• Wer mag mit mir abnehmen und sich austauschen?

    Hallo ihr Lieben. Ich wiege momentan 74,5 Kilo bei 1,55m Körpergröße und möchte gerne auf 59 Kilo kommen (war immer mein absolutes Wohlfühlgewicht) angefangen mit der Zunahme hat alles durch falsche Ernährung, einen Bürojob und zu wenig Bewegung. Letztes Jahr hatte ich es von 81,4 Kilo auf 67,4 geschafft und war so happy (3 mal die Woche Sport zuhause,…
  • 5 Antworten

    Hab heute 2,25 Liter getrunken. Und nur 2 Kaffee :)D So. Und das jetzt bitte die nächsten paar Monate auch so.


    Hab nur gerade einen neuen Vollautomaten für daheim gekauft von De'Longhi und wirklich wirklich wirklich leckeren Kaffee dafür. Den werde ich jetzt mal anfangen zu genießen und nicht nebenbei runter zu schütten.


    Was trinkt ihr denn so bis auf Kaffee/Wasser? Tee?

    So ein Maschinchen werden wir uns auch kaufen, hab eine von Jura im Auge. :)D


    Ich hatte heute 2 grosse Pötte Kaffee, 1 Latte aus der Tassimo und ungefähr nen halben Liter Wasser. Alles zusammen ungefähr 1.2l. Da hinke ich dir deutlich hinterher.

    :)= Also ich hab mich bewusst gegen eine Jura entschieden. Wir haben eine im Büro, die macht mir zu viel Theater.


    Mit der De'Longhi bin ich wirklich sehr zufrieden. Haben derzeit aber auch richtig guten Kaffee da. Da freut man sich wirklich immer mal was neues auszuprobieren (kaufe immer so 250gr Pakete beim Barista)


    Meine Shred DvD, meine Yoga-Matte und meine Hanteln sind geliefert worden. Müsste jetzt nur anfangen ;-)

    Spinnchen

    Respekt. Ich müsste eigentlich auch insgesamt mehr als 20 Kilo abnehmen, um mein Idealgewicht zu haben. Mit 75 Kilo wäre ich aber erstmal zufrieden, denke ich. Erst gestern habe ich einen Artikel gelesen, wo Frauen 1 Jahr nach der Geburt noch mit 15 Kilo mehr kämpfen. Ich hoffe, dass es mir irgendwann nicht so geht und ich meine Gelüste in Zaum halten kann. Ich hatte irrgendwo mal gelesen, dass so ein Baby in fortgeschrittener Schwangerschaft sogar nur 200 Kalorien oder so braucht. Und viele Frauen essen ja wirklich das Doppelte ihres eigenen Bedarfs. %:|


    Das mit deinem Schwiegersohn tut mir leid. Ich hoffe deiner Tochter geht es gut @:) Ich will mir nicht vorstellen, dass mein Mann jung verstirbt :-|

    Telefonbuch

    Ich trinke fast ausschließlich Wasser. Meinen Kaffee kann ich nur mit viiieeel Milch trinken. Mein Mann sagt immer ich würde nicht Kaffee, sondern Milchsuppe trinken. Ich nehme aber die mit 1,5 Prozent Fett und keinen Zucker.


    Außer Wasser und meinen Kaffee trinke ich noch Tee. Da aber nur die Sorten, die ich ungesüßt trinken kann. Kamille, Kräuertees, Pfefferminzm usw. Früchtetees und schwarzen kann etrage ich nicht ungesüßt. Den trinke ich sehr selten und dann mit Süßstoff. Im Sommer lasse ich auch gerne Mal Pfefferminztee kalt werden und genieße ihn dann mit Eiswürfeln :-q


    Ansonsten ab und zu eine Cola light. Aber auch das sehr selten, ich habe im letzten Jahr vesucht mir das abzugewöhnen. Süßstoff ist ja auch nicht so gesund für den Körper. Und Süßstoff kann ich komischerweise auch nur zum Essen trinken. Wenn ich auf leeren Magen eine Cola light trinke, bekomme ich sofort Hunger. Keine Ahnung wieso. Deswegen habe ich mir angewöhnt, im Restaurant auch nur Wasser zu bestellen. Ich finde alles andere verfälscht auch den Geschmack des Essens.


    Gestern war ich wieder im Fitti. 5 Kilometer in 50 Minuten und 38 Sekunden. Allerdigs habe ich erst bei der Hälfte bemerkt, dass der lustig Steigungen mit einbaut. Ich hab mich schon gefragt wieso mein Puls so hochschießt %:| Naja, heute prbiere ich es ohne Steigungen. Wenn ich da eine einigermaßen akzeptable Zeit schaffe, kann ich mich ja (wieder) an die Steigungen wagen.

    Guten morgen ihr Lieben :-)


    Willkommen Telefonbuch, schön nochmal jemanden dabei zu haben. Shred hab ich auch mal ne Weile gemacht vor paar Jahren. Das ist echt gut aber das springen auf dem Boden tat mir immer weh.


