• Meine erste Diät "Kalorien einsparen und etwas Sport "?

    Hi Leute ! Ich bin 21 Jahre alt 174m groß und wie 81 kg. Meine Geschichte: mit 9 jahren wurde bei mir Epilepsie festgestellt als ich damals mit den Medikamenten ein Antieplieptikum ( Depakine) begann hatte ich normales Gewicht. Innerhalb von 2 Monaten aber nahm ich 45 Kg zu bis heute habe ich Übergewicht :( So jetzt will ich aber mit meiner ersten Diät…
  • 24 Antworten

    Hallo Zitronengras *:)


    Deine Frage: "ja aber man nimmt doch nur ab wenn man mehr verbraucht als man isst?"


    Genau, das ist richtig. Ich rechne dir das mal vor. @:)


    Rechnerisch kann man sagen, dass man bei einem Ersparnis von 7000 kcal 1 kg Fett abnimmt. Natürlich ist der Körper dann doch nicht so simpel und verbrannt werden kann das Fett nicht liegend auf der Couch (Sport!) aber ungefähr so haut das hin.


    Du hast einen Grundumsatz vom ca. 1944 kcal. Ganz genau kann man das nie sagen, aber so ungefähr dürfte das hinhauen. Das heißt, dass ist die Energie, die dein Körper täglich braucht, selbst wenn du den ganzen Tag im Bett liegen und keinen Muskel krümmen würdest, weil das der Körper braucht um sämtliche Organe (Gehirn, Herz, Lungen, Körper warm halten usw usf) zu versorgen.


    Alles was du jetzt zusätzlich machst (und schon sitzen wird da drauf gerechnet, weil das verbraucht wenn auch wenig so doch Kalorien) wird auf den Tagesbedarf dazu gerechnet. Das wären bei dir als Vollzeitmami ca 2430 kcal. Wenn du stillst, ist das sogar noch mehr. Und der Sport ist da noch gar nicht mit eingerechnet. ;-D


    So: wenn du jetzt täglich 1900 kcal isst, sparst du ebenfalls täglich mindestens 500 kcal ein. Für eine Woche macht das 3500 kcal und für 2 Wochen 7000 kcal. Mit Sport sogar noch etwas mehr (der sollte auf jeden Fall dazugehören!) und wenn du täglich mit dem Kinderwagen eine lange Runde drehst, super!


    Also: 7000 kcal muss man pauschal ungefähr einsparen. Das würdest du in 2 Wochen schaffen. Oder übersetzt: in 2 Wochen kann man auf diese Weise 1 kg abnehmen.


    Für deine 10 kg die du abnehmen möchtest, würdest du dann ungefähr 20 Wochen brauchen. :)*


    Das wäre ungefähr am 21. Mai.


    Klingt doch gut? Findest du nicht? ???


    Damit wollte ich aber nur eben mal zeigen, dass man sich nicht auf 1000 kcal runterzwingen muss um abzunehmen. Ich krieg bei so einer Ernährung auch wenn ich es vllt eine Woche gut durchhalte, ganz schnell das Problem, dass ich massive Heißhungerattacken kriege und dann damit nicht langfristig klar komme.


    Ich finde aber Kalorien zählen ebenfalls als keine gute Abnehmmethode..


    Achte darauf was du isst (dein tagesplan klang von den Sachen her gar nicht schlecht), hör auf deinen Körper, iss wenn du hunger hast, iss langsam, aber iss dich auch satt (und wenn du dich mit gemüse und obst satt ist – hauptsache satt!), genieße das essen, mach sport, genieß die bewegung, sei an der frischen luft, schlaf genug, tu dir was gutes.. und dann sollte es schon von ganz alleine gehen. @:)

    hallo Sarah


    danke dir für die nette Rückmeldung


    ja werd ich so machen und mal sehen was sich da tut.


    lg aus Wien

    hmm .... 3 kg sind runter aber jetzt tuts sich nichts mehr ^^


    also auf ein neues .... habe mir meinen grundumsatz ausgerechnet 1900 kcl .


    also wenn ich jeden tag 1900 kcl zu mir nehme und jeden tag auf den crosser steige für 3 std. also einmal in der früh 1 1/2 std. und das gleiche auch am abend hab ich zirka 800 kcl verbraucht und in vier wochen 4-5 kg runter .


    wäre das so richtig??

