• Wer mag mit mir abnehmen und sich austauschen?

    Hallo ihr Lieben. Ich wiege momentan 74,5 Kilo bei 1,55m Körpergröße und möchte gerne auf 59 Kilo kommen (war immer mein absolutes Wohlfühlgewicht) angefangen mit der Zunahme hat alles durch falsche Ernährung, einen Bürojob und zu wenig Bewegung. Letztes Jahr hatte ich es von 81,4 Kilo auf 67,4 geschafft und war so happy (3 mal die Woche Sport zuhause,…
  • 5 Antworten

    Geht weiter, sun! Die 96,5kg sind nur die "Weihnachtswette", also, was ich mir bis vor Weihnachten vorgenommen hatte. Dann mach ich übrigens Pause, war ja hier vorher die Frage.


    Oma sagt: Man wird nicht zwischen Weihnachten und Neujahr fett, sondern zwischen Neujahr und Weihnachten!


    Ich werd sicher nicht übermäßig fressen, aber auch überhaupt nicht drauf gucken. Im Januar geht es dann direkt wieder los. Ich möchte 92kg unterschreiten bis zum Frühjahr (Anfang April / Ostern). Erst dann bin ich vom BMI her aus dem Übergewicht raus und normalgewichtig. Und "20kg abgenommen" klingt auch so gut, oder?! ;-D


    Wenn der Schaden nicht sooo groß wird über Weihnachten, setze ich das Frühjahrsziel auch vielleicht auf 90kg. Wenn ich dann parallel noch 1-2kg Muskeln aufbaue und bei 90 bleibe, kriege ich meinen Körperfettanteil unter 20%, wäre schon auch ein denkbares Frühjahrsziel. Sonst wird es halt das "Sommerziel", dann mache ich das in zwei Schritten. Und danach - mal schauen, weiss ich ehrlich noch nicht.


    Zu dünn werd ich aber leider ganz sicher noch lange nicht, bis dahin

    ist noch ein weiter Weg!

    Ja Spinnchen da hast du Recht. Die Großen habens da besser.


    Ach so ok dann geht's ja mit den Nüssen :-)


    Oh ja 70 wäre ja schon etwas wenig bei der Größe. Wie du sagst lieber Sport machen statt abnehmen.


    Gadget ach so ich dachte erst das wäre das Endziel. Dann bleibst uns ja noch ne Weile hier erhalten :-)


    Oma hat ja schon recht mit Ihrem Satz.


    Mein Freund sagt immer er merkt dass ich optisch abnehme aber ich merke nichts. Bei mir dauert das immer lange bis ich selbst was sehe (meistens wenn die Hosen schlabbern) hihi so wars letztes Jahr. Da waren alle Hosen locker. Aber so schnell wie es runter ging gings ja dann auch wieder drauf deshalb dieses mal lieber langsam und dauerhaft.

    Mach dir nix drauss, ich merke das bei mir auch nicht selber, kriege es nur ab und an von anderen zu hören. Als ich anfang des Jahres mal bei 78 war, sagten mir doch Freude glatt, ich solle aufhören, ich wäre im Gesicht ganz schmal geworden :-o :-o Ich glaub ja eher, das es dran lag, das ich nen Pferdschwanz hatte und mein Gesicht deswegen schmaler aussah ;-)

    Gadgetier


    Ich bin mir dessen vollkommen bewusst. Lernen ist sicher das wichtigste, da gibts keinen Spielraum. Sport werde ich langsam eingliedern, ich muss ja keine 10 Meter laufen und hab hier Fitness und alles mehr oder weniger gratis.


    Denke, ich werde mit Squash beginnen, jeden Sonntag Abend oder so, mal gucken. Freitags noch Fitness, irgendwie so.


    Aber ich kenne mich gut, ich übernehme mich nicht. :) Ziel ist jetzt bald mal ne Sporttasche kaufen, ohne ist es nervig. Und dann langsam den Sport in meinen, sonst schon sehr vollen, Zeitplan einzubauen.


    Ausserdem: Mehr lernen -> weniger essen ^^

    Weird, "ich will jetzt dann weniger essen" hat bei mir immer nicht funktioniert. Ich brauche einen ordentlichen Plan, ein Konzept, irgendwas einfaches, damit ich es dann auch durchhalte. FDH - vergiss es.


    Was futterst Du denn so über den Tag? Protokollierst Du das?


