• Überschüssige Haut nach dem Abnehmen

    Hallo, mein Freund möchte gerne abnehmen, er ist nicht der dünnste und hat ziemliche Angst das nach dem abnehmen ziemlich viel überschüssige Haut übrig bleibt. Ich weiß das man das meist nicht ganz verhindern kann bzw das auch von der Haut abhängt, aber gibts Möglichkeiten durch die man die Haut unterstützen kann? Ich vermute bei ihm wird sich…
  • 69 Antworten

    Mein kleines Dickercherchen (laut seiner Aussage) lässt lieber Frauchen schreiben. Trotzdem vielen Dank von ihm für die Tipps;-) Er möchte mindestens 45kg abnehmen und Muskeln aufbauen. Pro Tag trinkt er 2-3 Liter Wasser und er isst abends Bananen, Äpfel und Madarinen/Clementinen (hat mich erstaunt...). Über Salat und frisches Gümuse haben wir uns schon öfter unterhalten, er mags einfach nicht wenn zB eine Karotte schön knackig ist, na ja vielleicht gewöhnt er sich das a noch an;-). Radeln abends eine Stunde, ich denk mal das er das noch verlängern wird. Reicht nur Radeln als Abnehmsport (wenn ja wie lange pro Tag)? Muskeln aufbauen soll hinzu kommen eben als Krafttraining;-) Er isst eigentlich nur Vollkornprodukte zumindest Brot/Brötchen (weiße Brötchen schmecken auch nicht), bei zB Nudeln weiß ich nicht wie er das momentan handhabt...

    sabbs + Anhang;-)

    Zitat

    Reicht nur Radeln als Abnehmsport (wenn ja wie lange pro Tag)?

    Also, alles was zählt, ist die negative Energiebilanz. Das heißt, zum abnehmen muss man mehr Kalorien verbrauchen, als man zu sich nimmt (Ganz pauschal gesagt). Der Dr. Moosburger aus dem einen Link hat das so erklärt: Um 1 kg Fett zu verlieren, muss man 7000kcal einsparen. Auf einen Monat gerechnet, muss man also nur 250kcal pro Tag weniger essen, als per Gesamtumsatz notwendig.


    Der Sport hat dabei die Funktion, zum einen den Kalorienverbrauch anzukurbeln und zum anderen die Gesundheit zu fördern. (Hautstraffung!) Deswegen kann man nicht pauschal sagen, wieviel Radeln ausreichen. Sicher sollte man erstmal so anfangen, wie es einem gut tut. Soll ja auch nicht sofort zu Frust führen. Achja, was zwar auch in den Links steht, aber noch wichtig ist: Muskelaufbau führt ebenfalls zu erhöhtem Kalorienverbrauch. Stichwort "Nachbrenneffekt". Der beanspruchte Muskel verbraucht logischerweise mehr Energie als ein Fettpolster.


    Alles weitere ergibt sich aus den Links:


    Gutes Sportforum.


    Sehr viele Infos zu Ernährung und Sport.

    sabbs

    Noch ein Tip für Dein "Dickerchen". Er soll mal ein Bild aus schlankeren Zeiten (sofern vorhanden) an den Kühlschrank kleben. Wenn er keines hat, kann er auch ein Bild aus einem Katalog nehmen und den Kopf mit einem Foto seines Gesichts ersetzen. Da ist eine echte Motivationskurbel.


    Ach ja. Ich würd nicht "nur" auf die Waage steigen, sondern Umfang messen. Brust, Taille, Hüfte, Oberarme, Oberschenkel. Denn die Waage zeigt nur an, wieviel drauf steht, aber nicht was. Muskelmasse ist ca. drei mal so schwer wie Fett - also drei Eimer Fett = 1 Eimer Muskeln. Nicht dass er schlanker wird und Frust auf der Waage erlebt.


    45kg sind eine ganze Menge. Hut ab. Aber er kann es schaffen. Andere konnten das auch.:)*

    Bananen würd ich nicht abends auf die Nacht essen. Die haben sehr viele Kohlehydrate. Lieber etwas früher. Aber sonst :)^:)^:)^ Das Vitamin C wird er brauchen um die freien Radikale abzufangen. Aber auch hier - gut über den Tag verteilen. Vitamin C ist wasserlöslich. Das heisst, was der Körper im Moment nicht braucht, schmeisst er ungenutzt wieder raus. Man kann ja auch nicht einen Liter Wasser in ein 2dl-Glas kippen. Aber auf 5x verteilt klappt das. ;-)

    Das mit dem Bild aus schlankeren Zeiten wird leider recht schwierig, er war zwar mal schlank, aber da war er noch sehr jung, vielleicht gibts ja trotzdem Bilder aus alten Zeiten;-). Bringt die Möglichkeit mit einer Hose in die er mal reingepasst hat auch was?


