• Wer mag mit mir abnehmen und sich austauschen?

    Hallo ihr Lieben. Ich wiege momentan 74,5 Kilo bei 1,55m Körpergröße und möchte gerne auf 59 Kilo kommen (war immer mein absolutes Wohlfühlgewicht) angefangen mit der Zunahme hat alles durch falsche Ernährung, einen Bürojob und zu wenig Bewegung. Letztes Jahr hatte ich es von 81,4 Kilo auf 67,4 geschafft und war so happy (3 mal die Woche Sport zuhause,…
  • 5 Antworten

    Und was ich an dieser Stelle unbedingt empfehlen möchte (habe ich wahrscheinlich irgendwann schon mal in diesem Faden) ist das Buch "Darm mit Charme".


    Es ist zwar nicht direkt eine Lektüre zum Abnehmen, aber mir hat es die Augen geöffnet was die Ernährung angeht. Seitdem ich dieses Buch gelesen habe, versuche ich immer meine Darmbakterien so gut wie möglich zu versorgen. Denn die tragen einen riesengroßen Teil zu unserer Verdauung bei.

    So, hier mal mein heutiger Speiseplan, zuerst während der Arbeit:


    1 Mehrkornbrötchen


    1 Roggenbrötchen


    1 Kartoffelbrötchen


    75g Hähnchenbrust


    2 TL Senf


    2 Äpfel


    Dann Abendessen:


    Pustza Salat aus dem Glas


    350g Kartoffelecken aus dem Backofen


    150g Hähnchen Kasseler


    75g Schinkenwürfel light


    2 EL Ketchup Light


    Später werd ich mir wohl noch ne Grapefruit mit 10-20g Chia Samen und 1-2 TL Honig machen und mir heute Abend noch ein bisschen Whisky genehmigen.

    Guten morgen :-)


    Darm mit Charme habe ich auch irgendwo zuhause leider erst zur Hälfte gelesen und seit dem Umzug finde ich es nicht mehr.


    Ja ich denke auch, dass mein Darm sicher auch eine Rolle spielt. Wenn der immer gereizt ist...


    So mein Tag nun endgültig von gestern:


    Morgens: 1 Birne und 2 Kaffee mit Milch (100)


    Mittags: Butterbrezel


    Abends: Feldsalat mit Zwiebel (1 TL Rapsöl), 200g Champignons mit Pfeffer, Salz und Knobi und ein kleines (150g) Rinderfilet. Das hat mir mein Freund noch mitgebracht :-)


    nichts genascht


    Sport: 40 Minuten Rad fahren (draußen mit Steigungen das hat so in den Schenkeln gebrannt aber ich kam weiter wie letztes mal), Schritte 6695


    Kalorien: 1018 laut Fddb


    Nordi was ist Pustza Salat? Das kenne ich gar nicht :-) Danke fürs tag posten :-)


    Donnerstag kann ich gar nicht zum Reha Sport da ist ja unser Betriebsausflug. Zum Glück habe ich mir da nur Salat bestellt hihi.


    Und wir gehen da auch wandern und eine Burg besichtigen also ich denke, das wird trotzdem ein aktiver Tag.

    Ich meinte Puszta Salat, ist so ne Mischung aus Paprika, Zwiebeln, Gewürzgurken, Möhren usw., alles in Streifen geschnitten und etwas säuerlich eingelegt. Hat halt einfach keine Punkte, deswegen ist das ganz nett. ;-)


    Dein Tagesplan ist halt echt wenig, das wäre ungefähr 1/3 meines Tagesbedarfs. Klar ist dein Bedarf ein gutes Stück geringer aber trotzdem denke ich das es sehr sehr wenig ist. Ich kann allerdings auch verstehen was du da ausprobieren willst und eigentlich müsstest du bei so wenigen Kalorien Gewicht verlieren, ich weiß allerdings nicht ob das wirklich der optimale Weg ist.

    Ui, das klingt gestern bei euch beiden echt gut.


    Aber bei dir Sunshine wirklich sehr sehr wenig. Mal schauen, ob du damit einen Unterschied merkst.

    Ui, ui, ui, Leute, bei mir besteht aktuell Handlungsbedarf, mal eine Zeit wieder genauer hinzuschauen. Bin heute mit 91,8kg ungefähr vier kg über Ziel. Gestern war es noch deutlich mehr, kleiner Schock.


