• Wer mag mit mir abnehmen und sich austauschen?

    Hallo ihr Lieben. Ich wiege momentan 74,5 Kilo bei 1,55m Körpergröße und möchte gerne auf 59 Kilo kommen (war immer mein absolutes Wohlfühlgewicht) angefangen mit der Zunahme hat alles durch falsche Ernährung, einen Bürojob und zu wenig Bewegung. Letztes Jahr hatte ich es von 81,4 Kilo auf 67,4 geschafft und war so happy (3 mal die Woche Sport zuhause,…
  • 5 Antworten

    Das ist super wenn du damit zufrieden bist, klar 3-5 tage durchhalten ist auch viel einfacher wie wenn du es echt jeden Tag essen musst.


    Was ich jeden Tag essen könnte sind Kartoffeln oder Salat.


    Kartoffeln darf ich gerade nicht und Salat vertrage ich zur Zeit leider nicht. Heute Abend gibt es Suppenreste,


    ich hatte heute bisher


    4 Scheiben Knäckebrot, 2 mit Schmelzkäse und 2 Trocken in Senf gedippt dazu 2 Mini Babybel und danach einen Naturjoghurt. Machte 485 Kalorien und gut satt.


    Heute Abend Rindersuppe mit Reis oder Flädle (Pfannkuchenstreifen für die die es nicht kennen :) )


    wobei Reis die fettarme Variante wohl besser wäre :-) oder ein paar Nudeln. Mal sehen.


    Was gibt's bei euch heute noch leckeres?

    Hallöchen :)


    Das mit dem "zu wenig essen" habe ich am eigenen Leib gespürt, habe eine Zeit lang durch zu wenig essen ganz erfolgreich abgenommen, dann stagnierte es und mir blieb die Wahl ob noch weniger essen oder mit einer Zunahme zu leben. Mittlerweile hab ich den Stoffwechsel wieder ganz gut in Schwung gebracht, aber es gab Zeiten, da habe ich von 1.000 Kalorien am Tag zugenommen. Da will ich nie wieder hinkommen.


    Ich persönlich finde einfach 1.400-1.600 Kalorien für einen Mann der deutlich größer und schwerer ist als ich einfach sehr sehr wenig. Ich ess' circa genauso viel und nehme damit ab.


    Aber wo ich dir recht gebe - so lange die Klamotten besser passen, ist es total egal, was sich auf der Waage tut.


    Hoffentlich nimmst du mir nicht böse, was ich geschrieben habe - ich wollte nur warnen, weil ich die ganze Geschichte schon einmal durch habe.


    Ich hatte heute morgen und mittag Brot - will mir mal Müsli mit in's Büro nehmen, so langsam nervt das ständige Brot essen. Bis vor kurzem bin ich mittags noch immer in die Kantine gegangen, aber das habe ich mir aufgrund des ungesunden Essens abgewöhnt.


    Mein Muskelkater ist mittlerweile fast weg, so dass ich heute endlich wieder zum Sport kann ;-)

    Ja Lila wenn man zuuu lange immer unter dem Grundumsatz isst kann das gut passieren aber er wechselt ja ab isst mal mehr mal weniger deshalb denke ich besteht da nicht so die Gefahr.


    Auf wieviel Kalorien warst du denn da runter wenn du bei 1000 schon zugenommen hattest. Das ist ja echt arg.


    Schön dass der Muskelkater weg ist. ich will heute 30 min Rad fahren und vielleicht noch meine Shred DVD machen die geht 20 Minuten hats aber in sich. Muss ja irgendwann auch wieder reinkommen...

    moin moin!


    Oh,das mit 1000 Kalorien und zunehmen, das kenne ich leider auch %-|


    Heut morgen wieder +300, aber ich hatte gestern echt nur 2Scheiben Weissbrot und den Salt, +1 Schokocappu und 1grossen Kaffee und Wasser natürlich.


    Jetzt war ich grad arbeiten und hab noch nix gegessen....Kann mir mal jemand in den A*** treten? Das ist so richtig Mist!!!


    Jetzt hau ich mir fix ein Ei mit Schinkenwürfeln in die Pfanne, hab nun echt Hunger. Mal schaun was mein Bauch dazu sagt.

