• Wer mag mit mir abnehmen und sich austauschen?

    Hallo ihr Lieben. Ich wiege momentan 74,5 Kilo bei 1,55m Körpergröße und möchte gerne auf 59 Kilo kommen (war immer mein absolutes Wohlfühlgewicht) angefangen mit der Zunahme hat alles durch falsche Ernährung, einen Bürojob und zu wenig Bewegung. Letztes Jahr hatte ich es von 81,4 Kilo auf 67,4 geschafft und war so happy (3 mal die Woche Sport zuhause,…
  • 5 Antworten

    Sura,aber über Jahre ;-) Einfach weil ich zwischendrin auch Pausen gemacht habe, um zu gucken ob ichs halten kann usw. Hat eigentlich auch immer gut geklappt. Ich nehm eben ganz langsam ab, damit kann ich aber leben. Dafür verzichte ich auf absolut gar nichts oder gönne mir auch was ausserhalb der Reihe, wenn ich das Lust drauf habe.

    Das möcht ich auch nicht. Möchte trotzdem mal auf nem Geburtstag nen Kuchen essen oder mal abends ne Handvoll Chips. Ganz verzichten wäre unheimlich frust für mich

    Bei mir waren es zwischen Höchstgewicht 116kg und Niedriggewicht im Sommer letzten Jahres von 86kg eben -30 kg. So ca. 18 Monate hab ich dafür gebraucht. Angefangen hier zu schreiben hab ich bei 112,5kg.


    Inzwischen geht es eher um Gewicht halten, aber seit etwa November hab ich locker gelassen und bin wieder bis 91kg hoch gegangen. Daher muss ich seit Mitte Januar schon ein paar Kilos wieder abnehmen, bin bei gut 88kg aktuell angekommen.


    Mein Ziel ist, im Fenster von 85-87kg zu bleiben, aber ich hab noch nicht so ein gutes Rezept dafür. Ich nehme entweder zu oder ab, aber so "immer gleich" krieg ich noch nicht hin. Problem ist, wenn ich mir mal ne Kleinigkeit extra erlaube, kommt es oft zum "Dammbruch" und dann zu zu vielen "Ausnahmen". War zumindest über Weihnachten so.

    Hab jetzt auch noch ein kleines Motivationsziel. :) Wollte ja im Sommer den Einsteigerkurs machen fürs Rudern aufm offenen Wasser. Damit man im Verein Rudern kann, brauhct man aber 2 - und ich hab glaub nicht die Zeit beide im gleichen Jahr zu machen. Nun könnte ich aber den ersten in einem Wochenend-Ruder-Camp absolvieren. Ende Mai oder so.


    Bis dann n Tick fitter sein also ;-) Muss ich mal durchgehen.


    Sura 81: Naja, nimm halt Gemüsestangen oder so zum Knabbern. Mein Snack für Zwischendurch sind Oliven :P Oder sonst evtl. selbst gemachte Chips im Backofen oder so - aber schmecken halt nie so. hmm

    Kaufe schon nimmer das Zeugs ein. Abends kommt dann der frust manchmal wenn ich dann nix finde ;-) aber hab mich soweit schon im griff. Oft reicht es schon einfach 10 min abzuwarten. .dann vergeht dieser drang auch wieder. Mit den Ausnahmen. .. ja das kenn ich...erst ne Kleinigkeit , dann schleicht sich der Gedanke ein ich könnte ja einen tag Pause machen usw... da muss ich noch an mir arbeiten :=o

    Was ja echt lecker ist... katoffeln und Süßkartoffeln schneiden... gut würzen und in Backofen. Das kommt für mich an Chips ran ..grad wenn gut curry drauf ist

    Guten morgen ihr Lieben,


    Sura herzlich willkommen bei uns :-)


    meine Woche war echt richtig schlecht, das hat auch die Waage heute bewiesen.


    Gestern gab es noch Alkohol und Pizza und Süßkram bei dem Spielenachmittag. Furchtbar ich konnte mich nicht bremsen.


    Also sieht es bei mir leider wie folgt aus:


    Sunshine** 29 1,56m, Start 04.01.16 78,2; aktuelles Gewicht 77,5; Ziel: 59; zur Vorwoche = +1 Kilogramm. Gesamt: -0,7Kg


    das hat mir jetzt echt was kaputt gemacht. Diese Woche kann ich ja auch endlich wieder bisschen sanft mit Sport anfangen. Und mit dem essen muss es auch wieder besser werden. Ich hab ja schließlich ein Ziel. Ich hoffe bei euch lief es besser :-)


    Wie war euer Wochenende so?

    Hi grüss dich. Wir waren Freitag pizza essen.... hab mir Nudeln und Salat bestellt ,wobei ich eh nur die Hälfte geschafft hab und erst am nächsten Tag zu Hause gegessen hab.


    Mir fällt es immer unter der woche leichter mich zu zügeln. Am we ist mein mann auch zu hause. .. und da fällt es mir schwer eisern zu bleiben. Hab Mittwoch und Freitag frei da möcht ichdann auch mmorgens gleich laufen gehen

    Hab mich heut morgen auf die Waage gestellt.... sind 81 kg gewesen. Hoffe ich schaffe es bis März unter die 80 zu kommen

    Guten morgen ihr lieben,


    letzte Woche konnte ich ja wieder Sport machen. Das hat sich auch auf der Waage bemerkbar gemacht.


