• Wer mag mit mir abnehmen und sich austauschen?

    Hallo ihr Lieben. Ich wiege momentan 74,5 Kilo bei 1,55m Körpergröße und möchte gerne auf 59 Kilo kommen (war immer mein absolutes Wohlfühlgewicht) angefangen mit der Zunahme hat alles durch falsche Ernährung, einen Bürojob und zu wenig Bewegung. Letztes Jahr hatte ich es von 81,4 Kilo auf 67,4 geschafft und war so happy (3 mal die Woche Sport zuhause,…
  • 5 Antworten

    Sunny

    Wir gehen seit Ende November ins Fitnessstudio. Wir haben also gleich mit dem Fitti gestartet, als wir uns dazu entschieden haben abzunehmen.


    Wenn ich den Trainingsplan durchziehe bin ich mindestens 1,5 Stunden da, meistens etwas länger. 12 Minuten aufwärmen (mit Cool-Down), für die Geräte brauche ich etwa eine Stunde, mal ein paar Minuten mehr, mal ein paar Minuten weniger und dann eben noch das Cardioprogramm hintendran.


    Wann ich zum ersten mal was gemerkt habe: Relativ schnell habe ich gedacht, dass ich eine viel geradere Haltung und eine bessere Rumpfmuskulatur habe. Den Abnehmerfolg habe ich optisch so gar nicht wirklich wahrgenommen. Erst in den letzten zwei bis drei Wochen wurde ich darauf angesprochen, wie toll ich doch abgenommen hätte, dass ich diese Jeans-Hose auf keinen Fall mehr tragen darf, weil sie einfach viel zu groß ist usw. ;-D


    Wenn man sich selbst täglich im Spiegel betrachtet ist es schwer den Abnehmerfolg zu sehen. Man merkt es dann am ehesten an den Klamotten. Aber so weit, dass ich mir schon neue kaufen würde bin ich noch nicht.


    Mein KFA ist bei 45 % oder so, glaube ich. müsste ich nachsehen. Als ich angefangen hatte mit der Körperfettwaage zu wiegen war der bei 48 %.


    Wie hoch ist dein Muskelanteil Sunny?

    Spinnchen:


    Mein Viszerales Fett ist nach wie vor bei 7.


    Das von meinem Mann ist von 15 auf 13 gesunken.


    Ich kann es mir auch nur dadurch erklären, dass meine "Problemzonen" eher im Bereich Beine und Po liegen. Ich habe einen relativ flachen Bauch für mien Gewicht, was ich sehr mag, aber meine Oberschenkel und mein Po sind ... mörderisch. Auch meine Waden. Stiefel mit normaler Schaftbreite, die man im Schuhgeschäft kaufen kann, kann ich vergessen.


    Mein Mann hingegen ist genau andersrum gebaut. Er hat den typischen "Bierbauch" und dafür relativ schlanke Beine.


    Vielleicht ist das der Grund ":/

    Spinnchen, ja das ist sicher ne gute Idee mit der Pulsuhr. dann weißt du genau was du essen kannst. ich hab ohne Sport jetzt Gesamtumsatz meist von 1800 mit Sport 2200.


    Daniel, oh das mit der Haltung wäre toll. Mein Freund ermahnt mich oft dass ich meine Schultern zurück ziehen soll. habe keine besonders gute Haltung. Hihi ich habe heute früh eine Hose anprobiert, die ich mir vor Weihnachten gekauft habe. Sie war sehr eng damals und ging gerade so zu. Ich hab die heute ganz einfach zubekommen und es passen sogar 1-2 Finger mit rein :-) Auch wenn die Waage nicht sooo viel sagt so ist das doch ein winziger Erfolg.


    Oh Muskelanteil hat sie mir jetzt gar nicht gesagt. Aber bei der Ernährungsberatung hatte ich letztes jahr auch so eine Vermessung da müsste ich mal nachschauen wenn ich das Dokument noch habe. Fettanteil war da auch 34/355% glaube ich (hatte ja nochmal zugelegt...) Und viszerales war bei 6 und im grünen Bereich das fand ich total gut.

