• Wer mag mit mir abnehmen und sich austauschen?

    Hallo ihr Lieben. Ich wiege momentan 74,5 Kilo bei 1,55m Körpergröße und möchte gerne auf 59 Kilo kommen (war immer mein absolutes Wohlfühlgewicht) angefangen mit der Zunahme hat alles durch falsche Ernährung, einen Bürojob und zu wenig Bewegung. Letztes Jahr hatte ich es von 81,4 Kilo auf 67,4 geschafft und war so happy (3 mal die Woche Sport zuhause,…
  • 5 Antworten

    Die ganzen Lincoln Rhyme Bücher von Jeffrey Deaver z.B.


    Alles von Harlan Coban (Bolitar Serien), alles von Lee Child (Jack Reacher). Vince Flynn (Mitch Rapp Serie). Leider alle erschienenen schon durch.


    Und Don Winslow! Dawn Patron und Gentlemens Hour, sehr geil. Aber auch Savages und Blow. Jetzt hab ich gerade seine alten Bücher in der Mache, Neal Carey Serie.


    Und, die sind im englischen Original so viel schöner zu lesen, als die Übersetzungen!

    Ich war eigentlich immer schlank, bis zu den Kindern. Bis dahin wog ich 52kg :-o und selbst nach meiner Tochter gings noch,mit 60-62. Nach meinem Sohn haben sich die Kilos angeschlichen, duch unregelmässiges und ungesundes essen.Gar nicht mal von der Menge,aber kein Obst,fast kein Gemüse und immer nur so zwischendrin essen.


    Echt schlank werd ich auch nicht mehr, aber 70 will ich haben.

    Hehe, das sind ja Thriller (jaja ich hab google fragen müssen ;-D ) :)^ Ich les auch meistens Thriller und Krimis. Harlan Coban klingt interessant,den werd ich mir mal im Hinterkopf behalten. Ich lese Kathy Reichs, nach den Büchern wurde "Bones" gedreht,aber die sind als Buch viiiiiiiiiiiiiiiiel toller. Die Figuren im Buch sind um Meilen besser! Die Bücher von ihr lese ich schon seit fast 20Jahren,da kam das erste raus. Hab jetzt noch 2 offen,dann hab ich alle durch und hoffe das es bis ein neues gibt. Karren Rose ist auch gut, hab ich mir grad unterwegs eins geholt. Ich mag Bücher,wo ich bissl mitknobeln kann.


    Und weils mir grade einfällt Simon Beckett, der is auch klasse. :)^

    Simon Beckett hab ich alle durch. :-) Die neuen waren ja super, die 20 Jahre oder so alten aber, naja. Karen Rose zumindest etliche gelesen, Todesschuss sogar mal auf Deutsch, aber nee, wieder so ein Beispiel, ist im englischen einfach authentischer. Bones hab ich nie gesehen, aber die Bücher teste ich mal an! Hab aber noch vier in der App, die zuerst dran sind.


    Als erstes Zero von Marc Elsberg, Blackout hab ich ja gerade durch, ist das erste vor Zero. Klarer Lesetipp übrigens! Und dann endlich mal wieder einen Don Winslow "Way down on the high lonely".


    Die "Girl with the Dragon Tattoo" (Stieg Larsson, keine Ahnung, wie die auf Deutsch heissen) Serie hast Du auch gelesen, nehme ich an?

    Die alten von Beckett kenne ich gar nicht,eher die aus den letzten Jahren. Karen Rose les ich grad Todeskind, angefangen hab ich mit denen von Det. Vantanien und seiner Schwester,die sind echt wahnsinn gewesen.Sind ja 3 oder 4,da fehlt mir noch der letzte. Die von Bones kann ich dir echt empfehlen, aber fang so weit vorne an wie du kannst, weil die in der Verbindung der Personen dann einfacher sind.Stig Larson kenne ich nur als Film (kam am Montag wieder einer von),aber find ich richtig toll. Meist ist es schwer ein Buch zu lesen,wenn man den Film schon kennt,andersherum is besser. Zero hab ich mir grad auch notiert,danke für dne Tip. @:)


    Aktuell hab ich 3 angefangene Bücher: Karen Rose,Kathy Reichs (aber nur noch 20Seiten,deswegen hatte ich das nicht mit und mir unterwegs das Rose gekauft) und Karen Sander. Deutsche Autorin,super Krimis, da hab ich das nächste auch schon im Visier, dann aber in deutsch und nicht niederländisch ;-D Ich mag auch gerne Henning Mankell und alles was so an Krimis ausm Norden kommt (gucke auch gerne Schwedenkrimis im TV,die sind wirklich immer gut)


    Mensch,ich kann gar nicht so viel lesen,wie ich gute Bücher kenne! :-/

    Ach, sind alles Arbeitsbücher, lese sonst kaum. UNd weis nicht, ich hab auch digital Mitschriften gemach etc. aber ich muss sagen, analog :P gefällt mir doch besser. Vorallem wenn du viel hin und her Blättern musst etc. Hab gern Bücher daheim, hab aber auch nicht viele.

