• Unsere Geschichte

    Hallo,es gibt zwar schon genügend Abnehmfäden,und eben weil man da oft als Einzelner untergeht,möcht ich somit einen neuen Starten,indem man nicht nur rein übers Abnehmen reden kann,sondern auch über die Geschichte dahinter@:).Mich interessiert,das Warum,denn niemand ist von allein übergewichtig.Ich möchte mit diesem Faden auch hinter die Kulisse…
  • 28 Antworten

    hope:°_

    ja ich kenn das total.....:-(,ich hab auch immer sofort 2-4 kg mehr drauf,wenn ich mal einen einzigen Tag sündige,nicht normal oder?!!Andere haben da höchstens 1 kg mehr drauf......!!Ungerecht:(v


    Mmh also wenns nicht an der SD liegt,dann hast du viell. trotzdem ein Stoffwechselproblem,weil normal ist das echt nicht bei dir,hast dich denn schon man komplett durchchecken lassen?Würd ich machen an deiner Stelle,das du wirklich alles ausschließen kannst?!Mensch du arme:°_,aber trotzdem darfst dich nicht aufgeben,auch wenns so schwer ist,ich weiss es wirklich.....%-|


    Wie alt bist du denn?Was arbeitest du?Ich bin ja leider momentan arbeitslos und da fällt das halt nochmal schwerer.......%-|@:)

    Kurzer WE Bericht:


    Hab gestern bis abends eher "gesündigt", da wir ein Mitarbeiter-"Frühstück" hatten, was aber bin 17 Uhr ging und auch gleich Kuchen beinhaltet hat.


    Hab aber abends dann nur noch ein kleines Stückchen Putenfilet und Käse gegessen.


    Ich versuche mich dann doch mal in Richtung SiS zu ernähren. Aber das mit den 5 Std. Pause zwischen den Mahlzeiten ging gestern mal gut in die Hose...:=o


    Habe zwar bisher nur die Infos darüber von einer Freundin, aber bin schon in einem Online-Auktionshaus aktiv um mir da mehr Infos zuzulegen...


    Schönes Rest-WE,


    Gruß Joesy72

    @ silent

    Ich bin Studentin, viel feiern, wenig schlafen, Lernmarathon mit Schoki, unregelmäßige Essenszeiten, Stress etc. Alles Dinge, unter denen es mir sehr schwer fällt, abzunehmen.


    Über Karneval war ich jetzt zu Hause und dank Alkohol, deftigem Essen und vielen kleinen Sünden wiege ich jetzt 65kg und bin todunglücklich.


    Was mich aber viel unglücklicher macht als das Gewicht selber, war der Blick in den Spiegel heute abend.


    Ich hatte nie viel Cellulitis, um genau zu sein so gut wie keine und jetzt hab ich mich ja das letzte Jahr ziemlich gehen lassen was mein Gewicht angeht und mein ganzer Po, die Beine bis runter zu den Knien sind mit Dellen übersährt. Ich habe total angefangen zu heulen, meint ihr das krieg ich mit Sport und viel trinken wieder weg oder stimmt das wirklich- einmal da, nie mehr weg? Ich meine in meinem Alter? (Ich bin übrigens 20).

    @ Joesy

    Vielen Dank für die Tipps, ich lebe irgendwie von kaum was essen-Tagen zu Schlemm.-und Fressattacken Tagen, ich kann mich nicht erinnern, wann ich das letzte Mal einfach nur "normal" gegessen habe, wenn ich so nachdenke ist das bei mir wirklich seit ein paar Monaten so, entweder total fressen und dann denken jetzt ist es alles egal und auch über den Hunger hinaus essen oder total auf Sparflamme.


    Ich werd morgen mal normal frühstücken, also eine Scheibe Brot oder ein Brötchen und vielleicht ein Ei oder so und dann mal gucken, ich will das ja auch irgendwie für die Zukunft beibehalten können aber so wie es jetzt ist, krieg ich das nicht hin.


