• Wer mag mit mir abnehmen und sich austauschen?

    Hallo ihr Lieben. Ich wiege momentan 74,5 Kilo bei 1,55m Körpergröße und möchte gerne auf 59 Kilo kommen (war immer mein absolutes Wohlfühlgewicht) angefangen mit der Zunahme hat alles durch falsche Ernährung, einen Bürojob und zu wenig Bewegung. Letztes Jahr hatte ich es von 81,4 Kilo auf 67,4 geschafft und war so happy (3 mal die Woche Sport zuhause,…
  • 5 Antworten

    Schwindel und Übelkeit hatte ich gestern auch, ging bei mir mitten auf der Autobahn los, deswegen bin ich auch gestern Zuhause geblieben.


    Bin mal gespannt wie sehr das essen gehen von Montag aufs Gewicht schlägt, wir waren nochmal in dem Laden in dem wir die Hochzeit feiern. Haben uns erst nen Flammkuchen geteilt und anschließend gabs für mich nen 200g Burger mit Krautsalat, BBQ Sauce usw. ]:D

    Nordi, so schlimm klingt das doch nicht! Rindfleisch und Salat sind ja sehr ok und Brötchen und die Sosse...sind ja keine Unmengen!


    Sunny, hast du genug getrunken?? Hoffentlich gehts schnell wieder!


    Ich hab eigentlich seit ner Woche Kopfweh, mal mehr mal weniger und dann auch ein ganz komisches Gefühl in der Birne...auch so bissl wie Schwindel. Deswegen trink ich schon ohne Ende, schaffe 1.5l Wasser :-o Ist ja was ganz neues!


    Ich hab Samstag Geburtstag und mein Freund aus Bonn kommt morgen schon her und Samstag dann die Kinder und Enkel dazu.


    Mache aber nicht viel. Nachmittags Kaffee und Kuchen und Abends Sojanka, Eiersalat, Hot Wings, Buletten und frisches Baguette. Da komm ich ziemlich LC durch, bis auf das Stückchen Kuchen. ;-)

    Nordi, oh geht es dir denn dann heute wieder gut? hattest du Magen Darm?


    ich vermute bei mir war es eine Unterzucker Attacke, war dann auch so zittrig. Meine Kollegin gab mir Traubenzucker und eine Brezel, dann ging es nach ner Weile wieder.


    Spinnchen, getrunken hab ich heute bisher nur eine Tasse Tee(Schande über mich) ich weiß das ist echt zu wenig für den halben Arbeitstag.


    Mache mir gleich eine neue Tasse. Wasser hab ich keins dabei und das aus dem Hahn schmeckt mir irgendwie nicht so gut.


    Oh cool hihi dann feierst du im kleinen Kreis das ist doch schön.


    Diese Suppe Sojanka ist sehr lecker wenn es das ist was ich im Kopf habe :-) Wird sicher schön.


    Mir geht es gerade fast wieder gut. Der Kopf dreht sich noch etwas aber deutlich besser. hoffe, ich bekomme kein Magen Darm oder so ein Mist.

    Huuhu! *:)


    Erstmal Gute Besserung an alle Kopfschmerz-/Schwindel-/Magen-Darm-verdächtig-Geplagten! @:) :)*


    Und ich hab ein bisschen Muskelkater vom Sport - wird wohl alles reinspielen aber sicher auch von der Geräte-Physio. Aber kommt gut! Werde erstmal 12x ausreizen und dann sehen, ob ich nochmal 12x verschrieben bekomme, bisher hat mein Doc mir anstandslos alles verschrieben. (Meine Mutter meinte schon, der mag mich anscheinend ... |-o )


    Dann sollte es wohl erstmal ausbehandelt sein bzw. kann ich dann sicher längerfristig allein weitermachen - werde das aber auch nochmal mit meinen Physios besprechen. Kampfkünste plane ich mal (vorerst) ab Sommer wieder ein.


    Gewichtstechnisch sind heute wieder 500g weg :-D


    Hatte ein fürstliches Frühstück, heute Mittag gibts Steckrübentopf und heute Abend eine Kartoffelbratwurst mit Sauerkraut (muss mein Tiefkühlfach ein bisschen leeren)


    Nochmal zu eurer Sportwoche - ist wohl ein bisschen untergegangen aber interessiert mich, besonders der von Gadget! ;-)


    Habt ihr da einen Plan oder trainiert ihr so spontan zu was ihr gerade Lust und Zeit habt?

