• Wer mag mit mir abnehmen und sich austauschen?

    Hallo ihr Lieben. Ich wiege momentan 74,5 Kilo bei 1,55m Körpergröße und möchte gerne auf 59 Kilo kommen (war immer mein absolutes Wohlfühlgewicht) angefangen mit der Zunahme hat alles durch falsche Ernährung, einen Bürojob und zu wenig Bewegung. Letztes Jahr hatte ich es von 81,4 Kilo auf 67,4 geschafft und war so happy (3 mal die Woche Sport zuhause,…
  • 5 Antworten

    Spinnchen, was ist an türkischem Joghurt anders? Ist der fetter also so wie der griechische? Also sahnig oder so?

    Das nimmt sich nicht wirklich was Sunny.


    Die Rezepte für Gummibärlis/Joghurtgums hab ich auch schon gesehen. Die werd ich mit Sicherheit auch mal probbieren :)^ :-q

    Hat jemand von euch schon mal mit Amaranth gekocht. Ich hab welches zuhause und weiss nicht, was ich damit machen soll. Im Internet finde ich nur abgefahrene Rezepte mit vielen speziellen Zutaten die ich noch wahrscheinlich für teuer Geld kaufen müsste. ":/

    Guten morgen :-)


    stört es euch eigentlich wenn ich poste was ich esse? Vielleicht könnt ihr mir ein Feedback ab und an dazu geben?


    gestern:


    Morgens: Haferbrei aus ca 4 EL Haferflocken und Wasser mit Süßstoff und einer Banane


    Mittags: Rührei mit 2 Scheiben Räucherlachs und einen kleinen halben Salat dazu eine Scheibe Brot


    Abends: Chili con Carne (1,5 kellen) danach ca. 100g gefrorene Himbeeren (ungezuckert)


    Heute:


    morgens Joghurt 1,5 200 gramm mit 7 Erdbeeren und Süßstoff


    Mittags will ich ausfallen lassen wenn Hunger kommt nur Salat


    Abends: Linsen (mit mageren Speckwürfeln) und Kartoffeln


    Mir wurde der Kopf gewaschen und ich denke es hilft mir wenn ich in der Öffentlichkeit schreibe was ich esse so sieht jeder falls ich sündige.


    Ich eiere nun seit über 1,5 Jahren hier rum und schaffe es einfach nicht. Ich muss endlich den Schweinehund töten ]:D


    Ich möchte doch Ende Juli ein schönes Kleid kaufen können und mich darin wohl fühlen. Was motiviert euch wenn ihr nen Durchhänger habt wo ihr dann am liebsten Schokolade essen würdet? Ein schlimmes Foto aufhängen? Oder alles was ungesund ist aus dem Haus verbannen? ich kaufe meist für meinen Freund noch süßes aber ich denke er würde mitmachen wenn ich sage ich kaufe GAR nichts mehr.


    gestern fiel leider das schwimmen aus. Aber heute mache ich meine Aerobic DVD und dann noch Bauch Beine Po dazu. Danach dann noch putzen dann kann ich mich heute mal richtig auspowern. mein Freund hat versprochen morgen mit mir laufen zu gehen :-)


    Daniel, Amaranth kann man entweder ins Müsli mit rein machen. dann gibt es so Riegel die man machen kann (aus gepufftem Amaranth) Die sind aber vegan mit getrockneten Kirschen und Kakaobutter und Nüssen. Du kannst ihn aber glaube ich auch kochen hab ich allerdings noch nie gemacht. Du kannst dir sicher auch einfacher und mit weniger Zutaten so Müsliriegel draus machen :-)

    Ich bin übrigens gerade am überlegen, mich in einem Sport Studio anzumelden. Ich sollte vielleicht mal das "bequeme" ablegen. Zuhause strengen mich die meistens Sachen auch nicht so dolle an (auper dem Aerobic da komm ich ins schwitzen) Aber vielleicht zieht mein Freund ja mit. Im Nachbar Ort hat es ein tolles Studio die haben Zirkeltraining, normales Training und Kurse kostet für 6 Monate 51, für 12 Monate 44 ich denke, das ist im Rahmen man bekommt auch eine Untersuchung, einen Fitnesscheck und Trainingspläne.