    Eigentlich mache ich schon Sport aber im Moment hab ich Klausurbedingt einfach so wenig Zeit, über Karneval war ich zuhause und hatte auch keine Zeit für Sport :(


    Wie siehts denn bei euch aus?


    Habt ihr schon Erfolge?


    Mein neues Startgewicht ist nun also 65kg...na toll..aber diesmal lasse ich mich nicht entmutigen, weiter gehts!


    Schade, dass es hier nicht so viele aktive Mitschreiber gibt, dann gäbe es vielleicht mehr Motivation


    Euch morgen einen schönen Arbeitstag und hoffentlich einen erfolgreichen Diättag!:)*

    Hallo Mädels*:)


    Bin jetzt den 4. Tag bei +/- 75 kg. War schon sehr froh, dass ich zwischendurch mal die 74 vorne stehen hatte ;-D


    Ich habe mir gestern in den Kopf gesetzt mich für gewisse Abnehmerfolge zu belohnen!


    Auf meiner Wunschliste stehen soche Dinge wie Ayurvedischer Stirnölguss, Farbberatung und Stilberatung. Sind alles Sachen, die ich normalerweise nicht so mal nebenbei mache. (Obwohl ich extra Spartöpfe habe in denen der Betrag schon lange drin ist ;-) )


    Aber ich kann mich dann nicht entscheiden oder bin trotzdem noch zu "schrappig"!


    Die Beratungen liegen hier bei 100 - 150 €, jeweils. Hat einer von euch da Erfahrungen mit, ob sich das überhaupt lohnt?!? Die Internetseiten, von Anbietern hier aus der Region sehen ganz interessant aus...


    Bin grad etwas schlapp, war gestern fast 14 Std. jobmäßig unterwegs und erst um kurz vor 11 wieder zu hause. Heute wird´s wohl ein wenig entspannter, da werd ich vorraussichtlich nach 11 Std. die Heimreise antreten ;-)


    Aber danach wird es wohl etwas ruhiger, obwohl ich mich trotdem mit meinem Mann wieder verabreden muss, damit wir mal nen gemeinsamen Abend haben :=o


    Aber gestern hat das mit den 5 Std. zwischendurch nix essen ganz gut geklappt: "Oh, mein Magen knurrt! Jau, die Zeit ist schon wieder rum, ich sollte was essen." :-)


    Und das, wo ich normalerweise "Dauerappetit" habe und immer etwas in mich reinstopfen könnte. Vielleicht liegt´s ja wirklich an den Aminosäuren?!?


    Einen schönen Tag noch *:)

    @ hopefully,

    Wenn du keine Zeit für Sport hast, dann versuche doch deine Bewegung im Alltag etwas auszuweiten. Das Übliche: Treppe statt Aufzug oder Rolltreppe, überschaubare Wege zu Fuß, oder mit dem Rad. Morgens ein wenig Gymnastik kann auch nicht verkehrt sein ;-D Da kann ich dir gerne ein paar Übungen schicken, wenn du da Interesse dran hast.


    Zum Thema Zellulite ist meine Vermutung, dass die meißten gar keine "echte" (gibt es echte und unechte?!?) Zellulite haben sondern nur "Fettquaddeln", die auch wieder weggehen, wenn man abnimmt. Verkehrt wird es bestimmt nicht sein, wenn du die entsprechenden Stellen massierst um die Durchblutung zu fördern. Ob dafür eine teuere Creme notwenig ist, zweifle ich persönlich etwas an. Ich würde mal behaupten ein angenehmes Öl oder deine Körpercreme tuns auch!


    Güße aus´m Pott ;-)

    Hey ihr Beiden (sieht ja so aus als wären wir zu dritt :))


    Ich bewundere euch total, wenn ihr mal sündigt, könnt ihr das einsparen und schafft es trotzdem die Motivation zu behalten und abzunehmen.


    Wenn ich sündige denke ich mir immer: ach jetzt ist der Tag eh fürn Arsch und STOPFE (muss man wirklich so nennen) wahllos alles in mich rein, was ich finden kann.