    Lina, kein Problem! Ich wollte eigentlich nur erklären, dass ich daran im Augenblick noch nicht als Ursache bei mir glaube, denn ich hab ja im Schnitt schon deutlich mehr kcal. Und Stoffwechsel läuft glaube ich, denn ich setze ganz offenbar Nahrung um in Muskeln, wobei ich gleichzeitig Fett abbaue. Bei konstantem Gewicht geht auch der gemessene Körperfettanteil leicht aber in der längerfristigen Betrachtung doch stetig zurück.


    Ich kann mir auch vorstellen, dass der Körper sich mit "wenig" einrichten kann, ohne abzunehmen. Aber ich glaube nicht, dass das klappt, wenn man so viel Sport macht, wie ich ja doch inzwischen mache.


    Weiterhin vermute ich, dass meine "freien Tage" doch viel stärker zu Buche schlagen, als ich bisher dachte. Ich werd das jetzt mal genauer betrachten und bin selbst gespannt, wie viele kcal dann im Durchschnitt tatsächlich rauskommen.


    Und jetzt, wo ich so deutlich näher an das Normalgewicht rangekommen bin, wird es halt schwieriger, denke ich. Und muss da bestimmt auch nochmal meine Vorgehensweise anpassen. Wie, weiss ich allerdings noch nicht. Denn weiterhin soll es ja die Voraussetzungen erfüllen: keinen übermäßigen Hunger (der mich behindert), Energie muss da sein, es muss "sozialverträglich" sein, was ich an Ernährung mache.


    Habt ihr Ideen für mich? Ich werd mal alles abwägen.

    Spinnchen, Spinnchen das klingt echt nicht gut, ok ich kann ja gerade ruhig sein hab auch erst um 12 gegessen.


    Ich hoffe du verträgst das essen gut. Vielleicht kannst du noch ne Avocado oder so heute essen liefert einige Kalorien und stopft nicht, ich esse es so gerne aber meistens muss ich ja eher Kalorien sparen. Muss mir mal hier morgen ne Salatgurke deponieren mir fehlt mein Gemüse Mittags zum Brot und Salatgurke darf ich zum Glück.


    Aber Spinnchen, versuch echt ein wenig mehr zu essen. Du brauchst ja auch wieder Energie um ganz fit zu werden.

    Gadget, vielleicht kannst du mal ein paar Wochen mehr Kalorien essen wie jetzt (ohne überm Limit zu sein) und dann nochmal absenken. Vielleicht fühlt sich dein Körper auch einfach so wohl wie es ist.


    Mehr Sport brauchst du denke ich nicht du machst ja einiges.


    Aber vielleicht kommt der Stoffwechsel wieder in Schwung wenn du mal 2-3 Wochen etwas mehr isst als par Tage so und paar Tage so.


    Gestern habe ich gehört, dass Senf den Stoffwechsel anregen soll. Vielleicht kannst du das auch einbauen? Aber zu Bohnen und Thunfisch passt das nicht wirklich hihi.


    Ansonsten hab ich auch keine bessere Idee. Bei mir weiß ich ich brauche mehr Bewegung um abzunehmen aber momentan bekomme ich einfach nichts auf die Reihe gesundheitlich gesehen... -.-

    Spontan hab ich noch keine Idee,aber ich denk mal drüber nach!


    Sunny, ich weiss, das war heute echt nicht gut! Avocado hab ich wirklich noch, werd nachher Avocadocreme machen, mit viel Knobi *g* und dann irgendwelches Gemüse zum dippen...so abends vorm TV :)^


    Kochen werd ich nachher bisschen geschnipseltes Hühnchenfleisch,angebraten, sosse mit Cremefine,paar halbierten Cocktailtomaten rein,paar Gewürze und Tagiatelle dazu. Und dann hoffen das das schmeckt, ist mir nämlich beim Blick in den Kühlschrank ganz spontan eingefallen. ;-D


    Gross Hunger hat hier im Moment eh keiner, mein Mann hat schon 3 Tage so gut wie nix gegessen (noch weniger als ich :-o ). Mal schaun was seine Waage dann sagt. Er macht zwar keine Diät, aber paar Kilo weniger wären auch nicht schlecht (im mom hat er 102 auf 1.85) ;-)

    Bewegungsprogramm erledigt:


    - 10.600 Schritte


    - 54 Liegestütz


    - 88 SitUps


    - 93 Kniebeugen


    Heute genauer aufgeschrieben, 1.829 kcal gegessen. Die App rechnet mir 2.819 kcal Verbrauch aus (Ruhe und extra Bewegungs-kcal). Satt gegessen hab ich mich komplett und ist ja auch nicht wenig:


    - 2 Scheiben Eiweißbrot mit Margarine und Schinken, 2 ganze Eier, Glas Orangensaft.


