• Wer mag mit mir abnehmen und sich austauschen?

    Hallo ihr Lieben. Ich wiege momentan 74,5 Kilo bei 1,55m Körpergröße und möchte gerne auf 59 Kilo kommen (war immer mein absolutes Wohlfühlgewicht) angefangen mit der Zunahme hat alles durch falsche Ernährung, einen Bürojob und zu wenig Bewegung. Letztes Jahr hatte ich es von 81,4 Kilo auf 67,4 geschafft und war so happy (3 mal die Woche Sport zuhause,…
  • 5 Antworten

    Ja vielleicht gefällt sie mir beim zweiten mal auch etwas besser. War halt etwas langweilig dass keine Kicks wie beim Tae Bo dabei waren sondern halt nur Boxen. Aber egal werds sicher mal wieder machen.


    Muskelkater ist immer doof. Machst du dann dann paar Tage Pause?


    Super dass dein Gewicht so runter geht. Ich denke auch dass es im Prinzip egal ist was man isst, Hauptsache man bleibt unter dem Gesamtbedarf aber ich denke auch je gesünder umso besser ist es trotz allem für den Körper und die Fitness.


    Ich muss jetzt endlich auch wieder mehr Gemüse einbauen. Ich merke dass mir das fehlt. Habe noch Karotten und Kaiserschoten im Kühlschrank. Wollte heute wieder Kartoffeln machen aber entweder nen Karottensalat dazu oder gebratene Kaiserschoten. Mal sehn :-)


    Dein essen klingt immer so richtig gesund.


    Magerquark schmeckt mir leider gar nicht, ich nehme meist den mit 20% Fett. Obwohl ich Kalorien sparen könnte aber irgendwie krieg ich das magere nicht runter.


    Ich warte jetzt mal ob sich meine Freundin meldet wegen Tae Bo heute abend wenn nicht mache ich zuhause 1-2 DVDs will heute früh Feierabend machen, muss auch noch etwas putzen und so...

    Moin, so zurück im Büro nach der Reise.


    Gestern war ich stolz auf mich, hab auf dem Rückflug noch mal einen Stop von 4 Stunden in London gehabt. Bin dann Salat essen gegangen und hatte danach noch irgendwie Appetit, nicht richtig Hunger, aber das Gefühl "schon noch was essen zu wollen". Ihr wisst was ich meine, denke ich. Dann hab ich mir die Dessertkarte bestellt und die hatten tatsächlich Käsekuchen mit einer Zitronencreme-Sauce, das liebe ich. :-q Aber das ist natürlich auch eine echte Kalorienbombe. Man, hat die gelockt, aber ich bin standhaft geblieben und hab das Dessert weggelassen! Und hatte natürlich auch hinterher keinen Hunger, denn eh schon 2.000kcal intus am gesamten Tag. 8-)


    Schritte sieht bisher gar nicht gut aus die Woche. Nur Montag über 10k, Dienstag und Mittwoch drunter, gestern nur 7.800. Nicht gut. Dafür hab ich dann heute gleich ne 6m Laufrunde eingelegt, viel mir aber auch schwer nach all dem rumsitzen.


    Gewicht ist aber gut! 93,1kg, neuer Tiefststand glaube ich. Und 19,5kg = 20,9% KFA, auch was die kg angeht Rekord glaube ich. Umso mehr freue ich mich, den Käsekuchen besiegt zu haben... :=o


    Spinnchen, wieder gut? Nur nicht das Frustfuttern anfangen... Alle anderen sind ja gut dabei zur Zeit, fleissig und geht euch gut, oder?

    Da ist er wieder :-) Gut dass mit deinen Flügen alles gut gegangen ist - ist sicher unangenehm derzeit zu fliegen, oder?


    Und top mit dem Gewicht - trotz recht wenig Bewegung :)^


    Wie viel willst du eigentlich noch abnehmen?


    Sunshine, hast du mal Magerquark mit Sprudel gegessen? Hört sich komisch an, macht es aber echt lecker. Er ist dann nicht mehr so "trocken" und wird schön fluffig.


    Gemüse futtere ich echt viel - wenig Kalorien aber viel Masse ;-)


    du verträgst aber wegen der Intolerenz vermutlich auch nur echt wenige Gemüsesorten, oder?


    Wir gehen gleich mit der Abteilung Burger essen :-q


    Heute morgen gab's extra nur ein wenig Obst, dann kann ich ohne schlechtes Gewissen essen. Die Burger sind da soooo gut.