    Klappt super die Methode, ich bin jetzt bei 65kg, anstatt bei 62.5, wo ich angefangen hab, super nicht wahr? :(


    Och man ich bin so frustriert, ich darf jetzt 3 Wochen aufgrund einer OP keinen Sport machen und kriegs einfach nicht hin, mich essensmäßig einzuschrenken, weil ich doch so gerne esse.


    Eben habe ich Fotos vom Sommer von mir gesehen (Damals wog ich 56kg und da war ich so zufrieden mit mir :-( ) und musste fast heulen. Ich hab mich so gehen lassen, ich sehe im Vergleich zum Sommer so schlimm aus und ich will schnell wieder abnehmen aber bis jetzt klappt es einfach nicht :(


    Ich krieg es einfach nicht mehr hin, im Gegenteil, ich nehme nur noch zu!


    Allein von Weihnachten bis jetzt 5 kg! Weihnachten wog ich 60kg! Und jetzt 65!!! Das kann doch nicht so weitergehen, so ein Mist.


    Wie siehts bei euch aus?


    Schon mehr Erfolge?


    Alles Gute für diese Woche!!:)*

    hallo hopefully,

    mühsam ernährt sich das Eichhörnchen...


    Ich krieg so langsam die Kurve. Heute hab ich das este Mal seit langem wieder eine 73 vor dem Komma gesehen. Aber momentan läuft es auch ganz gut und ich kann mich gerade abends zügeln. Wenn ich etwas esse, dann etwas mit viel Eiweis.


    Glücklicherweise hab ich zur Zeit wenig Appetit und ne Menge um die Ohren. Vor ein paar Wochen hätte ich meine jetzigen Tagesrationen noch zum Frühstück verspeist... :=o


    Es hat allerdings auch sehr lange gedauert bis ich endlich den "Dreh" gefunden habe und ich mich endlich aufraffen konnte. Auf diese Crash-Diäten stehe ich nicht. Doch wenn ich einmal dabei bin, kann ich schon ganz gut eisern sein. :)^


    Wenn du ohne etwa Süßes nicht auskommst, dann könntest du versuchen dir zwischendurch auch ruhig was zu gönnen. Pack dir am besten kleine Rationen ab, damit du auch ein Ende findest.


    Wenn du ganz darauf verzichtest ist die Gefahr immer viel größer so einer "Fressattacke" gänzlich zu erliegen.


    Was denn für eine OP?!? Irgendwas Schlimmes?


    Alles Gute und Kopf hoch. Hier auch noch ein paar :)*:)*:)* für dich, zum Durchhalten!


    Gruß,

    Huhu Joesy


    Da bin ich wieder :)


    War ja im Krankenhaus und da hatte ich kein Internet


    Ich bin total happy, ich hab im Krankenhaus ordentlich abgenommen und bin jetzt bei


    60.6kg und hoffe dass ich es bis Ende der Woche schaffe, die 5 vorne zuhaben


    Wie läufts bei dir? Bist du erfolgreich?


    Und wo ist der Rest?


    Liebe Grüße:)*

    @ Hallo hopefully,

    neee, bei mir läufts grad gar nicht so gut. Wenn ich nicht ganz asketisch lebe, dann ist schwuppdiwupp wieder ein Kilöchen oben drau!f:°(


    Nachdem ich ein paar Tage die 73 vrom Koppa hatte, bin ich die letzten 3 Tage wieder bei Anfang 74 *grummel*


    Dann ist auch noch Freitag und Dienstag Training ausgefallen, jau und den Dienstag davor konnte ich nicht. Dafür hab ich aber Freitag 4 Std. aktiv Wii gespielt ;-) Obwohl ich da doch arg Muskelkater hatte, seh ich das jetzt nicht wirklich als Sportersatz an. Samstag hatten wir ein Spiel, da hab ich mich dann mal wieder ordentlich bewegt.


    Aber bei dem Wetter hab ich auch keinen Bock ne Runde Joggen zu gehen... Ist eh ziemlich deprimierend das Wetter...


