• Wer mag mit mir abnehmen und sich austauschen?

    Hallo ihr Lieben. Ich wiege momentan 74,5 Kilo bei 1,55m Körpergröße und möchte gerne auf 59 Kilo kommen (war immer mein absolutes Wohlfühlgewicht) angefangen mit der Zunahme hat alles durch falsche Ernährung, einen Bürojob und zu wenig Bewegung. Letztes Jahr hatte ich es von 81,4 Kilo auf 67,4 geschafft und war so happy (3 mal die Woche Sport zuhause,…
  • 5 Antworten

    Schön das du fündig geworden bist.


    Ich vertrage Milchprodukte nicht und habe die Internetseite alles-vegetarisch von eine vegan lebenden Freundin empfohlen bekommen. Das gute daran ist, dass es dort einen Allergiefilter gibt und wäre vielleicht auch für Sunny interessant! Die haben Ich hab während meiner zuckerfreien Phase einige Sachen ohne weißen Zucker gesucht und dort gefunden. Sogar Schokolade ;-D Es ist ein wenig gewöhnungsbedürftig aber okay. Bis auf die weiße Schoki waren die meisten Sorten genießbar ;-D


    Im übrigen benutze ich fast nur noch Birkenzucker, wenn ich denn mal losen Zucker benötige. Der hat sehr wenig Kalorien und schmeckt fast so wie normaler Zucker finde ich, außerdem schädigt der die Zähne nicht. Das ist mir geradeso eingefallen, wo wir schon beim Thema zuckerarm/ ungesüßt sind :-)


    Und ich war heute beim Zumba...wenn ich hier schon nicht mit Abnehmergebnissen prahlen kann ;-D

    Ich sehs an den Beinen,wenn ich zb keinen wirklichen Knöchel mehr seh,weils quasi alles eine dicke hat und an den Abrücken der Socken, also der Stärke der Abdrücke und wie lang die bleiben. Diemsl brauch ich das aber nichtmal, denn wenn täglich die Waage 200-300g hoch geht,obwohl man krankheitsbedingt wenig isst...dann kann das nach Adam Riese kein Fett sein.


    Heut gehts mir deutlich besser, meinem Männe auch! Ich glaub morgen sind wir beide wieder fit und das wird auch Zeit, nervig so rumzuhängen!


    Ich hab übrigens eine Waage, die misst das Fett nicht nur durch die Füsse/Unterkörper, sondern auch durch Hände/Oberkörper und soll deswegen genauer sein (was mir von der Logik irgendwie einleuchtet). Guckst du hier ---> http://www.amazon.de/Omron-BF-511-K%C3%B6rperanalyseger%C3%A4t-blau/dp/B0033AGBW0/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1423864290&sr=8-1&keywords=omron+bf+511

    Guten morgen ihr Lieben :-)


    Armalia, was für eine Seite war das noch gleich? Ich habe jetzt letztens bei frusano bestellt die süßen mit Traubenzucker oder Reissirup die Sachen sind erlaubt und Stevia.


    Spinnchen, das ist echt frustierend. Nimmst du denn auch Maße? Vielleicht tut sich da eher was?


    Meine Waage ist etwas netter diese Woche bin nun bei 73,2.


    Gestern hatte ich so heißhunger auf Pudding (hab da so ne Maisstärke Kakao Puddingmischung da muss man nur noch Traubenzucker dazu tun) das ergab 500 Gramm und war mein Abendessen. einmal um 5 und einmal um halb 9 jeweils die Hälfte hihi. Mittags hatte ich 2 Vollkornbrote mit Salami.


    Heute sind wir mittags zum essen eingeladen. Muss mal sehen was ich bei dem Italiener essen kann. Wird sicher nicht ganz einfach aber Fisch oder Fleisch und Kartoffeln ohne Soße müsste gehen wenn die das haben.


    Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende :-)

    Moin moin und nen schönes Weekend euch allen @:)


    Heut ist die Waage das erste Mal seit ner Woche nicht hochgegangen, aber ich hab immernoch 1.2kg plus :-o :°( Also tut sich da morgen nix, nehm ich wirklich mal ne Tablette zum entwässern. Waage sagt jedenfalls das der Fettgehalt nicht hochgegangen ist, das is ein klein bisschen beruhigend!


    Sunny,vermessen hab ich mich nicht, aber die Klamotten werden zumindest nicht enger ;-)


    Wirklich was gegessen hab ich heute noch nicht, aber dafür nen grossen Pott Cecemel, die beste Schokomilch der Welt...nur wohl auch die meisten Kalorien ever :=o Echt,100ml 90 Kalorien, das ist mehr als doppelt so viel wie Cola!! Aber einfach nur :-q :-q Mache gleich Züricher Geschnetzeltes und für heute Abend vorm TV hab ich mir lecker Käse geholt.

