hallo ihr suessen wuerde mich super gerne anschliessen und mitmachen...hab nur einbisschen angst das ich die kilos die ich muehsam verloren haben wieder zunehmme:( ( mache gerade low carb)


    klappt das auch bei mir


    derzeitiges gewicht:91kg


    wunschgewicht: 65kg


    ........................-26kg, ist das moeglich mit dem 90tage progamm


    und MUSS ich mir das buch kaufen???

    @ abnehmmaus

    Du legst aber ganz schön los. Tolle Ergebnisse. Weiter so. :)^ Mehr braucht man dazu nicht zu sagen. Hört sich alles sehr positiv für mich an. Nicht nachlassen.


    Und danke der Nachfrage. Mir geht es gut. Hab auch wieder abgenommen. Mir geht es gut und ich fühle mich rundum wohl.


    Im Moment habe ich einen Lauf. Passt alles. Mache viel Sport und die Ernährung bereitet mir keine Probleme. Schokolade ist momentan einfach keine Sünde für mich wert. Ab und an kann ich das.

    @ fancyT

    26 KG in 90 Tagen? Ich habe 50 KG in 2 Jahren abgenommen. Deshalb halte ich 26 KG in 90 Tagen für zuviel verlangt von Dir. Und es wäre glaube ich auch mehr als ungesund. Setz Dir Deine Ziele nicht zu hoch.

    Hallo ich bin Sami und erlaube mir mich mal zu Euch zu gesellen, hoffe ich darf.


    Ich kenne das Ernährungsprogramm und die Bücher dazu aus Kroatien und habe selbst damit vor drei Jahren nach meiner Schwangerschaft 28kg abgenommen und bis jetzt auch gehalten. Bei uns hieß es nur Rinas90. Ich ernähre mich immer noch nach diesem Prinzip. Da meine Mama auch sehr übergewichtig war, habe ich ihr meine beiden kroatischen Bücher gegeben. Meine Mutter hat jetzt nach ca. 4 Monaten 20kg weg und macht momentan nochmals einen Durchgang. Da sie so von vielen Leuten darauf angesprochen wurde u.a. auch von Ihrer Chefin und Arbeitskolleginnen, von denen aber leider niemand kroatisch kann, habe ich mich auf die Suche in google nach einer Übersetzung gemacht und zu meiner Freude das deutsche Buch Die 90 Tage Diät entdeckt. Ich habe auch gesehen das es viele Listen gibt die alle verschieden sind und auch zum Teil gar nichts mit der Diät zu tun haben. Unter anderem bin ich auch auf dieses Forum gestoßen, das mir sehr gefällt und habe auch das von fancyT gelesen deren Probleme ich vor drei Jahren eben auch hatte.

    @ fancyT

    Hallo fancyT lass Dich nicht entmutigen. Du schaffst das auch. Das Buch dazu brauchst Du aber schon zumindest den 1.Teil unbedingt und damit schaffst Du es Deine 26kg auch los zu werden. Wenn Du Dich genau mit den Tagen daran hältst hast Du sicherlich den allergrößten Teil schon im 1.Durchgang los, sprich nach 3 Monaten. Da kannst Du immer noch einen 2.Durchgang machen. Du wirst aber sehen wie gut Dir diese Ernährungsumstellung tut. Ich sehe das an meiner Mama sie blüht wieder richtig auf, so kannte sich noch keiner. Sie sagt selbst sie hat sich noch nie so gesund ernährt wie jetzt und hätte das auch nicht geglaubt dass sowas so viel Energie bringt, obwohl sie dies ja bei mir eigentlich miterlebte. Auch ich habe damals in zwei Durchgängen 28kg abgenommen und auch bis jetzt gehalten. Damals habe ich sogar ohne richtigen Ausdauersport abgenommen, nur mit dem Kinderwagen bin ich täglich eine Stunde spazieren gegangen. Jetzt jogge ich alle zwei bis drei Tage, und ernähre mich immer noch danach, gesund und ausreichend. Du wirst sehen wie toll es geht wenn man will und sich nicht entmutigen lässt.

    Hallo Ihr


    ich finde es so toll, dass ihr so viel Erfolg habt mit dem Buch, dass ich es mir auch morgen kaufen werde und dann hoffentlich richtig loslegen kann.