    Würde er an Oberschenkeln und Oberarmen auch abnehmen wenn die zum großteil aus Muskeln bestehen (was bei ihm der Fall ist, ich persönlich würde sagen viel Fett kann bei ihm nicht in den Oberarmen und Beinen sein, Problemzonen sind Oberkörper und Bauch)


    Ja 45 Kilo sind eine ganze Menge, soll er mich einmal hochheben (47kg) dann weiß er was er sich da vorgenommen hat *g* und was ihm später am Gewicht fehlt.


    Kann man anstelle von frischem Obst (nicht als gänzlicher Ersatz, einfach zusätzlich) auch Zink+Vitamin C Lutschtabletten nehmen? Frage auch deshalb weil ich mir ein zwei Sachen geholt hatte, wenn man eine davon in 5 Portionen teilt, bringt das dann was? Weil auf einmal würde es ja laut deiner Aussage nicht viel bringen;-)

    sabbs

    Es ist nie verkehrt, wenn er zusätzliche Vitalstoffe zu sich nimmt. Ich bin allerdings kein Fan von synthetischen Produkten. Das macht den Körper faul. Warum sollte er sich die Mühe machen, die Nährstoffe aus der Nahrung oder pflanzlichen Ergänzungsstoffen zu "erarbeiten", wenn er es doch so praktisch serviert kriegt. Was macht der Körper, wenn er mal nicht mehr Lift fahren kann und zu Fuss gehen muss....

    Hallo,


    habe selbst vor einigen Jahren (5) 25 kg abgenommen und arbeitet immer noch weiter (aktuell sind´s fast 40 kg;-D). Ich will euch nicht den optimismus nehmen, aber letztendlich kommst es nur drauf an wie lange die Haut schon so gedehnt ist. Geht es hier nur um ne kurze Zeit ein halbes Jahr vielleicht auch ein Jahr ist es eventuell noch möglich das sich die Haut zurück bildet. Wenn dein menne aber schon lange damit kämpft bringt leider nichts etwas , sie ist halt zu lange überdehnt und nur eine Straffung würde was bringen.

    @ sivia**

    Sieht man den bei deiner Freundin Narben oder so? es ist schon etwas abschreckend was du da schreibst. Ich habe in den letzten Jahren auch schon ab und zu darüber nachgedacht ???, es ist für mich auch ziemlich belastend wenn ich das ganze rumgebaumele sehe |-o und auch peinlich.

    Ich habe nur ein paar Beiträge gelesen, also entschuldigt, falls darüber schon gesprochen wurde.


    Hat dein Mann Dehnungsstreifen? Haut bildet sich durch nicht zu schnelles Abnehmen und Sport gut wieder zurück, aber da wo sie gerissen ist, nur bedingt. Das sehe ich leider bei mir selbst. Ich werde wahrscheinlich um eine OP auch nicht herum kommen.

    @ Optimusmus

    Orgendwie hast du recht, aber was ist wenn man durch die Ernährung nicht genügend Vitamine und Mineralstoffe bekommt? Sind notfalls Ergänzungsmittel eine Möglichkeit?

    @ 254db

    Er ist nicht erst ein halbes Jahr etwas dicker... aber versuchen kann mans trotzdem oder? Jede Haut ist ja etwas anders;-)

    @ AufGanzerLinieVersagt

    Er hat ein paar Dehnungsstreifen, aber nicht besonders viele;-) Ich würde sogar sagen weniger als ich (mal im Verhältnis gesenen).

    sabbs

    Ja, Ergänzungsmittel sind eine alternative. Achtet darauf, dass sie pflanzlich sind. Kein Rundumpaket für 24 Stunden. Das nimmt der Körper so nicht auf.

    Ich hab momentan das Zeug von Abtei, ich glaub das Vitamin C und Zink sind glaube nicht ganz rein planzlich... trotzdem danke, weißt du was sich an Ergänzungsmitteln (Firma)eignet?

    Ich beneide Männer Männer manchmal ein bisschen um ihr starkes Bindegewebe.


    Wenn er also gesund und nicht zu schnell abnimmt, hat er gute Chancen, dass später keine Haut übrig bleibt. :)^


    Er sollte dennoch vorbeugen, Dehnungsstreifen können nämlich auch beim Abnehmen noch kommen. Zumindest sind bei mir noch ein paar dazu gekommen. Ich dachte ich guck nicht richtig und mein Freund fragte mich sogar, ob ich etwa wieder zugenommen hätte.


    Ich hoffe nur, dass es nicht noch mehr werden und dass sie mit der Zeit verblassen.


    Ich wünsche deinem Mann viel Glück und Kraft für diesen Weg!