    Daniel, darf ich fragen was ihr so zahlt? Ich habe schon mal mit meinem Freund ein halbes Jahr Sport gemacht das war eigentlich echt schön. Ich hoffe er macht mit :-)

    Guten Morgen an alle *:)

    Sunny

    Mich stört es nicht, wenn du postest, was du gegessen hast. Schließlich soll dieser Faden uns ja helfen abzunehmen. Wenn dir das mehr Kontrolle gibt, dann mach das doch so. Mir kommt das was du da den ganzen Tag isst aber eher wenig vor, wenn ich vergleiche was ich so esse.


    Wir haben immer Süßigkeiten im Haus. Aber da geht jeder anders mit um. Mein Mann isst auch deutlich mehr Süßigkeiten als ich, aber das ist ok für mich. Ich möchte meinen Abnehmerfolg schließlich weiterführen. Gestern zum Beispiel hatte ich wieder einen Süßigkeiten freien Tag. Ich hatte einfach keinen Appetit darauf.


    Was mich motiviert ist im Moment mein Abnehmerfolg, der nun auch so langsam sichtbar wird. Ich nehme Veränderungen an meinem Körper wahr, ich passe wieder in Hosen, in die ich lange nicht mehr gepasst habe, usw.


    Gegen Lust auf Süßes (vor allem auf der Arbeit) nehme ich ein zuckerfreies Kaugummi, so bin ich wenigstens beschäftigt, Zuhause lutsche ich manchmal ein zuckerfreies Hustenbonbon.


    Zu allererst muss es aber richtig klick machen und man muss es wollen. Ich denke dieser Moment ist nun bei dir gekommen. :-)


    Ich finde auch, dass das Fitnessstudio bei mir zu einem nicht unerheblichen Anteil an meinem Erfolg beteiligt ist. Ich habe einfach gemerkt, dass mit Ausdauersport mehr bringt und zwar dann, wenn ich richtig schwitze.


    Wir zahlen für unser Fitnessstudio für 12 Monate 22,90 € im Monat + 20,00 € Trainerpauschale alle 6 Monate. Da sind aber keine Getränke, kein Solarium, kein Massagestuhl und keine Vibrationsmatte mit drin. Das wäre teurer. Ich glaube 29,00 €, sicher bin ich aber nicht. Das ist aber auch eine relativ bekannte Fitness-Kette wo ich angemeldet bin.


    Wenn du deinen Freund auch dazu ermutigen könntest sich anzumelden wäre das doch toll. Dann könnt ihr euch gegenseitig motivieren (Ich habe heute keine Lust - doch wir müssen, los jetzt! ;-D ) Und er könnte was für seinen Rücken tun.


    Unser Trainingsplan, den wir letzte Woche Freitag zusammen mit einem Trainer erarbeitet haben, war gestern leider immer noch nicht fertig. Da ist wahrscheinlich der Unterschied im Preis. %-|

    Daniel,


    findest du das echt zu wenig? Von den punkten her waren die voll ausgeschöpft. Also ich hätte sicherlich noch Obst und Gemüse einbauen können aber ich war satt damit. Ich kaufe für meinen Freund meistens nur noch die Sachen, die ich nicht mag.


    Aber jetzt mit den gefrorenen Himbeeren hab ich echt was zu naschen gefunden was nicht so reinhaut. Diese Gummibärchen hab ich mir mal ausgerechnet machen 3 Punkte für die ganze Ladung. Da sollte man dann auch kein schlechtes Gewissen haben.


    Ja leider hat es schon oft bei mir klick gemacht nur an der dauerhaften Durchsetzung hapert es dann. Meistens gebe ich dann Heißhungerattacken einfach nach. Aber es muss jetzt wirklich Schluss sein.


    Mein Freund hat eben geschrieben dass er mit mir Sport machen würde aber eher zuhause da er ja ein Sportzimmer für uns fertig machen will aber a, ist das Zimmer zu klein um zu zweit zu trainieren und b, merke ich ja dass ich mich daheim schon etwas weniger anstrenge und auch weniger Möglichkeiten habe. Ich habe jetzt mal für mich ein Probetraining am 19.2. ausgemacht. Und zur Not mach ich das dann eben alleine auch wenn ich es schade finde.


