• Wer mag mit mir abnehmen und sich austauschen?

    Hallo ihr Lieben. Ich wiege momentan 74,5 Kilo bei 1,55m Körpergröße und möchte gerne auf 59 Kilo kommen (war immer mein absolutes Wohlfühlgewicht) angefangen mit der Zunahme hat alles durch falsche Ernährung, einen Bürojob und zu wenig Bewegung. Letztes Jahr hatte ich es von 81,4 Kilo auf 67,4 geschafft und war so happy (3 mal die Woche Sport zuhause,…
  • 5 Antworten

    Sunny, diesmal wars wohl echt nicht der Weizen, denn am 2. Tag hatte ich definitiv keinen Weizen, wohl aber Chinese und massiv probs. Weizen ist bei mir Zufallslotterie, mal kann ich ohne Probs ne Pizza essen, mal reicht ein halbes Brötchen,das der Bauch ausflippt. So schlimm wie bei dir, ist es GsD nicht. Diagnose Reizdarm hab ich ja auch, aber wohl eher weil die Docs keinen Bock auf langwierige Allergietests haben %-|


    Super das du so nen guten Doc gefunden hast und den einen Test den du noch machen musst, find ich ganz wichtig! Vielleicht liegt da ja der Hase begraben!


    Stimmt Nordi, manchmal ist das einfach zu lecker!! Ich hab in Bonn so nen Mongolen, da vertrag ich alles, den werde auch weiter besuchen (war ich vor 3 Wochen erst).


    Ich "Frühstücke" grad ne Schale Blaubeeren, aber eigentlich nur, weil ich was essen muss...muss ja noch 5 Tage Antibiotika nehmen.


    Nordi, wenn deine Waage das ernst gemeint hat, wäre es der Knaller oder? ;-D


    Ich kann im Mom gar nicht einschätzen ob ich nicht vll zu viel esse. Von der Menge zwar wirklich wenig, aber ich bewege mich ja wirklich so gut wie gar nicht.

    Nordi, das kann ich verstehen. Musst du dann berichten. ich bin auch gespannt, was bei mir rum kommt.


    Spinnchen, bei mir wurde ja nun wirklich alles auf den Kopf gestellt. und habe auch eben mal etwas gegoogelt das kommt schon ganz gut hin muss ich sagen. Doof nur, dass man nichts wirklich dagegen tun kann. Ich denke es ist bei dir vielleicht doch so ne Zöliakie oder so. Hast du mal überlegt, in Deutschland zum Gastro zu gehen und speziell drauf testen zu lassen?


    Was ich gut fand war, dass der nicht Hauptsache die teure Magenspiegelung wieder machen wollte sondern echt gesagt hat es wurden ja die letzten 6 Jahr 2 gemacht wo außer Rötungen nichts bei rum kam... Da sieht er keinen Sinn. Die meisten Ärzte machen solche Untersuchungen weil es Geld von der Kasse gibt.


    Spinnchen, das wird schon passen. Bald kannst du dich ja sicher wieder mehr bewegen dann wird das auch wieder normaler :-)


    Hatte gerade die restlichen Dinkellinguine von gestern mit Spinatsoße. Jetzt bin ich noch müder wie vorher (war zwar nur ein kleiner Rest aber warmes am Mittag macht mich irgendwie immer etwas müde hihi.

    Sunny

    Ich habe auch das Gefühl, dass Reizdarm die Universaldiagnose ist. Ich habe auch einen, der sich jedoch nur in wirklich schlimmen Stresssituationen zeigt. Dann wechsel ich von einer Sekunde auf die andere von verstopfungsähnlichen Zuständen zu Durchfall. Dann habe ich auch das Gefühl, dass mein Darm alles jetzt sofort auf Biegen und Brechen raus haben will, weil es zum Teil wirklich nur halbverdaut ist (sorry für die Beschreibung). Das hatte ich z. B. vor meiner Führerscheinprüfung und vor den Abiturprüfungen usw.


    Ich würde auf jeden Fall deinen Frauenarzt mal fragen oder bei deinem Hausarzt mal die Schilddrüse checken lassen und dir die Werte mitgeben lassen. Hier im Forum soll es einige geben, die sich super mit den Werten auskennen und der Meinung sind, dass die meisten Ärzte nicht mehr auf dem neuesten Stand sind. Mit meiner Hausärztin habe ich Glück, die ist spezialisiert auf Schilddrüse und schallt die auch einmal im Jahr, nur um sicherzugehen.


