• Wer mag mit mir abnehmen und sich austauschen?

    Hallo ihr Lieben. Ich wiege momentan 74,5 Kilo bei 1,55m Körpergröße und möchte gerne auf 59 Kilo kommen (war immer mein absolutes Wohlfühlgewicht) angefangen mit der Zunahme hat alles durch falsche Ernährung, einen Bürojob und zu wenig Bewegung. Letztes Jahr hatte ich es von 81,4 Kilo auf 67,4 geschafft und war so happy (3 mal die Woche Sport zuhause,…
  • 5 Antworten

    Oh lecker Rosenkohl :-q


    Ich bin auch ein bissl genervt. Da war ich jetzt eine Woche mega brav und was ist?? +1.2kg, zu dem was ich vor Bonn hatte :-o :°(


    Gadet, du bist also in bester Gesellschaft ;-D :)_


    Ok, ist vll noch bissl Wasser bei von der Erdbeerwoche bei und vielleicht auch von den Diclofenac, trotzdem frustet mich das.


    Heut gibts bei uns Hähnchen Cordon Bleu und jetzt gleich werde ich bisschen Quark mit Himbeeren essen. :-q

    Oh Spinnchen, das ist ärgerlich. Aber ich denke auch dass es vom Schmerzmittel kommen kann. Kopf hoch.


    Wie geht es deiner Leiste?


    Oh lecker Cordon bleu das würde ich auch gerne mal wieder essen, jetzt wo du das sagst :-) hihi.

    Bin ja nicht so der Koch, aber mit dem Rosenkohl das krieg sogar ich hin:


    Rosenkohl in Auflaufform geben (ich nehme gefrorenen, frischen müsste man vielleicht kurz vorkochen?!). Dann etwas Speck in Würfeln in der Pfanne anbraten. Den mit Creme legere und gehackten Tomaten aus der Dose zu einer Art Sauce verrühren. Das über den Rosenkohl geben und noch ein wenig Käse oben drüber streuen. Im Backofen einfach beobachten, "bis es gut aussieht".

    Oh Gadet, das mach ich auch mal, klingt super lecker!


    Leiste ist so la la...bei gewissen Bewegungen tuts eben weh, so ein doofes ziehen. Jetzt nicht super dolle, aber nervig und es zeigt mir eben,das es noch nicht ok ist.

    Hey, ich lese hier schon länger immer mal ein bisschen mit, darf ich mich einklinken? *:)


    Da der "Vorm Urlaub straffer werden"-Faden momentan ziemlich eingeschlafen ist ...

    Hallo, Sunnys Faden, aber von mir aus gerne. Du bist doch ein echtes Sportmonster, oder, pitbull? Ich hatte glaube ich mal in den anderen Faden reingesehen, da ging es zur Sache mit dem Training...


    O ha, dann bin ich gespannt, ob Du uns auch in die Gänge bekommst hier! ;-D


    Hast Du denn aktuell bestimmte Ziele?

    Gadget, das klingt wirklich sehr lecker, mache ich auf jeden Fall auch mal :-)


    Pitbull, na aber sehr gerne darfst du mitschreiben :-)


    Wie viel möchtest du denn abnehmen? oder bist du am definieren?

    Schön, das freut mich – Hallo nochmal!! *:)


    Das mit dem Rosenkohl probier ich demnächst auch aus – Rosenkohl brauch ich zwar nicht unbedingt aber das klingt auf jeden Fall lecker! Geht aber sicher auch mit Blumenkohl oder?


    @Gadget – ich kürz es auch mal ab ;-) :

    Zitat

    Du bist doch ein echtes Sportmonster, oder, pitbull? Ich hatte glaube ich mal in den anderen Faden reingesehen, da ging es zur Sache mit dem Training...

    Öhm … joa! ;-D


    Nur momentan kann ich nicht 100%ig trainieren weil verletzt – war wohl ein bisschen zu monstermäßig! :=o


    Geht aber aufwärts! :)z

    Zitat

    O ha, dann bin ich gespannt, ob Du uns auch in die Gänge bekommst hier! ;-D

    Ich auch – aber bei dir ists glaub ich nicht so nötig, von wegen "in die Gänge" … :-D

    Zitat

    Hast Du denn aktuell bestimmte Ziele?