    Hey Zitronengras,


    wow 3 kg! Das ist wahnsinnig toll! Wieso belohnst du dich dafür nicht mit was tollem? Ein schönes, entspannendes Schaumbad oder etwas anderes was dir eine Freude macht! ;-)


    Das mit den 4-5 kg wird so nicht ganz hinhauen, zumindest kann man das nicht sicher sagen. Deswegen schrieb ich auch immer "ungefähr" usw.


    Pauschal sind es wie gesagt 7000 kcal die man verbrauchen muss für 1 kg Fett.


    Nur leider ist der Körper keine Maschine bei dem man 7000 kcal abzapft und dann 1 kg Fett verliert. Es kann sein, dass es klappt, genauso gut ist jede andere Kilogrammanzahl zwischen 0 und 6 kg möglich.


    Was ist ein Crosser eigentlich? So ein Fahrrad? Also wenns nur Ausdauersport ist kann man das ruhig täglich machen, wobei ich 3 h etwas sehr viel finde. Wenn du das Programm wirklich durchziehen willst, mach doch wenigstens alle 3 Tage mal einen Tag Pause. Muskeln brauchen eine Pause, sonst erschöpfen sie und dann kannst du gar nichts mehr. Ansonsten reicht eigentlich auch 1 Std pro Tag.


    Außerdem wäre es gut, wenn du ein Programm fährst, dass du in abgeschwächter Form auch beibehalten kannst, wenn du dein Zielgewicht erreicht hast. Damit du dann dein Gewicht halten kannst und nicht wieder sofort zunimmst, weil du dein Verhalten von vor der Diät wieder animmst. Ich glaub kaum dass das mit diesem Sportprogramm funktionieren würde. :)


    Warum ist es dir so wichtig, so schnell abzunehmen? ???

    Du kannst auch mit deinem Kind Sport machen. Nur Ausdauer bringt meiner Meinung nicht viel. Ein wenig Bodengymnastik solltest du schon machen. Das kannst du ja gut mit Kind machen.


    Warum nicht tagsüber ne runde schnelles Gehen mit Kinderwagen? Jetzt grad bei dem Regenwetter nach draussen finde ich sehr gut für das Immunsystem.

    @ Sarah87

    also ich meine einen crosstrainer ... das ist nicht alzu anstrengend und verbraucht 400 kcl pro std.

    @ Sarah 87

    wieso es mir wichtig ist so schnell abzunehmen?


    naja 4-5 kg im monat ist nicht viel finde ich !


    also es ist mir wichtig aus dem grund weil wenn ich 2-3-4 oder noch mehr monate für 5 kg brauche es ja nicht anspornt ...und 1 monat für 5 kg ist nicht viel das wäre pro woche 1kg zirka

    @ Sarah 87

    wieso es mir wichtig ist so schnell abzunehmen?


    naja 4-5 kg im monat ist nicht viel finde ich !


    also es ist mir wichtig aus dem grund weil wenn ich 2-3-4 oder noch mehr monate für 5 kg brauche es ja nicht anspornt ...und 1 monat für 5 kg ist nicht viel das wäre pro woche 1kg zirka

    Mehr als 4KG im Monat abzunehmen ist nicht ratsam !


    1 KG Woche ist schon relativ viel , aber gerade noch im Rahmen.


    Was ich dir auf jeden fall empfehlen kann , ist mal etwas mit den intensitäten zu Variieren.


    Mal nur ne halbe Stunde joggen , dafür aber mehr Gas geben !


    Das verbraucht viel mehr und kurbelt auch dein Stoffwechsel noch zusätzlich an.


    langsames und langes Lauftraining bei kaum Belastung ist entgegen dem üblichen Volksmund gelaber (fettverbrennung T_T) nicht die beste Methode um Gewicht zu Verlieren.


    Du musst die intensität variieren !


    mal länger und ausdauernder , mal kürzer und intensiver


    mal Dauermethode , mal Intervallmethode etc.

    @ Aszuwish

    ja das mache ich auf dem crosser kann man das einstellen ... ich mach das immer so die erste halbe stunde normales tempo um warm zu werden und dann beschleunige ich immer mehr im tempo und erhöhe die belastung auf die beine. beim crosstrainer kann man einstellen mit wie viel kg man trettet 1-10 kg und das erhöhe ich bis zum schluss des trainings. wenn ich dann fertig bin mach ich dann immer 10-15 min gymnastik um mich wieder zu entspannen.


    also ich habe mal vor ein paar jahren genauso trainiert also ganz normal gegessen außer halt süßigkeiten und 1-2 std. training jeden tag dadurch hab ich damals 2kg in einer halben woche abgenommen.