• Wer mag mit mir abnehmen und sich austauschen?

    Hallo ihr Lieben. Ich wiege momentan 74,5 Kilo bei 1,55m Körpergröße und möchte gerne auf 59 Kilo kommen (war immer mein absolutes Wohlfühlgewicht) angefangen mit der Zunahme hat alles durch falsche Ernährung, einen Bürojob und zu wenig Bewegung. Letztes Jahr hatte ich es von 81,4 Kilo auf 67,4 geschafft und war so happy (3 mal die Woche Sport zuhause,…
  • 5 Antworten

    Brotspinne: Klasse :)^ Ist doch echt super, dass das alles passt.


    Gestern habe ich gegrillt und gesündigt und heute gibt es Erdbeer Torte mit Joghurt Vanille Creme. x:)


    Montag wird die Waage glaub ich nicht sehr freundlich sein. :D

    Guten morgen :-)


    Na wie geht's euch, hattet ihr alle ein schönes WE? Meins war dieses mal echt nicht optimal. Wir waren beide sehr k.o. und lagen nur faul rum. Habe deshalb leider auch wenig Schritte und wir haben gut gegessen. Aaaaber es hat mir wohl mal gut getan etwas mehr zu essen:


    Sunshine 1,56 m, Start 04.01.16: 78,2kg; Gewicht aktuell: 76,7 kg; zur Vorwoche -0,3 Kg; Ziel: 59; gesamt: -1,5 Kg.


    Kleine Schritte aber immerhin :-)


    ich habe mir zum ersten mal Konjak Nudeln gemacht, kennt ihr die? Die sind aus einer Wurzel gemacht und haben gerade mal 7 Kalorien je 100g.


    Meine Bolognese Soße am Sa war mega lecker, denn die Nudeln schmecken nach gar nichts. Also geschmacklich war es dann top. Aber was etwas gewöhnungsbedürftig ist, es hat ne Konsistenz von Regenwurm oder so haha. Etwas glitschig und so aber war trotzdem ok.


    Heute morgen im Auto hatte ich eine ganz schlimme Übelkeitsattacke. Hab dann dauernd Wasser getrunken und an der Tankstelle angehalten. Wollte mir Traubenzucker holen. Hatten die leider nicht, hab dann paar Schlücke Cola getrunken dann ging es besser. Ich vermute, mein Zuckerspiegel war im Keller... So langsam geht's wieder besser.


    Spinnchen, dir einen schönen Urlaub :-) Super, dass dir jetzt alles passt und vor allem, dass es dir besser geht :-)

    Guten morgen,


    bei mir geht es auch nur schleppend voran. Und das obwohl ich am WE 1,5 Stunden Cardiotraining gemacht habe. Diese Woche machen wir mal wieder Muskeltraining.


    Gegessen habe ich letzte Woche mal wieder etwas zu viel Kuchen und Schokolade. Diese Woche will ich mal wirklich wirklich wirklich darauf verzichten und schauen ob sich da etwas mehr auf der Waage tut. Nur Mittwoch mache einen selbstgemachten Schokopudding (Schwiegermutter kommt zu Besuch zum Essen) und am Sonntag will ich eine Marshmallow-Torte ausprobieren. Da esse ich dann aber wirklich ur ein Stück. Seitdem ich die 10 Kilo-Marke erreicht habe, geht nichts mehr. Naja, der Süßigkeitenkonsum hat sich dann halt wieder eingeschlichen, das muss ich wirklich mal reduzieren.


    Sunny, die Nudeln kenne ich nicht, was ist das?


    Heute gibt es bei und Nudeln, die zur Hälfte mit grünem Spargel ersetzt werden. Dazu Pesto. Mal schauen wie es schmeckt.

    Zitat

    Sunshine** 1,56 m, Start 04.01.16: 78,2kg; Gewicht aktuell: 76,7 kg; zur Vorwoche -0,3 Kg; Ziel: 59; gesamt: -1,5 Kg.


    DanielCraig** 1,66 m Start 14.12.15; Gewicht aktuell: 79,4 kg; zur Vorwoche -0,1 kg; Ziel: 70 kg; **gesamt: -7,0 Kg

    So eine Attacke hatte ich gestern. Wir waren mit der Familie Brunchen. Auf dem Rückweg wurde mir wieder total übel und dann heiß und kalt, es kribbelte so richtig den Rücken runter. Ich das komplette Armaturenbrett abgesucht und sagte schließlich zu meinem Mann: Boah, mach doch mal die Sitzheizung aus! Er schaut mich an und meint: Ich hab doch gar keine

    An zu wenig Blutzucker kann es bei mir nicht gelegen haben. Wir kamen ja gerade vom Essen.


