P.s. die schluckbeschwerden.....


    Der hno schaute in den Rachen, schaute nach Mandeln, tastete den Kehlkopf....


    Sagte es sei normal.


    Ich kann die Kalorientheorie auch nicht bestätigen.


    Ich könnte tatsächlich Essen wie ein Mähdrescher, solange ich Sport machte hatte ich immer Idealgewicht.


    Jetzt ess ich sogar noch weniger als früher, und trotzdem geht nix runter. Da muss was im Argen liegen.

    Zitat

    Jetzt ess ich sogar noch weniger als früher, und trotzdem geht nix runter. Da muss was im Argen liegen.

    besorgniserregender wäre es andersrum.


    Wenn du mehr essen würdest als früher und trotzdem abnehmen würdest, dann weist das ganz oft auf Krebs hin.


    Zuzunehmen...ist mit dem Alter normal.


    Dein Stoffwechsel ist halt nicht mehr so einfach gestrickt, das passiert vielen, wie schon gesagt.

    Ich fang mal an:


    Essen:


    Frühstück: ca. 100gr Haferflocken mit 1 EL KABA und Milch


    ZM: Apfel


    Mittag:125g Knöpfle und 250g Sauerkraut


    ZM: Kaki


    Abends:125g Knöple und 250g Sauerkraut


    Sport:


    Morgens 35 min Rad 170 Watt mit Ø94 U/min


    Abends: 15 min Jumping und 30 min Rad mit 165 Watt und Ø95 U/min


    macht 80 min.


    Ich wiege heute Abend nach dem Sport 96,6.


    Ich habe Bilder gemacht vom Oberkörper, weiß jedoch nicht ob man sie einstellen darf hier?!


    MMN sieht das nicht nach 96 Kilos aus, das besorgt mich.

    Zitat

    Jetzt ess ich sogar noch weniger als früher, und trotzdem geht nix runter. Da muss was im Argen liegen

    Die Tendenz wird sich fortsetzen (der Stoffwechsel wird im Alter träger)


    Da liegt nichts im Argen, siehe..

    Zitat

    100 gramm Hafi's mit KABA...

    (...zum Frühstück)

    Zitat

    ZM

    Zitat

    ZM

    Es gibt für jeden andre methoden...


    Trennkost könnte helfen. Das wird danach ausgerichtet wie der biorhythmus ist...


    Morgens kohlenhydrate abends salat und eiweiss/fett.


    Morgens kurbeln die kohlenhydrate dich an...abends startet dadurch wohl über nacht die fettverbrennung.


    Was sind denn knöpfle?


    (Zumindest so in der art hab ich es gelesen)

    Naja, ne ZM ist ja nicht verkehrt oder? hab ich immer gemacht.


    Früher hab ich auch nachts den halben Kühlschrank leer gemacht :D


    Knöpfle sind Spätzle in Form von kleinen, runden, leckeren Nudeln.


    muss dazu sagen, dass es sich um ein Fertigprodukt handelt, also keine Trockenprodukte.


    Soll ich morgens keine Kh essen? Oder wie meinst du das genau?

    Nein soweit ich trennkost kenne, isst man morgens kohlenhydrate.


    Aber abends KEINE kohlenhydrate. Sondern eiweiss und salat und fett.


    ABER ich kenne mich damit nich aus... das müsstest du googlen.


    Nennt sich trennkost.

    Danke,


    ich hab mich früher auch mal mit Ernährung beschäftigt.


    Es gibt auch die Meinung, dass es schlussendlich um die Bilanz geht.


    Da gehen die Meinungen so weit auseinander, dass jeder sein Ding finden muss.


    Ich werde mal daran arbeiten.


    Ich hatte auch mal den Bulletproofkaffe getrunken, schmeckt lecker und hält satt.


    Ich werde morgen mal mein Essen wieder hier aufführen.

    Guten Morgen,


    nein aktuell trinke ich ihn nicht. Mir ist die Aufwendung am Morgen zu groß.


    ich weiß, dass er dank Kerrygold und Koosöl massig Kalorien hat....


    Er soll ja auch satt haltn bis mittags. Viele sind davon begeistert.


    Aber nicht jeder. Wie gesagt, jeder muss da selbst sein Ding finden.


    Der Kaffee ist ja auch nur Teil eines Programms, vollständig hab ich das nie praktiziert.


    Grüße

    Bei deinen obigen Angaben komm ich ca. auf 1.400 kcal, aber bisschen was ist noch ungenau:


    Knöpfle: sind die schon gekocht? Oder 150g Trockengewicht?


    Sauerkraut und Knöpfle: Ohne irgendwas? Oder mit Öl angebraten, Speck im Kraut?


    Haferflocken - völlig ungewürzt ohne Milch?