• Wer mag mit mir abnehmen und sich austauschen?

    Hallo ihr Lieben. Ich wiege momentan 74,5 Kilo bei 1,55m Körpergröße und möchte gerne auf 59 Kilo kommen (war immer mein absolutes Wohlfühlgewicht) angefangen mit der Zunahme hat alles durch falsche Ernährung, einen Bürojob und zu wenig Bewegung. Letztes Jahr hatte ich es von 81,4 Kilo auf 67,4 geschafft und war so happy (3 mal die Woche Sport zuhause,…
  • 5 Antworten

    Uuuuh Sunny, da wäre ich aber auch umgedreht!! :-o


    Ich schone mich noch ein paar Tage und dann mal schauen! Im Moment ist es deutlich besser!!!


    Welcome back Gadet @:)


    Konkreter Plan: wieder LC essen und Sport. Ich hab auch ein neues Abo fürs Fitti...aber 14 Tage Sportverbot %-| :(v


    LC essen klappt eigentlich sehr gut, ich bin ziemlich brav und in der ersten Woche war über 1kg weg.


    Auf der Waage war ich heute nicht, ich hab gestern über 2l Wasser getrunken und musste so gut wie nicht pieseln....da weiss ich das ich es eingelagert habe. %-|

    Hallo Gadget. ich mache weiterhin so ne Kombi aus Slow carb und Schonkost.


    gestern habe ich unvorteilhaft gegessen (Dönerteller also Fleisch und Salat ohne Pommes) Aber estat mit nicht gut. Bin heute nacht mit Übelkeit aufgewacht und konnte 2 Stunden nicht mehr schlafen. Also am besten vertrage ich momentan Gemüse (gekocht), Fleisch und Kartoffeln.


    leider etwas langweilig und einseitig aber naja der Magen soll ja wieder gesund werden.


    Du bekommst es sicher auch ohne aufschreiben hin. :-) Aber wenn es dir zur Kontrolle so besser geht, warum nicht.


    Mein Plan sieht auf jeden Fall deutlich mehr Sport vor, das kam die letzten Wochen einfach wegen der Erkrankung zu kurz. Aber letzte Woche 5 von 7 Tagen Sport finde ich jetzt mal ok.


    Diese Woche möchte ich am liebsten jeden tag was machen. Shred und wenn noch power da ist noch etwas Rad oder Trampolin.


    Spinnchen,


    Ja das war schon unheimlch. Man weiß ja nie vielleicht war der auch harmlos aber ich traue niemandem in der heutigen Zeit.


    freut mich, dass es dir langsam besser geht.


    Wassereinlagerungen sind immer doof. Das kenne ich auch. Aber momentan ist mein Gewicht konstant bei 72,2 also es schwankt so um die 72 rum. Ist aber ok für mich. Wenn ich wieder richtig gesund bin purzelt sicher wieder ein klein wenig :-)


    Die Zeit rast heute so vorbei. Habe immernoch wahnsinnig viel Arbeit und merke, dass mir der Stress eigentlich so gar nicht gut tut aber ich muss leider durch. Arbeiten muss ich ja :-) und nur zuhause liegen ist auch nicht so toll.


    Heute Abend gibt es "nudeln" aus Zucchini und Karotte mit Sesamöl und Putenstreifen und etwas Parmesan. Dazu einen Salat. Das wird lecker :-)

    Guten morgen :-)


    So gestern habe ich noch eingekauft und dann zuhause shred gemacht. ich hatte erst keine Lust, da ich so Muskelkater im Bauch und Rücken hatte aber hab es voll durchgezogen. Ich hoffe die Sportmotivation bleibt jetzt endlich mal dauerhaft da. ich werde mich auch einfach etwas dazu zwingen. Diese Woche jeden Tag noch Level 1 dann komme ich endlich zu Level 2 von Shred. Stelle mir das 2. Level schlimm vor aber bekomme das sicher auch irgendwie hin.


    mein Fitbit löst sich so langsam leider auf. Evtl. bekomme ich den von meinem freund dann da er es nicht nutzt.


    Aber ärgerlich nach 1 Jahr finde ich das schon. am Display ist was abgesprungen und am Band zum Display löst es sich ab.


    Falls das von meinem freund dann auch kaputt geht werde ich die Marke des Schrittzählers wohl wechseln. ich hab schon so oft gehört dass sich das Charge HR ablöst und schnell kaputt geht...