    Verletzung auskurieren und leistungsmäßig 100%ig wieder da hin kommen, wo ich war – und dann natürlich noch besser werden! 8-)


    Ganz aktuell: Mein Indoor-Rowing-Halbmarathon-Zeit verbessern.

    @ sunny – ist kürzer,

    ne? ;-)

    Zitat

    Wie viel möchtest du denn abnehmen? oder bist du am definieren?

    Ich hab jetzt im Januar 3,6 kg weg und es sollen noch zwischen 5 und 8 runter.


    (Da war auch immernoch ein bisschen "Frustfuttern" wegen der Verletzung und Bewegungsmangel dabei. Hielt sich hartnäckig aber jetzt flutschts wieder!)


    Mal sehen, wie es mit dem Sport zu vereinbaren ist, ich muss ja noch Kraft haben aber das wird schon gehen. Also auch in Richtung definieren aber nicht BB-mäßig, bei mir zählt in erster Linie die Leistung.


    Je weniger Gewicht dann bei den Eigengewichtsübungen meine Schulter belastet, je besser – jetzt mal überspitzt gesagt.

    herzlich willkommen Pitbull :-)


    klar Sunny passt so nennen mich die meisten hier :-)


    dann bist du ja auf einem tollen weg :-)


    Bei mir ist es mit Sport so ne Sache. Es wird glaube ich leider nie mein liebstes Hobby werden, aber inzwischen gibt es ein paar Dinge die ich echt gerne mache, z.B. joggen und walken auf dem Trampolin, (draußen ist joggen für mich gar nichts, da tun mir die Brüste und Knie weh) Yoga habe ich neu entdeckt und was ich auch gerne mache ist shred und so Aerobic DVDs.


    walken in der Natur auch aber ich gehe so ungerne alleine auf dem Feld laufen bin etwas ängstlich muss ich zugeben.


    Schwimmen gehe ich auch gerne aber nicht wenn es so kalt draußen ist. Am liebsten mache ich meinen Sport zuhause, denn dann kann ich das am besten einplanen, wann es auch mit meinem Bauch geht.


    ich wiege im Moment 71,9 bei 1,56m und möchte noch am liebsten auf 59 Kilo kommen. Aber bei mir ist das wahrscheinlich ein sehr langer weg, da ich so eine Insulinresistenz habe. Aber allein deshalb ist es für mich wichtig, viel Sport zu machen.

    @Pitbull:

    Zitat

    Ich auch – aber bei dir ists glaub ich nicht so nötig, von wegen "in die Gänge" … :-D

    Naja. Einerseits nicht, die Januarstatistik zeigt 222,7km Laufleistung. Da muss ich nicht in die Gänge kommen. Aber ich sollte halt auch viel Rumpfstabi, dehnen und allgemeine Kräftigung machen. Und da bin ich eher "im Leerlauf, kein Gang eingelegt". %-| Und das machst Du ja von A bis Z. Also, mal gespannt, ob Du mich da in die Gänge bekommst.


    Rudern bin ich aber nicht dabei, hab schon genug "Langstrecke". Pilates auf dem Reformer (ist ein Trainingsgerät) mache ich noch, das ist schon mal echt gutes Training für die Rumpfmuskulatur. Aber zu selten, alle zwei Wochen meist nur. Und dann verliessen sie ihn, Eigengewichtsübungen wie simple Liegestütz etc wären schon noch gut und mein Trainer möchte das auch.

    Puh, so, da bin ich wieder – komme gerade vom Rudern.


    10.000m explizit auf Zeit … und ich ärgere mich!


    Wollte unter 45 min bleiben und es waren leider 45:09!


    9 Sekunden, zur Hölle! Mann, wies mich ärgert! >:(


    Im Frauen-Ranking weltweit in meiner Altersklasse stehe ich zwar momentan auf Platz 48 von 158 aber unter 45 wär ich noch ein paar Plätze höher gewesen.


    Naja, ich weiß, woran es lag – nächstes Mal wird’s besser! :)z


    Morgen geht’s wieder zur Geräte-Physio, das ist auch durchaus anstrengend … aber ich wills ja nicht anders ;-D


    Wie sieht denn eure Sport-Woche so aus?