    Guten morgen :-)


    Spinnchen, das mit dem Rückenwasserkissen klingt interessant ich habe zwar selten Rückenprobleme aber doch immer mal wieder weil ich eben meistens sitze im Büro haben jetzt zwar Stehtische aber da steh ich dann mal ne Stunde und dann reichts mir hihi. Mein Freund hat oft Rückenschmerzen muss ich ihm mal den Tipp geben. Danke :-)


    Ich kann mir auch vorstellen dass meine Freundin da nen Jojo Effekt bekommen könnte, wenn sie danach nicht vernünftig isst.


    Bei uns gab es gestern Reste vom Hackbraten und dazu Kaisergemüse mit Käse überbacken


    Waage sagt heute das gleiche wie gestern 74,9 immerhin bleibt es gleich. Hatte gestern viel Bewegung. Rückensport im Geschäft, daheim Bauch Beine Po und 30 Min. Fahrrad.


    Lesen tu ich auch sehr sehr gerne meistens Thriller oder Liebesromane aber nur richtige Bücher mit so digitalem komme ich nicht klar. Meine Mama hat mir ein Buch geschenkt daran bin ich gerade es heißt Darm mit Charme. Ist mega interessant und lustig geschrieben. 'Vielleicht finde ich da wertvolle Tipps für meinen Bauch habe ja leider immer Probleme... Spinnchen, vielleicht auch interessant für dich?


    Heute mache ich Rahmwirsing und vielleicht ein bisschen Hähnchenbrust dazu. Die Woche ohne KH abends ist echt super mir fehlen die Nudeln und Co. gar nicht. bin auf Montag gespannt :-)

    Moin Leute,


    mein Gewicht fährt derzeit Achterbahn. Nachdem es ja in den letzten Tagen in Schritten nur nach oben ging, ist es von gestern auf heute um 1,1kg gefallen. :-o Ich kann da nichts sinnvolles an Kausalität dahinter erkennen.


    Die Änderung bei den Medikamenten scheint lustige und unvorhersehbare Nebeneffekte zu haben. Wenn ich nur das Gewicht heute mit dem von Montag vergleiche, sind es 400g weniger, was in Anbetracht von Ernährung und Bewegung auch halbwegs plausibel erscheint.


    Werde mir jetzt erstmal jede Prognose verkneifen und einfach weiter durchziehen mit Bewegung und Ernährung. Und dann schauen wir mal! Doof ist echt nur, dass ich seit fast zwei Monaten etwa stagniere. Muss da wohl doch wieder sehr viel konsequenter rangehen, z.B. wie letztes Wochenende nur einen "Cheat Day", statt "Wochenende egal" einbauen und so was.


    Das Osterziel kommt schneller, als man denkt und ich hab klar Rückstand auf die Wochenziele bisher.

    Gadget, das ist ja viel 1,1 Kilo. Irgendwie schwankt es bei uns allen zur Zeit ziemlich oder?


    Schon komisch. Gadget, machst du sonst immer nur unter der Woche "Diät" und am WE normal nach Lust und Laune?


    Das ist ja cool und trotzdem hat es so gut funktioniert bisher.


    Wenn man so viel abgenommen hat kann es schon mal ne ganze Weile langsamer gehen oder gar gleich bleiben, haben damals die von WW auch gesagt. Man muss einfach dran bleiben irgendwann geht's weiter runter.


    Wir hatten eine die hat 5 Monate stillstand gehabt. Das ist schon frustrierend. Aber einfach dran bleiben.


    Bei mir gings ja ziemlich hoch das ist noch schlimmer aber ich lasse mich nicht mehr entmutigen. Ich mache meinen Sport und passe beim essen auf dann wird es irgendwann schon :-)

    Ja, danke, Sunny, sehe ich auch so. Man ist dann ja in so einer Phase geneigt, "noch mehr" zu tun, aber wenn ich noch weniger essen würde, wäre es glaube ich nicht gut. Ich hab ja schon von Anfang an für mich definiert, dass meine Ernährung dafür sorgen muss, keinen Hunger zu haben und leistungsfähig zu sein. Und das klappt so ganz gut, daher werd ich da höchstens eben am Wochenende konsequenter sein, z.B. eben nur einen Tag offen und einen Tag nach Plan einführen.


    Sport ist ja auch jetzt echt ok, erstens die möglichst vielen Alltagsschritte, wie schon vorher. Dazu ca. 3 mal die Woche laufen. Und 3 mal die Woche meine Kraftübungen. Da geht natürlich mehr, aber ich glaube, das ist so auch schon ganz ordentlich.