    Abendessen war gestern anders als geplant. Es gab für mich eine Scheibe frisches Brot mit Truthansalami und Salat und frisches Gemüse als Rohkost (Paprika und Gurke) war sehr lecker und wenig Aufwand. Allerdings waren wir zu faul die Küche dann aufzuräumen. Das wartet dann heute auf mich.


    Wünsche euch einen schönen Tag :-)

    Hi Sunny,


    naja, wenn Du Dich auf Level 2 hocharbeitest, bist Du ja auch fitter! Kannst Du ja nicht von heute aus betrachten, da wäre es dann zu viel.


    Meine Fitbit lösen sich auch immer auf. Bei meinem alten Flex nicht so schlimm, da man da für billig einfach ein neues Armband kauft, in das man die Elektronik steckt. Aber Dein Charge ist am Stück, oder? Das ist blöd...


    Ich hab heute mal die Waage genutzt, bin bei 92,2kg. D.h. seit dem Neujahrstag sind 3kg runter, aber das sind auch die leichtesten. Hab jetzt noch mal gezählt, 12 Wochen läuft mein nächster Zeitraum (bis Ostern). 300g pro Woche machen 3,6kg und ich lande bei 88,6kg, das wäre gut. Und das versuche ich auch mal, vielleicht schaffe ich ja auch 400g die Woche - wobei ich allerdings noch mal nach Asien muss auf Dienstreise und die Woche ist dann schwer.


    Etwas unter 90kg ist auch mein Wohlfühlgewicht, also ein richtiges Ziel auch. Naja, 85-87kg wäre erste Klasse, vielleicht geht das ja dann danach noch. Der KFA ist mir im Moment auch zu hoch, aber bei dem Laufpensum sollte ich wohl überwiegend Fett verlieren, das ergibt sich dann. Sport hab ich gestern 20km Laufen und eine Stunde Pilates. Ist ja schon mal was. Gut 50km laufe ich in der Woche zur Zeit.


    Also, mein Plan steht!

    Gadget, ja da hast du recht. Also es läuft auch beim Shred shcon viel besser als am ersten Tag. Aber anstrengend ist es trotzdem. Aber ok so ist das ja vorgesehen hihi.


    Ja die Charge HR ist am Stück. Schon schade da es ja nicht gerade billig war. Und ich hab mich so dran gewöhnt, zu wissen wie viele Kalorien und Schritte und so. Aber bestimmt bekomme ich das von meinem Freund aber das ist eben quietsch orange hehe. Meins ist schwarz.


    Wow ist doch super, dass schon 3 Kilo runter sind. Viel ist es dann ja nicht mehr :-)


    Du bist ja im Laufen schon so super. 20 Km sind für mich am Stück undenkbar. Ok ich walke ja eh nur aber mir reicht das. Joggen ist für mich ienfach nichts. Macht mir keinen Spaß und walken mache ich sehr sehr gern und verbrenne laut Fitbit da auch echt gut was.


    Ich wünsche dir weiterhin ganz viel Erfolg :-)

    Ich esse seit einer Woche nur 500kcal am Tag und habe ungefähr 1,1kg abgenommen. Hat jemand längere Erfahrung damit?


    (1,67cm und 72,9kg)

    Was soll denn so eine Radikaldiät bringen ? Du magst damit zwar schnell viel abgenehmen aber sobald du wieder normal isst nimmst du das alles wieder zu. Der einzige Weg der funktioniert ist eine komplette Umstellung der Ernährung und ggf. Sport dazu zu machen, alles andere bringt auf Dauer garnichts. Wobei dieses 500 Kalorien am Tag schwer nach dem Beginn einer Essstörung klingt denn mit gesundem Abnehmen hat das garnichts zu tun.


    Ich hab jetzt in der einen Woche in der ich wieder normal esse ein halbes Kilo abgenommen, passt also wieder sehr genau wenn das so weiter geht.

    Danke Sunny!


    Wie gesagt, die ersten knapp drei Kilo waren leicht, schnell angefuttert, schnell weg. Was jetzt kommt, ist schwieriger, ging schleichend nach oben und das wird auch nur mit viel Konsequenz wieder runter zu kriegen sein. Bin wieder bei "Bohnen und Thunfisch" angekommen, das hat ja immer top funktioniert... ;-D Daher bin ich optimistisch, letztendlich nur die Frage, wie tief verwurzelt der Wille dahin wirklich ist, Stichwort "Wochenende", da hab ich ja oft zu viel gegessen.