    Oh das ist ja günstig euer Studio. Aber ich habe damals mehr bezahlt das war ein Angebot und kostete für 6 Monate 49 € und normal hatte es 69 gekostet war auch echt ein hochwertiges Studio aber es war uns dann nach den 6 Monaten etwas zu teuer. Aber 50 denke ich ist noch ok wenn es echt gut da ist.


    Meint ihr ich sollte meine Zucker im Tee ganz weglassen? Ich trinke 3-4 Tassen Tee am Tag in der Arbeit und in jede kommt ein Würfel rein. denkt ihr, das macht viel aus wenn ich das weglasse?

    Zum Vergleich mal was ich an einem normalen Tag esse:


    Morgens: 40 g Müsli mit Magerjoghurt oder Milch


    um 11 Uhr gegen das Hungerloch 1 Tasse Kaffee mit viel Milch (halb – halb)


    mittags: Entweder das vom Vorabend oder zwei Scheiben Brot mit Käse (eine Scheibe) und Wurst + 1 Apfel


    Manchmal zwischendurch (je nach Hunger) 1 Stück Obst oder Naturjoghurt


    Abends: Was ich halt koche. Nudeln Bolognese, Couscouspfanne mit Gemüse und Hähnchen, Schnitzel mit Gnocci und Salat, Sauerkrautsuppe, etc.


    Manchmal kommt eben auch noch ein Stück Süßes dazu. Das verbiete ich mir nicht.


    Ich bin generell ein Verfechter von zuckerfreien Getränken. Ich denke da hat man viel Einsparpotenzial. Vielleicht findest du auch eine Teesorte, die dir ohne Zucker schmeckt. Wenn du den Tee immer mal zwischendurch trinkst, kommt ja dein Blutzucker auch nicht mal zur Ruhe. Es gibt Leute die sagen, dass ein effektives Abnehmen nur dann erfolgen kann, wenn zwischen den Blutzuckerausschüttungen mindestens 4 besser 5 Stunden liegen.

    Das leuchtet mir natürlich ein mit den Blutzuckerausschüttungen. Ich trinke den Tee tatsächlich immer zwischendurch schluckweise. Ich habe heute jetzt den Zucker weggelassen. Vielleicht muss ich mich nur an den Geschmack gewöhnen.


    Wenn du trotzdem so super abnimmst ist ja das Süße auch kein Problem. Bei mir hindern solche dinge ungemein, klar wenn ich nur ein Stück Schoki essen würde wäre das sicher nicht so schlimm nur kann ich meist nicht aufhören wenn ich denn mal anfange. Das ist dann wie ne Zuckersucht.. Deshalb ist es besser ich habe gesündere Alternativen oder gar nichts.


    Morgen und Sonntag sind wir eingeladen. Da muss ich mich dann eben einfach zurück nehmen. ich hatte bisher immer die Einstellung wenn ich wo eingeladen bin oder wir essen gehen esse ich normal und trinke auch mal 1-2 Gläser WEin aber anscheinend machen mir solche Dinge alles kaputt. Ich überlege schon wie ich es am Sonntag schaffe ohne Schaden aus der Sache raus zu kommen denn da sind wir bei den Eltern meines Freundes. Seine Mama kocht immer sehr gesund und lecker. Aber die Stiefmama... Lecker ja aber gesund ist anders. Sehr fettig und viel mit Sahne und so und dann auch immer 3 Gänge. ich hoffe es wird am Sonntag nicht schlimm denn ein ganzes Essen ablehnen fände ich sehr unhöflich. Wie geht ihr so damit um. Auf den Nachtisch kann ich ja verzichten und sagen dass ich zu satt bin das hat letztes mal jedenfalls funktioniert :-)

    Sunny,


    erst mal: :)^


    Schau mal, Du hast aufgeschrieben, was Du so isst. Und das ist echt nicht viel, was Du für gestern notiert hast. Aaaaber: Jetzt kommen auf einmal noch 4 Stücke Würfelzucker hinzu. Die haben an sich "nur" 80kcal, aber Daniel hat ja schon geschrieben, warum das ein absolutes no go ist. Gerade die konstante Zuckerzufuhr killt jeden Abnehmversuch im Keim.


