• Wer mag mit mir abnehmen und sich austauschen?

    Hallo ihr Lieben. Ich wiege momentan 74,5 Kilo bei 1,55m Körpergröße und möchte gerne auf 59 Kilo kommen (war immer mein absolutes Wohlfühlgewicht) angefangen mit der Zunahme hat alles durch falsche Ernährung, einen Bürojob und zu wenig Bewegung. Letztes Jahr hatte ich es von 81,4 Kilo auf 67,4 geschafft und war so happy (3 mal die Woche Sport zuhause,…
  • 5 Antworten

    Moin,


    neue Mitstreiter, wie schön! Ich bin hier ja schon ne Weile in Sunnys Faden, kann aber gerade mal echt frische Motivation gebrauchen. Denn bisher hab ich die Adventszeit nicht gut gemeistert, in viele Schokofallen getappt... Bewegung war zwar da (letzte Woche auch wieder 99.772 Schritte), aber war auch schon mal mehr. Nur zwei Läufe a 16 und 18km.


    Heute morgen dann die Quittung, nachdem trotz allem ja mein Gewicht in den letzten zwei Wochen konstant war, ging es jetzt zackig auf 90,1kg hoch. Jetzt reicht es, Toleranzschwelle überschritten. Schokolade ist gestrichen (voll, weil "ein Stück" schaffe ich ja nicht). Und beim Laufen muss ich wieder anziehen und die Wochendistanzen wieder verlängern. Und, ich schreibe das Essen auf. Mach ich irgendwie immer, wenn ich clean esse. Könnte aber auch sein, dass ich clean esse, wenn ich aufschreibe...


    Heutiges Wochenzielgewicht wären eigentlich 87,5kg gewesen. Von dem Plan bin ich schon seit zwei Wochen immer weiter entfernt und mit +1,2kg in der letzten Woche kann ich den vor Weihnachten wohl auch vergessen. Aber, etwas Gewicht geht auch noch wieder runter vor den Feiertagen...


    Bisher heute 60g high Protein Müsli mit 150ml Milch und 0,1l Orangensaft, sowie eben nach dem Lauf zwei Scheiben Kochschinken. Gelaufen bin ich heute morgen 16km, 1450kcal verbraucht.


    Spinnchen: Gute Besserung!

    Moin moin *:)


    Mir gehts immer beschissener und ich werd heut Nachmittag zum Doc fahren. Mir tut schlicht alles weh, beim husten bis unter die Rippen..Fieber hab ich auch und aus meinem Kopf kann ich 3 machen %:| :[] {:(


    Gadet, jetzt musst du wirklich die Bremse reinhauen!!! :-o Mal ein paar Gramm mehr ist was anderes als 1.2kg oder so.


    Wird wohl wirklich nur helfen,die Schokolade komplett aus dem Kopf zu lassen. Aktiv bist du ja nun wirkich, da kannst du kaum dran schrauben...soll ja auch langfristig machbar sein.


    Die Schokofalle hab ich auch zu Hause, Samstag gabs zum Frühstück nen Kinderriegel und ein Schokobon und Abends nochmal Kinderriegel und 6 Schokobons :-o :-o :-o Ich MUSS krank sein, das klingt so gar nicht nach mir ]:D


    Ich hatte übrigens trotz Magenprobs usw, in der letzten Woche genau ein Kilo drauf und ich fürchte das wird morgen nicht weg sein. Mir gehts zwar bescheiden,aber die Futterluke funktioniert noch ;-)


    Willkommen auch mal an unseren Neuzugang!! @:)


    Weird, das ist ja voll doof mit dem Rudern :-o Ich wäre auch von ausgegangen,das morgens anmelden reicht!!

    Guten morgen Gadget.


    Erst mal muss ich sagen dass es mir gerade ähnlich geht dauernd bringt wer was zu naschen mit und ich bin auch nicht ganz standhaft. Freitag zeigte die Waage 77 %-| ":/ , heute (nach Nikolausnaschen gestern und so... 76,9) Aber runter komm ich von der Zahl auch nicht. ich verstehe dich also sehr gut dass du frustriert bist.


    Aber du hast ja schon ganz gut dagegen gesteuert mit deinem Lauf. Wir müssen einfach ganz eisern am Ball bleiben und dafür sorgen dass wir dem süßen nicht nachgeben.


    Ein wenig Genuss sollte über die Weihnachtszeit ja sein aber nicht zu viel (das gilt jedenfalls für mich)


    Gestern sah mein Tag wie folgt aus:


    morgens 1 Dinkelbrötchen mit Leberwurst und 2 Clementinen


    dann einen halben Nikolaus (der mittlere von Lindt)


    Mittags einen gemischten Salat aus Kidneybohnen, Gurke und Paprika


    Abends im Restaurant: Salat mit schinken Ei und Käse und Joghurtdressig dazu Pizzabrot...