    Trinkfaul bin ich leider auch muss ich immer wieder dran arbeiten.


    Ich habe schon viel versucht mit dem Abnehmen.


    Ich habe jetzt am 04.01.16 neu mit Weight watchers gestartet. hatte am Samstag tatsächlich schon 1 Kilo weniger aber habs mir am WE leider kaputt gemacht, hatte Besuch da gab es leider viel zu viel zu essen und sehr viel Wein.


    Also sieht mein Ergebnis heute so aus:


    Sunshine 29, Start 04.01.16 78,2, aktuell: 77,9 Abnahme zur Vorwoche = -300g


    ich hoffe ich habe bei der Liste nichts vergessen.


    Habe nun gelernt das ein Essensausraster schon üble Folgen haben kann. Naja Nächsten Montag wird weiter geschaut. Das Programm funktioniert jedenfalls das hab ich ja gesehen.


    Daniel, ich hab mal gelernt, wenn man so Süßstoff Sachen trinkt denkt der Körper, er bekommt was süßes und schüttet Insulin aus, dann senkt dieses den Blutzucker und du bist dann da du noch nichts gegessen hast im Unterzucker und bekommst Hunger. :-) Ich trinke ab und an auch mal ne Coke Zero (mag ich lieber als light irgendwie)

    Guten Morgen *:)


    Die neue Woche hat schon wieder begonnen und mein Plan scheint auf den ersten Blick aufgegangen zu sein. Ich habe 1,3 Kilo weniger, mein Körperfettanteil ist ein kleines bisschen gesunken, mein Muskelanteil ein kleines bisschen gestiegen. Gestern habe ich die 5 km ohne Steigung in 49 Minuten und 20 Skunden geschafft. Na immerhin ;-D


    Heute schaffe ich es nicht ins Fitti, morgen aber wieder. So wie ich meinen Körper kenne, wird es in den nächsten Wochen nicht so rapide runtergehen. Aber immerhin habe ich einen kleinen Impuls gesetzt.

    Zitat

    Sunshine 29, Start 04.01.16 78,2, aktuell: 77,9 Abnahme zur Vorwoche = -300g


    DanielCraig 1,66 m Start 14.12.15; Gewicht aktuell: 83,9 kg; zur Vorwoche -1,3 kg; Ziel: 70 kg; gesamt: -2,4 Kg

    Hey Daniel, das klingt doch super :-) richtig toll abgenommen. Ich hoffe die Woche läuft dann auch wieder besser. AM WE werde ich brav sein und in meinem Limit bleiben.


    Heute mache ich daheim eine DVD die geht knapp eine Stunde das ist so Aerobic :-)

    Moin ihr lieben, meld mch nachher, bin bissl spät dran und muss auf die Arbeit


    Waage ergebnis gibts erst morgen wegen der Erdbeerwoche.

    Guten Morgen ihr Lieben,

    Zitat

    Sunshine 29, Start 04.01.16 78,2,Gewicht aktuell: 77,9 Abnahme zur Vorwoche = -300g


    DanielCraig 1,66 m Start 14.12.15; Gewicht aktuell: 83,9 kg; zur Vorwoche -1,3 kg; Ziel: 70 kg; gesamt: -2,4 Kg


    Telefonbuch 1,68m Start 11.01.16; Gewicht Start: 81,8 kg; Ziel: 70kg

    :=o Wir hatten gestern Gäste. War ein sehr leckerer Abend. Jetzt sind aber alle Feierlichkeiten durch ;-)


    Hab heute morgen mit Shred angefangen. Bin mir nicht sicher, ob ich in meinem Leben jemals in 20 Minuten SO geschwitzt habe. Konnte danach kaum die Treppe runter gehen, so sehr haben meine Beine gezittert. Bin jetzt auch nicht ganz unsportlich. Zu trockenen Zeiten gehe ich auch mal ohne Probleme 8-10km joggen. Aber ist jetzt auch schon wieder 2 Monate her. :-/


    Und das ist nur Level 1... mal sehen was ich die nächsten Tage so berichten kann. Hoffe langsam wieder den Sport in den Alltag integriert bekomme, weil im Fitti bin ich eigentlich auch noch angemeldet (lalala...)


    Hab mir schon mal zwei Flaschen Wasser heute vor die Nase gestellt damit ich definitiv trinke! :)D


    Weight Watchers hab ich auch mal einen Monat lang gemacht. Lag mir leider gar nicht.

    Ja das Shred geht ganz schön ab, ich hab nur Level 1 gemacht musste dann wegen dem Hüpfen nach 2 Wochen abbrechen, weil mir die Knie und knöchel weh taten.


    ich mache inzwischen DVDs, Trampolin, Walking und schwimmen. Die Dvds wechsle ich nach Lust und Laune ab, schwimmen gehen meist einmal die Woche.


    Heute gab es zum Frühstück Joghurt mit Früchten.