    Walken ist doch auch gut! Wie viele kcal sind das denn pro km? Bei meinem Körpergewicht sind 1km joggen ungefähr 95kcal. Bei 20km lohnt das schon. Und ich bin jetzt sogar ein paar Mal schon 30km am Stück gelaufen, muss ja sein wegen der Vorbereitung auf den Marathon (42km, im April dann).

    Das mit den 500 kcal am Tag habe ich schon einmal geschafft (4kg weg) und zwar ohne JoJo-Effekt. Ich hab auch keine Probleme damit gehabt und konnte mein Gewicht halten. Jedoch habe ich diese Diät nicht länger als 3 Wochen gemacht und deswegen meine Frage, ob das jemand langfristig versucht hat

    Moin moin!


    Also ich hatte ja von Fitbit den One und jetzt die Bkase und bin mit beiden super zufrieden...also geht nichts auseinander oder so.


    Das einzige was mich bei der Uhr stört, wenn ich was in der hand halte und laufe, oder einkaufswagen schiebe, dann zählt die das nur sporadisch. Mal sehen, meine Freundin hat sich eine gute Uhr von Garmin gekauft...vll steig ich irgendwann nochmal um.


    Meine Waage macht Chaos, mal 500 runter,dann 700 hoch, wieder runter,wieder hoch...kein Plan was das werden soll.


    Ich bin grad aufm Sprung, fahre gleich nach Deutschland.


    Meine Leiste ist viiiiiiiiiiel besser, habs gestern fast gar nicht gemerkt, aber noch nehm ich ja auch Diclofenac.


    500 Kalorien halt ich für ne ganz scheiss Idee und absolut nicht für erstrebenswert. 4kg in 3 Wochen schafft man auch ganz normal..gescheit essen und Sport tuns auch ;-)

    Gadget letzte Woche hatte ich einen Walk (hihi) von 48 Minuten (ca4-5 km kann es nicht ganz genau sagen) und habe da 405 Kalorien verbrannt.


    samstag war ich leider nur 30 Minuten wegen dem komischen Mann.


    Sonntag dann Trampolin aber das zählt ja nicht als walken hihi. Aber in der Stunde Trampolin habe ich auch über 400 verbrannt. Also das finde ich dann schon ganz ok.


    Natürlich dann nichts im Vergleich zu deinen Kalorien hihi. Aber wenn ich überlege, dass ich damals in einer Stunde Fitnessstudio auch 400 Kalorien verbrannt habe aber das walken für mich viel schöner ist als im Studio zu sein ist es doch ganz gut so :-)


    das mit den 500 Kalorien finde ich ehrlich gesagt grausam. Ein klein wenig (gesunder) Genuss gehört für mich dazu. Ok ich habe nicht die besten Ergebnisse hier aber ich werde mich nicht fertig machen und hungern zumal ich sowas auch aufgrund meiner Erkrankungen nicht dürfte. das grenzt ja schon fast an fasten. Ob du dir da so einen großen Gefallen tust ist fraglich. Warum nicht einfach gesund und ausgewogen essen und dazu etwas Sport? Da macht doch das Leben mehr Spaß :-)

    Spinnchen, schön, dass es dir besser geht. Ich war mal in einer FB Gruppe für Fitbit und da haben dauernd Leute ihre kaputten Charge HRs gepostet. Anscheinend betrifft es eher die. ich steige dann vielleicht auf Jawbone um, die sehen so schick aus :-) oder auch Garmin. Mal sehen.


    Mach dir keine GEdanken wégen der Waage das ist sicher nur wieder Wasser. Die Diclo können da glaub auch dafür verantwortlich sein.

    guten morgen :-)


    Muss zu meiner Schande gestehen dass ich gestern keinen Sport mehr gemacht habe. ich hatte total Rückenschmerzen (Muskelkater) und auch vom sitzen in der Arbeit. dazu war ich extrem müde. Aber ich mache jetzt gleich in der Arbeit den Rückensport mit und heute Abend dann shred und Trampolin.


    Abendessen waren Karotten/Zucchini Nudeln mit Putenfilet.


    Frühstück war gerade Joghurt mit Apfel und Haferflocken.


    Zum Mittag hab ich chia Brot mit Truthan Salami und Magerine.


    Was gibt's bei euch so?


    Heute Abend muss ich mir noch überlegen was ich koche. Habe noch 2 große Süßartoffeln. und Kohlrabi hab ich auch. Mir fällt sicher was ein :-)