• Neu

    Welcher Sport zum Abnehmen?

    Hab in letzter Zeit leider extream zugenommen. Mache nun wieder mehr Sport (HIIT Training).

    Ist das empfehlenswert zum Abnehmen oder eher um Muskeln aufzubauen oder sollte man zum Abnehmen eher Laufen oder Rad fahren?

    Danke :)

  • 6 Antworten
    • Neu

    Wichtiger beim Abnehmen ist die Ernährung. Ohne Ernährungsumstellung wird es selbst mit Sport schwierig abzunehmen. HIIT ist ganz gut. Laufen könnte bei Übergewicht die Gelenke zu sehr belasten. Dann eher Radfahren, jedoch bringt das wenig, falls du in einer recht flachen Region lebst. Ein paar Steigungen wäre da schon gut, damit es halbwegs anstrengend ist.

    • Neu

    Was genau du an Sport machst, ist nicht so wichtig. Hauptsache viel Bewegung im Alltag, auch mal den Puls ein wenig hochtreiben, aus der Puste kommen....

    Mach das, was du auf längere Sicht gut in deinen Alltag einbinden kannst und was dir gut tut.


    Wichtiger ist fürs Abnehmen eh immer die Ernährung - oft wird das Verhältnis vom Abnehmerfolg 70% der Ernährung und 30% dem Sport zugesprochen.

    • Neu

    Auch Deinen Nickname könntest Du als Hinweis für das was Du brauchst brauchen könntest werten ... Rudern.

    Also es gibt natürlich noch andere sinnvolle Sportarten und die Ernährung muss auch stimmen. Aber Rudern (z. B. auch auf der Ruderbank) ist gelenkschonend und effizient. Eine vernünftige Ruderbank ist recht teuer, aber vielleicht steht ja eine irgendwo im Fitnessstudio rum.

    Lass das mit dem Laufen, falls Dein Gewicht nicht schon in einem guten Bereich ist.

    • Neu

    Naja, allein durch Ernährung nimmt man ab, sieht nur ohne Sport dann eben scheisse aus ;) wenn du abnehmen willst - alles was Ausdauer im Namen trägt. Joggen, naja, ist einfach nicht gut für die Gelenke, egal ob Fett oder nicht. Muss immer lachen wenn diese super gesunden porridge Jünger übers Joggen reden :)

    • Neu

    Um 1 kg Fett abzunehmen muss mann 7000 kcal mehr verbrauchen als durch Nahrung zu sich nehmen. Der Kalorienverbrauch setzt sich zusammen aus dem Grundverbrauch und dem Verbrauch durch körperliche Betätigung.

    Der Grundverbrauch ist vom Körpergewicht abhängig. Zu dessen Ermittlung finden sich im Internet verschiedene Formeln. Ein nennenswerter Kalorienverbrauch durch Sport ist nur durch ausdauernde Übungen erzielbar.

    Da durch die sportliche Betätigung auch ein Muskelaufbau stattfindet, ist in der Anfangszeit des Sports trotz Fettreduzierung keine Gewichtsabnahme zu verzeichnen. Auch die durch Ausdauersport bewirkte Blutverdünnung führt zu einer gewissen Gewichtserhöhung. Diese Begleiterscheinungen sollten aber kein Grund sein, von regelmäßiger körperlicher Betätigung abzulassen.