• Wer mag mit mir abnehmen und sich austauschen?

    Hallo ihr Lieben. Ich wiege momentan 74,5 Kilo bei 1,55m Körpergröße und möchte gerne auf 59 Kilo kommen (war immer mein absolutes Wohlfühlgewicht) angefangen mit der Zunahme hat alles durch falsche Ernährung, einen Bürojob und zu wenig Bewegung. Letztes Jahr hatte ich es von 81,4 Kilo auf 67,4 geschafft und war so happy (3 mal die Woche Sport zuhause,…
  • 5 Antworten

    Ibus vertrag ich zwar gut, aber ich nehm die ungerne. Ebene weil ich mitm Bauch so empfindlich bin. Paracetamol vertrag ich gar nicht, davon krieg ich richtig Bauchprobleme.


    Boot Camp Urlaub :-o :-o :-X Das würd ich gar nicht überleben...bzw der Ausbilder nicht ]:D Wenn ich was aufm Tod nicht leiden kann, wenn man mich weswegen auch immer anbrüllt...da garantier ich wirklich für nix :=o


    Ich mach mir jetzt gleich Kräuterquark und 2 Pellkartoffeln und heute abend gibt es Hühnchenleber :-q

    Die IBUs bekommt man rezeptfrei und mir hat auch mal ein Arzt gesagt, dass das Teufelszeug ist. Ich kann die auch gar nicht nehmen, weil dann sofort mein Blutdruck hochfährt. Zur Zeit nehme ich übrigens gar keine Blutdruck-Medikamente, denn der viele Ausdauersport erledigt das auch! Ich werde allerdings nicht mein Leben lang 65km die Woche rennen können...


    Heute bin ich aber schon 23km recht flott gelaufen. Zwei Tage nach dem 32km Lauf war das ein Experiment, aber es ging gut! Heute Abend dann noch eine Stunde Pilates Level 2 auf der Matte, danach hab ich immer zwei Tage Muskelkater...


    Gewicht ist jetzt 300g unter Montag, gestern -200g, heute noch mal -100g. Man sieht aber, dass die Extra-Kilos schon "echt" sind und auch nur mit sehr konsequenter Ernährung über einen längeren Zeitraum wieder weggehen. Aber, hab die Kurve ja bekommen. Schreibe schön auf - und zwar bevor ich was reinstopfe. Denn dann sehe ich "den Schaden" vorher und entscheide mich im Zweifel für was besseres. Das sind so die kleinen Hilfsmittel...

    Huhu ihr lieben *:)


    Gestern hatte ich den ersten Termin von meinem Geburtsvorbereitungskurs. Da wurde auch nochmal das Gewicht thematisiert. Meine Hebamme meinte, dass sie ab 15 Kilo Zunahme den Finger hebt, mehr sollte man nicht zunehmen. Sie empfielt auch sich in der Schwangerschaft eiweisreich und weniger mit Kohlenhydraten zu ernähren.


    Man solle abends lieber mehr Fleisch und einen Salat essen und die KH reduzieren. Bananen und Weintrauben solle man auch meiden.


    Ich werde doch jetzt schon so schlecht satt ":/ :-X


    Und Spinnchen: Alles Gute nachträglich zum Geburtstag @:)

    Gadget, das läuft doch gut bei dir.


    Vor allem ist es mega toll dass du keine Medikamente momentan nehmen musst.


    Sorry hab tatsächlich IbOOO geschrieben haha. Meinte natürlich Ibuprofen. Aber ihr habt es zum Glück trotzdem verstanden hihi.


    Ja also ich versuche seit den Geschwüren eh auf Schmerzmittel zu verzichten, wenn es aber gar nicht anders geht habe ich noch Novalgin Tropfen von meinem Rücken letztes Jahr.


    Daniel, oh schön schon der erste Kurs. War der denn interessant? Ja aber mit 8 Kilo bist du da doch noch deutlich drunter. Ich würde mich da wirklich nicht verrückt machen.