    Super Gadget, schön brav geblieben, ich hätte glaube ich nachgegeben wenns was ist was ich sooo gerne esse hihi.


    Ja ich würde gerade auch nicht unbedingt fliegen wollen aber hab eh immer Angst im Flieger...


    Ja das mit dem Sprudel hab ich auch schon versucht aber schmeckt mir leider trotzdem nicht. Kanns nicht erklären aber der 20er ist für mich auch ok esse ja nicht oft Quark meistens zu Kartoffeln dann nen Becher.


    Ja ich bin momentan bisschen am austesten ganz langsam und wenig Gemüse zu probieren. Beim chinesischen essen war viel Gemüse drin (Karotte, Brokkolie, Bambussprossen, Zwiebel, Zucchini und Paprika, letztere darf ich nicht essen und hab sie aussortiert. aber habe das gut vertragen)


    Ich darf ja laut der Liste mehr Gemüse essen als ich die 6 Wochen gegessen habe. Hab ja nur noch Gurke und Salat gegessen...


    Habe die Tage auch Bananen probiert, die darf ich auch. Sind mir leider jedes mal stark aufgestoßen. Aber ich probier's weiter hihi.

    Lina, ich bin ja noch im Übergewicht nach BMI. Erst bei 92kg komme ich ins Normalgewicht. Also, mir ist es egal ob und wie weit, aber denke schon, dass das Gewicht noch weiter runter geht. Was ich wirklich will, ist den hartnäckigen Bauchspeck-Rest zu bekämpfen...


    Fliegen hat mir nix ausgemacht, da bin ich eher rational und denke an die Statistiken. Vielleicht auch so ein bisschen depperte "kann mir doch nicht passieren" Einstellung. Und es waren auf allen vier Flügen ausgerechnet Airbus A320...


    Lina, aber nicht MCD oder so was, ihr habt einen guten Burger Joint? Dann frohes "Fressen" ]:D , viel Spaß, geniesse jeden Krümel, denn allzu oft gönnen wir uns alle so was ja nicht mehr.

    Nee, kein BurgerKing...so ein richtiger Burger-Laden, also ein American Diners. Hat hier neu aufgemacht. Hat auch ungewöhnliche Burger, bin mal gespannt.


    Sunshine, wir haben letztens Burgerbrötchen selber gemacht, komplett ohne Mehl. Vielleicht ist das was für dich? Schmeckte zwar etwas anders, aber schon gut:


    http://www.chefkoch.de/rezepte/2414271381303554/Low-Carb-Burgerbroetchen-Oopsies.html


    Stimmt, die Statistiken sind da eigentlich beruhigend.


    Ich selber habe keine Flugangst, aber im Moment wäre ich wohl einfach zu sensibilisiert. auch wenn es bekloppt ist.


    Hoffe mal, dass bald die Gründe gefunden werden, damit diese dämlichen Spekulationen aufhören.

    Im Moment spekulieren die ja sogar, dass der Pilot das absichtlich gemacht hätte. Bin mal sehr gespannt, was da im Laufe der Wochen am Ende rauskommt. Stell Dir das vor, ein Typ entscheidet sich, 150 Leute auf einmal umzubringen, die alle mitten im Leben stehen, ganze Familien usw. Aber mal lieber abwarten, was es wirklich war.


    Ich fliege nächsten Di/Mi wieder. Muss halt auch beruflich und wenn man da anfängt, Vermeidungsstrategien zu entwickeln, dann hat man vielleicht irgendwann Flugangst und dann echte Probleme. Also, immer schön Frontalangriff.


    Hab gerade mal einen Becher Hüttenkäse zwischendurch verhaftet, hätte ich nach dem Lauf heute bis Mittag sonst nicht durchgehalten...

    Ich finde diese gerüchte und Spekulationen einfach geschmacklos. Selbst die Experten wissen offizeill derzeit nichts. Und Hinz und Kunz meint jetzt, es besser zu wissen?


    Hoffentlich wird das bald beendet.


    Wir haben schonmal vorbestellt: Cheeseburger mit Pommes :-q

    Oh cool danke für das Rezept wird ich sicher mal ausprobieren :-)


    Oh also bisher war es immer ein ganz mulmiges Gefühl wenn ich in nem Flieger saß kann da auch vorher nie essen und habe Durchfall vor Flugreisen (sorry hihi) bin immer überglücklich wenns sicher auf dem Boden gelandet ist.