    Und von den Gummibärchen schreibst Du auch zum ersten Mal - abnehmen und Süsskram essen: Geht erst mal nicht zusammen, weg mit dem Süsskram!


    Dann schreibst Du von Heisshungerattacken: Das macht der Zucker! Wenn Du den reduzierst, gehen auch die Heisshungerattacken weg. "Zucker" hast Du, selbst in Deinem extrem wenigen Essen gestern reichlich: Haferflocken. Salat-Dressing, wer weiss, was die da reingemacht haben. Scheibe Brot. Und dann noch die Himbeeren - wobei die noch am wenigsten kritisch sind.


    Weiter zu den Heisshungerattacken: Keine Mahlzeiten auslassen. Ganz schlechter Plan! Fast im Gegenteil, zu den Mahlzeiten satt essen. Nicht übertreiben, kein bisschen, aber satt soll man sein. Und die nächste Mahlzeit gibt es in frühestens vier Stunden und dazwischen: nichts! Nichts, wirklich nichts. Keine Snacks, kein Zucker im Tee, kein kleines "das kann doch nicht so schlimm sein". Wenn Du dann noch zuckerreduziert planst (ja, ich geb zu, da sind wir schnell bei KH Reduktion), dann wirst Du Dich daran schnell gewöhnen. Und keine Attacken mehr erleben.


    Vorschlag: Frühstück: Ersetze Deine Haferflocken durch ein Paleo-Müsli (getreidefrei). Nüsse, Amaranth vielleicht und Chia, Koksflocken etc. Möglichst sogar ohne Obst dazu. Joghurt runter rühren ist super. Das hat Kalorien, macht keine Blutzuckerspitzen und liefert Dir für 4-5 Stunden Energie.


    Mittags: War schon super, Rührei und Lachs (darf dann auch mehr sein, richtig satt essen), bisschen Salat dazu, aufpassen mit Dressing, kein Brot (wozu auch, der Rest macht satt und hält satt).


    Abends: Chili-con-Carne ist super! Auch zwei Kellen sind ok. Satt essen. Und wenn es unbedingt noch die Himbeeren sein sollen, ok, aber dann unbedingt zur Mahlzeit dazu als Nachtisch, nicht ne Stunde später oder abends. Denn nach dem Abendessen ist Schluss, kein Gummibärchen, nichts mehr. Nichts.


    Nur ne Idee, aber wenn Du dann beim Sport Gas gibst, hast Du ein tolles Kaloriendefizit und trotzdem wenig Hunger. (bisschen Hunger manchmal hier und da ist nicht schlecht, dann nimmst Du ab. Aber nicht den Blutzucker richtig absacken lassen, ist genauso schlecht wie Spitzen nach oben).


    Das mach mal 7 Tage die Woche für 3 Wochen. Danach kannst Du vielleicht mal einen Cheat Day einbauen, wenn Du siehst, dass es läuft. Für Feiern und so weiter. Aber erst mal nicht, schlage ich vor. Und wenn Dein Entschluss wirklich felsenfest steht, dann wirst Du Dich auch leicht bei der Schwiegermutter durchsetzen. Bloß nicht aus Höflichkeit Deinen Weg verlassen. Nein.


    Sag allen, was Du jetzt vor hast. Also nicht "abnehmen" sondern bis zum Tag X nehme ich Y Kilo ab. Hier ist mein Plan: So und so mache ich das. Daher tut es mir leid, kann nicht mitessen. Und dann wäre es natürlich sehr peinlich für Dich, wenn Du Dein Ziel nicht schaffst, aber das kommt ja eh nicht in Frage, oder? Und alle sehen sofort, wenn du ne Ausnahme machst und klopfen Dir hoffentlich auf die Finger. Bitte die Leute offensiv um Verständnis und Unterstützung!


    Raus aus der Komfortzone!!!

    Gadget, ich frühstücke meistens eher Naturjoghurt mit Obst drin (1 Banane oder 2 Kiwi oder 1 Apfel) ich hatte nur gestern keinen Joghurt mehr da.


