• Über 40 kg müssen runter ab Juni 2014 - Wer möchte mitmachen?

    Hallo, mittlerweile macht mir mein starkes Übergewicht sehr stark zu schaffen. Durch viele Probleme und Sorgen, die ich habe, habe ich mir ein Gewicht über 100 kg zugelegt. (Muss mich noch wiegen). Möchte ab sofort abnehmen und zurück in ein normales Leben. Erreichen möchte ich dies mit einer Ernährungsumstellung. Im Sommer habe ich sowieso mehr Lust…
  • 328 Antworten

    Juley, mach dich nicht fertig! :)* erlaub dir lieber hier und da was süßes :-)


    Das mit den Fotos kenne ich auch :-( Ich könnte heulen, wenn ich heute sehe, wie schlank ich damals war und dass absolut nicht gesehen hab :-( Und auch niemandem glauben wollte :=o


    Ich bin bei der Liste dabei, denke ich :-)


    Puh, wie geht's mir heute? *nachdenk* Besser alsdie letzten Tage ]:D Aber mein Therapeut regt mich seit gestern so auf, dass ich ihm am liebsten schreiben würde, dass ich die Therapie abbrech %-|


    Und die Ernährungsumstellung ist wohl auch auf morgen verschoben |-o ]:D


    Ich schreib übrigens auch grad vom Handy. Mann ist das sch*! %:|

    hallo :)


    ich bin bei der Liste dabei und mache auch gern montags mit dem Wiegen mit :-D


    mir gehts heut eigentlich ganz gut, bin motiviert – schwinge mich gleich noch auf den Heimtrainer :)z allerdings hab ich momentan ziemliche Stimmungsschwankungen, bin sehr launisch und wohl auch sehr anstrengend.. schätze liegt am Absetzen der Pille %-| hoffe das geht schnell vorbei..

    Apropo TRINKEN---- Ihr Lieben, trinkt was das Zeug hält!! Ich mach das momentan und es hilft tatsächlich gegen den Hunger. z.B. Vanilletee kalt oder Pfefferminztee mit Zitrone und Süßstoff-- das ist ein echter Hungerkiller.


    Habe einen winzigen Kräutergarten angelegt und hole mir da fast täglich frische Kräuter, wie


    Salbei, Zitronenmelisse, Thymian, Pfefferminz usw. Kurz unterm Hahn abspülen, in eine 2 l Kanne geben und mit kochendem Wasser aufgießen, 1/2 Stunde stehen lassen, abseihen, Bio-Zitronenscheiben-u. Saft u. Süßstoff zugeben.


    Das gekühlt über den Tag verteilt trinken, vlt. sogar mit gecrushtem Wassereis :)^


    Wir schaffen das *:) @:)

    Sorry, hab noch was vergessen-- noch ein Süßtipp:


    Wackelpudding (od. Götterspeise) wie auf der Verpackung angegeben zubereiten, nur anstatt Zucker mit Stevia oder Süßstoff zubereiten. Lasse mir das gerade schmecken, meist in Waldmeistergeschmack oder Kirsch... :-q

    Süßstoff :-q


    Ich trinke fast nur Getränke mit Süßstoff. Ungesund, ich weiß. Aber dafür keine Kalorien.


    Menno hab schon wieder viel zu viel genascht. Ich hasse dieses Heißhungergefühl. Daran sind aber wohl meine Medis schuld. Ich weiß, Süßstoff kann das auch verursachen, aber ich trinke das schon ewig und ich war bis vor ca. 2 Jahren noch dünn. :°(


    Außerdem macht meine Psyche gerade mit mir was sie will :°( und da muss ich einfach naschen... %-|

    Oooh das klingt beides lecker :-q


    Ich trink' auch eigentlich total gerne kalten Salbeitee oder Apfel-Ingwer-Tee... Wenn da nur nicht immer dieser fiese Schweinehund wäre, der sich brüllend zwischen mich und den Tee stellt %:|


    Viel zu oft fehlt mir entweder die Energie, den ganzen Kram zusammenzusuchen oder ich lasse es gleich bleiben, weil ich weiß, dass ich den Tee ständig (viel) zu lange ziehen lasse und er dann nicht mehr schmeckt oder ich hab mir nichts ins Büro mitgenommen %:| Wir haben im Büro zwar zig Teesorten. Aber alles dieser eklige Beutel-Tee :-X Und dazu 'lecker' zimmerwarmes Wasser aus Plastikflaschen. MJAM :-X Ich sollte mir echt endlich angewöhnen, mir abends Tee zu kochen und ihn kalt mit zur Arbeit zu nehmen ;-D


    Wie viel Stevia nimmst du für die Götterspeise? Ich liebe Stevia, aber bei sowas hab ich immer noch Angst, überzudosieren... Hab das mal beim Grieß geschafft und das war sooooooo eklig {:(


    Oooh und ich hab auch mal nen Tipp ;-D Ingwer-Wasser! Einfach ein Stück Ingwer in ne Wasserflasche/-karaffe oder was auch immer und ab in den Kühlschrank damit. SO lecker! Hat so einen ganz leicht pikanten Hauch dann *mjam*

    Zitat

    Menno hab schon wieder viel zu viel genascht. Ich hasse dieses Heißhungergefühl. Daran sind aber wohl meine Medis schuld.

