Ernährungsplan - Wette, Atkins vs. Obst

    Hallo :)


    Ich habe gestern mit einer Freundin gewettet, wer in 2 Wochen mehr abnehmen kann - dabei wollten wir beide erst Atkins machen, aber das hat sie etwas abgeschreckt, mich aber nicht. Deswegen ist es jetzt quasi Fleisch vs. Obst ;-)


    Gleich vorweg: Ich habe mich informiert über Ketarse (?) und was man darf und was nicht uuuund so weiter und so fort :) Also bitte nicht darauf eingehen.


    Ich möchte hier nur Tipps erfragen dürfen, wie man das ganze denn abwechslungsreich gestalten kann.


    Mein Plan für morgen zb wird sein:


    -Entkoffeinierter Kaffee/ Grüner Tee mit Süßstoff


    -3 Spiegeleier mit 3 Stück Serranoschinken, und 2 Scheiben Gouda


    -zwischendurch n bissl Salami oder Käse oder so :)


    -dann eine Packung Hirtenkäse mit 150 gr Salat und Balsamicoessig (1EL)


    -abends dann 1 oder vielleicht sogar 2 ]:D halbe Hendl


    - und mein liebes Yakult weils so lecker ist :) (natürlich das Zuckerfreie :D)


    Ich treibe 3 mal die Woche rund 2 Std Sport (momentan Fitnessstudio, weil das wetter so diesig ist -.-)


    Tipps und schöne Essenskombis sind gesucht :)


    Erfolge werde ich natürlich auch posten :)


    Start : 90,9 Kilo bei 1,92m


    Ziel: ... joa... wird man sehn wenn die Zwei wochen rum sind :) Aber unter 85 wär schon cool :)


    Ich freu mich über Antworten :)

  • 12 Antworten

    Um 1 Kilo abzunehmen, muß man pro Woche 7000 Kalorien einsparen.


    Um 5 kilo abzunehmen, braucht's 35 000 Kalorien weniger.


    Mahlzeit.

    Dein Plan klingt an sich Gut, die Logi- Diät ist in Kombination mit Sport unschlagbar.


    Ich sag dir aber gleich 100% Logi ist unmöglich, verzichte auf keinen Fall auf alles.


    Du solltest eher Morgends viel und Abends wenig essen, also das Hähnchen am Abend ist auch bei Logi-Diät ein Killer.


    Versuch eher 5 Mahlzeiten oder mehr zu dir zu nehmen und das jeden tag zur gleichen Zeit,...


    zum Beispiel:


    7,00 Uhr Frühstück,... Dünne Brotscheibe mit 2 bis 3 scheiben Pute, Tee


    10,00 Uhr Frühstück 2...1 Volkornbrödchen belegt mit Putenbrust, 2 bis 3 scheiben, 1 gekochtem Ei, Salat Gurke und Tomate, , Tee, Orangensaft, Vollmilch 3,5%- bis hier sollten alle Kalorinbomben verzehrt werden, möglichts wenig.


    12,00 Uhr Mittag... Fleisch(bevorzugt Geflügel), Gemüse, Tee, Wasser


    15,00 Uhr Nachmittagssnack... frisches Obst, Milch, Tee, Wasser, NÜSSE!!!


    18,00 Uhr Abendbrot... Gemüse,-> Salat, Putenstreifen oder Gekochtes Ei dazu.


    Bei der Planung geht man dann nicht vor 22,00 Uhr schlafen.


    Die Zeiten können verändert werden, es sollte nur immer um die gleiche Zeit sein, dein Körper gewöhnt sich dran und die hast auf dauer weniger Hunger.


    Wichtig ist, dass noch schlimmer als Kalorinbomben und Kaffee zum Beispiel cola und der Killer ist Alkohol, davon bei der Diät bloß die finger weg.


    50 ml von einer 40%igen Spirituose versaut ca 6 Stunden training :)


    Im übrigen ist süßungsmittel nicht besser wie Zucker :) versuch Teesorten die die von natur aus süßlich sind, zum beispiel Kamille.


    Trinke viel Tee am besten warm, das stillt den Hunger :)^

    Gemeint war KETOSE (s. ATKINS)


    LOGI + Muskeltraining + moderates! Ausdauertraining ist Perfekt.


    Nicht aber unbedingt was IHR vorhabt's!


