• Wer mag mit mir abnehmen und sich austauschen?

    Hallo ihr Lieben. Ich wiege momentan 74,5 Kilo bei 1,55m Körpergröße und möchte gerne auf 59 Kilo kommen (war immer mein absolutes Wohlfühlgewicht) angefangen mit der Zunahme hat alles durch falsche Ernährung, einen Bürojob und zu wenig Bewegung. Letztes Jahr hatte ich es von 81,4 Kilo auf 67,4 geschafft und war so happy (3 mal die Woche Sport zuhause,…
  • 5 Antworten

    Dann gutes Gelingen mit dem Sport über Weihnachten! Das dürfte bei mir eher schwieriger werden, die Familie hat doch andere Vorstellung von "schönen Tagen", vor allem die Kids... ;-)


    Ich hab gerade meine Übungen gemacht und es geht voran, vor allem bei den Liegestütz, bin begeistert, eine "Schwelle" überschritten, die ich schon drei mal nicht geschafft hatte.


    Sit Up: 18 (4-4-3-3-2-2)


    Squats: 22 (7-6-5-4)


    Push Up: 40 (10-6-10-8-6) In Worten: "vierzig"!


    Vor wenigen Wochen waren es zwei...


    Schritte ist aber nicht viel bisher, mal sehen, ob das Laufband nachher noch ins Abendprogramm passt!

    Noch 1 Tag, dann Semesterende... Noch 13 Tage für ca 300 Seiten. :)


    Ab 4. Januar geh ich wohl ins Fitness, da ab dann die Uni wieder offen hat. Ausserdem fahre ich mit dem Fahrrad zum Bahnhof :)


    So, nachher noch bissl Analysis in meinen Kopf boxen. :)

    Ich werd auch gleich mal ein bissl Sport in Form von Sit ups und co einbauen. Mir schwant ja böses, aber muss ja mal sein!


    Berichte dann, wie schlimm es war *g*

    Guten morgen :-)


    danke, ich hoffe ich bekomme es hin. Wir sind nur am 26.+27.12 nicht da aber sonst dürfte ich sicher Zeit finden für meinen Sport :-)


    Ich hab seit 1 Woche Muskelkater im Bauch das ist echt schlimm. Der Trainer hatte ne Bauchübung mit uns gemacht die hat echt reingehauen... Aber bestimmt sehr effektiv hihi.


    Heute Weihnachtsfeier und auch noch Weihnachtsfrühstück haha. Dafür gibt's dann einfach nichts zu Mittag nur morgens und abends .-)


    Ich hoffe ehrlich gesagt es geht nicht sooo lange bin nämlich jetzt schon total müde.

    Moin, dann viel Spass bei den Weihnachtsevents heute, Sun! Vielleicht wird es ja ganz nett und die Müdigkeit verfliegt.


    Ich bin heute auch echt müde, sogar so, dass ich schwere Beine spüre und gehen anstrengend wird. Geschlafen hab ich objektiv genug, die netto Zeit stimmt und die Nächte waren auch ruhig - sehe ich ja durch den Fitbit Flex, der das aufzeichnet. Vielleicht ist das nur der Beginn der Weihnachtsstimmung, die sagt: Mach Kerze an und ab auf's Sofa?!


    Kurz für die Statistik: Gut gegessen, zwar nur 7,5k Schritte, aber noch im Wochenziel durchschnittlich und die Übungen hatte ich ja schon geschrieben. Gewicht: Konstant mit 96,1 und exakt gleichem KFA.


    Gerüchteweise ist Spinnchen gestern sehr viel gelaufen, Respekt, doppelt so viel wie ich? Das ich das noch erleben darf (muss!). Aber der Tracker gibt wohl den Geist auf?! Dann wird es ja Zeit, dass der neue schnell kommt - was aber wohl noch dauert, bis der lieferbar wird?!


    Später muss ich zum Arzt, check up ist dran in Sachen Herz und Blutdruck. Montag schon Blut abgenommen, heute Ergebnisse besprechen und Belastungs-EKG. Der Arzt möchte meine Blutdruck-Senker noch weiter reduzieren, ich bin mir aber nicht 100% sicher, dass das jetzt schon funktioniert, denke ich muss vorher noch 2 oder 3 Kilos "machen". Mal sehen!

    Moin ihr beiden *:)


    Sun,viel Spass heute und geniesse es! Was war das denn für ne Übung,das du immernoch Muskelkater hast? :-o


    Jaaaa lieber Gadet, ich hab hier gestern 2 Walking Sessions vom allerfeinsten hingelegt, hatte gesammt fast 15.000 Schritte :-p Das merk ich nu allerdings auch in den Beinen. Der Zählfehler scheint aber nur beim walken aufzutreten. Immer wenn ich bei Fitbit das Training aktiviere und loswalke macht der murks. (hatte das schonmal vor paar Wochen und auch beim walken) Vielleicht ist das,weil ich ja quasi auf der Stelle walke und das ja über GPS getrackt wird. Das GPS find ich sehr ungenau. Wenn ich nach dem Walken draufgucke, sieht das auf der Karte aus,als sei ich hier durch den halben Ort gelaufen ":/


    Drück dir die Däumchen fürn Doc nachher. Glaub schon das du die Senker weiter reduzieren kannst, du bist sehr gross und mit 96kg jetzt gut dabei! :)^

    Ach so, das erklärt es. Training ist Mist, das klappt nur, wenn Du wirklich draußen läufst. Lass doch einfach normal laufen, dann zählt er die Schritte.