    Das mit der Übelkeit an sich kenne ich aber auch. Wobei bei mir halt wirklich alles als Auslöser in Frage kommen könnte. Angefangen von den Augen (ich schiele ohne Brille, mit Brille kann es mal vorkommen, dass sich ein Auge leicht verschiebt und mein Hirn damit nicht ganz klar kommt), über das Ohr (Hörsturz mit bleibendem Tieftonverlust auf einem Ohr, Verdachtsdiagnose Morbus Meniere, woran ich nicht ganz glaube, weil ich Gott sei Dank diese wirklich schlimmen Drehschwindelattaken nicht habe) bis hin zu Reizdarm oder Psyche.


    Ich habe daher eine Selbstdiagnos erstellt, diese heißt Emeteophobie (die Angst vorm Erbrechen). Das ist bei mir wirklich ziemlich schlimm und ich bekomme davon immer einen Knax, wirklich. Ich kann an einer Hand abzählen, wie oft ich mich in meinem Leben erbrochen habe und jedes Mal habe ich danach einen furchtbaren Ekel vor dem Nahrungsmittel gehabt, das ich als letztes gegessen hatte. Als Kind hatte ich mal einen Magen-Darm-Infekt. Zum Abendessen gab es Pfannkuchen. Ich konnte Jahrelang keine Pfannkuchen mehr essen, wenn ich das nur gerochen habe, wurde mir speiübel. Mittlerweile gehts aber wieder mit den Pfannkuchen ;-D. Gleiches Spiel mit Erdbeeren. Eine Schulkameradin hatte mal neben mir erbrochen und hatte anscheinend zum Frühstück Erdbeeren gehabt. Dieser Geruch ... widerlich. Ich kann seitdem keine Erdbeeren mehr essen. Ich kann auch nicht sehen wie andere sich erbrechen, da müsste ich gleich mitmachen, egal ob Mensch oder Tier.


    Nun habe ich gelesen, dass bei Menschen, die an Emetophobie leiden manchmal schon Kleinigkeiten ausreichen um eine Übelkeit hervorzurufen. z. B. ein Darmgeräusch, oder ein Gedanke an irgendwas. Viele können das gar nicht richtig zuordnen.


    Ich habe in den letzten Monaten richtig schlimme Übelkeitsattacken. Die dauern nicht sehr lange, sind aber wirklich heftig. Ich muss kämpfen um mich nicht zu übergeben, ich leide an Verwirrtheit, bringe Dinge in meinem Gedanken durcheinander usw. Nun glaube ich, dass es mit der geplanten Schwangerschaft zusammenhängt. Ich habe schlichtweg Angst, dass ich an Schwangerschaftsübelkeit leiden werde, und der Gedanke scheint mich so zu stressen, dass mir davon übel wird. Es ist ein Teufelskreis ]:D Aber ohne Schwangerschaft werde ich wohl nicht so einfach an ein Kind kommen.


    Bei den Chinesen ist es bei mir auch ganz unterschiedlich. Es gibt welche, da macht es mir gar nichts und dann gibt es wieder welche, da geht es mir nach dem Essen so schlecht und ich bin dann so angeschwollen und aufgedunsen und möchte am lieben nur noch schlafen. Das hatte ich einmal extrem und bin da nie wieder hingegangen.


    Sorry für den langen Text ;-D

    Daniel, oh du arme das ist ja auch doof bei dir. So ein wenig "Angst" vor dem Erbrechen habe ich auch. Bekomme immer die Krise wenn sich jemand in meiner Gegenwart übergeben muss oder schon sagt dass ihm/ihr übel ist. Allerdings esse ich auch Dinge, wegen denen ich mal erbrochen habe. Allerdings achte ich streng auf die Mindesthaltbarkeit. Meinen freund ärgert das immer aber hab mir mal an schlechtem Schinken so schlimm den Magen verdorben... Bei meinen Katzen macht es mir nichts aus wenn die spucken müssen aber beim Mensch find ich es auch mega schlimm und könnte mich neben dran stellen. Also da geht es mir ähnlich wie dir.


    Aber mach dich wegen der Schwangerschaftsübelkeit nicht verrückt. Meine Freundin z.B. die hat sich gar nicht übergeben, der war es als etwas flau im Magen aber sonst nichts. Ich denke das muss nicht immer so schlimm kommen :-)


    Inzwischen komme ich mit meiner Übelkeit soweit klar. Ich weiß ja dass es wieder weg geht. Und muss dann da eben durch. Aber wenn es ganz extrem ist bin ich dann schon zittrig und so.