    Nachher dann ein Vollkornbrötchen mit Käse und dazu Gemüse


    Heute Abend weiß ich noch nicht genau. Evtl. Salat und Hähnchen oder Salat mit Thunfisch und Bohnen. Evtl. Lege ich mir noch Zucchini in den Ofen da hab ich noch 3 Stück und die Gemüsesachen haben ja keine Punkte :-)

    ach so, zum trinken, ich trinke meist Tee in der Arbeit eine Kanne und eine große Tasse, evtl. mal einen Cappu noch dazu. Zuhause dann Wasser mit Limettenscheiben und selten mal was süßes aber jetzt mit WW versuche ich das zu vermeiden.


    Kostet Punkte und bringt ja keine Sättigung. Deshalb hilft mir WW weil es mich im Kopf ausbremst. Nur mit Kalorienzählen hab ich das leider nicht hinbekommen.


    Was auch total Spaß macht, für jede Bewegung bekommt man Active Points da versucht man dann immer viele zu ergattern hihi.


    Telefonbuch, sorry wenn ich es überlesen habe aber wie ist nochmal dein Plan zum Abnehmen? Mehr Sport und mehr trinken und gesünder essen wenn ich es richtig verstanden habe?

    Eher regelmäßiger essen und ja, Bewegung und Trinken.


    Ich bin keine Naschkatze oder Zuckerjunkie. Da bin ich (zum Glück) total von befreit. Aber ich esse schrecklich unregelmäßig und das geht total auf die Hüften...


    Morgens um 7:00 1 Kaffee mit Milch


    Mittags um 12:00 Mittagessen in der Firma (da versuche ich mittlerweile dann auch verstärkt Gemüse und Salat etc. zu essen, bin eh kein wirklicher Fleisch Fan und kann Mittags nicht wie andere Pommes & Schnitzel hier rein haun da geht bei mir gar nichts mehr)


    Abends um 18-19:00 dann Abendessen mit meinem Freund... und dann halt auch gern Nudeln und alles was schön schwer ist.


    Ich muss das irgendwie mehr Struktur rein bekommen. Und vor allem: FRÜHSTÜCKEN (!) :|N

    Zitat

    Kostet Punkte und bringt ja keine Sättigung. Deshalb hilft mir WW weil es mich im Kopf ausbremst. Nur mit Kalorienzählen hab ich das leider nicht hinbekommen.

    Ich fand es interessant von der Lebensmittellehre in wie weit was wie viele Punkte hat.

    Zitat

    Ich fand es interessant von der Lebensmittellehre in wie weit was wie viele Punkte hat.

    Ja das ging mir genauso. Bevor ich Weight Watchers gemacht habe, habe ich auch hier und da unbedarft eine Cola getrunken, meinen Tee mit reichlich Zucker gesüßt, gerne auch einfach mal zwischendurch einen warmen Kakao oder zum Frühstück Organgensaft getrunken, der übrigens genausoviel kalorieren wie Cola hat.


    In der Weight Watchers Zeit bin ich dann auf Cola light umgestiegen, die ich mir jetzt auch angewöhnen möchte.


    Frühstück ist wichtig. Wer abnehmen will, muss essen (das Richtige). Ich frühstücke unter der Woche meistens Müsli mit Joghurt oder Milch und am Wochenende gibt es bei uns Brötchen. Vorher habe ich immer zwei Brötchen (belegt) und ein gekochtes Ei gegessen, jetzt habe ich es auf ein Brötchen und ein gekochtes Ei reduziert. Ich habe auch gemerkt, dass mir die reduzierten Mengen langsam auch wirklich reichen.

    Ich bin leider ein mega Zucker Freak aber im Moment bessere ich mich etwas.


    Ja regelmäßig essen ist schon besser. Ich esse zur zeit so gegen 7:30/8:00 Uhr Frühstück in der Arbeit dann Mittagessen gegen 12 und abends um 18 Uhr mit meinem Freund also eigentlich ähnlich wie bei dir. Aber ich koche jetzt abends etwas gesünder und nicht mehr so Sahnesoßen oder so und ganz wenig Öl nur. Mein Freund bekommt öfter mal was extra gekocht wenn ihm was gar nicht so zusagt. Oder ich mache ihm dann Brote.


    eben war ich in der Stadt und habe statt einem Brötchen einen Salat geholt Dressing mache ich aber selbst denn habs ausgerechnet das Ding hat 6 punkte... Ne danke...


    Ja ich finde das auch interessant. Die haben das jetzt ja umgestellt also alles was viel Zucker und ungesundes Fett hat hat sehr viele Punkte und Eiweißhaltige Dinge haben wenig Punkte. Also eine ganze Dose Thunfisch im saft hat gerade mal einen Punkt das ist echt klasse.


    Daniel, da stimme ich dir zu ich hab bei Brötchen auch immer 2 gegessen und dann noch Mittag und Abendessen... Inzwischen frühstücke ich auch eher Joghurt mit Obst oder mal ein Rührei und wenn dann nur noch 1 Brötchen. Und das reicht auch.