    Jo ich werde das lassen. Gezählt hat er ja,nur nicht ordentlich zusammengezählt. Knapp 6000 unterschlägt er mir :(


    Mensch,heute werde ich aber auch nicht wach zzz zzz Dieses graue Wetter macht mich fertig und dann auch noch 12 Grad. Mir ist so gar nicht nach Weihnachten :|N

    Doch, mir wird es langsam weihnachtlich. Morgen letzter Arbeitstag, abends Kneipentreffen mit dem Club, dann Samstag auf die Eisbahn beim Glühmarkt, Sonntag in die Schonung Weihnachtsbaum absägen, das wird schon... :)z

    Ich hoffe ich schaffe es Samstag noch nach Hasselt ins Winter Wunderland. Das ist ne art Weihnachtsmarkt und auch der einzig gescheite hier in der Umgebung. Ich glaube das sind wir Deutschen ganz schön verwöhnt...den einzig tollen (und leider auch mega vollen) Weihnachtsmarkt kenne ich hier sonst nur in Brüssel. Den in Hasselt hab ich irgendwie nie geschafft und Samstag haben wir "Babysitter Dienst" beim grössten Enkelkind (11), das wäre der perfekte Aufhänger da mal hinzufahren. Vielleicht kriege ich dann ja Weihnachtsgefühle.


    Dafür freue ich mich um so mehr auf Silvester!! Endlich Silvester am Brandenburger Tor feiern *juhu*

    Spinnchen, da liegt man auf dem Rücken, die Beine senkrecht in die Luft und dann steht jemand an deinem Kopfende. du hältst dich an den Knöcheln und derjenige "wirft" deine Beine nach vorn und sie dürfen den Boden nicht berühren. Das zieht ganz schön rein bei mir.


    Mir ist auch noch nicht so richtig Weihnachtlich, habe ja auch noch nicht gebacken und dieses Jahr keine Deko und nichts weihnachtliches gegessen oder getrunken :-) Kommt vielleicht noch :-)

    Oh, Sunny, die Übung ist brutal - aber auch lustig, weil eben zu zweit. Aua, da krieg ich ja vom dran denken schon Muskelkater.


    Und Spinnchen, bin mal gespannt, wie Dir das dann gefällt am Brandenburger Tor. Ich war mehrere Male Fussball gucken auf der Fanmeile, war schon was besonderes.


    Mit den Kids - meine sind ja noch jünger - zieht Weihnachten natürlich zwangsläufig ins Haus. Und wir haben auch schon am Sonntag vor dem ersten Advent schön dekoriert und Adventskranz selbst gebunden und gebastelt. Und der Count Down mit Adventskalendern läuft und all das.

    Auweia,von der Übung krieg ich auch,nur vom lesen, Muskelkater.


    Gadet, schon komisch,ich hab soooo lange in Berlin gelebt, aber Silvester am Brandenburger habe ich nie geschafft. Aber da waren die Kids klein und dann geht das nicht.Deswegen freue ich mich auch so sehr drauf!


    Im Olymipastadion war ich auch nie zum Fussball, dabei hab ich schon so viele Stadien in Deutschland gesehen. Aber meine Mannschaft (natürlich Hertha) habe ich zu Hause in Berlin nie gesehn. Das naheliegendste macht man wohl meist als letztes %-|


    Geschmückt habe ich sogar schon vor Toten Sonntag,aber eben so lange die Lichter aus gelassen. Ich arbeite ja im Dekoladen, da schlage ich regelmässig zu ;-) So gesehen ist dieser Job gar nicht gut...früher hatte ich kaum Dekogedöns, ich bin auch gar nicht so die Dekoqueen,aber seit ich dort arbeite,kommt immer mehr dazu :=o


    Mit kleineren Kindern ist Weihnachten eh nochmal ganz was anderes, die sind ja auch zu süss,wenn sie schon voller Vorfreude sind. :-D

    Sooo, komme gerade vom Belastungs-EKG. Und, wie ich es schon dachte, die Medikamente bleiben erst noch mal wie sie sind. Sind ja schon halbiert insgesamt, aber mehr geht (noch) nicht.


    EKG war gut, Anfangsblutdruck was hoch - Weißkittelsyndrom? Ich doch nicht?! ":/


    Aber sehr hohe Belastungsstufe erreicht und Blutdruck nur sehr moderat gestiegen und vor allem in zwei Minuten wieder voll zurückgegangen nach der Belastung. Ich bin fit, kann es kaum glauben! 8-) Top Ergebnis.


    Wenn man überlegt, dass das Belastungs-EKG vor wenigen Jahren, als alles Anfing mit Blutdruck - auf der zweiten Stufe abgebrochen wurde, weil die Angst hatten, dass ich abkratze. :[] %:| :[]


    Um aber noch mehr Medikamente loszuwerden muss noch mehr passieren. Weitere Gewichtsreduktion, ist ja eh geplant, aber ich muss vielleicht auch noch mal weiter unter die 91kg zielen, die ich mir bis Ostern vorgenommen habe. Dann ist wohl die verbliebene halbe Tablette weg irgendwann auf dem Weg.


    Um die Medikamente ganz loszuwerden (da ist ja dann noch die letzte ganze Tablette) müsste ich wohl aber vom "Bewegt sich um fit zu bleiben"-Typ zum Ausdauersportler mutieren. Ich kann ja mal überlegen, ob ich mir so ein Ziel für 2015 in die guten Vorsätze schreiben möchte - und auch die Chance sehe, das dauerhaft umzusetzen?!

    Lust hätte ich ja schon mal so für einen Halbmarathon zu trainieren - kommt mir aber ein bisschen Midlife-Crisis mäßig vor... ":/ ":/

    Überlege mir gerade, anstatt ins Fitness zu gehen (mühsam immer Zeug mitschleppen zu müssen) einfach per Fahrrad bis zum nächsten Bahnhof zu fahren. Das sollte fürn Anfang sicher mal okay sein. Sind laut Google Maps ca. 5 km, ein Weg. hmm