    Ja auf das Mindesthaltsbarkeitsdatum achte ich auch ganz streng. Mein Mann geht da auch lockerer mit um und zeigt wenig Verständnis, weil er Nahrungsmittel einfach nicht gerne wegwirft. Aber essen will ICH sie dann auch nicht mehr ... Vor allem was Wurst und Milchprodukte usw. angeht.

    da sind wir uns wirklich ähnlich ;-D ich werfe es auch nicht gerne weg aber ich kann mich nicht überwinden, etwas abgelaufenes zu essen. Mein Freund hat letztens Schweinefleisch gegessen, das 3 Tage über dem Datum war. Ging alles gut aber ich kann das einfach nicht. Er regt sich manchmal auf wenn ich was weg werfe (wie bei dir Wurst/oder Hähnchenfleisch oder Joghurt/Milch... Bei Nudeln und trockenen Sachen ist das dann auch nicht so schlimm...) Was mache ich nur, wenn das MHD abgeschafft wird... Ich kaufe ja inzwischen weniger ein dann hab ich fast nie was zum wegwerfen aber manchmal passiert es eben doch noch. Asche auf mein Haupt :-(

    007 da bist du ja ganz schön gebeutelt! Aber wegen der SS würd ich mir keine Gedanken machen. Mir war in beiden Schwangerschaften nicht schlecht und übergeben musste ich auch nicht.


    Was das Mindesthaltbarkeitsdaum angeht...och da bin ich ganz pragmatisch ;-D Frei nach dem Motto, man schmeckt wenns nicht mehr gut ist! Alles ausser Fisch und Meeresfrüchte! Ich mach mir auch nen Joghurt auf, der 2 Monate über Datum ist :=o Vorsichtig Löffelspitze rein,kosten, essen ;-D Ne im Ernst, grad bei Joghurt und Quark schmeckt man's mehr als deutlich, bei Wurst, sieht,riecht und schmeckt man's und bei Fleisch ja eh. Und ich hab mir wirklich noch nie,nie niiieeee den Magen verdorben! Mein Mann ist da ebenso locker, dafür die Kinder umso pingeliger %-|

    Oh Daniel das klingt ja echt fies mit der Übelkeit. Hoffentlich bessert sich das. Irgendwie habt ihr alle so Magen Darm Probs oder? :°(


    Sunny Du hast ja wirklich einen guten Fang mit deinem neuen Arzt gemacht. Ich hoffe für dich, dass sie denn auch ne Ursache für deine Beschwerden finden. :)*


    So ich muss euch unbedingt von meinem überaus tollen Tag erzählen. Ich habe heute die Theoretische Führerscheinprüfung bestanden. Ich war soo aufgeregt, ich bin echt froh es geschafft zu haben. Dann kam die 2. gute Nachricht. Ich kann vor dem Sommerferien ein Praktikum als Operationstechnische Assistentin im Klinikum machen. Das macht mich so glücklich.


    Und dann konnte ich mir noch ein neues Handy zum super günstigen Preis kaufen. Mein Altes hat allmählich so viele Macken, dass das echt kein Spaß mehr macht. Also ich bin gerade echt total glücklich, dass mal alles so läuft, wie ich es möchte :)z


    Ernährung und Sport läuft auch gut. Ich war Montag ne halbe Stunde Joggen, dann war ich schwimmen und Dienstag 1 1/2 Stunden Badmintontraining. :-) Heute war Sportfreier Tag, damit ich meine Gelenke nicht zu sehr strapaziere. Morgen ist dann wieder Badminton angesagt.


    Liebe Grüße an Alle :-)

    Guten morgen :-)


    rainbow, er sieht als Ursache das Reizdarmsydrom, meint aber auch dass man in der Schulmedizin da nicht viel machen kann, ausßer symptomatisch behandeln. Ich soll nochmal zu meinem Heilpraktiker gehen.


    Oh das sind ja ganz tolle Nachrichten. ganz ganz herzlichen Glückwunsch :-) Und allzeit gute Fahrt! @:)


    Oh das ist sicher ein interessanter Beruf. ich habe damals Arzthelferin beim Unfallchirurg gelernt. Bin jetzt aber ein Bürotier hihi. Hat beides seine Vor und Nachteile aber ich bin so zufrieden wie es ist :-).


    Oh ich muss euch ne Story von gestern erzählen.


