Wer mag 5 Kg mit mir abnehmen?

    Hallihallo


    kurz zu mir, bin Ende 20, studiere noch in den letzten Zügen und habe leider im letzten Jahr arg viel zugenommen. Auslöser war ein gebrochener Fuß, hauptsächlich aber Faulheit, kein Sport und ungesunde Ernährung. Ich wiege momentan 73,8 (heute morgen gewogen) auf 1,69. Am wohlsten habe ich mich immer mit 60 gefühlt, aber für den Anfang wären 5 Kg weniger schon ok. Ich bin kein Fan von Crash-Diäten, möchte bis 6. Januar aber gerne die 4-5 Kg verlieren, da ich da zu einem Ball gehe.


    Ich möchte darauf achten:


    - weiterhin viel zu trinken


    - mehr Obst, z.B. öfter einen Apfel oder Mandarinen oder Bananen


    - abends eher Low Carb


    - mein Laster, jeden Tag Süßigkeiten, auf 1-2 Tage in der Woche zu reduzieren


    - weniger Nudeln


    Auch habe ich gemerkt, dass ich dauernd zwischendrin esse, d.h. mein Insulinspiegel immer erhöht sein muss. Möchte nun mehr Pausen zwischendrin machen und auch eine Art intermittierendes Fasten. Hier werde ich täglich dokumentieren, um a) mir selbst zu zeigen, was ich eigentlich esse und b) um mich zu motivieren.


    Mag jemand mitmachen?

  • 11 Antworten

    Huhu annalida,


    hier auch Faulheit und kein Sport. *:)


    Sooo ungesund esse ich gar nicht möcht ich behaupten, es sind auch keine Riesenmassen. Weil ich Medikamente nehmen musste habe ich 2014 fast 20 kg zugenommen (von 53 auf 73 kg), davon sind 10 wieder runter, anscheinend allein durch das Absetzen. Nur die restlichen Pfunde sind sehr anhänglich. :-/ Also so 55 kg wären super.


    Leider habe ich momentan gar keine Waage, weil mir die letzte vor ein paar Wochen kaputt gegangen ist.

    Ich würde auch mitmachen. Bin 1.67m und wiege 61kg, wäre aber mit fünf Kilo weniger auch ganz zufrieden (mein Wohlfühlgewicht ist bei 55kg).


    Sport hasse ich leider wie die Pest, aber vielleicht kann ich mich ja doch dazu durchringen. Essenstechnisch kann ich mich sicher auch noch verbessern, vor allem, wenn ich tagsüber nicht Zuhause bin.

    Oh das ist ja das gleiche Gewicht und das gleiche Ziel. Das wird unser gemeinsames "Projekt 55". ;-D


    Sport... hmmmm. Ich bin immer ganz gerne geschwommen, aber jetzt mit kaputten Knien vielleicht nicht so die Idee? ":/

    Sooo, hatte extrem viel Stress die letzten Tage! Habe mich am Montag gewogen, es waren 74,6 Kg, hatte aber auch meine Periode. Habe dann die letzten Tage weniger gegessen und darauf geachtet, auch mal mehr zu trinken. Hat an sich gut geklappt, ich habe gemerkt, dass es mir ganz gut tut, wenn ich Routine einbaue, v.a. bei meinem Nebenjob. Esse da durchgehend und auch so viel Süßes. Das ist echt mein riesen Laster, es gibt keinen Tag, wo ich nichts Süßes esse.


    Heute habe ich mich gewogen, es waren 73,5 Kg. Mein Plan für die nächsten Tage, ich fahre nach Paris, ist es nicht andauernd zwischendrin zu futtern und auch mal weniger Süßes. Mit dem Sport hat es nicht so gut geklappt, aber ich versuche immer so 10 000 - 12 000 Schritte zu machen und die Öffis zu vermeiden.


    Heute gibt es Lachsfilet, Nudeln und einen Salat mit Avocado und Cocktailtomaten.


    Wie läuft es bei euch?

    Bisher bin ich grandios gescheitert, weil ich sehr viel gefuttert habe. |-o Das Wochenende war ich dann auch noch bei den Schwiegereltern und auf einer Geburtstagsfeier, wo es sehr viel zu essen gab.


    Außerdem: verdammte Vorweihnachtszeit, da fress ich mich immer mit Lebkuchen voll...


    Immer noch keine Waage im Haus, ist momentan vielleicht auch besser so. :-X

    Hallo zusammen,


    falls der Faden noch aktuell ist, würde ich gerne mitmachen *:)


    Ich bin 164 groß und habe mich heute gewogen: 60 kilo. Bisher habe ich immer so 57/58 gewogen und das Wohlfühlgewicht liegt bei 55 kilo. Habe leider seit zwei Wochen eine Knieverletzung und hab zu viel gegessen (aus Langweile) und mich natürlich wenig bewegt. Ich wollte jetzt mal nach Übungen bzw yoga 'ohne Beine' schauen, damit ich schon mal anfangen kann.


    Meine Ernährung ist, wie bei dir annalinda, glaube ganz OK bis auf zu viele Nudeln und zur Zeit Süßigkeiten.


    Essens- und Sporttagebuch find ich super.


    Hier mal mein Essen von heute (ohne Abnehmplan ;-) )


    Frühstück: eine Kürbisskernsemmel mit Butter und ein Ei, eine halbe Semmel mit Schafskäse, halbe Birne


    Mittag: Reis, zwei Falafel, Tomatensoße und salat


    Abends: Tomatensuppe


    Zwischendurch: Apfelbrot und drei Plätzchen (Weihnachtszeit :=o )


    Ich hoffe ich kann mich wenigstens mit den Süßigkeiten und Brot zurückhalten an Weihnachten


    Viel Erfolg euch!

    Willkommen Never Dance Alone *:) (warum eigentlich nicht? ;-D )


    Wohl auch Vegetarier oder war das Zufall?


    Ich hab heute erst ein Brötchen und drei Lebkuchenherzen gegessen, hatte einfach viel zu tun... aber das Wahre ist das natürlich auch nicht. Mal gucken was ich mir dafür zum Abendessen alles reinstopfe. :-X Warm gibt's aber heute nicht mehr.