    Das mit dem Paleomüsli ist eine gute Idee aber mit WW nicht so gut umsetzbar, da Nüsse sehr viele Punkte haben. Haferflocken haben 50g 5 Punkte dann kommt ja die Milch noch dazu. Ich muss schon auf die Lebensmittel greifen die mein Budget zulassen.


    Mittags gibt's i.d.R eher ein Vollkornbrötchen und Käse und Gemüse ich habe gestern bemerkt dass mir Mittags das warme nicht gut tut es lag sehr sehr schwer und lange im Magen mir war auch übel. Ich bin es vielleicht gewöhnt Abends die Hauptmahlzeit zu haben. Oder es war der Räucherlachs den ich nicht so vertragen habe.


    Was ich jetzt auf jeden Fall mache ist das mit dem blöden extra Zucker habe mir darüber ehrlich gesagt nie sooo groß Gedanken gemacht.


    Die Himbeeren esse ich tatsächlich direkt nach dem Essen als Nachtisch.


    Beim Essen gehen kann ich mir ja selbst aussuchen was ich esse da ist es leichter aber bei einer Einladung ist das sehr schwer für mich ich bin ein Mensch der immer versucht, es allen Recht zu machen und kann sehr schlecht nein sagen. Und ich kann ja nicht erwarten dass sie für mich extra kocht. Aber ich werde fragen ob ich einfach nur einen Salat haben kann wenn wir eingeladen sind. Das sollte ja funktionieren. Die beiden sind halt so dass sie gar nicht aufs Gewicht achten und sie meinte auch mal zu einer TORTE mit Quark und Joghurt und Zucker.... "es sei ja nur Luft da kann man ja 1,2 Stücke essen" das war als ich das erste mal Kuchen abgelehnt habe.


    Ich werde jetzt mit viel Disziplin an die Sache ran gehen und mich nicht mehr verführen lassen.


    Ich powere mich nachher so richtig aus mit 2 DVDs und morgen dann auch mit vollem Elan zum walken auf dem Feld da freue ich mich auch drauf.

    Sunny

    Ich sehe es da ehrlich gesagt wie Gadget. Ich kenne das von meiner Schwiegermutter. Wenn man seinen Teller leer gegessen hat, drängt sie einem den Nachschlag immer förmlich auf. Ich muss dann manchmal mehr als drei Mal ablehnen bis sie es endlich begreift.


    Ich würde wahrscheinlich einfach das essen, was mir am ungefährlichsten vorkommt. Dann nimmst du eben mehr Salat und teilst dir das Schnitzel mit deinem Freund oder so. Wenn dir Nachschlag aufgedrängt wird, sagst du entweder: "Ich möchte mir noch Platz für den Nachtisch lassen" oder "Das war sehr lecker, aber ich bin jetzt wirklich satt".


    Essen, um es andere Menschen recht zu machen würde ich nicht. Schließlich hast du es dann auf den Hüften.


    Und zum Thema Süßigkeiten. Wie gesagt, ich verbiete mir nichts, bin aber super stolz, wenn ich einen Tag ohne Nascherei geschafft habe. Wenn ich nach dem Abendessen Lust auf einen Schokoriegel habe, dann nehme ich den auch, aber eben nur einen. Ich bin mehr so der Schokosuchti. Auf Gummibärchen muss ich schon wirklich Lust haben.


    Malzeiten auslassen würde ich an deiner Stelle auch nicht. Um abzunehmen muss man essen, aber eben das richtige. Schreib doch einfach mal eine Woche hier rein was du gegessen hast, vielleicht fallen uns ja ein paar kalorienärmere Alternativen ein. Schließlich soll es ja keine Diät sein, sondern eine dauerhafte Ernährungsumstellung und du musst deinen Speiseplan so anpassen, dass du Dauerhaft damit leben kannst und nicht das Gefühl hast den Rest deinen Lebens verzichten zu müssen. Auf manche Dinge kannst du vielleicht einfacher verzichten als auf andere. Das gilt es herauszufinden.


    Du musst für dich selbst herausfinden was bei dir funktioniert und da musst du vielleicht auch erstmal rumprobieren.


    Ist Joggen keine Alternative für dich zum walken?