    @ Sunny:

    Stell ich mir irgendwie übel vor mit der Insulinresistenz, woher kommt bzw. kam das?


    Aber gut, dass es jetzt im Griff ist.


    Pfefferspray ... hmmm ... nein! Halte ich absolut nichts von! :|N

    @ Spinnchen ;-) :

    Ich bin nur halb so gefährlich, wie ich aussehe ;-D


    Du hast Samstag Geburtstag, hoffentlich vergess ich das nicht ... ein Geburtstagsgruß hier im Forum sollte ja drin sein!

    Hallo Pitbull, also ich habe keinen festen Plan ich mache meist worauf ich Lust habe und so lange wie ich Lust/Kraft habe.


    Die Insulinresistenz ist meist genetisch bedingt oder durch falsche Ernährung, Meine Oma, mein Onkel und 2 Cousins haben es alle. Mein Papa hat auch erhöhte Langzeitzuckerwerte. Aber Diabetes ist es bei mir zum Glück noch nicht.


    Ich kann das etwas schlecht erklären, das Insulin wirkt hier dann nicht richtig und der Zucker kommt (ohne Sport) dann nicht so richtig aus den Zellen raus und dann wird immer mehr Insulin ausgeschüttet, bis irgendwann keines mehr über ist dann hat man Diabetes Typ 2.


    Um dies zu vermeiden, esse ich keinen Industriezucker und nur Vollkornprodukte.


    Das Pfefferpsray hab ich meinem freund zu verdanken, er möchte nicht dass ich alleine ohne das laufen gehe... Hätte ehrlich gesagt Angst dass ich mich selbst verletzte, sollte es mal zum Einsatz kommen.


    Wenn mein Kreislauf später stabil ist werde ich heute Abend Yoga oder Trampolin machen :-)

    Guten morgen :-)


    Also ich muss mal über mich selbst schimpfen. ich bin so eine doofe Nuss.


    habe gestern den Rosenkohlauflauf gemacht mit Kohlrabi nach drin (sehr sehr lecker übrigens) aaaaaaber ich hab mich dabei echt schwer verletzt.


    Habe einen Rosenkohl aufgespießt und gepustet und absolut nicht dran gedacht, dass er innen noch mega heiß sein könnte.


    Jetzt hab ich eine echt große Verbrennung im Mund (Gaumen und Zahnfleisch). Mein Freund meinte, geh zum Zahnarzt heute aber ich hab da immer mega Panik aber hab auch Angst dass mir wenn sich das entzündet Zähne ausfallen könnten.


    Es ist jedenfalls feuerrot und fühlt sich an wie eine Blase. ich rufe nachher mal beim Zahnarzt an und frage ob ich kommen muss.


    Mensch immer muss etwas sein, das regt mich total auf. Wie kann ich denn so blöd sein...

    Ich würde mir da jetzt nicht soooo die Sorgen machen, es kann auch gut sein das sich das schlimmer anfühlt / aussieht als es in Wirklichkeit ist. Ich mein das war Rosenkohl, wie heiss kann der gewesen sein, selbst wenn der Auflauf aus dem Backofen kam ? Wer hat sich noch nicht den Mund verbrannt ? Hab ehrlich gesagt noch nie gehört das sich das dann entzündet hat und das deswegen die Zähne ausfallen.


    Also keine Panik, einfach mal mit dem Doc reden und notfalls zur eigenen Beruhigung mal vorbei fahren. :)^

    danke Nordi, ja den Mund verbrannt hab ich mir öfter schon. aber noch nie in dem Ausmaß dass ich eine Blase im Mund bekommen habe.


    Wie heiß er tatsächlich war kann ich leider nicht sagen aber verdammt heiß :(v


    Ich denke du hast recht und ich hab etwas übertriebene Angst, hab ich aber immer wenn es um Zahn/Mundsachen geht.


    in Zukunft lass ich mein Essen richtig abkühlen :-)

    So ich war nun doch kurz bei meiner Zahnärztin.


