• Fettschürze ?!

    Guten Morgen! Ich hoffe ich wende mich ans richtige Unterforum! Ich bin 23 Jaher alt und habe jetzt seit anfang letzten Jahres von 110kg auf 75kg abgenommen. Ich habe 3x die Woche Krafttraining und 3x die Woche Ausdauertraining betrieben und habe meine Ernährung komplett umgestellt. Jetzt wiege ich bei 179cm knapp 75kg , habe aber nach wie vor einen…
  • 28 Antworten

    hallo kruido


    wenn die partnerin lust hat,


    interessiert es sie nicht die bohne, ob du eine kleine speckfalte hast.


    denn die damen SPÜREN eher, und schließen die augen beim genießen.


    da kommt es dann im endeffekt auf die persönliche ausstrahlung an.

    @ maschbauer:

    mach dir nicht so viel kopf.


    sagt sich leicht ich weiss. hab ich mir in deinem alter auch gemacht.


    zwar nicht wegen dick, aber wegen o-beinen, oh mann.


    heute sag ich: hat NULL bedeutung.

    Erstmal Respekt und Glückwunsch zur Abnahme! @:)


    Ich würde auch auf jeden Fall warten! Wie gesagt bei einer Schwangerschaft sagt man auch 9 Monate kommt der Bauch, 9 Monate geht der Bauch.


    Eine weitere Gewichtsabnahme würde ich aber vorerst (bzw sowieso, das sieht klasse aus so!) lassen

    Nunja meine Freundin stört es nicht. Wir sind seit 7 Jahren zusammen. Sie hat mich mit 80kg kennengelernt, sie ertrug mich mit 110kg und nun stört sie der Hängebauch auch nicht.


    Aber es sieht beim Sex tatsächlich scheisse aus. Und mal unabhängig davon was die Frau spürt & sieht, es nagt schon am Selbstbewusstsein wenn man mal selbst einen Blick auf den hängenden Bauch beim Akt wirft.


    Ich weiß, dass es noch viel extremere Fälle als meinen gibt, aber auch unter der Kleidung kann man den Bauch nicht verstecken. Es sieht schon komisch aus, wenn man überall schlank ist, und der Bauch wabbelt dauernd hin und her beim gehen.


    Alle meine Bekannte sagen mir zwar immer "Wow siehst du toll aus, ordentlich abgenommen!" , aber ICH fühl mich nicht wohl damit. Ich habe wirklich hart trainiert um die ~35kg herunterzubekommen, ohne zu hungern. Ich hatte gehofft es bleibt wesentlich weniger zurück.

    Es kann sich auch noch zurückbilden, aber in welchem Maße, weiß man nicht, deswegen würde ich so schnell nicht zu einer OP greifen!

    Ich habe mir sowieso erstmal vorgenommen das Maximum aus Muskelaufbau + Ausdauertraining herauszuholen bevor ich mich für eine Operation entscheide.


    Das Hüftgold müsste mit ein wenig Ausdauertraining verschwinden und vielleicht strafft sich die Haut am Bauch zusätzlich durch den Aufbau von Rückenmuskulatur.


    Bin ich froh wenn die Badesaison wieder vorbei ist.... ":/

    Ach komm, das sieht doch garnicht schlimm aus... Vielleicht wird das besser wenn du ordentlich Muskeln aufbaust, die nehmen ja auch Platz weg. Und selbst wenn, ich finde nicht dass man sich für so nen Bauch schämen müsste oder so!


    Man sollte nicht immer direkt an OP denken wenn einem was nicht passt!

    zum thema straffen: wechselduschen wurden ja schon vorgeschlagen. ansonsten kauf dir so massagehandschuhe und crem dich mit denen an den händen nach jedem duschen ein. wirkt super. peeling und straffer.

    Ja das wabbeln bei Sport, Joggen usw. hat mich auch tierisch genervt. Da fühlt man sich so "fett". Das war auch ein Punkt der mich dazu bewogen hat mich operieren zu lassen.


    P.S. Ich geh auch seit 4 Jahren 3x wöchentlich ins Fitness und trainier richtig hart. Rechne dir davon nicht zuviel aus.

    Naja ich hab schonnoch die Hoffnung dass sich ein wenig was tut. Dass die Haut sich nicht mehr gänzlich straffen wird, wusste ich schon als ich 90 gewogen habe. Damals hatte ich schon unterm Bauchnabel runzlige Haut, von der ich wusste, dass ich sie im schlimmsten Fall operativ entfernen lassen muss.


    Aber am Schwabbelbauch wird man bestimmt noch was reissen können mit Training. Ich war heute bei einem Sportmediziner der meinte, dass man eine Fettschürze nur dann entfernen lassen sollte, wenn es wirklich wie ein Lappen herunterhängt, und das wäre bei mir nicht der Fall. Ich solle erstmal gezielt mit intensivem Ausdauertraining und Krafttraining versuchen den Bauch noch etwas zu reduzieren.