    Zuhause hab ich mir tatsächlich noch den Lebkuchenmann von meiner Schwägerin zu 3/4 reingezogen... Das muss heute ausgelichen werden.


    hatte gerade 250 g 0,1% Naturjoghurt mit Banane und 3 Maiswaffeln danach


    Zuhause gibt es Hühnersuppe weil Schatzi heute früh nach Hause ist der hat auch irgendwas mit dem Darm/bauch. Muss ich dann noch genauer nachfragen am Tele meinte er nur es geht ihm nicht gut vom Bauch her...


    Gadget, keine Sorge das wird wieder ist sicher das Weihnachtstief. Vielleicht musst du deine Bohnenessen wieder unter der Woche strikter machen das hilft ja bei dir immer schnell.

    Oh Spinnchen, das klingt ja gar nicht gut. Ganz Gute Besserung hier an dich. Ruhe dich schön aus.


    Ich hoffe du bist bis Weihnachten ganz fit.

    Gute Besserung.


    Ja, ich glaube, ich schreib mir nen Skript welches mich automatisch an den gewünschten Tagen anmeldet. :P Die Plattform ist noch ein wenig mühsam.


    Heute waren mal wieder 3 Freunde des Mädels aufm Zug, hmpf. Ende Woche lade ich sie dann zum Mittagessen ein, oder so.


    Heute gabs leider Asia Nudeln - in jeder Mensa nur Nudeln... Und auf nen überteuerten Salat hatte ich echt keine Lust. Ich glaube, ich sollte beginnen mir das Mittagessen am Wochenende ein wenig zu planen. Dann kann ich selbst was mitnehmen, wenns in den Mensen nur Müll gibt. Donnerstag wieder ne Zwischenprüfung, die ist aber cool, die zählt nur, wenns mich verbessert. Angepeiltes Ziel: mind. 2. Wird wieder ne multiple Choice, aber bei falscher Antwort gibts nen Abzugspunkt.


    Jetzt heisst es, in 3 Tagen 230 Seiten Mathe beackern :P

    Weird, also ich denke Nudeln sind einmal am Tag nicht so schlimm. Würde dann eben abends etwas einsparen. ich esse auch hin und wieder Nudeln und Kartoffeln und andere KH. Ich kann einfach nicht ohne aber ich versuche es immer auszugleichen dass es dann Mittags nur was kleines gibt. Und wenn ich mittags warm esse gibt's abends Salt und Fleisch oder ein belegtes Brot.


    Oh jeh so viel Mathe. Mathe ist nicht meine Stärke. War es noch nie...

    Gestern 1800 kcal, heute bisher 1400. Wahrscheinlich ess ich aber gleich noch was. Hab Hunger :-(


    Muss wohl mal dringend Zeugs einkaufen, was den Magen kalorienarm füllt.




    Weird, was lernst du denn grad an Mathe?

    Prim, wie groß und schwer bist du denn? 1400 kommt mir für einen Mann recht wenig vor, kein Wunder dass du noch Hunger hast. ich hatte gestern auch 1400 Kalorien aber gesamt dann :-)


    Hatte abends Hühnersuppe mit Gemüse und ein paar Pfannkuchenstreifen und danach gabs ne ganz kleine Portion Tiramisu aus dem Glas das war sooooo lecker. aber von den Kalorien her voll im Limit also sollte passen. Wenn mein Freund schon mal Tiramisu mitbringt muss ichs ja auch essen ]:D


    gestern hab ich ne DVD gemacht die heißt Fat attack und ich hab echt sehr geschwitzt und war kaputt. Laut Fddb hatte ich eine Differenz mit Sport von über 700 Kalorien :-) klingt doch ganz gut.


    Spinnchen, wie geht's dir?

    prim


    Ich repetiere die Basics von Analysis 1. Grenzwerte, Konvergenzverhalten, Folgen, Integration, Ableiten. Haben ein Buch welches die Theorie immer gaaaanz kurz Zusammenfasst und dann paar Beispiele. Rechne/Beweise jetzt halt einfach mal 3 Tage non-stop.


    Eben noch nen Ruderplatz ergattert... der 2. letzte. Muss mir das echt angewöhnen am Vorabend schon zu machen, die Anmeldung.


    Ich glaube das Mädel ist nicht so interessiert wie ich - heute mit nem leisen hallo an mir vorbei am Bahnhof und allein auf den Zug, hmpf. Letzte Woche stand sie meist in meiner Nähe, irgendwie ein wenig provokant, à la "Quatsch mich an du Honk". Aber naja, man soll ja nicht zu viel rumanalysieren, ne. Schauen wir mal.


    Gestern war n schlechter Tag - mit meinem Ernährungstagebuch klappts auch nicht so recht, muss mich da noch disziplinieren.