    Ich habe ja einen Arbeitsweg von 34 km einfach alles über Land also 45 Min. Fahrt. Gestern habe ich ja später angefangen wegen dem Arzttermin und musste folglich länger arbeiten. Dann war ich noch einkaufen und kam endlich daheim an. Dann bemerkt meine Nachbarin: oh du dein Kennzeichen fehlt??


    Ich bin dann erst mal etwas panisch geworden und rein gerannt zu meinem Freund. Habe dann bei der Polizei angerufen und denen alles geschildert. Es wurde mir empfohlen sofort die Strecke nochmal abzufahren und schauen ob es irgendwo am Straßenrand liegt. Falls nein hätte ich eine Anzeige machen müssen wegen Diebstahl... Also wir beide etwas genervt die Strecke abgefahren. (komplett mit Arzt, Supermarkt, Arbeit....) und gerade als wir dann bei mir in der Arbeit waren, ruft die Polizei an und sagt, dass ein ehrlicher Finder mein Kennzeichen gebracht hat. Wir können kommen und es holen. Ich war so erleichtert, dass es mir egal war, dass wir die ganze Strecke umsonst gefahren sind. Waren dann natürlich erst um 9 zuhause haben dann noch zu Abend gegessen und ich habe dann noch Greys anatomy geschaut. Zum Glück ging alles gut aus .-) Der Mann ist der Marktleiter vom Rewe und bekommt heute Pralinen und ne Flasche Sekt als Dankeschön :-)

    Da hast du echt nochmal Schwein gehabt, das wäre am Ende sonst echt blöd geworden wenn das Kennzeichen nicht wieder aufgetaucht wäre. Ok, die Zeit ist trotzdem weg aber immerhin ist das Schild wieder aufgetaucht und dir bleibt die Rennerei erspart. ;-)


    Hab gestern meine Blutwerte vom Arzt bekommen, abgesehen davon das das HDL Cholesterin zu niedrig ist sind alle Werte super. Die Ärztin meinte sogar das sie im Labor angerufen und vertauschte Werte angenommen hätte wenn ich vorher nicht bei ihr gewesen wäre und ihr von meiner Diät erzählt hätte. ;-D Beruhigt mich auf jeden Fall und bestärkt mich darin meine jetzige Diät (die ja doch sehr fleischlastig ist) weiter durchzuziehen.

    Rainbow

    Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Prüfung. Und nochmal herzlichen Glückwunsch zum Praktikumsplatz, ich hoffe es wird dir gefallen.


    Mein Wunschtraum war es immer Tierärztin zu werden (wessen Wunsch ist das nicht ;-D ) und dann habe ich ein Praktikum in einer Tierklinik gemacht und dann relativ schnell festgestellt, dass gar nicht alles so rosarot ist, und Nutzvieh halt Nutzvieh ist. An einem Tag kam eine Stute in die Klinik mit Wehen. Die Besitzer hatten eine Sportpferdezucht. Man versuchte das Fohlen auf die Welt zu bringen und versuchte und versuchte. Dann versetzte man die Stute in Narkose und versuchte das Fohlen mit einer Krahnähnlichen Vorrichtung zu holen, die Vorderhufe waren schließlich schon draußen. Als auch das nicht klappte entschied man sich das Tier (das Fohlen war zwischenzeitlich schon verstorben) einzuschläfern und aufzuschneiden um zu sehen was da los ist. Denn mit Kaiserschnitt könne die Stute nicht mehr tragen und sei dann sowiweo nichts mehr wert. :(v . Nachdem die Stute tot war nahm man also ein Küchenmesser (für ein totes Tier muss man ja kein steriles Besteck versauen) und schnitt sie auf. Es stellte sich raus, dass es Zwillinge waren, die sich ineinander verhakt hatten, daher ging die Geburt nicht voran. Nach diesem Tag habe ich das Praktikum abgebrochen und mich in eine andere Richtung orientiert.


    Manchmal sind Praktika eben auch dazu gut um festzustellen, was nichts für einen ist.

    Sunny

    Da hast du wirklich Glück gehabt. Das Kennzeichen hätte dir auch geklaut worden sein um es zu missbrauchen. Aber ganz ehrlich: Mir würde wahrscheinlich auch nicht auffallen, wenn mein Kennzeichen weg wäre, vor allem nicht das Vordere, meistens sehe ich mein Auto von hinten ;-D

    Nordi

    Toll, dass du so gute Blutwerte hast, weiter so :)^

    Daniel, oh Gott das klingt ja schrecklich mit der Stute ich mag alle Tiere und finde das ganz ganz grausam zu lesen.