    Freitag hatten wir ja unseren Termin zur Erstellung des Traningsplans. Wir wurden zu unseren Wünschen und Zielen befragt. Zum Fettabbau müssen wir an die Cardiogeräte. Unser Plan sieht dann vor, dass wir mindestens 45 Minuten, besser eine Stunde auf dem Cardiogerät (Laufband oder Crosstrainer) im Intervalltraning laufen. Ich zeigte dem Trainer ganz stolz meine Pulsuhr und er meinte, ich solle mich nicht so sehr durch meinen Puls ausbremsen lassen sondern eher auf meinen Körper hören.


    Nach dem Cardiotraining sollen wir an die Geräte. An jedem Tag ist eine andere Muskelgruppe dran. Er hat notiert wie viel KG wir an welchem Gerät schaffen und das sollen wir dann alle zwei Wochen ungefähr steigern. Welche Muskelgruppe an welchem Tag dran ist, schreibt er uns auch auf. Morgen können wir unseren Trainingsplan abholen.


    Ansonsten habe ich viel gegammelt, war mit meiner Schwester und dem Hund zwei Stunden spazieren, habe Caramel-Muffins gebacken und gestern waren wir nochmal beim Sport.

    Zitat

    Sunshine** 29 1,56m, Start 04.01.16 78,2; aktuelles Gewicht 77,5; Ziel: 59; zur Vorwoche = +1 Kilogramm. Gesamt: -0,7Kg


    DanielCraig** 1,66 m Start 14.12.15; Gewicht aktuell: 81,4 kg; zur Vorwoche -0,8 kg; Ziel: 70 kg; gesamt: -5,0 Kg

    Hey das klingt doch super, Daniel :-)


    Tolles Abnahmeergebnis. schon 5 Kilo gesamt. Das ist echt super :-)


    Ich will am Montag auch ein gutes Ergebnis haben, daran arbeite ich.


    aber ich denke es wird schon besser da ich jetzt nicht mehr aus langeweile esse und mich wieder mehr bewegen kann, das war halt jetzt 2 Wochen echt doof.


    heute Abend mache ich mit Brokkoli mit etwas Käse überbacken. Der Brokkoli muss nämlich weg hihi.

    Moin, Daniel, läuft doch! Und Sunny, naja, krank, da läuft es mal schlecht, aber Du musst da echt dauerhafter dran bleiben. Es geht bei Dir immer runter und dann schwups wieder rauf. Sei mir nicht böse, wenn ich Dir das mal so ganz direkt unter die Nase reibe... @:)


    Ich selbst hatte ein wirklich schönes Wochenende, Mischung aus Gammeln und aber auch Aktivitäten. Haben gestern noch mal ne schöne Wanderung gemacht. Gegessen hab ich aber wieder zu viel am WE...


    Heute morgen dann auch 89,2kg gemessen. Das bedeutet, letzte Woche insgesamt -700g. Hätte besser ausgehen können mit etwas mehr Vorsicht am WE, aber 700g sind ja auch nicht nix.


    Heute hab ich die Woche mit einem Lauf über 17km eröffnet. Mal sehen, ob ich noch mal so eine Powerwoche zusammenbringe wie letzte Woche. Und dann am WE noch was vernünftiger, dass wäre es doch.

    Danke Gadget. Ich bin selbst auch begeistert. Und das obwohl ich von meinen selbst gemachten Pralinen genascht und gestern Abend zum Nachtisch einen Karamellmuffin hatte. Zum Glück habe ich eine große Familie, dann verteile ich den Süßkram immer. Ich mag es einfach mich in der Küche auszuprobieren und kreativ auszutoben.


    Heute nach der Arbeit bin ich wieder zum Gassigehen verabredet. Das ist viel zu kurz gekommen in letzter Zeit. Aber da wir jetzt nur noch jeden zweiten Tag ins Fitti wollen, kann ich mir das ab und zu wieder einrichten. Das ist dann ja auch wieder Bewegung. Jetzt werden die Tage auch wieder länger.


    Bei uns gibt es heute Abend wahrscheinlich Nudeln mit einer Sauce aus Baconwürfeln und Tomaten. Da gibt es einen Namen für, ich hatte die mal in einem Hotel gegessen, war super lecker. Fällt mir grad nicht mehr ein. Ich hoffe ich bekomme es so hin. Dazu gibt es einen Rucola-Tomatensalat. Zum Nachtisch haben wir noch Passionsfrüchte da :-q . Heute mal nichts Süßes, hatte ich am Wochenende genug ;-D


    Gestern abend hatten wir Schweinefiletmedaillons mit gebackenen Stücken von Kartoffel und Kürbis mit viiiel Knoblauch dran. Das war auch lecker :-q

    Da fällt mir ein: Als ich dem Trainer meine tolle Pulsuhr gezeigt habe meinte er, dass mein Puls (ich hatte da ein paar Minuten nach dem Aufwärmen im Sitzen einen Puls von 75) ziemlich niedrig sei.


    Ich habe dann spaßhalber abends auf der Couch meine Pulsuhr getragen und nachdem ich eine halbe Stunde auf der Couch gegammelt hatte, hatte ich einen Puls von 53 :-o Ist das normal oder zu niedrig?


    Interessant wäre jetzt natürlich zu wissen, wie mein Ruhepuls war bevor ich mit dem Sport angefangen habe, das weiss ich nur leider nicht ...

    Gadget, du darfst mir das unter die Nase reiben .-) ich weiß es ja auch selber. Ich werde jetzt gesund wieder weiter machen.


    Daniel, das klingt alles sehr lecker bei dir :-)


    Also ich habe auch einen Ruhepuls von 60 oder niedriger ich finde das jetzt nicht so schlimm, man strengt sich ja nicht an auf der Couch.


    Solange er beim Sport hochgeht und danach wieder runter ist denke ich alles im Lot. Manche haben nen 80er Ruhepuls, manche eben einen 60er oder weniger. Wie ist denn dein Blutdruck so?