• Wer mag mit mir abnehmen und sich austauschen?

    Hallo ihr Lieben. Ich wiege momentan 74,5 Kilo bei 1,55m Körpergröße und möchte gerne auf 59 Kilo kommen (war immer mein absolutes Wohlfühlgewicht) angefangen mit der Zunahme hat alles durch falsche Ernährung, einen Bürojob und zu wenig Bewegung. Letztes Jahr hatte ich es von 81,4 Kilo auf 67,4 geschafft und war so happy (3 mal die Woche Sport zuhause,…
  • 5 Antworten

    Hallo Spinnchen, schön von dir zu lesen.


    Ich hoffe es geht dir etwas besser :-)


    Versuche echt etwas regelmäßiger zu essen auch wenns dir schwer fällt, denn das ist echt nicht gut so.


    Ja also die meinte mehrere kleine Mahlzeiten sind auch viel leichter zu verdauen mal sehen :-) Nachher gibt's nen joghurt mit ner halben Banane.

    Guten Morgen :-)


    Sunshine, das klingt doch schonmal gut :)^ Das mit dem Frühstücken hab ich ja auch schon gesagt ;-) Bis mittags so gar nicht zu essen ist nicht so gut für den Stoffwechsel.


    Wie wurde das Körperfett denn von ihr gemessen?


    Hat die Beraterin was dazu gesagt, am Wochenende mehr zu essen? Ich persönlich mach es nicht, es gibt eh immer wieder Tage wo man mal mehr mal weniger isst.


    Die 1.300 Kalorien hast du doch aber vorher auch schon relativ konstant zu dir genommen oder?


    Brotspinne, geht's dir besser? Was machen die Gräten nach dem Sturz? Viele blaue Flecken?

    Lina, da hast du recht das hast du auch schon gesagt hihi :-) Hab mir halt alle Kalorien für abends aufgehoben und dann reingehauen.


    Gestern hatte ich jetzt Hähnchen mit Erbsen und Möhrchen und danach etwas Soja Joghurt weil ich die KH weggelassen hatte.


    Ich stand auf so nem riesen Analyse Teil mit nackten Füßen und auch an den Händen hatte ich so sensoren. Sie meinte das wäre anders als das im Studio ein medizinisches Analysegerät.


    Nein laut ihr soll ich den Plan immer durchhalten. Es geht mir nur mal darum einmal die Woche auch mal z.B. Spaghetti Bolognese zu essen denn jeden Tag Fleisch und Gemüse und Nudeln/Reis oder Brot mit Wurst/Käse halte ich sonst auf Dauer nicht aus. Natürlich werde ich da nicht über die strenge schlagen aber ab und an mal was ganz normales essen muss ich glaube ich auf jeden Fall machen. Denn mir ist es wichtig dass ich nicht nach ein paar Wochen abbreche weil es zu eintönig ist.


    Ich habe meistens so um die 1500-1800 gegessen habe einige Sachen nicht mit reingerechnet (z.B. Zucker im Tee und Alkohol beim Kochen z.B.) Muss ich jetzt alles genauer machen und wirklich wiegen statt schätzen denke das war auch ein großer Fehler... Öfter mal war ich auch bei 1200. Aber meistens doch mehr. vor allem an Sporttagen hab ich mehr gegessen, das soll ich ja auch nicht machen.


    Bin echt auf den Erfolg gespannt wäre so schön wenn es klappt. Mein Freund isst auch alles mit das finde ich super :-) Er bekommt dann eben größere Portionen hihi.

    Achso - ich ess dann an so Tagen, an denen es Pizza oder Nudeln oder so gibt, einfach bei den anderen Mahlzeiten weniger/keine Kohlenhydrate.


    So Tests mit Körperfett finde ich ja interessant - haben im Fitnessstudio auch so eine Analysewaage, bisher hab ich mich nicht drauf getraut ;-D


    Super dass dein Freund mitzieht! Wenn ich abends mal keine Kohlenhydrate esse, macht sich meiner meist noch eine Beilage dazu. Ansonsten ist er froh, wenn ich koche und futtert das mit, was ich zubereite.

    Moin, Grüße aus Berlin!