    Ging erst schleichend, aber in den letzten 5 Wochen dann schneller. Ich hab null auf das Essen geachtet, bin nicht auf die Waage und vor allem hab ich so gut wie keinen Sport machen können. Erst eine Woche beruflich bedingt, dann zwei Wochen richtig fiese Erkältung, dann wieder ne Woche beruflich. Dann bin ich wieder eingestiegen und knack, Halswirbelblockade. Auch heftig, war beim Arzt, Spritzen,... Und hält auch noch an.


    Schätze, dass ich erst nächste Woche wieder einsteigen kann mit Sport. Diese Woche aber schaue ich schon wieder genau auf's Essen. Das ist im Zweifel sowieso der größere Hebel. Noch 5 Wochen bis zum Urlaub, und da möchte ich nicht mit so einer Gewichtshypothek starten.


    Gestern:


    Morgens: 50g Paleo Kokos Müsli von my Müsli, 150ml 1,5% Milch, 100ml Orangensaft.


    Mittags: 255g Kidney Bohnen mit 20ml rote Salsa. Dose Thunfisch in Olivenöl.


    Nachmittags: 165g Putenfrikadelle, 2x Scheiben Spargelschinken


    Abends: Feldsalat mit überbackenem Ziegenkäse und Himbeerdressing


    Waren 1.906kcal, 111g Fett, 82g KH und 134g Eiweiß. 13.500 Schritte, zur Bewegung kleinen Spaziergang in der Mittagspause. Mehr geht halt noch nicht mit dem Halswirbel.


    Heute wird der Speiseplan so ähnlich aussehen und den Spaziergang plane ich auch.


    Sunny, klar, dass du mit den 1k nicht länger als ne Woche oder so hinkommst, aber ich kann verstehen, dass Du was ausprobieren willst. Irgendwie ist bei Dir immer noch was faul, "versteckte Sünden" oder zu wenig konstant oder konsequent oder so, weil was Du schreibst sollte helfen. Vielleicht ist da noch was, was Du uns dann lieber nicht schreibst manchmal?! :=o

    ah ok, klingt ja nicht schlecht :-)


    Ja es war jetzt nicht gerade viel aber ich war satt muss ich ehrlich sagen.


    Ich ziehe es jetzt mal die Woche durch und sehe ja am Montag, ob es was gebracht hat :-)


    Werde berichten hihi.

    Hallo Gadget.


    Das mit dem Wirbel ist natürlich nicht schön. Gute Besserung dafür.


    Vielleicht war ich wirklich zu schlampig mit dem tracken. Wenn ich unterwegs bin und in der Arbeit kann ich eben nur schätzen.


    Ich brauche eine kleine Küchenwaage für die Arbeit.


    Und evtl. weniger KH allgemein abends? Vielleicht setzen die bei mir gut an.


    Naschereien lasse ich eigentlich weg. Klar ist selten mal eine kleine Sünde dabei. Z.B. mal ein selbst gemachter Eiskaffee mit einer Kugel Vanilleeis. Aber wenn ich sowas mache, schaue ich, dass es ins Budget passt. Und ich mache es wirklich nicht oft.


    Auf jeden Fall strenge ich mich jetzt an, das ganze tracken disziplinierter und genauer zu machen.


    Vielleicht liegt wirklich da der Hase begraben.


    Aber wenn ich sehe, dass ein so großer Mann wie du 1900 Kalorien isst um abzunehmen sind 1500-1700 evtl. doch tatsächlich viel zu viel für mich...


    Die Bohnen und Thunfisch mache ich mir auch mal abends :-) Aber ich mag den in Öl nicht, nur den im Saft. dann muss ich schon mal nicht kochen hihi :-)

    Hey Gadgetier, schön von dir zu lesen. Drück dir die Daumen, dass du wieder gut reinkommst und der Wirbel Ruhe gibt!

    Zitat

    Aber wenn ich sehe, dass ein so großer Mann wie du 1900 Kalorien isst um abzunehmen sind 1500-1700 evtl. doch tatsächlich viel zu viel für mich...

    Ich find' die 1.900 Kalorien wirklich sehr wenig - ich wieg' über 30 Kilo weniger und esse deutlich mehr.


    Zum Abnehmen war ich auch ca. bei 2.000 Kalorien, halt mit ordentlich viel Bewegung dabei.


