• Wer mag mit mir abnehmen und sich austauschen?

    Hallo ihr Lieben. Ich wiege momentan 74,5 Kilo bei 1,55m Körpergröße und möchte gerne auf 59 Kilo kommen (war immer mein absolutes Wohlfühlgewicht) angefangen mit der Zunahme hat alles durch falsche Ernährung, einen Bürojob und zu wenig Bewegung. Letztes Jahr hatte ich es von 81,4 Kilo auf 67,4 geschafft und war so happy (3 mal die Woche Sport zuhause,…
  • 5 Antworten

    Mein Standardfrühstück hat 340 kcal und hält durch die zwei ganzen Eier auch echt lange vor. Sooo klein ist das dann auch wieder nicht. ;-)

    Ich esse im stehen, würge mittels Kaffee ein Brot mit irgend ner Marmelade oder Nutella runter und stress auf den Zug. *g* Bin kein Frühstücksmensch.


    Heute kein Sport, da ich anscheinend die falsche Sportbekleidung anhab und jetzt ein wenig wund bin, naja, passt, da ich echt viel zu tun habe heute. Gestern gar nicht vorwärts gekommen.


    Heute sassen wieder so Tibeter im Zug, ich weis nicht, ich wüsste gerne, was die in der Schweiz machen. Man sieht immer wieder mal so Tibeter. Diese mit den orangenen Kleidern.

    ok Gadget, das stimmt natürlich habe die Eier nicht berücksichtigt :-)


    weird, im Stehen essen solltest du echt nicht. Vielleicht dann lieber nen Apfel oder Frühstücksbrot mitnehmen und im Zug essen oder in der Pause. Wenn ich frühstücke ist das auch erst gegen halb 10 bei der Arbeit. Zuhause esse ich nichts, müsste ja dann noch früher aufstehen. Stehe ja schon um 5 auf hihi...

    ich hab nur mal gehört dass man sich fürs essen Zeit nehmen soll und nicht zwischen Tür und Angel im Stehen essen soll. Aber was das für Nachteile genau hat weiß ich nun leider auch nicht. Aber im Stress zu essen ist eben glaube ich allgemein nicht so gut. Ich nehme mir immer Zeit fürs essen :-)

    Wir haben Donnerstag! Donnerstag! Oh mein Gott. Donnerstag, bereits Donnerstag. Und der 15! Ach Le... mir am A... Sowenig Zeit, soviel zu tun. Heute war ich nicht so produktiv, ca. 1h mit nem angehenden, südkoreanischen Studenten gechattet und das jetzige Thema hat mich bisschen in die Mangel genommen. Naja, heute wird lange. Sitze gerade hier, völlig verspannt und hätte einfach Bock auf Buch + Badewanne :P. Ich glaub, ich geh nachher kurz in den Bücher-Shop.


    Ich hol mir glaub: http://www.amazon.de/dp/3498028138/ref=wl_it_dp_o_pC_nS_ttl?_encoding=UTF8&colid=33Z8USGQHXKSZ&coliid=I1BDSA6S4TXCPW

    Guten morgen :-)


    So endlich wieder Freitag hihi. Meine Waage war ein wenig freundlicher. 75,2 also 500 Gramm wieder weg.


    heute müsste die neue Waage kommen da probiere ich dann morgen mal die Funktionen aus.


    Weird, du hast recht schon der halbe Monat rum. Es geht echt wahnsinnig schnell.


    Gadget, wie geht's dem Fuß?

    Moin!


    Fuss ist etwas besser vom Schmerz her, aber von der Farbe her ist er noch ein paar Töne dunkler und entzündet offenbar. Ich hab aber gleich noch mal einen Arzttermin, da sollten die Blutwerte vorliegen und eine endgültige Diagnose sowie ein Plan erstellt werden. Muss ja mal auch grundsätzlich gelöst werden, das Problem.


    Gewicht ist daher auch nicht so toll, war ja zwei Tage auf Reisen mit nicht "vorschriftsmäßiger" Verpflegung, aber hab mich zurückgehalten und so heute 96,7kg. Dummerweise genau wie Montag. Aber ja auch klar, keine Bewegung usw....


    So was ist doof, wenn man seinen Plan aufgrund von Verletzung oder ähnlichem nicht angehen kann!


    Heute esse ich aber ordentlich und dann muss ich am Wochenende wohl auch noch mal mehr drauf achten, vielleicht dann eine verlorene Woche, aber hoffentlich wenigstens nichts "oben draufpacken".