    Wiege bei 1,69 68 Kg. Nicht dramatisch, würde aber trotzdem gerne auf 60 runter :-)

    @ FancyT

    Jeder ist unglücklich mit seinem Übergewicht. Ich genauso wie Du auch. Nur kannst Du Deinem Körper nichts unmenschliches abverlangen. Das ist zum Scheitern verurteilt und führt zu Frust und führt anschließend schlimmstenfalls zu Frustessen. Und dann nimmst Du eher zu. Lass Deinem Körper etwas Zeit.


    Viel Glück. Du schaffst das!

    Hallo DieLiesel,


    jemand hat das am anfang schon mal geschrieben, genauso wie ich auch. Diese Listen haben nichts mit der originalen Diät zu tun. Bis auf die genannten Tage habe die mit dem Buch nicht viel gemeinsam.


    Ein Tag nach dem Buch sieht zum Beispiel so aus.


    z.B. Der Proteintag:


    Frühstück: Obstsalat, (Milch)Kaffee oder Tee


    Zwischenmahlzeit: Gemüsesticks, Obstsaft


    Mittags Gebratene Putenschenkel mit Zucchinigemüse


    Abends Einen Putenschenkel mit Salat und Gemüse


    oder du machst Dir ZucchiniPaprika-Gemüse


    Auf der Seite sieht man auch so Mustertage. Ich kann nur noch mal sagen ich selbst habe im ersten Durchgang 15kg verloren, habe dann den 2.Teil gemacht und dann nochmals den ersten Teil und habe dann nochmals 13kg abgenommen., Meine Mama bis jetzt 20 kg und ich halte mein Gewicht mit dieser Ernährungsumstellung schon seit 3 Jahren. Bei uns in Kroatien war oder ist das die beste Diät weit und breit. Die Zeitschriften waren voll damit und die Workshops die dazu angeboten werden waren auch jedesmal ausgebucht.

    Ja Liesel, die Seite hat nix mit dem Buch zu tun. Im Buch ist alles genau erklärt und beschrieben. Mit vielen ideen und Alternativen um es auch durchzuhalten. Und ich kann bestätigen, man nimmt wahnsinnig schnell davon ab. Wenn man sich denn daran halt, was ich leider die letzten Tage nicht so unbedingt getan habe. Morgen gehts aber vollen Mutes weiter. :)^


    samisun find ich voll toll. Macht Laune es wirklich durchzuhalten. ;-D

    Hat jemand mal nen Link zu dem Buch, damit ich weiß wie das aussieht...


    Wenn ich nur mal so nen Tag lese, das ist wohl wahnsinnig viel was man essen darf :-o :-o ich wüsste gar nicht ob ich das alles schaffe...

    hallo, darf ich mich zu euch gesellen? ich hab heute angefangen.


    mein gewicht ist laut meiner neuen, bösen waage 84,3 kg. (letzte woche beim probetraining im fitnessstudio hab ich 82,1 kg gewogen und seitdem nicht krass viel gegessen. kann es an den unterschiedlichen waagen liegen?)


    ich hab sehr spät um 13h 2 bananen gefrühstückt (lag bis 12h im bett mit meinem baby und hab versucht, sie zum weiterschlafen zu bringen). dann um 13.30 einen kaffee mit milch. geht das oder müssten es 2 stunden abstand zum frühstück sein? dan um halb fünf salat mit vollkornbrötchen und käse, brühe. und um sieben nochmal salat und nüsse und milch.


    bei den nüssen bin ich nicht so sicher, wann man sie essen darf. und beim milchkaffee auch nicht. milch geht ja nur am proteintag, also muss ich den kaffee die nächsten tage ausfallen lassen, denn schwarz finde ich ihn scheußlich.


    ich würde übrigens gerne mehr sport machen, kann aber bisher nur rückbildungsgymnastik machen, weil ich vor 3 monaten per kaiserschnitt entbunden habe. das mit dem fitnessstudio muss wahrscheinlich auch noch ein paar wochen warten, obwohl ich im moment wirklich motiviert bin...


    naja, ich hab bisher noch nie irgendeine diät länger als 2 tage durchgehalten, daher setze ich große hoffungen auf die 90 tage! ach ja, 15 kg würde ich gerne abnehmen im idealfall, aber auch 10 wären schon ganz toll!!!