    Dass man keine Kohlenhydrate essen soll verstehe ich allerdings nicht, dachte man braucht ein wenig Energie. Vielleicht in Form von Slow Carb, also Vollkorn und so. Aber ganz drauf verzichten hab ich noch nie gehört. sagte sie denn warum das besser wäre? Ich dachte immer man soll nicht zu viel Eiweiß essen wenn man schwanger ist. Aber ok ich habe keine Kinder und kenne mich da wirklich nicht gut aus.

    Sie meinte eben, dass man morgens ruhig Kohlenhydrate essen könne aber abends eben reduzieren sollte um die Gewichtszunahme einzudämmen. Sie hat auch nochmal betont, dass man nicht mehr essen muss, nur weil man schwanger ist. In der Stillzeit sei das wieder etwas anderes.


    Auch in meinem Ratgeber steht, dass man sich in der Schwangerschaft eiweisreich ernähren soll um Gestosen (Schwangerschaftsvergiftungen) vorzubeugen. Auch hier ist es so, dass eine hohe Gewichtszunahme Gestosen begünstigen können.

    Guten morgen,


    ach so danke für die Info Daniel :-) Dachte komplett Low carb. Ich hoffe, du wirst gut satt dann. Aber Gemüse kann auch stopfen. Das Rezept von Gadget mit dem Rosenkohl macht echt toll satt, aber bitte nicht den Mund verbrennen hihi.


    Ich war gestern noch eine Stunde walken und hatte endlich mal wieder über 10.000 Schritt dann. Hab meistens eher 5000 da ich im Büro eben viel sitze. Es tat mir richtig gut das laufen. mal sehen was ich heute mache an Sport. Bin heute nur bis 13 Uhr im Büro und morgen habe ich frei. (Darmspiegelung Schatzi).

    Morgähn! %:|


    Viel zu früh aus dem Bett gefallen, aber wenn man aufs Klo muss ... :=o


    Bin heute schön früh an der Arbeit und kann zeitig weg.


    Und ich vermelde Muskelkater! :-)


    Zeigt, dass das WOD am Mittwoch doch ganz fordernd war und die 15km rudern


    gestern auch. War zwar mit meiner Zeit nicht zufrieden aber gut. Bei dieser Challenge


    gehts wieder nur um die Gesamtkilometer und das Ziel von 14.000m hab ich schon


    am ersten Tag erreicht. Mal sehen, was noch drin ist bzw. wo ich dann im Ranking


    lande, ich hab ja leider zwei Tage weniger Zeit.


    Was macht ihr am Wochenende schönes?

    @ Gadget:

    Dieser Rosenkohl-Auflauf war übrigens echt lecker, danke dafür! :)^


    Werde ich demnächst auch mal mit Blumenkohl ausprobieren - und/oder


    mit Brokkoli!

    @ sunny:

    Walkst du mit Stöcken oder ohne?

    Moin moin ihr Lieben *:)


    Ich winke mal von der Seuchenfront. Nachdem es ja meine Männer schon aus den Schuhen geweht hat, hat es nun mich erwischt. Bin die Nacht wach geworden, dolle Halsweh, Nase zu usw.


    Gestern war ich noch im Fitti und alles war gut und dann heute so ein Mist. Naja, habe ja das Wochenende zum auskurieren. Ich war gestern nach dem Fitness so platt (dabei hab ich gar nicht sooo viel gemacht), das ich mich auf ne super Nacht gefreut habe...das war wohl nix, ich hab nicht mal 3 einhalb Stunden geschlafen zzz


    Werd dann Montag wieder ins Fitness gehen und nicht wie geplant schwimmen. Damit warte ich noch, weil ich ja mitm Bus fahren muss und bei den Tempis draussen, mit nicht 100% trockenen Haaren auf den Bus warten...da lach ich mir ja direkt die nächste Rüsselseuche an.