    Oh Man was war das denn wieder. Ich habe ja schon Angst, dass wenn ich damit zum Arzt gehe, die mich für verrückt erklären.


    Dass es von den Augen kommt kann ich aber mittlerweile ausschließen. Ich habe diese Attacken in letzte Zeit auch nachts mit geschlossenen Augen und Schlafbrille ... Und für eine Morbus Meniere Attacke ist es eigentlich zu kurz. Ich werde wohl erstmal weiter beobachten.

    Daniel, die heißen Konjak Nudeln. Sind aus einer Wurzel ich glaube die heißt Konjak Wurzel. Ich hab die Bei Amazon bestellt. Man muss sie gut abwaschen weil sie fischig riechen (keine Angst ist kein Fisch drin) Und danach riechen und schmecken sie echt nach gar nichts. Ich stelle mir es lecker vor mit Gemüse Huhn und so Sojasoße das will ich demnächst mal machen.


    Daniel, ja ich denke ab einem gewissen Zeitpunkt wird es einfach schwerer. Einfach dran bleiben :-)


    Oh das klingt gar nicht gut. Was hast du gegessen? Ich habe damals so schlimm auf Weizen reagiert.


    Wurden bei dir mal Nahrungsmittelunverträglichkeiten untersucht? Ich hatte dann auch so Hitzewallungen, zum Teil sogar rote Flecken auf der Brust und mir war übel bis zum erbrechen. Also ich würde da echt nochmal schauen lassen, nicht, dass es immer schlimmer wird.

    Mh, das mit den Nahrungsmitteln ist auch nochmal ein guter Hinweis.


    Bei mir ist nichts bekannt. Gegessen habe ich ... Naja, es war ein Brunch, von allem ein bisschen ;-D


    Vielleicht habe ich da was entwickelt. Möglicherweise wäre es sinnvoll, wenn ich aufschreibe was ich esse und dann auch aufschreibe wann ich diese Attacken habe ... In den letzten Wochen hatte ich echt Ruhe, nur gestern war es richtig heftig, dann hatte ich auch bis heute Nacht immer mal wieder so kleine Attacken und davon sogar aufgewacht {:(

    Moin Ladys *:)


    Juhu, es wird besser und besser! Alle meine Werte sind unter dem vor der OP!! Auf Bauchnabelhöhe auch endlich UHU ;-D


    Waage sagt trotz Erdbeerwoche 74,8 :)^ Nach dem Urlaub geht es dann los mit Fitti, denn meine dicken Stampfer und mein dicker Poppes benötigen ein bisschen Drill! Hoffe ich kome halbwegs unbeschadet aus dem Urlaub :=o ;-D


    007, ich würde vll auch mal bei den Nahrungsmitteln ansetzen. Bei mir ging das auch schlagartig los, hatte früher auch nie Probleme.


    Sunny, hab dich noch zum Lauf Duell rausgefordert, diese Woche hab ich bestimmt wieder ein paar mehr Schritte ;-)

    Daniel, ja lass da echt mal danach schauen. Das kann echt ganz plötzlich kommen.


    Ein Ernährungstagebuch ist sicherlich auch sinnvoll. Geht es dir jetzt wieder besser?


    Spinnchen, schön dass es endlich besser geht :-) dann kannst du deinen Urlaub sicherlich genießen.


    Hab das Laufduell schon angenommen :-) Gut dass wir am WE kein Duell gemacht haben, da hätte ich haushoch verloren hihi. Dafür wird jetzt die Woche wieder Gas gegeben. Freitag und Sa bin ich zum essen eingeladen. Samstag kein Problem, da kann ich mir nen Salat aussuchen oder wenn es gibt, etwas mit Spargel. Samstag sind wir bei der Mama und Stiefpapa meines Freundes eingeladen. Da gibt es Spaghetti mit Steinpilzsoße und sicher auch was zum anstoßen. Ich werde einfach dann eine kleinere Menge essen. Da ist nämlich der letzte Arbeitstag von seinem Stiefpapa und die mama macht ne kleine Überraschungsfeier :-)

    Daniel: Noch Gute Besserung, hoffentlich findet man die Ursache.