    - Rosinenbrötchen.


    - Pizza Tonno vom Lieferservice


    - 250g Linsensalat mit Oliven und Bulgur


    Schönen Abend noch!

    Guten Morgen :-)


    Spinnchen, na ist das essen gut geworden? hattest du Abnehmer dafür? Hihi.


    Gadget, klingt doch super dein tag gestern also von der Bewegung und den Kalorien her.


    Ich habe gestern noch gesündigt. kam aber trotzdem nur auf 1500 Kalorien hihi. Habe eine ganze Packung Dinkelkekse mit Reissirup gegessen, die hatte ich mir bestellt auf einer Seite, wo es Fruktosefreie Sachen gibt.


    Außerdem auch Müsli aus Dinkel mit Reissirup für meinen Joghurt, kann ja kein Obst mehr reinmachen :-) Das freut mich so dass es sowas gibt :-)


    Heute Abend muss ich nur für mich kochen mein Freund ist nicht da, ich glaube ich mache mir Hackbällchen mit Senfsoße und etwas Reis dazu.


    Heute Muss ich auch mal Sport machen, habs gestern wieder nicht gemacht. Hab erst die Hausarbeit gemacht und dann hatte ich keine Lust mehr. Heute muss ich mir in den hintern treten...

    Guten Morgen :)


    Das hört sich doch mit knapp 2.000 Kalorien gut aus :) Liegestütze würd ich auch gerne so viele schaffen. Ich bin da sooo unfit, ist schon peinlich. Mehr als 10 krieg ich nicht hin |-o


    Ich war gestern schwimmen, versuch ejdesmal ein bisschen die Leistung zu steigern - bin jetzt bei 90 Bahnen in genau einer Stunde. Hab vor einigen Wochen mit 80 Bahnen in der gleichen Zeit begonnen. Ziel sind erstmal 100 ;-)


    Gestern hab ich eindeutig zu wenig gegessen, ist mir irgendwie erst heute aufgefallen als ich alles bei FDDB eingetragen habe. Erst hier den Moralapostel spielen und dann selber nicht daran halten :=o


    morgens 2 Scheiben Brot mit Kochschinken


    mittags Möhren, Apfel, Kiwi, 2 Sch. Vollkornbrot mit Teewurst, ein Celebration-Mars


    abends eine Scheibe Kochschinken, eine Scheibe Gouda, Magerquark mit Zitrone


    Sport: 60 Min. Brustschwimmen


    Waren insg. keine 1.300 Kalorien und eine Stunde schwimmen verbraucht ja doch einiges.


    Muss heute besser werden. Hoffe mal, dass ich es zum Zumba abends schaffe.


    Ich hab damals als ich von 1000 Kalorien zugenommen habe, einfach gehungert und viel Sport gemacht. Mit nur 1.000 Kalorien am Tag und 1,5 Stunden Sport nimmt man halt erstmal sehr schnell ab. Das geht aber halt nicht ewig und sobald der Sport weggefallen ist oder ich mal minimal mehr gegessen habe, kam's zur Zunahme. War da auch ständig am rumkränkeln und schlapp ohne Ende.


    Aber damals hatte ich noch die Vorstellung, dass bitte 10kg innerhalb von maximal einem Monat weg sein müssen.

    Moin,


    Abnehmfaden und alle reden nur von "muss mehr essen". Schon lustig...! ;-D


    Hab heute morgen gleich angeknüpft und den Weg zum Büro um "eine Runde um den See" verlängert, bringt mich schon mal auf 3.400 Schritte vor der Arbeit.


    Im Hotel komme ich ja immer ganz gut klar mit dem Frühstück, Rührei von drei Eiern, dazu Kochschinken in Scheiben und dicke Gurkenscheiben. Gerade streikt aber meine Lebensmitteldatenbank in Fitbit, muss ich also später nachtragen.