    Dass man ein Tier dann einschläfert. Man hätte es ja vielleicht verschenken können oder verkaufen wenn man selbst nichts mehr damit anfangen kann. Sowas kann ich nicht verstehen. Für manche sind Tiere eben doch noch eine Sache und kein Lebewesen. Furchtbar...


    Ja ich hatte echt Glück. kann nach der Arbeit gleich kommen dann macht der mir das nochmal neu hin. Ich hoffe dann, dass es hält. Es war mein hinteres Kennzeichen. Hätte es eigentlich sehen müssen beim Ausladen der Einkäufe. zum Glück habe ich eine aufmerksame Nachbarin hihi.


    Nordi ist echt super, dass du so gute Werte hast :-)

    Zitat

    Für manche sind Tiere eben doch noch eine Sache und kein Lebewesen.

    Naja, Nutztiere sind eben Nutztiere und werden auch so behandelt. Das hat dann nichts mit Haustier, "Freund" oder "Familienmitglied" zu tun sondern die Tiere haben eine Funktion und wenn diese nicht erfüllt wird sind die Tiere eben "nutzlos". Wobei es in dem beschriebenen Fall ja nichtmal um ein Nutztier ging sondern bloß um ein Spielzeug bzw. ein Hobby / Sportgerät. In dem Fall hätte man wirklich anders entscheiden können, ich befürchte aber das bei solche Besitzern auch ein gehöriges Maß Eitelkeit mitschwebt, in Richtung "Wenn ich nicht damit spielen kann dann mach ichs kaputt, ein anderer soll auch nicht damit spielen".

    Moin!


    Glückwunsch zur Prüfung! Und zum Kennzeichen-Stunt. ;-)


    Ich muss euch mal schnell schreiben, wie sich mein Gewicht in dieser Woche entwickelt:


    91,0kg (Mo)


    89,6kg (Di)


    88,7kg (Mi)


    87,8kg (heute)


    :-o :-o :-o


    Ich bin bisher 35km in zwei Läufen gelaufen (bisher 60.000 Schritte) und hab morgens mein Müsli, mittags meine Bohnen und abends immer Steak mit Salat und Gemüse gegessen. Einmal sogar noch alkoholfreies Weizen und mal etwas (Hütten-)käse zwischendurch. Ordentlich, aber auch nicht zu wenig.


    -3,2kg, krass, oder? 8-)


    Mal sehen, was da noch draus wird. Heute morgen hab ich das airberlin Rosinenbrötchen nicht weggelassen, sondern gegessen und heute und morgen auch Restaurant mittags und abends mit "normalem Essen". Dann noch mal morgen früh 15km laufen.


    Und mein Problem kommt ja üblicherweise am Wochenende, aber mal schauen. Trotzdem konnte ich es heute kaum fassen, dass es zum vierten Mal nacheinander so deutlich runter ging.


    Ziel 88kg in 5 Wochen bis Pfingsten, nee, is klar, bin ja heute schon drunter... ":/ :=o

    Wow Gadget, das ist ja echt toll! Da waren die Kilos ja mega schnell wieder weg. Glückwunsch!! ich denke das ist auch realistisch wenn ich immer deine Schritte bei Fitbit sehe :-) Alle Achtung :-) Du hast ja sicher fast 15-20.000 pro Tag. Selbst mit Fitness komme ich nicht oft auf meine 10.000 (ok Crosser und Fahrrad zählt halt kaum und aufm Laufband schaffe ich momentan nur 30-40 Minuten das gibt halt nicht sehr viele Schritte. Ich mache aber dafür eine Steigung rein und habe dann relativ guten Verbrauch. Aber wenn ich draußen Laufe verbrenne ich deutlich mehr irgendwie. Am We walke ich ja Sa oder So immer ne Stunde. Muss vielleicht diesmal Sa und So laufen :-)


    Daniel du machst doch auch Kraftsport, verbrauchst du dabei auch so wenig Kalorien? 10 Minuten aufwärmen und 30 Minuten Krafttraining gibt oft gerade mal 120/130 Kalorien, obwohl es schon anstrengend ist aber der Puls geht da bei mir auch nicht so arg hoch, maximal 100 Beim Cardio geht's je nach dem auf 130-160 (das höhere nur aufm Crosser hihi).


    ich mache dann immer noch 40-60 Minuten Cardio hinterher je nachdem wieviel zeit ich noch habe hehe. Wie lange machst du nach dem Kraftsport noch weiter?