. danke für den tipp.

    Ich weiss nicht ob es dir hilft. Vor kurzem habe ich mir Tabletten bestellt bei einer Online-Seite. Als es ankam war gratis ein Tütchen mit so einem Pulver drin.


    Es heißt Redukta-Plus und es gibt sie in Schoko, Vanille, Erdbeere und Cappuccino geschmack. Muss man mit Milch mischen, eine Art milchshake. Und das ist für's abnehmen.


    Ich hab es einfach mal so probiert und es sättigt ca. 4-5 h. Man sollte morgens ein Glas davon trinken, dann 6 h warten ( Es muss eingehalten werden weil sonst die Fettverbrennung gestoppt wird) dann darf eine große Mahlzeit kommen und am Abend nochmal ein Glas und danach nichts mehr essen.


    Bei einem Abnehmforum habe ich nur gutes darüber gelesen. Es soll ca. 4-12 kg in einem Monat weggehen.


    Und das beste ist: Es schmeckt. :-)


    Finden kannst du es übrigens hier: http://www.kräuterhaus.de

    Pickel von zu viel Eiweiß???? *lach*


    Meine Haut war nach der kohlenhydratarmen Ernährung wesentlich reiner und pflegeleichter, als noch während der "normalen" Ernährung. An 2-4 Abenden in der Woche trinke ich nur einen Eiweißshake und ich hab weder viele Pickel noch sonst irgendwelche Beschwerden.


    Bzgl. den Produkten kann ich mich Mrs. Puschel nur anschließen. Ich habe im letzten Jahr an einem sog. "Fit & Schlank-Programm" meines Hausarztes teilgenommen und der hat uns dann das Pulver von Powerbar empfohlen. Es hat einen hohen Eiweißgehalt, ist geschmacklich wirklich klasse und nicht übermäßig süß. Ich misch mir das mit 1,5% Milch an (manche trinken das auch mit der Milch, die nur 0,...% Fettgehalt hat) und es sättigt absolut super.


    Ich hatte schon andere Eiweißpulver aus dem Discounter bzw. Reformhaus, aber da waren entweder zu viele Zuckerersatzstoffe drin oder zu viel Traubenzucker. Außerdem gabs da noch sog. "Protein 88" aus der Apotheke. Ein reines Proteinpulver ohne jegliche Zuckerzusätze. Das ist aber im Gegensatz zu den Pulvern von Powerbar unheimlich schwer verdaulich und man hat das Gefühl, dass einem nach dem Drink der Magen in der Kniekehle hängt. Von daher kann ich Powerbar nur empfehlen.

    Also man kann Eiweiß aber definitiv überdosieren, ob das nun Pickel gibt, weiß ich nicht. Aber wenn man Kraftsport macht, verbraucht man sicher auch größere Mengen Eiweiß als den "empfohlenen Tagesbedarf" oder wie das heißt, also kann man auch mehr zu sich nehmen bzw. muss das sogar tun, weil es sonst auch wieder nicht gesund wäre. ;-)


    Hmm... gesundes Eiweiß... kann man da nicht auch Joghurt oder Quark essen? Oder hat das nicht genug? Das finde ich jedenfalls nicht aufwändig und auch auf keinen Fall zu süß.

    Also Nahrungsbedingt kann man natürlich auch Eiweiß aufnehmen. Dazu auch noch hochwertiges.


    Quark und joghurt gehören dazu, am besten gemischt mit Haferflocken. Im Grießbrei oder Chilli Con Carne steckt jede Menge hochwertiges Eiweiß drin. Aber hier wird ja von Shakes geredet, von daher denke ich bringt es wenig.

    Laut Stunz kann man viel mehr Eiweiß als in De empfohlen wird essen, Eiweiße sind Bausteine des Organismus.


    Auf Kohlenhydrate könnte man fast verzichten, also nur Obst, Gemüse sind ausreichend,


    Fette brauchen wir nur die ungesettigten wie von Olivenöl oder Omega3 vom Fisch.


    Der Eiweisspulver von Stunz ist mir zu teuer...in der Apo hat man mir Megamax empfohlen.

    In Obst und Gemüse sind bereits ausreichend Kohlenhydrate drin.


    Mit Bananen aber auch mit REIFEN (mehlartigen) Hülsenfrüchten kann man/frau sich schon mehr als genug KH zuführen. MEHR als verbraucht wird, AUCH bei körperlicher Betätigung.


    Wir sind es alle einfach nur so "gewöhnt" von klein auf mit Getreideprodukten und anderen KH-Massenträgern vollgestopft zu werden.