    Bei mir war es so, dass ich dann mal gelegentlich irgendwelchen Gelüsten nicht nachgegeben habe und dann ein gutes Gefühl hatte und aber am Ende doch viel zu viel gegessen wieder. Und auch Sport, ganz gelegentlich, und dafür dann wieder mehr gefuttert.


    Erst, seit dem ich fest weiß, was ich morgens, mittags, abends esse, fast ohne Ausnahme, seit dem ist mir dann auch ohne langes überlegen klar, was ich nicht essen kann (alles andere nämlich). Und erst seit dem klappt es.

    Hallo zusammen,


    ich beteilige mich auch mal nach dem ich heute morgen fast von der Waage gefallen bin vor Schreck. Mein Gewicht schwankt zurzeit furchtbar. Seit dem es kälter wird hab ich ständige Gelüste auf essen. Das will ich jetzt mal ein wenig in den Griff kriegen und vielleicht hilft es, wenn man sich gegenseitig ein wenig unterstützt. @:)


    Ich bin knapp 1,60 groß und hatte heute Morgen 66,9 kg :-o


    Freitag waren es noch 64, 3 kg.


    Am Wochende hatten wir eine riesen Familienfeier mit viel gutem Essen, es war recht feucht fröhlich und Alkohol war auch mit im Spiel. Grundsätzlich bin ich , wenn ich getrunken habe am WE danach 2 Kilo schwerer. Aber liegt auch daran, dass ich am nächsten Tag sehr sehr viel Wasser trinke. Aber das nur am Rande, grundsätzlich kommts auch nicht oft vor aber zurzeit ... :-/ Jedes Wochenede ist irgendeine Feier und irgendwie kommt man nicht um Speis und Trank herum :=o


    Aber bevor ich auseinander gehe wie ein Hefekuchen will ich entgegen steuern. Zumindest sollte ich mich unter der Woche etwas in den Griff kriegen oder mehr gesunde Sachen essen. Nur hab ich dauernd Lust auf Kohlenhydrate insbesondere Abends. Die Lust auf Salate ist mir komplett vergangen und ich weiß nicht mal wieso. Naja aber jammern hilft ja alles nichts, mein persönliches Idealgewicht waren 61/62 Kg.


    Diese hatte ich bis zu meinem All inklusive Sommer dieses Jahr. Ich hab in der Zeit vorher auf Zucker verzichtet, wenig tierische Produkte gegessen , insbesondere Schwein hab ich weggelassen und ja das Gewicht lies sich einwandfrei halten. Aber nach dem Urlaub ging das schlechte "Essverhalten" los und nun muss ich was dagegen tun. Meine Ernährung ist ehrlich gesagt sehr sehr einseitig. Da ich Kuhmilch gar nicht vertrage und Eier, Weizen und Schweinefleisch nur in Maßen habe ich ein kleines Problem. Ich weiß schlicht weg nicht was ich essen soll. Meine Ernährung sieht zurzeit so aus, dass ich im Prinzip Mittagsgericht esse und das Fleisch weglasse(Kantine z.B.) Somit bleiben in der Regel mittags nur Beilage und Salat übrig. Das führt dann dazu, dass ich abends dann wieder Hunger habe ganz besonders auf Kohlenhydrate und salzige Sachen. Anderes Problem ist das ich dauernd essen, zum Frühstück eine Banane , 2 Stunden später ein Brot, dann Mittags was anderes, abends wieder irgendwas warmes. Und so futter ich mich rund durch den Tag ...weniger weil ich Hunger hab sondern eher aus Gewohnheit. Als "müsste" ich essen ":/ %-|


    Am Wochenende gibts dann immer irgendwo noch Kuchen, Gebäck usw... und irgendwie komme ich aus der "Fresserei" nicht mehr raus.


    Kennt ihr das? Kann man was dagegen tun? Zuhause bleiben und Feiern etc. dauerhaft meiden ist keine Alternative. ;-D


    Sport treibe ich 2x die Woche, 1x Pilates und 1x Zumba. Alternativ gibt es noch einen Crosstrainer , der steht zwar nicht bei mir ist aber wäre jederzeit frei zugänglich. :=o

    Hallo Amarillia,nur ganz kurz noch zu so später Stunde.


    Ohjaaa,ich kenne das, wenn man dauernd irgendwo eingeladen ist oder mit Freunden unterwegs ist...man kommt ganz schlecht aus dieser Falle wieder raus ;-)


    Mir gehts so,wenn ich ganz brav bin und dann bin ich danach zb ne Woche lang unterwegs, dann ist oft auch der Faden weg und ich finde ganz schlecht wieder rein.


