• Wer mag mit mir abnehmen und sich austauschen?

    Hallo ihr Lieben. Ich wiege momentan 74,5 Kilo bei 1,55m Körpergröße und möchte gerne auf 59 Kilo kommen (war immer mein absolutes Wohlfühlgewicht) angefangen mit der Zunahme hat alles durch falsche Ernährung, einen Bürojob und zu wenig Bewegung. Letztes Jahr hatte ich es von 81,4 Kilo auf 67,4 geschafft und war so happy (3 mal die Woche Sport zuhause,…
  • 5 Antworten

    Ja Paleo ganz strikt durchzuhalten ist fast unmöglich, wenn man sich sozial nicht abkapseln will. deshalb mache ich es nur grob und verbinde es mit Low Carb. und wenn ich mal richtig lust auf Nudeln habe, dann weich ich eben auf Dinkel oder Kamut aus, schmecken mir sogar besser als normale Nudel.


    morgen abend versuch ich mich das erste mal an Shirataki Nudel mit Garnelen und Gemüse. mal sehn was draus wird!

    Achso, klingt gut. Berichte mir mal wie die Shirataki Nudeln geworden sind, wollte die auch mal probieren, ich habe mich bis jetzt da nur noch nicht ran getraut. ;-D

    Also ich wohne noch bei meinem Vater und kann zum Glück kochen, was ich möchte. Ich koche immer für mich und manchmal bleibt noch was für meinen Vater übrig oder wir essen zusammen. Dadurch kann ich zum Glück gesund kochen :-) Morgen gibt es Gemüse Auflauf aus hauptsächlich Paprika, Möhren, Mais und Frühlings Zwiebeln mit Feta und Hack in Tomatensoße, wird bestimmt Lecker.


    Ich wünsche euch eine gute Nacht :)_

    Guten morgen ihr lieben :-)


    Sonnii, nein nur Ernährung hilft bei mir auch nicht. Ich bin gespannt was sich jetzt so mit richtigem Sport tut :-) Habe davor immer zuhause was gemacht aber mich offenbar nie so richtig belastet. Merke ich jetzt den Unterschied im Studio.


    Ich esse auch Dinkel statt Weizenprodukte.


    Wohne mit meinem Freund zusammen ohne Kids. Er isst meistens alles mit was ich so koche. Aber manchmal ist es ihm auch "zu gesund" hihi dann bekommt er eben was anderes oder Brot. aber meistens mag er die Sachen.


    Meine Zucchini Lasagne gestern war geschmacklich sehr lecker aber nächstes mal muss ich die Soße etwas andicken, denn die wurde durch die Zucchinis sehr wässrig. Als mein Freund vom weggehen nach hause kam hat er sogar auch noch probiert. Hat ihm geschmeckt. Ich dachte er isst sicher dort etwas hihi.


    Ich möchte mir heute einen Brokkolisalat machen. Mit Paprika den habe ich bei so einer Thermomix Vorstellung gegessen war sehr lecker aber ich koche den Brokkoli vorher denn das rohe hatte mir Probleme gemacht. Werde dann evtl. Hähnchen dazu machen.


    Heute bin ich bei meiner Freundin die ihr Baby letzte Woche bekommen hat :-)

    Sonii

    Ich wohne mit meinem Mann zusammen und wir haben (noch) keine Kinder. Die sind aber in nicht mehr ganz so ferner Zukunft geplant. Geheiratet haben wir letzten Sommer.


    Da wir beide berufstätig sind, kochen wir nur abends (ja, er hilft immer schön mit) ??es sei denn ich schmeiße ihn aus der Küche, weil er eine halbe Stunde braucht um eine Zwibel zu würfeln ]:D?? Wir machen das dann meistens so, dass wir für 4 Personen kochen und nehmen uns dann am nächsten Tag noch was mit auf die Arbeit. Wenn ich mal nichts oder nur für zwei Personen gekocht habe, gibt es auf der Arbeit meistens belegte Brote.


    Mein Albtraum wäre es, nach einer Schwangerschaft all das wieder drauf zu haben, was ich jetzt runter hab. Deswegen möchte ich jetzt fit werden, und dann in der Schwangerschaft den Sport weitermachen, wenn auch nicht so intensiv. So kann ich einer zu starken Gewichtszunahme hoffentlich entgegenwirken und nach der Schwangerschaft relativ schnell wieder einsteigen.

    Daniel, das klingt nach einem guten Plan mit der Schwangerschaft und den Kilos :-)


    Ich denke, so lange man in der Schwangerschaft keinen Kraftsport macht ist das alles ok.


    Sport ist ja gesund und sicher auch in der Schwangerschaft.