    Sunny, bei Dir geht es ja voran! Weird, als Student bist Du halt wie ein Selbständiger, eigentlich nie Feierabend, weil es ja eben immer noch was gibt, was man tun könnte/sollte. Muss man auch erst mal sich reinfinden. Und wo ist eigentlich Spinnchen?

    Jup, klar muss man viel machen. Ist ja nicht das Problem, das Problem ist eher, dass ich während des Semesters zu unproduktiv war, da ich mich erst einleben musste etc. Naja, klappt schon. Muss. :P

    Zurück vom Arzt:


    Nicht so schlecht. Sieht aus, als ob das diesmal schneller ausheilt, weil es eben behandelt wurde und ich nicht nur abgewartet habe. Vielleicht kann ich in den nächsten paar Tagen schon wieder vorsichtig loslaufen! Wenn Zeit ist, mache ich später auf jeden Fall mal vorsichtig meine Übungen.


    Neue Medikamente hab ich auch, eins, was das wieder aufflackern der jetzigen Probleme vermeiden soll, für 30 Tage. Dann ein neues Medikament, was das kritische ablösen soll, was alles ausgelöst hat. Geht natürlich jetzt auch wieder los mit Blutdruck messen und einstellen.


    Aber, es geht nach vorne, immerhin nicht weiter zur Untätigkeit verdonnert!

    Ach, schön. Gute Besserung.


    Evtl. wäre rudern was für dich *g*, ist sehr Gelenkschonend, wobei der Fuss auch was abbekommt da er sich immer verbeugt.

    So, habe meine Übungen für heute gemacht, aber wegen der Pause bin ich noch mal einen Level zurück, bzw. wiederholt (ausser SitUps):


    Liegestütz: 46 (12-8-8-10-8), "Angstlevel" zum dritten wiederholt, trotzdem knapp.


    Sit Ups: 20 (20), Level 1 geschafft, eine Stufe sogar draufgelegt!


    Squats: 20 (20), Level 1 Abschluss wiederholt.


    Laufen versuche ich mal am Sonntag, wenn der Fuss mich trägt. Und PullUps, naja, schweigen wir dazu lieber…

    Hier bin ich *:)


    Sorry bin ja in Deutschland und hab dann nicht so viel Zeit zum schreiben.


    Mittwoch hatte ich noch richtig schmerzen in meiner Wade und hab mich dann echt geschont.


    Vom essen gehts eigentlich,aber ich fühle mich wie ein Ballon.


    Gestern gabs morgens 2 Scheiben Vollkornbrot und abends waren wir beim Spanier. Da hab ich aber nur paar tapas gegessen und ohne KH. Heute gabs 1apfel, 1 Teller Rindfleischsuppe (ohne Nudeln) mit nen halben leberknödel drin und abends nen großen salat mit Käse. Dazu hab ich nun in 3Tagen 3liter Wasser getrunken.,das ist viel für mich. Also ich find das nicht zu viel,aber ich bin wie aufgebläht. %:|


    Gadet ich drück die Daumen,das die Umstellung gut klappt! Klingt ja schon etwas besser bei dir!


    Sun,nicht entmutigen lassen unsere Waagen sind Zicken ;-) und du hast ja bald ne neue :)^


    Sorry wenn ich mit Fehlern schreibe, bin am tablet.

    Gadget, das ist doch super nach ner Pause ist klar dass man etwas zurückfällt aber das holst du auch locker wieder auf.


    Spinnchen, das mit dem aufgebläht sein kenn ich leider zu gut. Wir hatten am Mittwoch Sauerkraut und ich dachte DO und Fr dass mein Bauch platzt. Echt schlimm habe ja eh immer Probleme mit der Luft im Darm aber da wars extrem. So schnell esse ich kein Sauerkraut mehr.


    Vielleicht hast du auch die Tage was erwischt was dich so quält?


    Die Waage wird wieder netter 74,7 immerhin gesamt wieder 1 Kilo verschwunden. Gestern 30 Minuten Hometrainer Rad und 2 Stunden Hausarbeit (verbrennt ja auch ein wenig Kalorien hihi) heute gehen wir schwimmen im Thermalbad da freue ich mich schon total drauf. Morgen wenns Wetter mitmacht einen langen Spaziergang. Seit mein Freund im KH war bekommt man ihn gut dazu sich zu bewegen :-)


    So nun versuche ich, ob ich nochmal schlafen kann. Ich wünsch euch allen ein entspanntes Wochenende :-)