    So meine Waage hat mich doch ziemlich überrascht. Ich bin happy. :-D


    Rainbow 1,58, Start 1.12 15; 88,7; Gewicht aktuell: 76,6 ; Zur Vorwoche - 1.2kg; Ziel 75; Gesamt -12,1 kg

    Wow Rainbow, das ist ein tolles Wiegeergebnis. Manchmal passiert es eben doch, dass man abnimmt, obwohl man gar nicht damit gerechnet hat. :)=


    Spinnchen, schön, dass es dir besser geht :)^


    Mir geht es auch besser. Diese Attacken dauern auch nur wenige Sekunden bis maximal schätzungsweise 4 - 5 Minuten (eher selten) und dann ist alles wieder gut. Heute Nacht war die letzte, seitdem bin ich zum Glück verschont geblieben.


    Ein MRT vom Kopf ist bei mir schon zwei Mal gemacht worden. Einmal wegen verdacht auf MS vor ca. 5 Jahren und vor 2 Jahren etwa ein Angiogramm wegen dem pulsierenden Ohrgeräusch. Alles unauffällig. Das ist zumindest schonmal gut. Ernährungstagebuch scheint da wirklich am sinnvollsten zu sein.


    Meine HNO hat bei mir zwar die Verdachtsdiagnose Morbus Meniere gestellt, aber so richtig glaube ich nicht daran. Wenn man so liest wie die Schwindelattacken da aussehen (Drehschwindelattacken von mehreren Stunden Dauer mit Erbrechen), da kann ich ja noch froh sein. Eine zeitlang habe ich vorsorglich Medikamente gegen Schwindel genommen, habe die aber vor gut 1,5 Jahren abgesetzt, weil es mir gut ging. Zudem weiß man nicht was dieses Medikament in einer Schwangerschaft anrichtet, daher möchte ich auch nicht wieder damit anfangen.

    Wow Rainbow, super Abnahme :-) schon 12 Kilo. WOW :-)


    ich denke bei mir ist es jetzt ganz ok, dass ich erst mal wieder ein wenig mehr esse. Schaue aber, dass ich nicht unbedingt über 1800 komme. Verbrennen tue ich laut meiner Uhr an nicht Sporttagen 1800-1900 und an Sporttagen 2300-2400 das ist ok für mich.. Habe mir jetzt auch leckere Shakes gekauft dass ich mal abends noch nen Shake nach dem Sport trinken kann. Die sind echt richtig lecker und nur 3g Zucker auf 100g Pulver. Finde das ist ganz ok. Und es schmeckt ein wenig süß :-)


    Für mich klingt das echt nach einer Unverträglichkeit, Daniel. ich würde mal Weizen, Gluten, Laktose und Fruktose testen lassen. Histamin gibt es auch noch aber das ist wohl ganz schwer zu testen aber man kann so eine Histamin Diät machen und schauen ob es besser wird. (Vor allem Rotwein, Tomaten und reifer Käse/Schinken machen dann Probleme, so gereifte Sachen...)


    Aber sehr gut, dass das MRT ok war. Man macht sich da ja dann sicher nicht so schöne Gedanken wenn man nicht weiß was es ist.


    Diese Übelkeitsattacke hat mir heute echt den Tag versaut. Bin total neben der Spur und mega geschwächt irgendwie.


    Will heute eigentlich ins Studio. Würdet ihr das machen oder lieber an der frischen Luft eine Stunde walken? Bin mir irgendwie unsicher was besser ist. Bewegen möchte ich mich auf jeden Fall. Bin auch in der Pause schon 20 Minuten rumspaziert :-)


    Wenn du Schwanger werden willst würde ich das auch nicht nehmen. man kann nie wissen.

    Sunny


    Ich würde mich nicht unnötig quälen. Wenn es dir nicht gut geht, dann überanstreng dich nicht. Schließlich sollst du nicht den Spaß an der Sache verlieren.