    Ich finde die Spekulationen auch geschmacklos. Man weiß nichts und unterstellt so schlimme Sachen...


    Hoffentlich wissen sie bald mehr.


    Ich hoffe meine Freundin meldet sich bald. Will heute nur bis 14 / 14:30 arbeiten und dann sollte ich es wissen ob ich daheim Sport mache und dann Hausarbeit oder ob wir ins Studio gehen :-)

    Und, wie waren die Burger? Ich hatte meine Standardmahlzeit, Thunfisch vorab und dann rote Bohnen mit 4 TL Sauce.


    Derzeit überlege ich, mein Frühstück mal umzustellen. Bisher esse ich ja eine Scheibe Schwarzbrot mit Margarine, da drauf zwei Scheiben Rohschinken und dazu zwei ganze Eier. Ein 0,1l Glas O-Saft dazu. Das sind etwas 500kcal. Ist auch ok, könnte ich für immer so weiter essen, aber ich will mal vorsichtig wieder etwas Obst und so einbauen.


    Also hab ich mir heute ein 5-Flocken Basismüsli (Hafer, Dinkel, was weiss ich) ohne Zucker oder sonstige Zusätze besorgt. Nur der pure Körnerstoff. Will da einen Apfel reinschnibbeln oder sonstwas und dann ein paar Löffel Naturjoghurt dazu und mit etwas Milch verlängern. Leinsamen mag ich gerne, davon ein TL drüberstreuen. Macht sicher auch satt und ist vielleicht etwas gesünder und mit verschiedenem Obst abwechslungsreicher? Ich esse ja sonst auch wirklich fast nie Obst. O-Saft behalte ich bei.


    Hab aber noch nicht ausgerechnet, wo ich da lande, müsste ja auch mal die Mengen definieren. Könnten ein paar KH mehr sein als bisher, dafür sicher weniger Fett und aber auch leider sicher weniger Eiweiß.


    Esst ihr so was? Hält das satt?

    Also ich hab früher oft Haferflocken gegessen die halten wie ich finde schon lange satt aber ich vertrag die Haferflocken nicht mehr gut.


    Aber was geht sind Dinkelschmelzflocken. Die ess ich gerne und mich hält sowas auch echt lange satt.


    Meine Kollegin frühstückt immer Apfel,Johurt Müsli und Trockenobst mit drin, manchmal auch paar Nüsse und die isst immer erst wieder abends was. Sie scheint es auch lange zu sättigen :-)


    Probiers mal aus vielleicht findest es besser als Brot oder du kannst es abwechseln. Mal so, mal so.


    Ich frühstücke nach wie vor nichts. Bekomme einfach nichts runter.

    Ich esse häufig so Vollkornflocken, Sonnenblumenkerne, Leinsamen, Quinoa, Amaranth etc. im Joghurt. Mich sättigt das wirklich gut. Und ich finde es halt gesünders als Sachen aus Weißmehl oder Zuckerkram oder so.


    Was ich auch gerne mag sind OvernightOats - die Haferflocken ziehen gut durch, bleiben aber noch leicht knackig. Dazu dann wechselndes Obst, Zimt, manchmal Honig...super lecker und gut sättigend!

    Hab gerade ne langweilige Telefonkonferenz, daher mal ausgerechnet:


    1 Apfel, 50g Basismüsli, 1EL Leinsamen, 200ml 1,5% Milch und 100g 1,5% Naturjoghurt


    Sind


    478kcal, davon 14,9g Fett, 63,7g KH und 21,3g Eiweiß. Vorher waren es:


    455kcal, davon 23,9g Fett, 31,4g KH und 25,4g Eiweiß.


    Weniger Fett mehr KH. Aber sicher auch besser mit all den sonstigen Nährstoffen. Ich probiere das einfach mal. Allerdings noch keine Ahnung, wie viel 50g Basismüsli sind - wie viele EL?! Wenn ich morgen früh die Waage raushole, wird meine Family mich definitiv verspotten... ;-D


    So würde das ja von den Werten her gehen, aber ist das auch eine ordentliche Portion oder was mickeriges?

    3 große Esslöffel sind 30gr ;-) Das ist so meine Standardmenge mit 200gr Quark/Joghurt und ca. 150-200gr Obst.


    Ich würds halt schon wegen der Abwechslung mit einbauen ;-)


    Der Burger war ok, aber mehr auch nicht. Den Preis und die Kalorien nicht wert :-/