    Sie meinte oh weia das sieht aber katastophal aus. Habe mich wohl schlimmer verbrannt als ich selbst gedacht hatte.


    muss jetzt so oft es geht eine Wundheilpaste drauf schmieren und Morgens und Abends nach dem (vorsichtigen) Zähneputzen eine Spüulung machen, damit es sich nicht entzündet. Wenn es nicht besser wird oder schlimmer soll ich sofort wieder kommen.


    Aber meine Zähne werden deshalb nicht ausfallen ;-D ]:D

    Da soll nochmal einer sagen Gemüse wäre gesund ! Mit nem Steak das bei 80° im Ofen zieht wäre das nicht passiert ! :-p ]:D


    Gut das es (außer den Schmerzen) nix zu wildes ist, gute Besserung. ;-D

    Bin ja selbst schluld. ich esse schon immer gerne heiß ich puste dann eben drauf und dann geht das auch immer. Aber der hat wohl doch mehr Hitze gespeichert als gedacht.


    Ja es ist zum aushalten. Beim essen ist es schmerzhaft und beim Trinken aber sonst geht es ja :-)


    Vielen Dank.


    Ich muss endlich lernen mein Essen abkühlen zu lassen, ist auch besser für den Magen...


    So heute ist zuhause Putztag und morgen kommen ein paar Mädels zu Besuch :-)

    Weia, nicht dass da noch Haftungsansprüche gegen mich kommen wegen des Rosenkohls! Naja, wir sind ja nicht in USA.


    Gewichtsmäßig heute konstant gegenüber gestern, gestern war ich in Deutschland mit dem Flieger unterwegs und das Essen war nicht optimal, bin aber in meinem Kalorienlimit geblieben. Der KFA geht aber langsam auch wieder runter und ich glaube echt, dass der Gürtel schon wieder etwas lockerer sitzt. Hab mir vorgenommen, so gut es geht bis zu den Sommerferien durchzuziehen, Beachbody und so. Ich hab nämlich ein bisschen Sorge, das nach dem Wettkampf im April mein Sport zurückgeht und ich dann zulege. Nee, muss nicht.

    @pitbull

    Ich hab ein Trainingsprogramm. Bin ja in einem Marathonprojekt, wie Du schon richtig schätzt. Da hab ich einen Trainer und der schreibt mir immer viel ins Hausaufgabenheft, was ich dann nicht mache. :=o Es reduziert sich leider oft nur auf die Laufeinheiten. Aktuell drei pro Woche, Montags 30km GA1, Mittwochs 12km GA2 und Freitags 20km GA1.


    Heute hat das aber nicht geklappt, ausnahmsweise, aber Zeitproblem. Die Läufe ziehe ich sonst eigentlich echt durch. Bin dann nur 6km in 30 Minuten gelaufen, der kürzeste Lauf seit vielen Monaten.


    Morgen fliege ich ne Woche nach China, und in dem Smog in Peking werde ich auch nicht laufen (höchstens Laufband). Das hab ich aber mit dem Trainer schon besprochen und ihm versprochen, mindestens ein paar Einheiten Dehnübungen zu absolvieren.


    Pilates mache ich in einem Pilatesstudio. Sind gut ausgebildete Trainer da und das Studio ist "weniger esoterisch", mehr echt sportlich. Macht Spass, aber die genauen Kurstermine immer in meinem Kalender unterzubringen klappt halt nicht jede Woche.

    hihi Gadget, niemals. wenn ich zu doof bin das abkühlen zu lassen bin ich selbst schuld.


    Aber deine Idee war sooo lecker.


    Ich hatte 500g Rosenkohl, 2 Kohlrabi und dann Schmand und Dosentomaten vermischt mit Kräuter der Provence und Salz und Pfeffer, darüber hatte ich etwas fettarmen Käse.


    sogar mein freund hat so Rosenkohl gegessen und er meinte es hat noch keiner geschafft, dass ihm der schmeckt, bis jetzt.


    Also vielen Dank für die leckere und echt einfache Idee :-)

    Hallihallo! *:)


    Oh Mann, Sunny!


    Gute Besserung – aber im Mund heilts ja relativ schnell ab.