    Was für eine OP hattest du denn?!? Ist auf jeden Fall cool, wenn du als "Nebenwirkung" ein bisschen Substanz verlohren hast. ;-D


    Ich Drück dir auf jeden Fall die Daumen, dass das mit der 5 bis nächste Woche klappt!:)^


    Gruß *:)

    Hallo =)


    Schade, dass hier nicht mehr so viel los ist..


    Ich habs geschafft, heute morgen war ich bei 59,8 und jetzt will ich mehr und mehr :)


    Leider darf ich noch keinen Sport machen bis in einer Woche und liege viel auf dem Sofa und im Bett rum und hab so gut wie keine Bewegung daher ist auf der Waage ziemlich Stillstand aber ich würde sooo gerne 55 kg wiegen, es sind ja nur noch 4,8kg, das muss man doch schaffen können, oder?


    Wie siehts bei dir aus?


    Wie ist die Motivation?


    :)*

    Hallo Hopefully,


    shön, dass du noch schreibst :)^


    Die 73 hat sich bei mir wieder öfter blicken lassen :-D ich hoffe, dass es jetzt langsam weiter abwärts geht!


    Habe mir heute Almased gekauft, da sind auch ziemlich viele Aminosäuren und Vitamine + Mineralstoffe drin, die auch in dem juvel-5 drin sind.


    Auf der Arbeit ist es für mich schwierig was Vernünftiges zu essen. Ich versuche jetzt 1-2 Mahlzeiten am Tag durch so einen Drink zu ersetzten. Mal schauen, ob das was bringt.


    Vor einer Stunde habe ich den ersten "Shake" getrunken: und jetzt habe ich schon wieder Hunger!!! Das fängt ja schon mal gut an. Aber essen könnte ich jetzt eh nix mehr, ich hab gleich Training.


    Bei dem Alma-Zeuchs steht auch irgendwas von einer "Startphase" in der man NUR Trinken soll (also die Shakes und Gemüsebrühe und Wasser). Und in irgendwelchen Foren, stand was davon, dass man zuerst eine Darmentleerung mit Glaubersalz vorweg machen sollte...


    :-o:-o:-o


    Auf längere Zeit NUR Trinken habe ich keine Lust und son Darmentleerungskram ist doch sicher auch nur für die Motivation, oder?!? Damit schnell was auf der Waage passiert...


    Hat von euch irgendjemand Erfahrung mit Almased?!?


    Wäre super, wenn ich ein paar Tipps bekommen würde. Auf jeden Fall sagte die Dame in der Apotheke, dass es an sich nicht ungesund wäre...


    Schaun wir mal...


    Gruß *:)

    Also von so Sachen habe ich keine Ahnung aber von Heilfasten und nur Trinken und nichts essen, davon halte ich gar nichts, das kann doch auf lange Sicht nichts bringen? Du kannst doch nicht immer nur trinken und sobald man dann normal ist, ist alles wieder drauf, ist doch nicht sinnig...


    Also ich hab die 59.5 geknackt und jetzt ists ja nicht mehr viel aber die letzten kilos sind die schlimmsten,


    Ich habe einen totalen Wiegezwang entwickelt. Das finde ich gar nicht gut. Manchmal trinkt man ja einfach mehr und wiegt ein paar hundert gramm mehr als am Tag davor obwohl man nicht viel gegessen hat, aber ich muss mich trotzdem jeden Morgen wiegen und bin total frustriert, selbst wenn ich genau weiß, dass es nur Wasser sein kann!


    Ich glaube diese ganzen Dinger aus der Apotheke bringen im Endeffekt eigentlich nichts, sie sind bestimmt nicht ungesund, aber würden sie so wahnsinnig gut funktionieren, gäbe es nur noch sehr wenig übergewichtige Menschen, denn wer von uns ist schon zufrieden mit seinem Gewicht und freiwillig dick? ;-)


    Aber probier es ruhig aus, schaden tut es bestimmt nicht.