    Bei mir gäbe es einen Ergometer, aber der staubt irgendwie ein :=o Zu meiner Ehrenrettung muss ich sagen,nicht nur aus Faulheit. Ich hab bei einer gewissen Handhaltung kaum noch Durchblutung und dann schlafen mir in ganz kurzer Zeit die Hände ein. Deswegen fahr ich zb kaum Rad,obwohl ichs eigentlich immer gern gemacht habe. Auf dem Ergo passiert das leider auch nach 5min und das ist extrem doof! Ich glaub ich sollte das Teil mal bei ebay reinsetzen und mir stattdessen zb das Rudergerät und nen Crosser kaufen.


    Seit heute ist mein Jahresabo im Fitti abgelaufen..effektiv genutzt hab ichs leider nur 3 Monate, dann begann ja das grosse Chaos in der Familie %-| Einerseits liebäugel ich ja schon damit mir ein neues zu machen und dann natürlich auch zu nutzen, aber ich hab auch irgendwie Bedenken, wieder jeden Monat 40euro aus dem Fenster zu werfen, weil irgendwas passiert/ dazwischenkommt usw. ":/


    So, und weil ich jetzt hier die letzte bin,mach ich mal das Licht aus ;-D *knips*

    Moin,


    ich sitze schon wieder am Flughafen, wieder auf dem Weg nach Berlin. Waage zeigte heute mal 200g mehr an, dabei ist doch Dienstag?!


    Welcome Amarilia, klar kenne ich, hätte ich früher auch. Für mich musste erst eine "ganz oder gar nicht" Entscheidung fallen, seit dem hab ich es im Griff. Klarer einfacher Plan, fertig. Sowas wie "ich muss mal weniger / besser essen" hab ich nie hingekriegt.

    Guten Morgen :-)


    heute bin ich etwas gefrustet hatte gestern tai Bo und dank dem Sport ein Kaloriendefizit von 1081 laut meiner fddb app. und trotzdem habe ich 200 Gramm wieder zugenommen, das sind insgesamt jetzt schon 400 Gramm. Ich versteh es nicht.


    Amarilia willkommen, Weizen darf ich auch nicht essen aber man kann das ja gut durch Dinkel ersetzen. Schmeckt genauso gut finde ich.


    Ich reiße mich bei Feiern zusammen fällt manchmal echt schwer aber meistens ist es eh Weizenkuchen den ich nicht essen kann also geht es. Aber wenns extra wegen mir Dinkelkuchen gibt, so wie gestern ist es echt ne Qual. Aber habe durchgehalten. :-)


    Oh Gadget gibt's wieder ein Rosinenbrötchen? hihi :-) Guten Flug!

    So gerade auf der Waage.


    Sie zeigt 55,8 kg. Puhhh...wenns bis Mittwoch wieder 64 kg sind dann bin ich erstmal beruhigt.


    Ja Brotspinne genau das ist es! Ich hatte meine gesunde Ernährung sehr lange eingehalten, wenns Kuchen gab hab ich die Finger von gelassen...weils sich überwiegend um Zucker und Weizen handelt als Inhaltsstoff. Und ja so sagt man 10x Nein und beim 11ten mal dann ja ]:D


    Und danach gehts los :-X Ich hab mir die Esserei regelrecht wieder antrainiert. Genauso hab ich mir vorher aber die für mich gesündere Essensvariante innerhalb einer 6 Woche Kur angeeignet und es ging ja ne ganze Weile gut. Aber sobald mal mehrmals hintereinander aus der Reihe tanzt wars das. Das beste war bislang immer gesund einzukaufen. Was nicht da ist, wird auch nicht gegessen. ;-D Ich würde nicht mal sagen, dass sich bei mir ein klares Muster abzeichnet. Ich esse Schokolade z.B. so gut wie gar nicht, wann ich das letzte Mal Chips gegessen hab weiß ich auch nicht mehr. Aber an die letzten 3 Kuchen kann ich mich erinnern :=o Die hab aber nicht mal ich selber gebacken. Ich hege ja die Hoffnung , dass ich einfach den Dezember irgendwie durchstehen muss und im Januar ist dann Schluss mit Feierei ...obwohl.. das stimmt gar nicht mal :-o Da stehen auch wieder Geburtstage und Jubliäen an. So okay die Ausrede zieht nicht ;-D Ich muss jetzt beginnen und dem Schweinehund nen Maulkorb anziehen und am besten gleich mir selbst dazu o:)