    Moin,


    Spinnchen hat es wohl geplättet?! Prim, ich schliesse mich da mal Sunny an, 1.400kcal, da würd ich eingehen. Bin 1,92 und 88,3kg heute. Mein Pensum waren während der Abnehmphase letztes Jahr 1.800-2.000kcal an den strengen Tagen, plus 3.000kcal an einem Cheat-Day die Woche. Damals noch ohne Sport. Damit gingen im Schnitt über viele Monate 600g die Woche runter.


    Nach dem Schock mit den >90kg gestern, mach ich das diese Woche wieder so. 1.800-2.000kcal. Allerdings mit Sport inzwischen. Gestern hatte ich:


    - 60g my Muesli High Protein, 150ml Milch 1,5%, 0,1l O-Saft, 2 Scheiben Kochschinken


    - Eine Dose Kidneybohnen erwärmt, 4TL Pfeffersauce, 1 Dose Thunfisch in Olivenöl


    - Große Portion Stielmuss mit Kartoffeln "untereinander gekocht" mit Suppenfleisch.


    Das Abendessen war mal natürlich nicht Slow/Low Carb, aber die Kalorienbilanz stimmt und ich hab auch ohne Hunger ohne jedes Naschzeug durchgehalten. Und das bei einem Gesamtkalorienverbrauch inkl. Sport von 4.275kcal. Gewicht ist ja auch gleich mal deutlich runter gegangen.


    So will ich die Woche möglichst durchhalten. Heute ein kurzer "Zwischenlauf" von nur 5km, der wird mir mit -482kcal gutgeschrieben. Morgen Laufpause, Donnerstag wieder lang.

    Hey Gadget, hey da gings doch gleich wieder gut runter vom Gewicht her.


    Super :-) Ich esse heute Abend Reste der Suppe von gestern und mache wieder Sport wollte eigentlich schwimmen aber dafür fühle ich mich heute nicht gut genug. Deshalb etwas Trampolin oder Bauch Beine Po oder sowas.


    Hatte heute bisher wieder Joghurt Banane und Maiswaffel.


    Mittagessen werden wohl auch nochmal Maiswaffeln, habe nichts anderes da und mag nicht einkaufen. höchstes noch zur Früchteecke da etwas Gemüse und Obst holen. Mal sehen.

    sunshine, ich hab 90 kg auf 1,77 m. Also nicht dramatisch, aber eben zu viel. Und leider so, dass es meine Gesundheit belastet (oder belasten würde, wenn ich jetzt nicht dagegen einschreite). Ich muss also runter, auch wenn andere damit wahrscheinlich gut leben könnten.


    Es wurden gestern noch 1550 kcal. Es schien mir nicht sinnvoll, mir kurz vorm Schlafengehen noch paar hundert kcal reinzupfeifen.


    weird, Analysis I des Mathestudiums? 230 Seiten kommen mir sehr viel vor, wenn ich mir ansehe, wie dicht manches Mathematikbuch geschrieben ist. Aber wenn ich dich recht verstehe, sind das nicht Sätze und ihr Beweise, sondern im wesentlichen Übungen? Dann geht das natürlich.

    Gebt mir mal einen Arschtritt, dass ich mich wieder im Fitnessstudio anmelden soll. Ich muss weg vom Kühlschrank, hin zum Sport.

    Moinsen *:)


    Ich war gestern noch beim Doc,das wurde nur schlimmer statt besser und das ging ja schon 5 Tage. Prompt hab mir ne Woche Antibiotika eingehandelt :-o Kann mich gar nicht erinnern, wann ich das letzte mal AB hatte...das muss locker 5 Jahre her sein.


    Damit und dank Schlaftablette gehts heut schonmal nen Tacken besser!!


    Das Kilo von letzter Woche ist komplett weg, sogar 1,2kg und das trotz Erdbeerwoche :)^ Wäre schon schön,wenn vor Silvester noch eins weg ist...wir fahren wieder in den Harz mit ganz vielen Freunden und da will Frau natürlich gut aussehen ;-)


    Sunny, sehr brav mit deinem Sport!! :)^ Ich hatte ja auch gehofft jetzt endlich anzufangen mit Sport, aber das fällt jetzt noch ne Woche weg.


    Gadet, sehr brav ohne Süsskram!! Das schaffst du durchzuhalten...auch wenns grad zur Vorweihnachtszeit und mit Kindern schwerer ist.

    Prim, dann mal los. "Keep your hands busy" ist auch ein ganz wichtiges Element beim Abnehmen. Wenn man anderweitig schlicht beschäftigt ist, entfällt so mancher Gang zum Kühlschrank automatisch!


    Ich hab auch gerade über Fitnessstudio nachgedacht, jetzt für den Winter und vielleicht zusätzlich zu den Läufen. Aber laut meiner Recherche bietet keiner in meiner Stadt so was wie ein "Winterabo" an oder so. Und im Sommer laufe ich bei jeder Gelegenheit draussen, also wird das nix mit mir und den Kraftübungen. Hole mir dann lieber GoreTex Trailrunning Schuhe...