    Moin moin in die Runde! *:)


    Ehrlich gesagt find ich das gar nicht sooooo wenig bei Sunny, aber das liegt wohl dran, das ich auch eher wenig esse. Nur eben die Sache mit dem Zucker...


    Gestern gab es: 260g Joghurt zum Frühstück, gegen 14Uhr gabs 2 kleine Rippchen mit bissl Sauerkraut...das waren ungefähr 100g Fleisch und Abends hatte ich Thai gekocht, das waren ungefähr 250-300g Wokgemüse und 150g Hühnchenbrust. Kurz vorm ins Bett gehen ist mir dann ein Kinderriegel über den Weg gelaufen, der musste leider dran glauben :=o Das war mit Sicherheit kontraproduktiv :)z Getrunken hab ich 1 Schokocappu (das ist das einzige auf was ich nie verzichten würde), 2 grosse Kaffee, 1.2l Wasser und ein kleines Glas Rotwein.


    Durch den Kinderriegel waren es dann 56g KH und das passt schon, aber der Riegel hätte nicht sein müssen, auch wenn sowas bei mir sehr selten vorkommt!


    Heut Nacht hab ich deutlich weniger getrunken und ich hoffe das hört bald ganz auf. Nix ist nerviger als dadurch Nachts mind. 1 mal auf Toi zu müssen. %-|


    Das mit dem Fitness versteh ich...zu Hause ist immer anders. Vom Preis find ichs auch ok, mein Fitti kostet bei 6mon, glaube ich, um die 45.

    :)^


    Frühstück ist natürlich ok, kein Problem. Du musst nur mal drauf achten, ob es auch bis mittags vorhält ohne Heisshunger und ohne Unterzuckerung. Wenn das der Fall ist, dann ist es bestens!


    Jaja, Nüsse haben schon ordentlich Kalorien und daher auch dicke Punkte. Das Paleo ist tatsächlich eines der Müslis mit den meisten kcal pro 100g. Es ist halt nur so, dass die Nüsse auf jeden Fall auch lange vorhalten.


    Mittags ist auch alles ok, ich könnte damit persönlich nicht leben, weil ich nach einem(?) Vollkornbrötchen mit Käse (und Butter?) und etwas Rohkost (nehme ich an?) sicher um 15:30 enormen Hunger hätte. Aber, es gibt halt frühestens 4 Stunden später wieder was... Auch hier natürlich: Wenn Du damit ohne Heisshunger dauerhaft hin kommst, ist es komplett in Ordnung!


    Und Deine Einladungen, bzw. die "schwierige Verwandtschaft": Lass Dich durch ein eventuell schwieriges Gespräch nicht vom Weg abbringen. Lass sie reden, aber lass Dich nicht überreden. Zeig es denen mit Ergebnissen, in dem Du in ein paar Monaten sehr viel besser aussiehst als die. Vielleicht werden die überrascht sein, vielleicht nehmen sie sich dann am Ende doch heimlich ein ganz kleines bisschen Dich zum Vorbild.


    Stark bleiben! Konfrontation nicht vermeiden, raus aus der Komfortzone! :)z

    Ach so, kurz auch zu meiner eigenen Chronistenpflicht:


    Heute morgen 88,2kg gemessen, noch mal 500g weniger als gestern. 1kg seit Montag. Mit 51km Laufen (heute noch mal 7,1km schnell) diese Woche aber auch mal eine neue Rekordmarke gesetzt. 4.552kcal dadurch alleine verbraucht.


    Gegessen hab ich gestern:


    Morgens: 70g Grain-free Müsli mit 50g Biojoghurt, wenig 1,5% Milch und 3/4 Apfel reingeschnibbelt. Dazu Chai-Latte.


    Mittags: Bohnen mit einer Knoblauchsauce und Thunfisch.


    Abends: Einen wirklich großen grünen Salat mit 5 Hähnchenfiletspiessen und einer Thai-Erdnussauce. Paar Oliven "zur Vorspeise". Und einen halben Liter alkoholfreies Weizenbier. |-o :-q


    Das sind doch immerhin so gut 2.200kcal gewesen. Und damit aber klar immer noch Defizit von mehreren hundert kcal.