    Mein Fazit des vergangenen Tages: 1300 Kalorien zu mir genommen, 1900 verbrannt. Damit bin ich immer noch ein klein wenig unter Grundumsatz. Gut wäre anders, aber zumindest besser als einige andere Tage diese Woche. :=o

    Wenn ich auch mal meinen Senf dazu geben darf :P


    Ich bin 1,87 groß, 18 Jahre Jung und habe im September 138 KG gewogen.


    Ich habe dann meine Ernährung komplett umgestellt und bin auf diese so genannte "Paleo" umgestiegen. Kann ich jedem Empfehlen! Kein Hungern, Kein Kalorien zählen. Fazit: Perfekt!


    Dazu habe ich mit intensivem Kraft- und Ausdauersport begonnen. Ich wiege


    momentan 119,2 Kg und dies stets weiter sinkend.

    Guten Morgen :)


    Super SoftwareGeek - herzlichen Glückwunsch. Paleo find ich auch super interessant, scheint mir bisher aber zu aufwendig. Wie gestaltest du deinen Alltag und könntest du mal ein paar Beispieltage posten?


    Gerade unterwegs zu essen geht dabei ja gar nicht, oder?


    Ich hatte gestern Schlemmertag, hielt sich aber in Grenzen. Hab nur nicht aufgeschrieben, weil es bei einer Feier abends nicht genau bestimmbar war. BSuppe, Kräuterbutter Baguette mi Kräuterbutter, Salat, Teigtaschen mit undefinierbarer Füllung.


    Wird schon passen ;-)


    Gleich geht's wieder zu den beiden Kursen.


    Wir macht ihr das mit'm Essen vor dem Sport? Ich hab jetzt extra früh gesfrühstückt, aber eigentlich ist mir das zu knapp vorher. Nur ohne Frühstück zwei Stunden Sport geht halt auch nicht :|N

    Hallo Sunshine_86


    mir ging es irgendwie ähnlich, im Sommer spiele ich viel Tennis, da passt es recht gut mit dem Gewicht, über den Winter nehme ich aber immer 3-4 kg zu


    Ich hab dann mit regelmässig zusätzlich Krafttraining angefangen (seit Mai2014) dabei ging das Gewicht langsam herunter (so um 0,5 kg pro Monat)


    jetzt bin ich gerade dabei 2 Tipps zu testen


    ein Tipp stammt von einer Bekannten (hat sie von dem Betreiber eines Fitnessstudios)


    das ist Hanfsamen (geschält) es fördert angeblich die Fettverbrennung


    der 2 Tipp stammt aus einem Buch das ich gerade gelesen hab (das Kokosbuch von Peter Königs)


    das ist Kokosfett (über 25° Raumtemperatur ist es flüssiges Öl)


    wir haben einfach das herkömmliche Öl durch Kokosöl ersetzt (kochen und braten) und statt Butter verwende ich jetzt Kokosfett (meist mit einem Esslöffel Hanfsamen drauf)


    ich nehme beides kombiniert, seit ich das aber mit zusätzlich Kokosfett dazu mache, geht das eindeutig viel schneller (heute gerade neuen Tiefpunkt erreicht) und was dazu kommt , die Leistung steigt gleichzeitig an !


    (ca. 10-20% mehr Wiederholungen bei jeder Übung) da ich die Übungen schon über 8 Monate mache, und das dann nach einer Weile bei einem bestimmten Gewicht und Wiederholung stagiert hat (schreibe die Daten mit) fällt mir der plötzliche Sprung natürlich sofort auf !


    Hanfsamen sorgt für eine bessere Fettverbrennung (wenn man Sport macht)


    Kokosfett (öl) dagegen ist pure Energie , aber entscheidend ist lt. Kokosbuch eine besondere Eigenschaft von Kokosfett, und zwar dass es die Energie ohne Umwandlung in Körperfett direkt und gleichmässig den Zellen zur Verfügung stellt, und damit das Hungersignal lange unterdrückt (keine Heisshungerattacken oder Lust auf Süssigkeiten) man isst dadurch einfach weniger oft, und man hat dadurch auch noch gleichzeitig mehr direkte Energie in den Zellen.


    andere Diäten funktionieren oft nur kurzfristig (Wasser und Muskelmasseverlust) , man hat wenig Energie und immer wieder Heisshunger, der Körper merkt sich die Energiereduktionen, uns speichert danach umsomehr Fett für Notfälle, deshalb nehmen viele wieder zu.