    Ein schierer GEWICHTsverlust besagt nichts.


    Denn der eigentliche Gewinner ist der, welcher Fetttgewebe abbaut UND GLEICHZEITIG


    entweder nur ein Minimum an Muskelgewebe verliert


    ODER sogar noch Muskelmasse hinzugewinnt.

    Zitat

    Im übrigen ist Süßungsmittel nicht besser wie Zucker

    negativ ;-)


    Ich ernähre mich übrigens selber nach LOGI liege bei 7% Körperfett und verzehre am Tag so mindestens meine 12 Süßstofftabs [Cyclamat + Saccharin], v.a. in Magerquark den ich mit anderen köstlichen Ingredienzien verflüssige. Dagegen ist , für mich jedenfalls, eine Brotschnitte eher eine Art Droge - ich esse manchmal welche MIT ANDACHT, als GENUSSMITTEL, knusperig geröstet. Yo, andere Männer, andere Sitten!

    Wie schon gesagt, Ketose :) also Atkins (jaja, ich weiß ja, dass nichnur atkins darauf aus ist) :) Wir haben das festgelegt schon wie wir abnehmen wollen,


    Aber noch kam keine passende Antwort auf meine Frage - ist ja wie in der Schule hier xD

    Wie war denn die Frage? in kruzform^^


    Süßungsmittel sind nicht für die Fettverbrennung schädlich, sondern eher für Haut-> Pickel und manche süßungsmittel sind sehr belastend für die Leber wie zum Beispiel Isomalt, da Isomalt durch Hydrolyse hergestellt wird und wie Künstlich gesättigste Fette sehr Krebs belastend sein kann^^

    Ich bin von 90,9 auf 86,1 Kilo runter in 2 Wochen. Hatte in den letzten 4 Tagen nur eine Gewichtsabnahme von 0,5 kilo – Ich nehme an dass durch die Eiweissreiche Ernährung und dem vielen Sport doch ein paar Muskeln gewachsen sind, vielleicht nicht so arg viel, aber ich nehm schnell muskeln zu aus erfahrung.


    Danach gings aber innerhalb von 2 Tagen wieder 2 kilo hoch dank Wasser wie ich stark annehme. Die Muskeln verlieren auch Glucose (Kohlenhydratspeicher in den Muskeln) (?) (Auf jedemfall irgendwas mit G xD = Gewichtsverlust) demnach sei das völlig normal. Dafür sehe ich aber dass der Bauch um einiges flacher geworden ist in der Zeit. Und da ich ja weiter fleißig Sport mache, sammelt sich das Wasser ja eh mehr im Körper an.


    Hm, nur noch ne Frage : Als Mann mit 1,92 und 88 kilo sagt der Bmi quasi fast dass ich ins übergewicht gehe – aber ich hab auch gelesen, dass der BMI für nen 1,75 Mann konzipiert wurde und demnach bei großen Menschen nicht zutrifft?


    Lg

    Zitat

    Als Mann mit 1,92 und 88 kilo sagt der Bmi quasi fast dass ich ins übergewicht gehe – aber ich hab auch gelesen, dass der BMI für nen 1,75 Mann konzipiert wurde und demnach bei großen Menschen nicht zutrifft?

    Mit 88 Kilo hast du absolut kein Übergewicht sondern liegst liegst vollkommen im Normalbereich. Der BMI wurde auch nicht "für einen 1,75 m-Mann" konzipiert sondern wird individuell anhand deines Gewichts und deiner Körpergröße berechnet. Man sollte aber auch den Taillenumfang betrachten (hip-to-waist-Rechner), welcher ein Maßstab für die Fettverteilung am Körper bzw. am Bauch, wo es "besonders gefährlich" sein soll, ist. Aber bei deinem Sportprogramm musst du dir da wohl keine Sorgen machen. ;-)

    Es ist in der Tat so, dass der BMI bei sehr großen und sehr kleinen Personen oft nicht genau zutrifft. Größere Menschen haben automatisch auch größere Muskeln, dann noch trainiert... da stimmt der BMI oft nicht exakt. Er ist auch nur eine Richtgröße und hat ja einige Kilo die im Normalbereich liegen. Bei 1,92 und 88kg beträgt dein BM 23 was absolut Normalgewicht ist!