    Hallo zusammen,


    ich hatte gestern auch den ganzen Tag zu tun :-)


    Ich war beim Blutspenden und habe es dieses mal erstaunlich gut vertragen :-D Nebenbei helfe ich da noch ehrenamtlich in der Küche beim Brötchen schmieren und beim Abwasch. Also war den ganzen Nachmittag bis in den Abend rein auf den Beinen. Allerdings habe ich absolut mit der Ernährung geschludert. Vor dem Spenden hatte ich einen Bulgur-Kircherbsensalat mit Tomate, Gurke und Frühlingszwiebeln und danach nur noch Brötchen. Brötchen mit Mett, Brötchen mit Gouda , Brötchen mit Fleischwurst und alles vom örtlichen Metzger x:) , weder Weizenprodukte noch Schwein sollte ich essen. Der Blutverlust muss ja aber doch schnell irgendwie ausgeglichen werden ;-D Nee die Quittung hatte ich heute morgen direkt! 66,0 auf der Waage statt wie die letzten Tage 65, 4 :-( :-( Aaaaaber mir ist generell aufgefallen, dass meine dunklen Flecken an den Ellenbogen heller geworden sind. Sowas kommt nämlich von einer Insulinresistenz. Diese KH-Arme Ernährung ist top, ich fühl mich besser und man sieht es langsam. Auch meine Haut ist besser geworden :-) Und dabei mache ich es gerade mal 2 Wochen.


    Heute gehts bei mir zum Pilates und noch vorher zu Fuß in die Stadt. Für kleinere Erledigungen lasse ich bevorzugt das Auto stehen. Ich hoffe das da morgen wieder 65 steht ;-D

    amarilia, ich wollte auch mal gerne Blut spenden gehen aber ich habe so schlechte Venen, dass die meisten Arzthelferinnen bei mir verzweifeln und im arm rumstochern, deshalb konnt ich mich freiwillig noch nie dazu durchringen.


    Wenn das alles Weizenbrötchen waren ist das natürlich nicht so arg gesund aber du machst das ja nicht jeden Tag :-)


    ich hatte jetzt heute nen Joghurt zum Frühstück und einen Cappu


    dann Mittags Salat von gestern und ein trockenes Dinkelbrötchen (um die Salatsoße aufzutunken)


    Heute Abend dann Curryhuhn mit Reis.


    Schön, dass du dich besser fühlst mit der Ernährungsumstellung :-)


    habe vorhin noch ein paar Schritte machen können, da ich ein Geschenk für meine Freundin kaufen musste (hat gestern ihr Baby bekommen.


    Morgen fahren wir sie im KH besuchen.

    Blutspenden war ich genau einmal. Und das war direkt nach nach meiner bestandenen Führerscheinprüfung. Mein damaliger Freund hatte zu mir gesagt: Wer Auto fahren will, muss auch Blut spenden. Also sind wir zusammen hin. Ich habe es seitdem nicht nochmal gemacht, angenehm ist anders.


    Mein Blutdruck war wegen der Aufregung (Führerschein) wahrscheinlich etwas hoch. Die Schwester stach links. Nach wenigen Sekunden kan nichts mehr. Die Ader war geplatzt ... Dann stach sie am rechten Arm und der Beutel war in 5 Minuten Voll, laut ihrer Aussage eine Rekordzeit. Wird wohl am Blutdruck gelegen haben.


    Das Ende vom Lied war: Ich war zwei Tage lang ziemlich Schlapp und hatte am linken Arm Wochenlang einen riesen großen schmerzenden Bluterguss. Naja, wenigstens kenne ich meine Blutgruppe jetzt.