    Heute gibts einen grossen Salat und abends mach ich nochmal Thai, mit viel Gemüse und Knoblauch- Chili Sosse :-q


    Muss unbedingt Rosenkohl kaufen, will den Auflauf auch probieren.

    Moin,


    gute Besserung, Spinnchen! Ich hab mir irgendwie den Nacken ein bisschen verkorkst, "klemmt" etwas. Aber nachher will ich noch laufen gehen, danach ist das meist weg.


    Gestern musste ich reisen und vom Essen her lief es nicht so gut, so dass es am Abend dann eine kleine "ich muss was gegen meinen Bärenhunger tun"-Attacke gab. Waren dann was viele kcal hinterher - 3000, auch wegen der Brötchen tagsüber und so Zeug. Aber auf der Waage ging es trotzdem abwärts, heute 91,5kg, 700g weniger als Montag.


    Heute bin ich auch wieder im Plan und gleich wie gesagt noch ne Runde rennen - wenn der Schreiner unsere Haustür wieder eingebaut hat, sonst kann ich ja schlecht weg. Kommt der früh, mach ich vielleicht was mehr, 12km wären Pflicht.

    Oje, Gute Besserung Spinnchen! :)*


    Hoffentlich bist du Montag wieder fit!


    Kannst du dir nach dem Schwimmen nicht die Haare föhnen? Und/Oder eine Mütze aufsetzen?


    Mal generell gefragt.


    Ich bin mal gespannt, wie es morgen bei mir auf der Waage aussieht, stand Samstag das letzte Mal drauf, da war gewichtsmäßig Tiefststand nach ca. zwei Jahren. Aber Montag war ja der esstechnisch sehr ausgeuferte Geburtstag ... war zwar ab Dienstag wieder brav und sportlich ja auch wieder aktiv aber allein die Montagseinheiten machen schon was aus, die musste ich ja ausfallen lassen.


    Mal sehen, so dermaßen stressen will ich mich da auch nicht!

    So mal ein update von mir. Leider läuft es Gewichtstechnisch schlecht. Hab seit dem Sommer 7 kilo zugenommen.. War einfach psychisch etwas schlecht drauf, aber das kriege ich schon hin. Muss jetzt eben noch mehr auf die Ernährung achten.


    Leider bin ich jetzt auch noch total krank, mit Fieber und dollen Husten. Das hat mir gerade noch gefehlt..


    Aber es gibt auch positives ich habe jetzt mehrere Vorstellunggsgespräch für eine Ausbildung. :)

    Guten morgen,


    na wie geht es euch allen? Spinnchen auch von mir gute Besserung. Hoffe es geht dir schon etwas besser.


    Gewicht sagt 71,7. Also alles soweit ok für mich.


    gestern hatte ich mal einen Sündentag. Wir waren beim Chinesen (war eine Geb. Feier) und da gab es Buffet. Ich hab viel Fleisch und Gemüse gegessen, auch etwas Reis und Mini Frühlingsrollen. Danach gab es noch Kaffee und Kuchen bei den Eltern meines Freundes und ich habe ein Stück Himbeerkuchen gegessen. Das war so lecker ich habe es wirklich genossen. Aber solche Ausnahmen mache ich ja mittlerweile so selten, dass es sicher nichts ausgemacht hat. Gewicht ging ja auch nicht hoch sondern Minimal runter. Dafür habe ich kein Abendessen mehr gebraucht hihi.


    nun bin ich aber wieder strenger. Denn in einem Monat hat mein Freund Geburtstag... Aber bis dahin bleibe ich brav :-)


    Wünsche euch einen schönen stressfreien Montag :-)

    Moin,


    Rainbow, wenn Du hier wieder schreibst, hast Du jetzt wieder Pläne, "spielst wieder auf Angriff" in Sachen Gewicht? Oder bist Du vom Kopf her noch nicht so weit? Warum erst noch zwei Kilo zunehmen, bevor es ans abnehmen geht, oder? Also mal ran!