    Dann bin ich gewarnt, wenn ich den Auflauf mache – evtl. morgen, muss eh einkaufen.


    Hats geklappt gestern mit Yoga und Trampolin?

    @ Gadget:

    Zitat

    …Hab mir vorgenommen, so gut es geht bis zu den Sommerferien durchzuziehen, Beachbody und so. Ich hab nämlich ein bisschen Sorge, das nach dem Wettkampf im April mein Sport zurückgeht und ich dann zulege. Nee, muss nicht.

    Aber so gut wie ohne Krafttraining – findest du nicht, dass du dann zu "ausgezehrt" aussiehst? :-/ Meiner Meinung nach wäre das absolut kein Beachbody aber da hat ja jeder ein anderes (Schönheits)ideal.

    Zitat

    …Aktuell drei pro Woche, Montags 30km GA1, Mittwochs 12km GA2 und Freitags 20km GA1.

    Das liest sich anständig! So weit bin ich mit dem Rudern noch nicht, ich komme momentan durchschnittlich auf 30-50km die Woche, je nachdem, wie ich Lust habe und drauf bin.


    Was heißt GA1,2,3?


    Heute Abend werdens bei mir noch zwischen 12 und 15km.


    Meiner lädierten Schulter tut das ja unheimlich gut!


    Wie oft wechselst du deine Laufschuhe? Gehst du da nach Kilometer oder nach Gefühl, wenn sie sie durchgelaufen sind?

    Gute Frage, aber von "ausgezehrt" bin ich noch weit entfernt leider. ;-) :-/ Wenn Du mal 30kg schwerer warst, sieht man nicht so schnell hager aus. Wenn kein Fett mehr da ist im Sinne von "Röllchen oder Pocke überm Hosenbund", dann ist das für mich schon mal gut genug für den Sommer, zumindest im ersten Schritt. Derzeit hab ich noch 19% KFA, da kann ich noch ne Menge von "zehren". "Beachbody" mit 48 Jahren ist vielleicht auch ein anderer Anspruch als Beachbody mit Mitte zwanzig, keine Ahnung.


    So oder so, Typ "Langstreckenläufer" ist mir auch eher gelegen als Typ "Bodybuilder". Die Wahrheit liegt wahrscheinlich wie immer in der Mitte.


    GA1 und GA2 sind die Pulszonen. "GA" steht für Grundlagenausdauer. Ich war ja in der Sporthochschule zum medizinischen Fitnesstest und da sind die 2mmol und 4mmol Laktatgrenzen gemessen worden, wo man je nach Pulsrate dann die Umstellung des Stoffwechsels bis hin zu anaerob erlebt. So wurden meine Trainingszonen bestimmt, GA1 ist bei mir 121-139 Puls, GA2 bis 149 Puls. Im Training versuche ich dann immer einen Schnitt über den gesamten Lauf von entweder 139 oder 149 Puls zu haben.


    Laufschuhe wechsele ich ca. nach 1.200km. Habe immer mindestens zwei parallel (einmal GoreTex), derzeit aufgrund des Sponsorings im Marathonprojekt sogar vier. Die Schuh-km tracke ich mit in Runtastic. Meine aktuellen GoreTex haben schon über 1.300km drauf und sieht und spürt man auch - neue sind geordert. Meine letzten Saucony habe ich nach 1.200km ausgemustert und die waren auch komplett um.


    Anderes Thema:


    Heute hab ich mir beruflich den super fuck-up geleistet!!! Müsste ja morgen nach China, aber hab total vergessen, mir ein Visum zu holen. Erst Schock, dann Hektik, "wie kriege ich das jetzt noch hin", dann die Einsicht: gar nicht. Dann Schadenbegrenzung, wie kann ich meinen 4.800€ teuren Flug retten, Hotel stornieren? Mann, so einen Bockmist hab ich schon lange nicht mehr gebaut, denn die Gelegenheit mit so vielen Leuten in Kontakt zu kommen und unsere Produkte zu positionieren bekomme ich natürlich so schnell gar nicht wieder.


    Immerhin werde ich endlich mal viele längerfristige Baustellen angehen und meine todo-Liste verkürzen können nächste Woche, wann hat man schon mal eine volle Arbeitswoche ohne einen einzigen Termin!