    @ sunny:

    Zitat

    Bei mir ist es mit Sport so ne Sache. Es wird glaube ich leider nie mein liebstes Hobby werden, aber inzwischen gibt es ein paar Dinge die ich echt gerne mache, z.B. joggen und walken auf dem Trampolin, (draußen ist joggen für mich gar nichts, da tun mir die Brüste und Knie weh) Yoga habe ich neu entdeckt und was ich auch gerne mache ist shred und so Aerobic DVDs.

    Trampolin – so ein Mini-Tramp oder?


    Das kann ich gar nicht! Habs mal probiert, nach ein paar Mal hüpfen wird mir da schlecht – ist wohl zu viel "Schwankerei". Bin da empfindlich. %:|

    Zitat

    walken in der Natur auch aber ich gehe so ungerne alleine auf dem Feld laufen bin etwas ängstlich muss ich zugeben.

    Wohnst du auch eher ländlich?


    Ich hab damit keine Probleme, nach jahrelangem Kampfkunsttraining sollte ich mich eigentlich auch zur Wehr setzen können, denke/hoffe ich mal.


    Aber wenn mir irgendwas komisch vorkommt, fremdes Auto irgendwo im Wald oder so, bin ich auch vorsichtig und drehe ggf. um bzw. laufe woanders lang.


    Wenns wieder wärmer wird, werde ich auch wieder öfter joggen gehen und dafür das Rudern ein bisschen runterfahren. Zwar hab ich auch Klamotten für kältere Witterung aber … nee! Macht mir da nicht so Spaß.

    Zitat

    Schwimmen gehe ich auch gerne aber nicht wenn es so kalt draußen ist. Am liebsten mache ich meinen Sport zuhause, denn dann kann ich das am besten einplanen, wann es auch mit meinem Bauch geht.

    Du hast auch irgendwelche Unverträglichkeiten, wenn ich das so im Kopf hab, oder? Gluten und Weizen?


    Und wie äußert sich die Insulinresistenz sonst bei dir so körperlich, außer dass du damit schwer abnimmst?


    Sorry, falls du dich da jetzt wiederholen musst – bin neugierig! ;-)

    Zitat

    …Aber allein deshalb ist es für mich wichtig, viel Sport zu machen.

    Welcher Sport ist da am besten? So moderat, Hauptsache täglich Bewegung oder darfst/sollst du dich auch auspowern?

    @ Gadget:

    Zitat

    Naja. Einerseits nicht, die Januarstatistik zeigt 222,7km Laufleistung. Da muss ich nicht in die Gänge kommen.

    Du arbeitest auf den Marathon hin, ne?


    Ich hab seit Ende November bis Ende Januar sprich gestern eine Ruderbilanz von insgesamt 328.851m.


    Heute dann noch 10.000m mehr.


    Will da dieses Jahr auch noch den "richtigen" Marathon rudern … im Herbst denk ich mal.

    Zitat

    Aber ich sollte halt auch viel Rumpfstabi, dehnen und allgemeine Kräftigung machen. Und da bin ich eher "im Leerlauf, kein Gang eingelegt". Und das machst Du ja von A bis Z. Also, mal gespannt, ob Du mich da in die Gänge bekommst.

    Einfach machen, da gibt’s so viel! Liegestütze, Klimmzüge, Plank-Hold, Side-Plank-Hold, Lunges (z.B. auch mit Kurzhanteln), Squats (dito) …

    Zitat

    Rudern bin ich aber nicht dabei, hab schon genug "Langstrecke".

    Schade! ;-)

    Zitat

    Pilates auf dem Reformer (ist ein Trainingsgerät) mache ich noch, das ist schon mal echt gutes Training für die Rumpfmuskulatur. Aber zu selten, alle zwei Wochen meist nur.

    Das musste ich jetzt erstmal googlen, hatte ich noch nie gehört! Hast du da so ein Ding oder gehst du ins Fitness-Studio?


    Sieht jedenfalls vielversprechend aus, solltest du öfter machen! :)=

    Uii, nu wirds gefährlich in unserer Runde, ein Pitty ;-D Willkommen bei uns! @:)


    Du kannst uns ja Fitnessmässig so richtig aufmischen :-o :-o


    Mein Tag war essenstechnisch gut, eher bissl wenig. Habs heut ausnahmsweise mal nicht aufgeschrieben.


