Liebe TE,


    Geschmack lässt sich trainieren. "Ich mag leider kein Obst und Gemüse" ist daher mehr Ausrede als Begründung.


    Es wurde festgestellt, dass man ein Nahrungsmittel rund 10 Mal gegessen haben muss über einen intensiven Zeitraum, um es dann zu mögen. Daher bietet man auch Kindern Nahrungsmittel immer und immer wieder an, damit sie Lernen, es zu mögen. Und bei Erwachsenen funktioniert es genau so. Also ab in den Supermarkt, die ersten Sorten einkaufen und gesunde Ernährung trainieren. Das hilft wohl nachhaltiger als lustige Chemiecocktails....

    Hallo, sehr interessante Beiträge hier. Ich würde gern mit euch abnehmen. Allerdings habe ich nicht eure Diät Erfahrungen. Ich habe mich nur einmal zu einer längerfristigen Diät entschieden, da war ich 19 also schon ewig her.


    Ansonsten ging es so langsam nach oben. Manchmal auch aus Krankheitsgründen oder wegen der Liebe ein wenig nach unten. War nicht toll aber ich konnte ganz gut damit leben.


    Vor 3 Jahren habe ich mir den Fuß verknackst und da gab es einen riesen Schub von 30kg. Seit dem wiege ich 160kg.


    Und das Leben macht so keinen Spaß mehr, weil Alles was man nicht im sitzen machen kann, ist furchtbar anstrengend. Ich bekomme keine Luft mehr, fange sofort an zu schwitzen und der Rücken tut weh. Weil ich einen riesen Bauch habe und der zieht den Rücken ins Hohlkreuz.


    In der Arbeit bin ich schon angezählt weil ich einfach zu langsam bin. Ich kann mir keine Schuhe zubinden weil ich nicht drankomme. Ich kann fast gar nichts mehr machen.


    Ich halte mich nicht für dumm, trotzdem laufe ich beständig in die falsche Richtung.


    Essen ist für mich so wichtig, ich denke ständig daran. Also ich esse schon ziemlich viel, vor Allem fettiges, Döner, Pizza, Pommes usw.


    Das muß ja noch anderen so gegangen sein, sonst hätten sie ja nicht das Gewicht.


    Deshalb bin ich, völlig Fassungslos, wie manche auf einmal mit 500kcal auskommen. Das ist doch praktisch gar nichts.


    Wie macht ihr das?


    Was ich noch sagen wollte, wegen indoor Sport. Ich war früher in einem Line Dance Club. Ich finde das macht riesen Spaß. Ich habe jetzt entdeckt das es bei YouTube, Videos für Anfänger gibt, wo man das lernen kann. Vielleicht gefällt es ja dem einen oder anderen.

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    So ein Schwachsinn- ich würde niemlas ein verschreibungspflichtiges Mittel, dessen Zulassung in D wegen der Nebenwirkungen zur Zeit ruht , bei einer dubiosen Internetapotheke bestellen. Ausserdem bringt das eh nix, wenns nicht amAppetit, sondern an falschen Essgewohnheiten liegt, die ändern sich durch Pillen ja nicht.


    Ich hab auch rund 20 kg zuviel, bin aber momentan wieder am reduzieren. Bei mirist es nicht krankheitsbedingt, ich esse einfach zu gern Schokolade....


    Statt Layenberger Eiweissdrinks würd ich einen Smoothie "bauen", da weiss man was drin ist. Layenberger hat oft viel Zucker mit drin.


    Während meiner Kiefer-OP-Zeit fand ich zB den hier ganz lecker :


    Magerquark


    Joghurt


    1/2 Salatgurke


    ne Handvoll Radieschenblätter


    ne Handvoll Minzblätter


    gut gekühlt...konnts nur irgendwann nimmer sehen...