    Ich finde jede Art von Bewegung ist besser als keine Bewegung. :)^


    Und das mit dem Essen würde ich auch etwas lockerer angehen. Iss wenn du hunger hast, greife öfter mal nach gesünderen Alternativen (sofern sie dir schmecken) und ansonsten quäl dich nicht. :)z

    Daniel, danke. ich denke du hast Recht. Ich werde an der frischen Luft walken gehen. Verbrennen tu ich eh gleich viel hab ich gemerkt. Und die Luft tut mir sicher gut. vielleicht läuft mein Freund ja mit. (Bei uns im Ort wurde letzte Woche eine Frau überfallen... Ob er mich da ganz allein laufen lässt... Mal sehen, der hat immer so viel Angst wenn ich wo alleine bin hihi.


    Gesunde Sachen baue ich immer mit ein. aber manchmal koche ich auch einfach ganz normal.


    Heute Abend wollte ich den lachsdip machen, weil ich den Räucherlachs aufbrauchen muss und mit dem 0,2 Frischkäse hat der ganze pott echt nicht viele Kalorien, man isst ja auch nicht so viel davon.


    Ich habe auch noch viel Gemüse und Salat im Kühlschrank. :-)


    ich glaube morgen kaufe ich dann für die Asia Pfanne ein, muss das aber denke ich 2 mal machen. Mein Freund wird die Konjak Nudeln nicht essen. Der braucht ja auch etwas mehr Kalorien als ich hihi. Ich denke, ich mache mir tatsächlich oft zu viele Gedanken wegen dem Essen. Mein Freund sagt immer, iss wenn du hunger hast auf was du Appetit hast aber dazu kann ich mich noch nicht durchringen, denn dann wäre Süßkram ruckzuck wieder auf, Tisch...

    Guten morgen ihr Lieben.


    gestern hab ich nur einen ganz kurzen Spaziergang geschafft. Mir war es so Hundeelend. Habe auch Abends nur ein paar kleine Kartoffeln geschafft. Heute geht es leider auch nicht gut. Ich werde die Woche also was Sport angeht noch etwas langsam machen, und hoffen, dass es nächste Woche wieder mit Vollgas weitergehen kann.


    Heute Abend gibt es denke ich Hühersuppe, leicht und gesund :-)


    Hoffe, euch geht es allen gut.

    Bei mir ging es letzte Woche nur so 0,5-0,7kg runter, im Moment läuft es einfach nicht besonders gut. Mittlerweile weiß ich das ich seit gut 4 Wochen nen Muskelfaserriss im rechten Arm hab (dementsprechend gab es halt wenig Sport weil es einfach weh tat und tut), auf der Arbeit ist es gerade relativ stressig und Zuhause könnte es auch besser laufen. Aber hey, könnte immer noch schlimmer sein und ich hab fast den kompletten Mai Urlaub.


    Gestern Abend gab es übrigens ne Art "Hühnchen Burger" oder wohl besser gesagt nen Vollkorn Toastbrötchen mit Hähnchenschnitzel und Gemüse, dazu Kartoffelecken. ;-) War eigentlich ganz lecker und nach zwei Brötchen plus 300g Kartoffeln war ich auch für den ganzen Abend satt, obwohl ich schon um 17 Uhr gegessen habe.

    Sunny

    Das hört sich nicht gut an. Hoffentlich geht es dir bald wieder besser :)*

    Nordi

    Stress auf der Arbeit ist nie Förderlich. Versuch dich nicht stressen zu lassen. Und wenn diese Woche nicht so viele Kilos gepurzelt sind wie du gehofft hast - na und. Schau dir an, was du bis hier hin geschafft hast :)^


    Bei mir gab es gestern Abend nicht den Spargel. Ich habe mich dazu entschieden ihn heute zu machen, weil wir ja heute ins Fitti gehen und das Essen schnell gehen muss. Gestern gab es dann Hähnchengeschnetzeltes mit Paprika, dazu Kartoffelbrei und Wirsing mit Bacon :-q


    Ich habe mir das mit der Histaminsache auch nochmal angesehen. Ein paar Symptome habe ich schon. z. B. wenn ich beim Italiener Nudeln mit Tomatensauce esse, läuft meine Nase (wässrig). Ich habe es bisher immer darauf geschoben, dass das Essen halt heiß ist.


    Ich werde ein Tagebuch führen und die Sache mal beobachten.


    Laktose schließe ich aber eigentlich jetzt schon aus. Ich trinke / esse täglich Milch im Müsli oder Kaffee und diese Übelkeitsanfälle sind nicht täglich.

    Spinnchen

    Ich wünsche einen tollen Urlaub *:)