    Dafür habe ich einen Organspendeausweis und bin bei der DKMS registriert. Da muss ich nicht auch noch Blut spenden, zumal meine Blutgruppe zu den Universalempfängern gehört.


    Ich war eben noch auf dem Markt und habe für heute Abend zwei Paprika und eine Fenchelknolle gekauft. Da werde ich wohl das Hühnchen drin einbetten und backen. Wieder ohne KH :-)

    Ich geh so ziemlich 1-2x im Jahr Blutspenden.


    Ich hab es das erste Mal gemacht mit 18. Damals bin ich mit 2 Freunden dahin, weil wir unbedingt unsere Blutgruppe wissen wollten. Und bei der DKMS bin ich auch regestriert. Wobei ich sag immer, so viele Wehwehchen wie ich habe, ob die mein Blut überhaupt wollen. ;-D Aber ich werde regelmäßig angeschrieben, weil ich laut Arzt gestern eine verhältnismäßig "seltene" Blutgruppe habe. Ich solle doch noch lange gesund bleiben meinte er. Nunja ich bemühe mich ]:D


    Heute könnt ich essen und essen :-( Bei mir gabs heute morgen wieder Joghurt und heute mittag einen Salat mit Kidneybohnen, roten Zwiebeln, Feta und Tomate in einem Olivenöl Dressing. Ich hab noch die übrig gebliebenen Kichererbsen dazu gemischt und Truthahn Streifen dazu gegessen. Eigentlich müsste diese Kombination mehr als sättigen aber denkste. Ich hab richtig Gelüste auf Süßes, Teilchen, Gebäck :-o Wie gut das ich überhaupt nichts derartiges daheim habe, ich hab vor der Ernährungsumstellung bewusst alles aufgegessen oder von meinem Freund aufessen lassen ;-D ;-D ;-D Dem schadet das nichts.

    Ich würde gerne Blutplasma spenden, aber hier wurde ich abgelehnt weil man bei mir auch nix zum anstechen findet und in Deutschland hab ichs auch versucht, aber die machens dann ganz komplieizert,weil ich in Belgien lebe %-| Geht nur, wenn ich eine deutsche Meldeadresse habe :(v und damit fällt auch DKMS aus... obwohl ich Deutsche bin.


    Stelle fest,das das was Fitbit zu den verbrauchten Kalorien sagt und das was die Uhr sagt, doch deutlich voneinander abweicht.


    Seit ich die Uhr um habe, habe ich laut Fitbit 480 Kalorien verbaucht und laut Uhr 820 :-o :-o

    Naja klingt sehr danach als wäre die Wahrheit irgendwo in der Mitte??? Das ist schon ein ziemlich großer Unterschied.


    Heute mittag hab ich noch erzählt wie gut ich die Spende vertragen habe und ja während dem Pilates hab ich dann gemerkt, wie mir der Kreislauf doch etwas absakte. Ich hab dann langsam gemacht und gut wars. Daheim allerdings fing ich dann daheim angekommen dezent an zu zittern und ja hatte riesigen Hunger :-o ... ich hab mir jetzt noch ein Lachsfilet (allerdings mit Soja -Sahne) und Ofengemüse gemacht. Offensichtlich braucht mein Körper doch ein wenig mehr ":/ nach der Spende.


    Einziger Vorteil, ich kann die andere Lachshälfte morgen mittag verputzen. Brauch ich nicht extra zu kochen ;-D

    Siehste,hat alles seine Vorteile ;-)


    Ich geh von aus,das due Uhr stimmt, die misst ja permanent Puls über Brustgurt,während der Schrittzähler ja nur schätzen kann. (meiner hat keine Pulsmessung)


    Fitbit sagt, von 0 Uhr bis jetzt 1780 Kalorien und meine Uhr sagt 1805 seit 12Uhr Mittags :-o

    Daniel, oh das ist natürlich kein schönes Erlebnis...