    Bleibt also unterm Strich nur dranbleiben und auf bessere Zeiten hoffen!

    Ja also mehr einschränken von den Kalorien her würde ich auch nicht.


    Dein Sportpensum ist ja auch super. Wirst sehen das Gewicht wird schon wieder runter gehen. :-)


    Bin da auch bei mir wieder zuversichtlicher.

    Moin moin!


    Sunny,das Buch hab ich mir notiert und werd das nächstes Mal in Bonn kaufen! Hatte grad wieder 2 Tage flotten Otto, nach jeder richtigen Mahlzeit und trotzdem geht die Waage hoch %-| :(v Naja,wird dann wohl Wasser sein, nerven tuts mich aber schon!


    Gadet,siehste war nur Wasser! Da hilft nur,sich nicht verrückt machen lassen. Ich kenn das ja auch, es geht hoch,hoch,hoch und dann am nächsten Tag bis zu 1kg weniger.


    Gestern die Portion Pommes hätte ich mir echt kneifen sollen,aber ich hatte dolle Hunger und konnte mich nicht beherrschen. Waren am Ende zwar trotzdem nur 1500 Kalorien, aber eben viel zu viel KH für mich!


    Sunny, find ich super,das dir das gefällt ohne KH am Abend. Es gibt so viel leckere Rezepte ohne,bzw mit wenig KH, da brauch mich sich Abends eigentlich keine Nudeln und co reinhauen.


    Ich werd jetzt gleich mal sehen,ob ich meinen Hund bei der Kälte nach draussen kriege.Die olle Ziege hat da ja immer ihren eigenen Kopf ;-) Ich brauche aber ein bisschen Bewegung, auch wenn meine Wade immernoch weh tut.

    Ja das kann ich bisher echt empfehlen obwohl ich noch nicht so weit gekommen bin. Will mich heute Abend dransetzen da ist mein Freund unterwegs :-)


    Ich esse auch gerne mal Pommes, allerdings dann aus dem Backofen. Mach dich deshalb nicht verrückt du warst ja dennoch im rahmen von den Kalorien her.


    Wir werden das abends KH arm/frei auf jeden fall beibehalten an ca 4 Tagen in der Woche den Rest wollen wir dann auch mal Nudeln oder Kartoffeln oder sowas essen. Aber eben nicht mehr jeden Abend.


    Was ich auch toll finde sind Spaghetti aus Zucchinis drehen :-) kann man sogar dann roh essen aber ich koche sie immer kurz ab :-)


    Oh was für einen Hund hast du denn? Ich liebe ja Tiere :-) Aber meine 2 Katzen muss ich immer einsperren wenn meine Freundinnen mit Hundis kommen. Habe Angst dass meine Katzen auf die losgehen.

    Ich hab ne englische Bulldogge und wie Doggen nunmal sind, sie ist tiefentspannt, aber mit nem eigenen Kopf. Die war heut noch nicht zum pieseln draussen,sondern liegt aufm Sofa und schnarcht *g* Die brauch ich morgens noch gar nicht ansprechen, da werd ich ignoriert. ;-D Katzen sind ihr total egal,sie ist mit denen aufgewachsen,bevor sie zu uns kam. Und andere Hunde gehn ihr auch am Popo vorbei, die ist wirklich mehr als entspannt. Vorher hatten wir 11 Jahre einen Boxer, das ist vom Charakter ein ganz anderes Kaliber, der war mega verspielt und wollte Bewegung. Aber ich wollte jetzt lieber einen etwas ruhigeren Hund und nicht mehr so einen Flummi 8-)


    Wie geht das mit den Spaghettis aus Zuccini? Ich hab davon schonmal gehört,weiss nur nicht wies geht.


    Ich komme aus dem Land der Pommes, alles ist gut,solange es aus der Friteuse kommt. :=o Die Frittenbuden in Belgien sind echt der Hammer :-q :-q

    Oh schön, ein bekannter von uns hat auch so eine die sind echt mega lieb und ruhig :-) Ist ja lustig dass die noch gar nicht muss. Unser Hund früher (ein Border Collie Mix) wollte immer viel laufen.


    Die Spaghetti aus Zucchini oder anderem Gemüse kann man ganz leicht mit einem Spiralschneider machen. Geht total einfach. Ich mache dann am liebsten hackfleischsoße dazu aber das ist ja glaube ich nicht so deins? Man kann die auch anbraten mit etwas Öl und Knoblauch und Gewürzen und dann etwas Parmesan drüber auch super lecker.


    Oh ja in Belgien solls echt so tolle Pommes geben. Hab ich auch schon oft gehört. da hätte ich jetzt auch Lust drauf aber es gibt gleich nur 2 Scheiben Dinkelvollkornbrot mit Butter und Marmelade :-)