    Lina, eine Stunde schwimmen ist aber mal echt super! Toll! Bist Du in einem klassischen 25m Becken unterwegs?


    Sunny, mit Deiner Ernährung ist auch erst mal schwierig, musst ein bisschen alles neu ausprobieren, oder? Und dann mal hop, heute ist Sport angesagt!


    Und Spinnchen, frag mich echt, wie Du die 20.000 Schritte Vorsprung bis Freitag aufholen willst. Haste schon einen Plan? Vielleicht war die Herausforderung diese Woche etwas optimistisch? Auf jeden Fall werd mal richtig gesund, damit Du wieder richtig einsteigen kannst!

    Eine Stunde schwimmen ist echt super. Muss ich auch mal wieder machen, macht ja auch total Spaß finde ich :-)


    Ja 1000 Kalorien dauerhaft ist halt echt zu wenig. Ich schaue immer dass ich mindestens meinen Grundumsatz esse, also 1400 ca. Und dass ich unter 1800 bleibe. Ist halt echt blöd wenn man so klein ist und nen Bürojob hat hihi. Aber man kann ja mit Sport noch was rausholen :-)


    Gadget da hast du recht das ist echt lustig haha.


    Ich würde auch gerne öfter spazieren gehen, aber klingt jetzt vielleicht bescheuert alleine hab ich da immer Angst, trau ich mich irgendwie einfach nicht. Wenn ne Freundin oder mein Freund dabei ist ist es ok. Aber das liegt vielleicht daran dass ich früher ein paar mal verfolgt wurde. In unserer Stadt ist viel Gesindel unterwegs...


    Ja Gadget, das stimmt ich tue mich echt noch etwas schwer obwohl es eigentlich genug gibt was ich essen kann aber die Umstellung ist es denke ich einfach. Ja heute mache ich irgendwas an Sport :-)


    20000 Schritte Vorsprung? Oh das ist ne ganze Menge.

    Jajajaja Gadet,gibs mir ]:D Hast Recht, die Herausforderung war ein bisschen zu optimistisch. Ich hab zwar mit ausruhen jeden Tag bissl mehr als 3000 Schritte,aber das reicht gegen dich nicht aus.


    Sunny,mein Essen war gestern ganz gut, ist alles alle geworden! :)^


    Ich hatte gestern dann aber doch keine Rühreier. Stattdessen hatte ich gestern: 2 Lebkuchen :=o, später dann paar Nudeln mit relativ viel Sosse und Hühnchenfleisch und Abends mit Junior 3 Packungen Rindercarpaccio :-q :-q Immer noch viel zu wenig, ich weiss |-o Eingetragen hab ichs nicht bei Fddb, weil das mit den selbst zusammengerührten Sachen irgendwie blöd ist.


    Bis jetzt hab ich noch nix gegessen,aber ich muss zugeben,ich hab bis eben noch im Bett gelegen. Vom Fit sein bin ich noch ein paar Meter weg.


    Gadet,gibts eigentlich auch Uhren die Schwimmeter und Kalorienverbrauch ausrechnen? Hast du ne Ahnung? Ich hab mir jetzt fest vorgenommen, wenn ich nächstes mal in Deutschland bin, mir nen neuen Badeanzug zu kaufen, vll noch nen MP3 fürs Wasser und dann werd ich wieder schwimmen gehen! Lila, hast mich angesteckt!! ;-) Früher bin ich auch immer so um die 90 Bahnen in ner knappen Stunde geschwommen...das wird jetzt wohl viel schlechter ausfallen. :=o

    Na das ist doch schön. Ich hab grad ne ganze Menge gegessen bin papp satt


    halbe Gurke,


    3 Reiswaffeln, 2 mit Schmelzkäse, 1 mit Hüttenkäse


    Joghurt mit Dinkelmüsli


    hatte auch locker 500 Kalorien hab das Müsli nur geschätzt...


    Aber heute Abend esse ich meine Hackbällchen da hab ich richtig Lust drauf :-)


    Ja das steckt echt an mit dem Schwimmen, muss mal schauen ob wir am WE Zeit haben etwas zu schwimmen ansonsten nächstes WE :-) Bin aber eine sehr langsame Schwimmerin, ich brauche sicher viel länger hihi.