    Ich nehme tägl ca. 8g Hanfsamen (51 kcal) und 6g Kokosfett (226 kcal) zu mir, aber jetzt nicht zusätzlich, sondern ersetze Butter und andere Öle nur.


    ev. mag das ja auch mal jemand testen, es ist sehr gesund (bekämpft Viren, Pilze und auch auf der Haut genial) und man hat mehr Energie uns es schmeckt hervorragend.


    allerdings sollte man ein gutes Bioprodukt wählen (native Kaltpressung mit frischen Kokosnüssen) mein Favorit


    Kokosöl von der Ölmühle Solling


    mfG Manfred

    Moin moin in die Runde *:)


    Lila, wenn ich wieder schwimmen gehe, werd ich vorher nichts essen. Ich bin ja dann schon kurz nach 7 in der Halle und ich muss morgens L Thyroxine nehmen, da müsste ich quasi 5Uhr aufstehen, weil ich nach dem Thyroxine 30min mit dem essen warten muss. Das ist wirklich nicht meine Uhrzeit. ;-) Allerdings, selbst zu Zeiten wo ich morgens ins Fitti bin, hab ich erst danach gegessen. 9Uhr Fitti, 11Uhr zu Hause (10min Fusweg) und dann Spätstück ;-D 11Uhr ist eher mein Zeit zum Essen.


    Apropo schwimmen, ich hab grad nen Badeanzug ausgekramt, der mir endlich wieder passt (schwarz kommt ja gsd nie aus der Mode) und morgen bestell ich mir die Uhr fürs schwimmen. Dann kann ich die Dienstag gleich in Empfang nehmen, das passt mir zeitlich ganz gut und sobald ich aus Deutschlad zurück bin,gehts los. :)^


    Heute ists malwieder so weit, mein Darm flippt und ich musste mir das 2.mal dieses Jahr Tramal einflössen. Und mir fällt grad nicht ein, was der Auslöser sein könnte ":/ Evtl der eine Käse, den hatte ich gestern das erste Mal. Normalerweise geht Käse bei mir gut, aber kann ja doch mal einer sein, den mein Bauch nicht mag. Hab ich bei Joghurts ja auch,das ich die einen vertrage und die anderen nicht. Ich muss echt zum Doc!


    Waage war heut morgen minimal freundlicher, schaun wir mal was morgen los ist. Heute gabs mal ein Frühstück und nachher Krustenbraten :-q


    Paleo hab ich mir mal angesehn, irgendwie bin ich da eh schon sehr nahe dran mit der Ernährung. Zucker brauch ich eh nicht, ich süsse keine Getränke und trink neben Kaffee eh zu 98% Wasser. Brot,Nudeln,Toffeln und co esse ich auch seeeehr wenig.


    Kokosöl/fett wollte ich mir jetzt in Deutschland eh besorgen, hab ich hier noch nicht gesehn. Das steht eigentlich schon ne Weile auf meiner Einkaufsliste,habs nur letztes Mal vergessen.

    Zitat

    Kokosöl/fett wollte ich mir jetzt in Deutschland eh besorgen, hab ich hier noch nicht gesehn. Das steht eigentlich schon ne Weile auf meiner Einkaufsliste,habs nur letztes Mal vergessen.

    bei uns in AT hab ich es nur im Bioladen gesehen, aber sündteuer (200g bis zu 8,5€)


    das gleiche Öl gibt es aber im Internet um 22,45 € im 1 Kg Glas


    Link


    lies mal die Rezessionen wegen Abnehmen, ich kann das nur bestättigen


    natürlich darf man das auch nicht übertreiben (1-2 Teelöfel tägl. sind bei mir optimal)


    mfG Manfred

    Ich wollt hauptsächlich wegen der Omega 3 Fettsäuren umsteigen, aber wenns zum Abnehmen auch was taugt,soll mir das sehr recht sein :)^ Danke für den Hinweis! @:) Ich bekomms bei uns in Belgien leider echt nicht, oder ich weiss nicht wie das Zeugs hier heisst....ich hab mich schonmal kaputt gesucht,als mein Sohn sich nen kalten Hund zum Geburtstag gewünscht hat. Naja,bin eigentlich oft genug in Dland, muss nur dran denken!

    auf meiner HP hab ich 3 sehr gute Biokokosöle verlinkt (HP im Profil) das geht alles auch über Amazon zu bestellen


    (zumindest bei uns in AT) oder halt in Bioläden schauen (meist nur kleine Gläschen und sehr teuer)


    hab gerade 3 kg von der Ölmühle Solling bestellt , bei uns explodiert gerade der Verbrauch weil es alle gerne mögen, und meine Frau fast nur mehr Kokosöl beim Kochen verwendet (bildet bei Erhitzung keine giftigen Transfette)


    mfG Manfred