    Sunny, ist das jetzt eine Diätempfehlung um mal x kg in irgendeiner Zeit abzunehmen? Dann wäre es ja ok, sich sehr einzuschränken und das voll durchzuziehen. Oder soll das dauerhaft sein? Dann teile ich Deine Befürchtung von wegen "durchhalten".


    Der Flieger hat gewackelt heute, nix für Flugangstpatienten... War aber auch sehr windig.

    das ist dann natürlich auch eine Idee, es anders anzupassen dann.


    Musst dich mal rauf trauen. ich hab ja deutlich mehr Gewicht als du und meine Werte sind im Rahmen, da sind deine sicher top Lina :-)


    gadget, oh das wäre nichts für mich gewesen. Hatte ich auch schon war echt nicht schön noch dazu total neblig war es damals.


    Ja also dieser Plan ist jetzt mal um die ersten 10 Kilo abzunehmen. Ich habe die Beraterin ja auch nur 3 Monate lang bezahlt. Danach werde ich es denke ich noch eine Weile so machen bis ich auf meinem WUnschgewicht bin und dann gaaaanz langsam und vorsichtig versuchen normaler zu essen aber im rahmen der Kalorien. Muss dann ja auch den Verbrauch neu berechnen wenn ich weniger wiege.


    Ich hoffe ich packe das.


    Hab heute schon 2 große Tassen Tee ohne Zucker :-) Muss mich halt etwas zwingen.


    Die Mama von meinem freund meinte 10 Kilo wären viel zu viel aber ich will auf 59 kommen denn da hab ich schlank ausgesehen. Man sieht mir mein Fett zum Glück nicht sooo extrem an hihi. denn 10-15 Kilo sollte ich auf jeden Fall abnehmen.

    wollte kurz bescheid geben dass ich ab 12 Uhr Urlaub habe und evtl. wenig zum schreiben komme, also bitte nicht wundern :-)


    Aber ich schaue zwischendurch als rein :-)

    Moin, hier ist dann echt Urlaubszeit angebrochen? Ist ja selten, dass mal fast einen Tag so gar nix geschrieben wird... :-)


    Dann berichte ich mal:


    Gestern ja nach B geflogen, gutes "Planfrühstück" vorher, dann Rosinenbrötchen, mittags beim Inder (love it!) und abends dann noch Linsensalat aus der Convenience-Theke im Supermarkt und 2 Minisalamis. 2.111kcal zusammen.


    Mit etwas Mühe noch 11.746 Schritte zusammengebracht, Wetter lud ja nicht gerade zu Spaziergängen ein. 3.028kcal verbraucht nach Fitbit. Abends dazu noch Liegestütz gedrückt, ich bin jetzt bei 25 am Stück. Und SitUps, da bin ich jetzt bei 42 am Stück. Gewicht: leider keine Waage verfügbar.


    Heute morgen bin ich schon gelaufen, 5,6km in 33 Minuten, dass war gut von der Zeit her. Bisher dadurch 7.400 Schritte heute. Mal sehen, was der Tag (und das Wetter) noch so zulässt. Zu essen gab es bisher meine Wahl von "Hotelfrühstück", also Rührei mit Gurken und Tomaten und Putenbrustscheiben, dazu Kaffee und O-Saft.


    Und ihr alle so?!

    Huhu :-)


    Sunshine, ich wünsch dir einen schönen Urlaub - erhol' dich gut!!!


    Oha Gadgetier, da hast du ja schon gut Programm hinter dir :)^ Hab derzeit bei der Arbeit so viel zu tun, dass ich den ganzen Tag nur sitze - wenn ich das Büro verlasse hab ich gerade mal 3.000 Schritte zusammen %-|


    Montag war Laufgruppe, da kamen ich noch auf 16.000 und gestern Fitnessboxen und BauchBeinePo, da waren es insg. 14.000. In Summe passt es also, aber bis 17 Uhr sieht es da immer sehr mau aus.


    Ich hab von gestern ordentlich Muskelkater - Trizeps und Bauch ]:D

    Moinsen!