    Sport...joar, ich hoffe das geht bald. Ich bin ja eher nicht so die Sportskanone :=o , aber ich hab das Abo im Fitti ja nicht gemacht um nicht zu gehen %-|

    Guten morgen :-)


    Pitbull, ich habe ein Trimilin Trampolin ist aber kein sehr großes aber ich mache es sehr gerne mir wird da auch nicht schlecht.


    Ich wohne in einer sehr kleinen Stadt also schon eher sehr ländlich. Bin in der Stadt aufgewachsen und kannte immer nur viel Aktivität um einen herum. Das ruhige ist aber auch sehr schön muss ich sagen. ich habe meist ein Pfefferspray dabei aber ich einfach ein Angsthase hihi.


    Unverträglichkeiten habe ich wohl laut den Ärzten im KH doch keine es kommt wohl alles durch die chronische Gastritis und die Magengeschwüre.


    Die Insulinresistenz äußerte sich am Anfang dadurch, dass ich kaum noch eine Blutung hatte, ständig müde war, Haarausfall usw. Seit ich die Ernährung umgestellt habe ist das alles viel besser. Nur mit Müdigkeit kämpfe ich oft noch.


    Die Ärzte empfehlen 3,5 Stunden Sport die Woche, am sinnvollsten wäre wohl jeden Tag 30 Minuten Ausdauer, aber ich kann mich nicht jeden Tag aufraffen. Versuche so oft es geht was zu machen aber naja der Schweinehund ist bei mir manchmal auch recht groß also komme ich im Schnitt auf 3-5 mal Sport was ich aber schon ok finde, denn früher habe ich gar nichts groß gemacht.


    ich darf mich natürlich auch auspowern :-)


    (hoffe ich habe nun keine Antwort vergessen) Oh das ist natürlich ärgerlich wegen 9 Sekunden. Aber nächstes mal klappt es dann sicher.


    Spinnchen, wenn es dir wieder gut geht kannst du ja langsam Gas geben, wird dann sicher gut :-)


    Heute mache ich wahrscheinlich etwas Trampolin und dann Yoga vielleicht schlafe ich dann wieder so tief und fest. Das ist im Moment bei mir nicht so gut und ich träume blödes, wirres Zeug...


    Gadget, ich denke, ich mache heute den leckeren Rosenkohlauflauf. Gestern hab ich wieder nur nen Shake und ein Vollkorntoast gegessen.


    Aber heute ist mal wieder kochen angesagt :-)


    Aber mein Freund ging spontan noch essen mit einem Kumpel und dann dachte ich, oh cool, muss ich nicht kochen ;-D

    Moin moin!


    Oh man, aus dem Bett gequält (also um 8, nicht erst jetzt) und dann geht der Kaffeeautomat nicht :-o :°( Jetzt hab ich den erstmal halbwegs am laufen...ich ohne Kaffee, das ist gefährlich für meine Umwelt ]:D


    Gestern Abend hab ich mir erstmal schön einen Rotwein gegönnt und gehofft, das er entwässert *grins* Hat er auch...-1.2kg :-o


    Hatte mich dann mal vermessen lassen von der Waage um mal zu gucken was sich jetzt in knapp 4 Wochen getan hat. Es sind zwar nur 1.5kg weg, aber auch -0.6% Fett und Muskeln +0.3% Es bewegt sich zumindest in die richtige Richtung.


    Für heut Abend hat sich mein Mann Spaghetti Bolognese gewünscht. Super, muss ich nicht kochen, denn das macht mein Sohn. Der stellt sich da wirklich stundenlang in die Küche und kocht die Sosse...ich darf nur gleich Tomaten und was der noch alles braucht, ranschleppen. Für mich gibts dann Zudeln dazu :)^


    Wenn ich heute die Bude fertig bekomme, hüpf ich morgen früh vll noch ins Fitti rein. Krieg ja morgen Nachmittag Burzeltagsbesuch und da muss ich heut noch bissl ranklotzen.

    Spinnchen, hab ich jetzt was überlesen? Hast du Geburtstag?


    Super dass du wieder was losgeworden bist auf der Waage.


    Oh lecker Bolognese :-)


    Irgendwas stimmt bei mir gerade nicht seit ca 1 Stunde hab ich so nen komischen Schwindel und mir ist übel. Nicht so toll.


    Hoffe das geht gleich wieder weg. Ansonsten gehe ich eben um 12 nach meiner Mindestzeit nach Hause...