    Ich habe mal so Abnehmkapseln aus dem Internet probiert, die angeblich die Fette unverdaut aus dem Körper schleusen sollen - hat nichts gebracht außer Durchfall, na super ;-)


    So, ich schau mal, morgen wirds bestimmt nicht leicht durchzuhalten aber ich werde mir Mühe geben und ab Montag darf ich wieder Sport machen.


    ich versuche dann jeden Tag joggen zu gehen, damit ich im Urlaub ein bisschen besser aussehe als jetzt ;-)


    Dir viel Motivation und Energie für morgen! (bzw. heute ;-)):)*

    Hallo Hopefully,


    nee so eine Radikalkur werde ich auf keinen Fall machen, damit bringt man doch den Stoffwechsel vollends durcheinander. Nee-nee, das muss nicht sein.


    Mit Jo-jo hatte ich bisher auch noch nie Probleme. Ich futter mir die Kilos immer wieder langsam an, weil ich einfach zu viel und zu gerne esse. Meißt im Winter. Wenn es draußen kalt wird macht mein Körper "Klick" und schenkt mir Dauerappetit damit ich viele Reserven für die "harten Zeiten" anlegen kann. ;-) Bis Weihnachten habe ich mich meißt wieder im Griff und dann kommt nix mehr dazu. Aber wenns pro Jahr nur 1 oder 2 Kilo sind, dann läppert sich das auch Dauer auch...


    Den Alma-Kram hab ich mir jetzt gekauft damit ich auf der Arbeit nicht die vielen leckeren Dinge um mich rum in mich rein stopfe (frische Waffeln, Kuchen, Eis...). Es ist doch recht aufwendig morgens schon sämtliche Mahlzeiten vorzubereiten, wenn es denn was Vernünftiges sein soll.


    Heute hat mich der Shake aber leider auch nur 3 Std. satt gemacht, habe mir dann schon etwas früher das Putenfilet gebraten und mit grünem Salat gegessen.


    Gestern Abend hatte mich der Sport ja noch gerettet und danach kann ich ja eh erstmal nix essen :-)


    Und heute morgen hatte ich dann doch tatsächlich eine 72 vorm Komma! Und das obwohl wir am Montag zum Raclette-essen eingeladen waren und ich schon gaaanz Schlimmes befürchtet hatte.


    Au, solche Fettbindekapseln würde ich nie nehmen! Eine Bekannte (PTA) hat davon erzählt (Selbstversuch), hat sie aber auch schnell wieder drangegeben. Außerdem braucht der Körper ja auch gewisse Fette und wenn die dann "einfach" durchgeschleust werden ist das auch nicht gut.


    Gesunde Wundermittel gibt es ja leider nicht, ich hoffe nur auf etwas Unterstützung. Auf jeden Fall ist mein Appetit etwas gebändigt worden.


    Mehr Sport werde ich aber nicht treiben, hab das mal mit viel Joggen probiert, gewichtsmäßig hat das aber fast nix gebracht. Erst als ich bei 5 x 2 Std. Joggen pro Woche war hab ich was auf der Waage gesehen. Aber so viel Zeit konnte ich auf Dauer dann doch nicht entbehren.


    Jetzt muss 2 x Training pro Woche reichen plus ein Spiel am WE. Außerdem bin ich in meinem Job ja ständig auf den Beinen und sitz nicht nur auf dem Allerwertesten.


    Ich hab auch keine speziellen Problemzonen wo ich geziehlt dran arbeiten könnte, mein Körper ist eine einzige Problemzone!:)z


    Ach-nee, ganz so schlimm ist es nicht. Bei mir verteilt sich nur alles von Kopf bis Fuß gleichmäßig. Da fällt meinem Umfeld dann auch gar nicht auf wenn ich 3 Kilo mehr oder weniger habe.


    Sodele, gleich ist mein Akku leer hier...;-)


    Einen schönen Abend noch und viel Kraft :)* beim Durchhalten!


    Bis denne, *:)