• Wöchentlicher Wiegetag

    Hallo zusammen Ich habe vor Jahren schon mal recht viel Gewicht verloren. auch ein wenig Mit Hilfe dieses Forums. Jetzt würde ich sehr gerne nochmals 20 Kilo abnehmen. macht jemand mit bei einem wöchentlichen Wiegetag? Mein Wiegetag ist immer Mittwoch.... Freue mich über weitere Mitleser und Mitschreiber
  • 150 Antworten

    Ich wünsche dir viel Erfolg im nächsten halben Jahr.


    Hast du dir einen bestimmten Plan bzw ein Programm erstellt, wie die Kilos purzeln sollen?

    leute, lasst das wiegen und messt lieber euren bauchumfang!


    wiegen ist blödsinn! ein kraftsportler oder gar budybuilder wiegt nicht selten 100 kilo und ist in keinster weise dick!


    genauso gibt es leute die laut waage untergewicht haben aber trotzdem schwabbelt es überall!


    reduziert das körperfett und behaltet eure muskeln! und das wird nicht auf der waage gemessen sondern an den bereichen wo das fett angesetzt hat!


    oder wollt ihr etwa kein fett verlieren?!

    Weso schreibst Du denn ueberall das gleiche, ich hab zum Beispiel eine rolle Fett am Bauch und die soll weg und das kann man sehrwohl auf der Waage messen. Muskeln will ich garnicht mehr ich beweg mich genug und bin superfit. Ausserdem peilt ja jeder sein persoenliches Wohlfuehlgewicht an, und mal ehlich als Frau macht mehr oder weniger Muskelmasse doch allerhoechstens 2 Kilo aus..Sport machen und sagen die Muskeln waeren ja so schwer das ist eine beknackte Ausrede. Ausser man ist Bodybuilder und frisst ungesund viel Eiweiss. Aber wer will das schon.


    Und ja man koennte auch den Bauchumfang messen, aber ehrlich das ist mir zu umstaendlich ;-).

    Rückmeldung: ich habe es vom 86kg runter auf 61KG geschafft. Dauerte 1 Jahr. Die erste 12 KG ging schnell mit keto, danach Sport.

    Gerade mache ich kein Sport oder Diät. Gehe aber demnächst wieder zum Sport zum straffen.

    Letztes Jahr 84 KG - Ich habe am Anfang auch hier geschrieben, als ich schwerer war, jetzt bin ich bei 59 KG und habe mit Diät vor einige Monaten aufgehört. Man kann es mit viel Disziplin schaffen! Und ja, es gibt Wochen wo das Gewicht um ein paar Kilo wieder steigt, oft ist es nur Wasser. Nicht entmütigen lassen!