    Das kenn' ich :-( Hab seit ich Venlafaxin nehme, sooo extrem zugenommen. Ich mein, meine Ernährung ist zwar auch mies und Bewegungsmangel ist an der Tagesordnung |-o Aber vor dem Venlafaxin wars trotzdem nicht sooo extrem. Aber ich komm leider nicht los von dem Zeug %:|

    Zitat

    Das kenn' ich Hab seit ich Venlafaxin nehme, sooo extrem zugenommen. Ich mein, meine Ernährung ist zwar auch mies und Bewegungsmangel ist an der Tagesordnung Aber vor dem Venlafaxin wars trotzdem nicht sooo extrem. Aber ich komm leider nicht los von dem Zeug

    :°_ :°_ :)*


    Angeblich nehme ich momentan nichts, was einen zunehmen lässt, aber das glaube ich nicht!! An Bewegung mangelt es mir nicht und essen tu ich jetzt auch nicht sooooo megamäßig viel... Bin aber dabei Medis abzusetzen... (nehme momentan 11 Tabletten am Tag! War aber schon wesentlich mehr %:| )

    Hallo, schau auch mal kurz rein. Heute scheint Süßtag zu sein. Bin gerade auch nicht an der Schoko vorbei gekommen. Aber kein Wunder, eine Scheibe Brot früh, dann Röster im Brötchen und noch ein halbes Brötchen - bisschen wenig, wenn man den ganzen Tag beschäftigt ist. Getrunken, na geht gerade so. Morgen wird wieder ruhiger.


    Also ich mache den Wiegetag am Montag auf jeden Fall mit, egal was raus kommt.

    Ich melde mich auch nur noch mal kurz. Ich bin ganz schön erledigt und ein wenig schreibfaul |-o


    Hatte heute einen anstrengenden aber schönen Tag. Das Wetter war so super und wir haben am frühen Abend gegrillt. Für mich gab es einen großen gemischten Salat und 1 Stück Fisch. Dann noch ein Stück Schafskäse mit Zwiebel, Tomate, Knofi und frischen Kräutern :-q :-q


    Getrunken habe ich wieder zu wenig %-| aber immerhin schon mehr als die letzten Tage :-D Mehr als 1,5 Liter wars aber auf keinen Fall, eher weniger.

    ich bin in der Früh aufgestanden, war 3x mit meinem Schnuffel spazieren,


    und sitze seit 9 Uhr am Rechner,


    zuerst lernen und seit Mittag arbeiten bis gerade eben,


    ich war nur schnell einkaufen, natürlich nichts gesundes, weil für kochen ist heute auch keine Zeit übrig geblieben.


    Nun bin ich müde, habe 4 Frühlingsrollen aus dem Backofen gegessen,


    und morgen steht das gleiche Programm an. (Nur keine Frühlingsrollen)


    Getrunken habe ich auch zu wenig,


    morgen – neuer Versuch.

    Hallo :),


    mache auch gerne mit, hab bei gerade mal 1.56 m 96 kilo da müssen unbeding kilos weg schäme mich regelrecht vor die tür zugehen. Essen ist bei mir kein problem bei mir liegt es daran dass ich medicament nehmen muss die mich reglelrecht auflaufen lassen :-( hoffe jem. hat ein paar tipps für mich.


    L.G Pinsette :-)

    Ich habe vor einigen Tagen auch mit einer Diät angefangen. Bisher läuft es gut, aber ich bin sicher es kommen auch einige Tage/Momente an denen ich dan nrichtig "kämpfen" muss...


    Wenn es ganz schlimm mit dem Hunger ist und es aber noch nicht Zeit für eine Mahlzeit ist, dann trinke ich viel. In der Regel Cola light wenn ich gerade Heißhunger auf Süßes bekomme (hat keine Kalorien, aber stillt den "Wunsch" nach Süßem), Mineralwasser oder Grünen Tee. Trinken stoppt den Hunger und soweit ich weiß ist Grüne Tee sowieso sehr gesund - und schmecken tut er mir mittlerweile sogar auch :-)


    Bei den Mahlzeiten achte ich nun auch sehr darauf WAS ich esse: zum Frühstück gibt es meistens nur Obst und eine Scheibe Vollkornbrot mit fettarmen Käse. Zu Mittag dann einen Salat oder ein Fertiggericht von Weight Watchers (am Wochenende koche ich mir was - z.B. ein Spargelgericht oder eine Brokkolisuppe) und eine Tasse mit Brühe. Abends dann noch Obst und 1-2 Scheiben Vollkornbrot mit Käse (der Käse muss halt auch mal weg *g*).


    Im Grunde komme ich damit ganz gut klar damit. Natürlich "vermisse" ich die ganzen leckeren und leider auch sehr ungesunden Sachen, aber ich glaube das geht jedem so am Anfang einer Diät :-D Man muss sich halt abgewöhnen ständig Snacks und Schockoriegel usw. zu essen.

    Hallo,


    Würde gerne mitmachen, hoffe hier läuft endlich was.


    Zu mir: Bin 23, Vegetarier und esse zuviel zwischendurch! Ich denke nicht, dass die Hauptmahlzeiten besonders falsch sind. Auf die Zeit achte ich auch nicht.


    Geplant ist:


    Jeden Tag ausser DI/MI und SA aufn Crosstrainer, je 26min, danach paar Liegestütze etc. Daneben halt weniger futtern und brutal viel lernen. Habe ende Monat 2 Abschlussprüfungen und mitte August nochmal 6. Also muss da jetzt ein riesen Berg Stoff rein. Nebenbei noch gaaaaanz wenig Arbeiten.


    Bin zur Zeit so 93 und 183cm. Runter muss die Wampe, die Zahl spielt keine Rolle. :) Aber sicher so 15kg.


    Auf gehts :D

    Ach ja, ich werde ab Morgen ein rigoroses Esstagebuch mittels fddb und Mobileapps (von fddb) führen um mal eine gute Analyse machen zu können.