    Hallo Maschberger und Kruido :-D


    Ihr macht mir grad Mut mit dem was ihr schreibt, eben weil ihr auch so einen Kampf damit habt. Und irgendwie tut mir das gut von Leuten zu lesen, denen es auch so geht, da fühl ich mich nicht so allein.


    Hab auch so'n Ding vor mir rumbaumeln, nicht sooooo extrem, ungefähr wohl so wie bei euch. Ist entstanden aus einem Minus von etwa 40kg. Versuch das auch wegzutrainieren und es klappt so mittelmäßig, aber ich gebe dem noch Zeit. Das scheint wohl der entscheidende Faktor zu sein. Aber so ganz werde ich das wohl nie los....tolles Andenken an mein Übergewicht. Immerhin ist das Abnehmen nun schon bald 4 Jahre her.


    Was mich auch so unsagbar nervt sind diese Hubbel und Rollen, die sich immer unter den Klamotten abzeichnen, vor allem am Bauch und an den Flanken/Hüften. Alles andere ist schön schlank, und dann hubbelt sich da dieser Rest aus Haut und Fettgewebe an Bauch und Hüften über den Hosenbund. Meine Hosen kaufe ich übrigens nicht zu eng. Schwupps, sieht ein schönes, etwas enger anliegendes Oberteil zum K :-X an mir aus. Aber dann denk ich immer an die Zeiten zurück, in denen ich meine "Zelte" getragen habe und schon ist es nicht mehr so schlimm. Außerdem laufen ja genug andere noch viel schlimmer angezogen rum, also so fu..... what ;-D


    Ich kuck grad immer dieses "Extrem schön" auf RTL2. Im Gegensatz zu diesen Schicksalen hab ichs echt leicht ":/ und trotzdem nervt "es" mich. Das man aber auch nie zufrieden sein kann gell? ;-D


    Achja, und macht euch keine Gedanken, wie euer Bauch beim Sex aussieht und wo was rumhängt und wackelt. Es sah ja nicht plötzlich so aus, sondern hat sich mit der Zeit zu dieser Schürze entwickelt. Dementsprechend gewöhnt ist man als Partner an das Bäuchle (bin Schwabe ;-) ) und es fällt nicht so krass auf wie man es selbst empfindet. Vorausgesetzt natürlich ihr seit schon so lange mit euren Partnern zusammen...


    Außerdem gehört es ja irgendwie mit zu uns, und wir werden geliebt, nicht wahr? Ist doch viel mehr wert als alle OP's dieser Welt!


    Habt nen schönen Tag alle zusammen *:)

    Ja das mit den Hosen kenne ich. Erst gestern hab ich mir ne Hose in 32 gekauft. Passt perfekt. Nur die eine Blöde Rolle die oben immer drüberschwappt.


    Wenn ich ne Hose in 34 trage und ein Shirt drüber sieht man den Bauch nur beim gehen. Wenn ich den Bauch einziehe würde keiner je denken, dass der Bauch bei mir ne Problemzone ist. Aber es ist anstrengend , wenn man vollgepackt ist mit Einkaufstüten und der Freundin hinterherflitzen muss auch noch den Bauch stundenlang einzuziehen :P


    Dennoch möchte ich die Schürze als Erinnerung an den Erfolg nicht behalten. Dazu reichen mir schon die Dehnungsstreifen :-)

    @ maschbauer

    Ich würde es auch mit der OP lassen. Erfahrungsgemäß werden die Herren der Schöpfung ab dreißig wieder runder um die Hüften. ;-D


    Das heißt, im schlechtesten Fall hast du eine nicht ganz unerhebliche OP hinter dir und nur wenige Jahre Freude daran.


    Mach für das Geld lieber mit deiner Liebsten einen schönen Urlaub am Meer mit viel Wassersport. Das strafft die Haut sehr gut und ihr habt zusammen Spaß. :-)

    Zitat

    Aber es ist anstrengend , wenn man vollgepackt ist mit Einkaufstüten und der Freundin hinterherflitzen muss auch noch den Bauch stundenlang einzuziehen :P

    :-D ;-D :-D Außerdem kriegt man so ne flache Atmung dabei ;-D


    Leider konnte ich den Rücken nicht so gut einziehen ;-D Aber Krafttrainig sei dank hat sich das seit einigen Wochen erledigt, bin damit insgesamt echt straffer geworden. Ich hatte da immer über dem Boppes so ne Wurscht, die is weg! War auch so was übrig gebliebenes, was sich mit dem Muskelaufbau am unteren Rücken gestrafft hat.


    Ja also ich könnte auf diese Erinnerung auch verzichten. Irgendwo ganz unten hinten in meinem Kleiderschrank sind ein paar Klamotten von damals gebunkert, eine Art Mahnmal sozusagen. Diese Erinnerung würde mir schon reichen. Dehnungsstreifen hab ich auch am Bauch, klar. Dazu auch noch welche an den Armen, allerdings sieht man die nur, wenn man sie sucht. Also sehe ich die immer *gg*....


    Jaja, diese Baustelle, die sich Körper nennt...