    Ich war gestern den ganzen Tag in der Stadt, bisschen bummeln und Kaffee trinken mit meiner Freundin. Schritte hatte ich irgendwas über 7000 und 32 Etagen :-o keine Ahnung wo die herkommen. Gegessen hab ich mittags einen grossen Teller gedünstetes Gemüse. Leider war das das einzige am ganzen Tag! Stinkt mir selber,aber im Moment kriege ich kaum was rein. Mach ich auch nicht wegen abnehmen, ich hab immernoch Stunk und mir geht das so auf den Magen {:( %:|


    Lila,ich hatte nur nen blauen Fleck am rücken und einen am Oberschenkel... komischer weiße vorne, wie der da hin kommt weiss ich nicht. Mir tut auch nix mehr weh :)^


    Heut mach ich nen ganz ruhigen Tag. Zu futtern gibts heut abend Nierschengulasch und darauf freu ich mich ganz dolle! Hab ich das letzte mal vor 20 Jahren gegessen, weil ich niemanden kannte,der das auch mag.

    Na wie schauts aus bei euch?


    Ich jammere über Muskelkater ;-)


    Gestern durch Zumba und Crosstrainer 23.000 Schritte :)^ Ab heute wird's aber mau - ständig irgendwelche Familientreffen und Essenseinladungen. Aber Ostern ist ja auch nur einmal im Jahr.


    Ziel für diese Woche ist ja eh, erstmal das Gewicht zu halten, nachdem drei Wochen immer deutlich was runter ging.

    Spinnchen, 32 Etagen in der Stadt, das waren doch die Rolltreppen im Kaufhaus bestimmt! :-p


    Ich hab gestern wieder nur 12.000 Schritte, heute bisher 10.000. Und das, obwohl ich gestern und heute morgens jeweils deutlich über 5km gelaufen bin...


    Vom Gewicht her zufriedenstellend, mit 93,0 leicht abgenommen - oder mindestens nicht zugenommen während der kurzen Dienstreise diese Woche. KFA zeigte heute einen extrem niedrigen Wert, 19,6%, wären dann nur noch 18,2kg Fett, wobei ich das erst mal als Fehlmessung einstufen würde. Hab noch zwei mal morgens wiegen vor dem Urlaub, mal sehen, was dann angezeigt wird.


    KF Ziel bis Ostern waren ja 20,0kg und das hab ich wohl auf jeden Fall geschafft. Gewichtsziel hatte ich ja aufgegeben, ursprünglich wollte ich mal auf 91kg kommen bis diese Woche, aber es sind eben ca. 93kg. Das Ziel war aber ja auch schon aus gutem Grund gecanceled.


    Ansonsten fühl ich mich sehr wohl, sportlich geht es auch bergauf, heute morgen eine super Zeit auf einer anspruchsvollen Strecke über 5km hingelegt.


    Dann heisst es jetzt genau wie bei Lina: An Ostern locker bleiben, aber nicht übertreiben. Und nach dem Osterurlaub neue Ziele definieren, wahrscheinlich für den Zeitraum bis zu den Sommerferien Ende Juni - da steht dann auch ein dreiwöchiger Sommerurlaub an, für den ich ja noch an der Bikinifigur arbeiten kann! ;-D


    Ich hab mich halt zwar von der Figur her schon deutlich verbessert seit Mai letzten Jahres, aber ohne Kleidung ist da halt noch dieser kleine fiese Fettwulst am Bauch, vor allem in der Mitte. Links und Rechts ist schon "Haut auf Muskel" und die "Love Handles" hinten seitlich sind auch schon fast ganz weg. Aber vom "Sixpack" bin ich noch etliche cm Fettschicht entfernt... ":/

    Zimterella, Spinnchen und ich nutzen verschiedene FitBit Tracker (One und Flex). Lina und sunny aber andere, welche weiss ich gerade auch nicht?!

    Ich hab von Polar den Loop.


    Hatte vorher so einen einfachen Schrittzähler von der Krankenkasse, der tut's genauso ;-)

    Zitat

    für den ich ja noch an der Bikinifigur arbeiten kann! ;-D

    Da mal viel Erfolg bei ]:D Postest du hinterher Beweisfotos? ;-D ;-D


    Super mit dem Laufen :)^ Allein schon, dass du so die Routine jetzt drinnen hast. Ist mit deinem Knie wieder alles gut?


    Wenn du mal richtig richtig viele Schritte willst, geh zum Zumba ;-D Da bekomm ich in einer Stunde ca. 6-7.000 zusammen ;-) Und sich Hunde zu halten bringt auch viel ;-)