    Im Moment ist hier im Umkreis voll der Babyboom hihi. Finde ich ja schön, Mein Kollege bekommt mit seiner Frau schon sein 2tes eine Kollegin bekommt ihr erstes im August, meine Freundin letzte Woche... Also ich höre zur Zeit viel von Babys :-)


    Nicht ganz so ferne Zukunft klingt echt nicht mehr so weit weg. :-)

    Ich hab mich schon ein bisschen erkundigt. Erlaubt ist alles was der Körper gewöhnt ist. Ich denke im Einzelnen müsste ich das mit meiner Gyn besprechen. Ich dneke Übungen für die Beine und Arme usw. werden kein Problem sein.


    Ausdauertraining z. B. ist in dem Maß erlaubt, als das man z. B. beim Joggen noch reden kann. Denn wenn man zu sehr aus der Puste gerät, besteht die Gefahr, dass die Plazenta nicht mehr genug mit Sauerstoff versorgt wird, da der ganze Sauerstoff in die Muskeln übergeht um diese zu versorgen usw. Da wäre walken dann eine günstige Alternative, natürlich nur so lange, wie der Körper das auch mit macht.


    Dabei muss man sich vor Augen führen, dass ein Baby zum Ende der Schwangerschaft nur einen Mehrbedarf von Knapp 200 Kalorien täglich mit sich bringt. Also wirklich nicht viel. Viele Schwangere hauen ja schon zu Beginn der Schwangerschaft richtig rein.


    Ich denke, dass wir Mitte des Jahres anfangen werden zu üben. Ich werde ja auch nicht jünger ;-D :=o

    Oh das finde ich ja toll, dass du dich schon so informiert hast. Super :-)


    Ja das ergibt natürlich auch Sinn, dass man es nicht übertreiben sol. Beine und Arme trainieren ist sicherlich auch ok aber wie du sagst würde ich da mit der Gyn reden.


    Oh wie schön. Wenn du dann bei uns bleibst haben wir ja evtl. Ein Baby im Faden hihi.


    Das freut mich für euch. Manchmal klappt es ja dann doch schneller als man denkt hihi :-)

    Na klar möchte ich dann weiterhin bei euch bleiben. Nur kommt Abnehmen in der Schwangerschaft nicht so gut bei Gyns an ;-D Mein Ziel wird es dann sein mein Gewicht erstmal zu halten und dann nicht mehr als 7 - 9 Kilo zuzunehmen zum Ende hin ;-D.


    Aber bis dahin fließt noch viel Wasser die Bach hinunner (wie mein Mann sagen würde - Ja, da wo er herkommt sagt man wirklich DIE Bach :-/ )

    Guten Morgen ihr lieben!


    Ja mein Freund brauch oft die KH, er fühlt sich sonst nicht richtig satt. gestern gabs dann ne rießen Schüssel Salat mit Tomaten, Kohlrabi und Rucola. Für mich mit Avocado, für den Herrn des Hauses mit 3 Käseknödel! ]:D boah, die sahen ja lecker aus. :-q


    Daniel, wir wollten auch in naher Zukunft an Kinder denken. aber erstmal muss was an Kg runter.


    meine Schwägerin wiegt so ca. das selbe wie ich und sie müsste morgen ihr Baby bekommen! ;-D ihr FA hat ihr gesagt, mit ihrem Startgewicht sollte sie nicht mehr als 10 kg zunehmen, für Ihre Gesundheit und der des Babys. sie hat einfach "normal" weiter gesportelt (ausser Radfahren) und normal gegessen und hat 8 kg zugenommen.


    ich finde das kommt auch immer auf die Person an.


    ich hab heute sooo extremen Bauchmuskelkater.... Wahnsinn.. ]:D

    Sonnii

    Wie alt bist du, wenn ich fragen darf? Und wollt ihr dieses Jahr noch anfangen zu üben?


    Wie viel hatte deine Schwägerin nach der Entbindung dann noch drauf? Oder meintest du das mit den 8 Kilo?

    bin JG 1985! also noch 30! :D


    es hängt alles ein bisschen auch von unserer Wohnsituation ab, sobald die Pläne der neuen Wohnung durch sind, lassen wirs drauf ankommen. aber vorher will ich auf 70 kg runter.


    Sie ist ja noch schwanger! :) also Baby wollte noch nicht raus!

    schön, dass du dann hier bleibst :-)


    ich kenne das Sprichwort mit dem Bach übrigens auch hihi :-)


    Sonnii 8 Kilo Zunahme ist ja echt gut :-) Meine Freundin hatte über 20 zugenommen aber man hat ihr die gar nicht angesehen finde ich. Kommt wirklich immer drauf an. Die Schwester von einer Freundin hat wohl auch nur 6 Kilo zugenommen während der Schwangerschaft. aber sie war zuvor wirklich stark übergewichtig. Ich hoffe, falls ich mal Kinder bekomme nehme ich nicht so stark zu.


    Habt ihr eine Idee, was ich morgen kochen kann wenn die Eltern meines Freundes kommen, was satt macht aber trotzdem gesund ist? Mir fehlt irgendwie eine Idee. Wir arbeiten morgen alle im Garten und die Männer brauchen sicher was, das gut sättigt.