    Bei mir war die Woche ok. Gewicht ging im Wochenvergleich wieder 900g runter, genau wie die Woche davor. Dabei hab ich ganz schön viel gegessen (im Vergleich zu meinem strengen Diätplan), aber ich hab ja auch ne Menge Kilometer in den Waldboden getrampelt. 74,45km in drei Läufen um genau zu sein und noch eine Stunde Pilates, das sind ne Menge Kalorien... Zum Vergleich: waren 139.657 Schritte letzte Woche.


    So könnte es weiter gehen, aber leider wohl nicht. Mein rechter Fuss schmerzt, schätze, doch etwas überbelastet. Freitag beim Lauf fing es leicht an, heute wurde es beim Lauf immer schlimmer und nach 30,6km musste ich den Lauf vorzeitig abbrechen, weil es zu weh tat. Ich spreche gleich mal mit dem Trainer, schätze ich muss mal eine Einheit ausfallen lassen die Woche und ein paar Tage mehr Erholung einplanen.


    Heute gehe ich aber noch zum Pilates, bisschen dehnen und was für die anderen Muskeln tun wird nicht schaden, im Gegenteil, sollte sogar bei der Regeneration helfen.

    Hallo! *:)


    Gute Besserung Rainbow! :)*


    Momentan sind echt viele krank, hoffe, mich erwischts nicht – aber wenn, dann sicher erst wieder, wenns alle anderen hatten!


    Gegen Grippe lass ich mich ja schon jedes Jahr impfen, dann geht’s meistens nur mit einer ca. einwöchigen Erkältung ab.


    Die Waage hat -200g angezeigt – dachte ja, es ist gar nichts weg, also von daher bin ich zufrieden.


    Diese Woche geht sicher wieder ein bisschen mehr weg.


    Heute Abend erstmal rudern und Crossfit! :-)

    @ Sunny:

    Zitat

    …gestern hatte ich mal einen Sündentag. Wir waren beim Chinesen (war eine Geb. Feier) und da gab es Buffet.

    Das ist doch toll! Auch mit diesem Teppanyaki-Grill?


    Wir sind auch immer mal bei sowas, nächste Woche geht’s aber erstmal wieder zum Sushi-all-you-can-eat. :-q


    Wieviel hast du jetzt eigentlich schon abgenommen seit der Insulinresistenz-Diagnose?

    @ Gadget:

    Zitat

    74,45km in drei Läufen um genau zu sein und noch eine Stunde Pilates, das sind ne Menge Kalorien... Zum Vergleich: waren 139.657 Schritte letzte Woche.

    Boah! :)= :)^


    Wie geht’s deinem Fuß jetzt? Gut möglich, dass es Überlastung ist – bei dem Pensum …

    Guten morgen :-)


    Pitbull, ich weiß jetzt ehrlich gesagt nicht, was das für ein grill ist aber es war ganz normals Buffet alles vorgkocht, dann gab es auch Sushi, Suppen, Salate und auch Fleisch/Fisch das man sich frisch grillen lassen konnte.


    Seit meiner Diagnose im Juli habe ich insgesamt 5,3 Kilo abgenommen. (war da bei 77)


    ich weiß es ist nicht besonders viel aber ich bin damit zufrieden :-)


    gestern hatten wir in der Arbeit wieder Sport habe heute wieder Muskelkater an Bauch und Waden hihi. Ich freue mich immer über Muskekater :-)


    heute möchte ich aufs Trampolin so lange ich kann :-) 45-60 Minuten sind mein Ziel.


    Gadget gute Besserung für den Fuß, ich hoffe es ist nichts schlimmes, dass du nicht wieder so lange pausieren musst wie letztes Jahr, da war doch ein Muskelfaserriss oder so etwas oder bringe ich was durcheinander?