Zitat

    Es kann sich jeder so ungesund ernähren wie er will. nur weil jemand dabei nicht dick wird heißt das nicht dass er dabei auch gesund ist. Wenn jemand das was man ihm gibt so schlecht verwertet dass er nicht zunimmt, sollte er dann nicht erst recht auf gesunde Ernährung achten?


    Und ich verstehe nicht ganz warum man eine 90-Tage-Diät dazu sagt und nicht einfach Ernährungsumstellung mit Sport wenn dem so wäre ;-) Aber wie gesagt, jedem das Seine! Ist ja super wenn du für dich Erfolge verzeichnen konntest.

    Ich habe mir auch mal die Rezepte und die Tagespläne angesehen und finde es eigentlich ganz gut. Wenn man geübt ist dann kann man such auch selbst Rezepte zusammenstellen.

    Es ist wirklich lecker und mir teilweise sogar zu viel. Ich konnte mir bei den Mengen erst nicht vorstellen das das funzt,besonders wenn man am KH Tag abends Kuchen oder Torte essen soll (was eh schon nicht mein Fall ist). Es funktioniert aber wirklich,man darf im Prinzip alles futtern,nur eben nicht jeden Tag. Vorallem kann mans auch machen,wenn man unterwegs ist,auch wenn es vll. nicht nach Rezept ist.Aber man weiss ja,am KH Tag was man prinzipiell essen darf und ebenso am Eisweisstag.


    Ich habs nicht bereut mir das Buch gekauft zu haben, es ist wirklich super lecker und hat mich mal auf ganz neue Ideen gebracht. :)^

    Zitat

    Ich finde den Begriff Diät sehr passend, weil das, was hier getrieben wird, mit einer dauerhaften Ernährungsumstellung wohl kaum zu bezeichnen ist.

    Wieso nicht? Es gibt alle vier Tage Fleisch oder Fisch, es gibt Kohlenhydrate in vielen Mengen, es gibt massig Obst und Gemüse und das wichtigste, es ist nichts verboten.


    Wie spinnchen schon schreibt, ist es doch auch vielen mit der trennkost gelungen.

    Zitat

    Ich habe mir auch mal die Rezepte und die Tagespläne angesehen und finde es eigentlich ganz gut. Wenn man geübt ist dann kann man such auch selbst Rezepte zusammenstellen.

    Richtig! So ist es. :)^

    Zitat

    Es funktioniert aber wirklich,man darf im Prinzip alles futtern,nur eben nicht jeden Tag.

    Warum gibt es einen KH und einen Proteintag?! das ist doch absolut schlecht?!


    Man soll doch seinem Körper alles geben und ihn nicht jeden Tag nem anderen Mangel aussetzen ?!


    Daran zweifelt hier niemand von euch?! Denkt ihr darüber nach was das Buch euch befiehlt?!

    Mir gehts gut damit,anderen auch,warum also nicht? Trennkost war in den 80ern der Hit und viiele machen es noch...die leben auch alle noch und ihnen gehts gut! ;-)


    Nein,ich denke nicht drüber nach und werds auch nicht anfangen und "befehlen" tut mir mal so eben keiner,denn ich WILL es so!

    Kohlenhydrate und Proteine sind schlecht? ":/


    Und ich denke, ein Körper bekommt nicht gleich Mangelerscheinungen, weil er mal einen Tag etwas nicht bekommt. Denn dann wäre jeder, der eine Lebensmittelunverträglichkeit hat und auch jeder Vegetarier/Veganer oder Gemüsehasser krank. So ein Quatsch....


    Eigentlich wäre dann jeder krank. Denn sicherlich essen auch Menschen, die nicht abnehmen (wollen) nicht jeden Tag alles.

    Zitat

    Daran zweifelt hier niemand von euch?! Denkt ihr darüber nach was das Buch euch befiehlt?!

    Ich bin in keiner Sekte, ich nehme nur ab. Also fühle ich mich auch nicht diktatiert. Noch mehr Quatsch...

    Zitat

    Mir gehts gut damit,anderen auch,warum also nicht? Trennkost war in den 80ern der Hit und viiele machen es noch...die leben auch alle noch und ihnen gehts gut! ;-)

    Die Leute bei denen Trennkost im Trend war, die nehmen heute sicher immer noch ab oder? weil es ja SO gut funktioniert.


    Und sag mir mal warum Trennkost was bringen soll, allein die Logik sagt einem schon dass es absolut kontraproduktiv wäre wenn der Körper nicht alles verwerten würde so gut es geht... Gerade wenn der Körper nicht immer alles bekommt fängt er an zu bunkern.

    Zitat

    Nein,ich denke nicht drüber nach und werds auch nicht anfangen und "befehlen" tut mir mal so eben keiner,denn ich WILL es so!

    Du glaubst das was im Buch steht ohne dich mal richtig mit dem Thema Ernährung auseinanderzusetzen.


    Darf ich mal fragen wie lange du schon an dir arbeitest?

    Kauf dir doch erstmal das Buch und urteile dann wenn du es gelesen hast. Aber hier werden Leute ja gleich angegangen nur weil das Wort Diät da steht. Wenn die Leute hier mal aufschreiben was genau sie essen, dann würdet ihr anders reden.


    Aber euch stört doch nur das Wort Diät. :|N

    JEDER nimmt auf eine andere Weise ab. Und jeder Körper ist anders. Hier Leuten, die viel Obst und Gemüse essen, sich nichts verbieten müssen, fit wie ein Turnschuh werden, wird hier alles schlecht gemacht. Ich finde das schlichtweg gemein.

    Du kannst einfach nicht aufhören oder? Da wird nu krampfhaft extra alles missverstanden und egal wie, nen Haar in der Suppe gesucht,nur um zu demonstieren wie Recht man doch hat und wie doof wir sind.


    Weisste was,wir haben hier nicht um deine missionierung gebeten und du musst uns auch nicht verstehen.Es reicht wenns uns gut geht,da brauchst du dir keine Sorgen und schlaflose Nächte drum machen ;-) Nix dagegen wenn mal jemand was nachfragt,aber du kommst hier rein und legst auf eine derart provokante Art los,das hier einigen das Messer in der Tasche aufklappt! Nachfragen gerne, auch gerne mal kritisch, aber der Ton macht die Musik ;-)


    Kannste nicht einfach akzeptieren,das wir uns das so ausgesucht haben und das so wollen und vorallem das es uns GUT damit geht?


    Und das war nu definitiv das letzte was ich dazu gesagt habe.Ich wollts ja eh von Anfang an ignorieren.

    spinnchen und goldenwinter ihr sprecht mir aus der Seele.


    Ich muss nicht um erlaubnis fragen. Bin alt genug dazu.


    Und DU solltest dich demnächst besser informieren, bevor du willkürlich auf Menschen los gehst.


    Mit deinem Slogan kannst du dich vielleicht im Bulimiefaden ausbreiten, aber hier bist du an der falschen stelle. Wir essen gesund, verbieten uns nix und bewegen uns auch ausreichend.


    Bei dem Genörgel vergeht mir der ganze Spaß meinen weg hier mit meinen Freunden und Gleichgesinnten zu teilen.


    Also Husch...husch...ab ins Körbchen.