    Aber das ist echt ne gute Idee, verkauf das Ergomether und kauf was anderes schönes. Schuhe zum Beispiel und dann gehst du damit spazieren ;-D :-p

    Gadgetier


    Ich weis genau auf was du hinaus willst und es stimmt sicher. Ich kann das aber nicht, es nervt mich. Muss ohne klappen, dafür habe ich echt keinen Nerv mehr. Im Pri zip muss ich nur Abends schauen. Ich esse meist 1-2 Scheiben Brot und Kaffe am morgen. Dann halt Mittag, entweder ein Sandwich (was halt nicht besondrrs gut ist) oder normal in der Mensa. (Was es halt gibt - immer Vegi). Dann bleib ich ja meist relativ lange d.h. ich ess meist nen Apfel gegen 4 oder 5. Und wenn ich dann so um 8 zuhaus bin fängt das Chaos an. :p hier habe ich nicht so den überblick. Generell zuviel Brot, Käse, Kohlenhydrate. Dazu kommt: null Sport. Unter dem Tag abundzu ein klein wenig Schokolade oder mal.n RedBull. Was sich aber echt in Grenzen hält.


    Protokollieren würde garantidrt helfen aber das ist mir glaub ich schlicht zu blöde. Muss auch so klappen. :) Wir sehen ja obs so klappt, sonst überwinde ich mich halt.


    Sonntag ist jedenfalls Squashen angesag. Werde den Sport jetzt langsam integrieren.

    Amarilla, jetzt dacht ich schon bei 55 :-o :-o :-o :-o Das wärs doch! Aber da war wohl eher der Wunsch Vater des Gedanken ;-)


    Ich bin auch so, was nicht da ist,kann nicht "ausversehen" gegessen werden. Deswegen vermeide ich es möglichst den ganzen "Schweinkram" zu kaufen.


    Meine Waage war heut morgen noch ganz nett....also dafür das ich gestern Abend über die Chipstüte meines Mannes hergefallen bin, ist Gleichstand ok :)z (natürlich hab ich nicht die ganze verputzt,hätte aber trotzdem nicht sein müssen!!!)


    Sun,ich glaube bei dir ist das nur Wasser was du grade einlagerst. Mach dir nicht so sehr nen Kopf,das geht wieder weg!


    Gadet, ich hoffe das Rosienenbrötchen hat geschmeckt ;-)

    Hat es, danke, das Airberlin Rosinenbrötchen ist ja hier schon richtig bekannt! Erwähnte ich das schon mal...? :=o :=o :=o


    Gerade beim Thai zu Mittag gegessen, aber einiges vom Reis draufgelassen, der Rest war wohl "ganz kompatibel". Heute Abend soll es Linsensalat geben, den gibt es fertig in der Convenience-Abteilung bei Kaisers und nehme ich mit ins Hotel.


    Morgen ist dann hier Weihnachtsfeier, in so einem Gelage-Restaurant. Das klingt irgendwie erschreckend... :-o :-o :-o


    Hab aber heute schon 7k Schritte, gestern über 11k. Wenigstens das!


    Ihr mit euren "Chips und Bonbons nicht erst kaufen" - das geht bei mir nicht. Meine Kids sind 3 und 7 und die Oma bringt hier tütenweise Zeugs an, was sich dann in der Vorratskammer stapelt. Endless supply. Also brauche ich meinen Plan: "Bohnen = erlaubt, Zuckerzeug = verboten, ..." Und inzwischen hab ich auch echt kein Problem mehr damit, die Tüte Bonbons zu holen, an alle zu verteilen und dann zurückzubringen, ohne selbst zu nehmen.

    Spinnchen, Ja mal sehen wann die Tendenz wieder nach unten geht :-) schön dass deine Waage so brav war. Chips sind auch verlockend man kann kaum noch aufhören wenn man angefangen hat. Bei uns gibt's die aber sooo selten.


    Wow schon so viel gelaufen, nicht schlecht Gadget.


    Ich bin noch am überlegen was ich heute kochen soll. Vielleicht ein Omelett mit Gemüse und einen Rotkrautsalat habe noch so viel Rotkraut.


    Habe nämlich keine Lust auf einkaufen.


    Gadget was ist denn ein Gelage Restaurant das sagt mir gar nichts.