    Amarilla, vielleicht kommt der Heißhunger wegen den vielen Weizenbrötchen noch oder vom Blutspenden? Ich merke bei mir auch als ich Sonntag Kuchen gegessen hab hab ich auch wieder viel mehr Lust auf Süßes aber ich unterdrücke es oder esse Obst mit ein klein wenig Back Kakao hihi.


    Spinnchen, das ist ja doof dass die sich da so anstellen wenn du doch spenden würdest.


    820 für den ganzen tag? ich bin jetzt gerade bei 449 ich habe gestern ohne Sport laut meinem Fitbit 1786 verbrannt, das finde ich ok. gegessen hab ich glaube so 1300. heute morgen war ich bei 76,2 also 100g weniger als gestern aber immer noch bei 76 das ärgert mich. Kann das alles noch von der taufe kommen???


    ich gehe erst morgen in Sport heute besuche ich meine Freundin im Kh wegen dem Baby und dann wartet daheim der Hausputz auf mich. ich gehe dann dafür gleich morgen früh ins Fitness :-)


    ich überlege noch, was ich mir heute abend kochen will. ich glaube ich mache einen Brokkoli Salat und Kartoffeln oder fleisch hmmm muss ich mir mal noch überlegen :-)

    Bei mir sind es ohne Sport auch so um die 1700 bis 1800 Kalorien, die ich laut Jawbone verbrenne und der misst auch nicht meinen Puls. Ich muss nur herausfinden, wie ich mein Gewicht aktualisieren kann. Mit Sport schaffe ich so 2300 bis 2400 Kalorien. Letzten Samstag, als wir Stundenlang durch die Stadt getiegert sind, habe ich an den 3000 Kalorien Verbrauch gekratzt.

    Zitat

    Amarilia

    Ich habe auch eine relativ seltene Blutgruppe, aber vermutlich ist 0 negativ viel "kostbarer" als meine. Ich habe Blutgruppe

    , d. h. ich kann wirklich jede nur erdenkliche Blutgruppe empfangen. Das ist gar nicht mal so schlecht.


    Gestern nach der Arbeit war ist so müde und konnte mich erst nicht aufraffen um ins Fitti zu gehen. Aber ich musste, denn zuletzt waren wir am Montag und das nächste Mal können wir erst Sonntag wieder. Gegen 6 konnte ich mich dann aufraffen. Das Ende vom Lied war, dass wir erst um halb neun essen konnten, obwohl ich vorher alles schon geschnibbelt und vorbereitet hatte. Ich werde nie wieder so spät ins Fitti gehen.

    Sunny

    Wie war dein Training gestern?

    Spinnchen

    Sowas verstehe ich auch nicht. *Ironie an* Die DKMS scheint wohl ein Überangebot an Spendern zu haben *Irinie aus*.

    ich muss gestehen, ich kenne meine Blutgruppe gar nicht.


    Daniel, ich gehe eigentlich Mo, Mi und Freitag ich hab das heut nur verschoben weil ich so viel zu tun hab und morgen besser Zeit für den Sport finde :-) wie oft gehst du immer so? Ich will mindestens immer 3 mal gehen vielleicht auch noch einen Tag am WE dann. Mal schauen :-) oder eben mein Walking weiterhin Samstags aber etwas ausweiten, satt 45 Min ne Stunde oder mehr.


    Aber das Training am Mittwoch war super. es macht mir echt spaß viel mehr als zuhause :-)


    ich gehe auch direkt nach der Arbeit ins Studio so dass ich gegen 6/halb 7 zuhause bin. Ich mag es gar nicht so spät zu essen. Normal esse ich immer gegen 18 Uhr zu Abend und dann wars das hihi.

    wow 3000 verbrannt. Das ist viel :-) da hast du dann ein tolles Defizit sicher. Meiner misst ja den Puls ich denke das ist schon sehr genau aber mehr wie 2300 hatte ich glaube ich noch nicht. Bin halt auch sehr klein und habe nen niedrigen Puls...