    Da ist jeder Körper anders - je nach Stoffwechsel, Muskelmasse, Veranlagung...


    Ob 1.500 - 1.700 zu viel für dich sind, wirst du ja nächste Woche sehen, vielleicht hilft auch ein Zwischending bei ca. 1.400 Kalorien. Oder halt mehr Bewegung ;-)


    Der Verzicht auf KH abends bringt mir persönlich übrigens sehr viel und eine Pause von mind. 12 Stunden zwischen der letzten Mahlzeit abends und der ersten am nächsten Tag.

    Ja das stimmt, da hast du recht. Jeder Körper ist anders.


    Bin jetzt echt mal gespannt. Heute Abend gibt es Hähnchen und Salat für mich. auch wieder keine KH.


    Vielleicht ist das wirklich besser für mich. wenigstens 3-4 mal abends keine KH.


    Ist die lange Pause dann wegen dem Blutzuckerspiegel? Ich esse abends zwischen 18/19 Uhr und frühstücke entweder um 7:00 oder 9:30 manchmal auch kein Frühstück. Je nachdem ob ich Hunger habe.


    Kennt ihr diese Eiermuffins? Die will ich mal zur Arbeit mitnehmen. Da kann man Gemüse, Schinken oder Käse oder was man will ins Muffinförmchen geben und dann mit gewürzter Eimasse und etwas Milch bedecken. Hat die schon mal jemand gemacht?


    Mein Standardmittag ist halt immer ein Dinkelbrötchen und etwas Gemüse dazu oder Obst hinterher...


    Vielleicht nehme ich auch mal ne Dose Bohnen und Thunfisch mit :-) Habe echt nur Angst, dass mir die Bohnen schwer im Magen/Darm liegen wenn ich arbeite. Esse die sonst wenn dann nur Abends.

    Zitat

    Kennt ihr diese Eiermuffins? Die will ich mal zur Arbeit mitnehmen. Da kann man Gemüse, Schinken oder Käse oder was man will ins Muffinförmchen geben und dann mit gewürzter Eimasse und etwas Milch bedecken. Hat die schon mal jemand gemacht?

    Ich habe die schonmal gemacht und mir damit mein Muffinblech versaut. %-| Wenn du hast, nimm Silikonförmchen oder vorher gut einfetten, oder vielleicht auch Papierförmchen reinlegen.

    Moin moin in die Runde *:)


    Bin wieder zurück aus Bremen. Aus "Wir fahren ein paar Tage", wurden 9 Tage ;-D War super und ich hab jeden Tag viele Schritte gemacht...und endlich mal wieder gegen Sunny gewonnen ;-) :)_


    Jetzt geh ich erstmal nachlesen und ab morgen schreib ich dann auch wieder fleissig mit! :)z (auch wenn ich wahrscheinlich nichts positives von der Waage berichten werde :=o )

    Mein Essen heute, wieder zuerst auf der Arbeit:


    1 Dinkelbrötchen


    1 Mehrkornbrötchen


    1 Kartoffelbrötchen


    75g Hühnchenbrustaufschnitt


    etwas Senf


    2 TL Apfel-Zwiebel Aufstrich von Rossmann


    Zuhause:


    Pfanne mit Hühnchen, Gemüse und Couscous


    Tomate / light Mozarella / Paprika Salat mit 1 TL Olivenöl


    3 Scheiben Knäckebrot


    und gleich noch 1 Tafel Ritter Sport Buttermilch Zitrone

    Daniel, danke für den Tipp, habe auch nur so ein Muffinblech. :-)


    Hallo Spinnchen, schön, dass du wieder da bist :-) Hoffe, es war schön.


    Nordi fällt bei dir auch oft das Frühstück weg? oder das Mittagessen?


    Bei mir gestern:


    Morgens: 2 Kaffee mir Milch


    Mittags: Dinkelbrötchen mit Senf und dann eine halbe kleine Galiamelone


    Abends: 84g Dinkelbrot mit Leberwurst und Senf oben drauf und ne halbe Salatgurke. Laut Fddb 852 Kalorien


    Ich wollte nicht mehr kochen. Saß so lange beim Frisör und war dann erst halb 8 daheim.


    Schritte waren es leider nur 4200 wird aber heute und morgen besser denn heute bin ich in der Stadt mit meinem Papa und morgen beim Betriebsausflug mit Wanderung (4KM) :-)