BMI 14.5 Arbeitfähig?

    Hallo *:)


    ich bin 25 jahre alt 193m und wiege 55 kg mein bmi ist 14.5


    ich bin nun schon seit längerer zeit in behandlung und war bisslang auch krankgeschrieben.


    nun bin ich vor paar monaten umgezogen und musste daher auch meinen arzt wechseln.


    nun bin ich aktuell bei 2 ärzten wo der eine sagt ich sollte am besten in eine klinik und der andere es amulant machen will.


    was ich nur recht seltsam finde ist das mich keiner von beiden mehr krankschreibt troz geringen gewicht und den dazu gehörenden problemen.hat sich in der letzten zeit was geändert das untergewicht nicht mehr als grund für eine krankschreibung gilt oder haben die ärzte auch wen sie ess nie zugeben würden nur keinen plan.was sagt ihr? wie gesagt bmi 14.5. und ich habe einfach angst das ich wen ich wieder arbeiten gehe dort zusammenbreche.

  • 6 Antworten

    Du bist ein Mann, oder? (1,93 für eine Frau wär ja enorm) wie hältst du das aus, ich meine wenn du ein Mann bist, dann ist 55 kg ja wahnsinn...ich kenne jemanden, der ein gesundheitliches Problem hat und bei 1,75 dein Gewicht hat. Der sieht schlimm aus, wirklich schlimm. Ich kannn mir das gar nicht vorstellen. Du hast dich nicht verschrieben oder so??:-o

    also 193 und 55 kg ist echt extrem, wie des aussieht mit krankschreiben weis ich net aber mitbekommen hab ich in den nachrichten nichts das die ärtzte nicht mehr wegen untergewicht personen krankschreiben dürfen.


    also wüsch dir gute besserung :)^

    Wenn der BMI Rechner auf der Seite auf der ich grad nachgerechnet hab richtig rechnet hast du einen BMI von 14,8, aber viel mehr macht das nicht aus. Bist du essgestört? Ich wurde mit einem BMI von 14,5 immer dann krankgeschrieben wenn ich kurz vorm zusammenbrechen war, bin mittlerweile Arbeitsunfähig (nicht auf Dauer aber länger...) aber ob du das alleine durch das geringe Gewicht erreichen kannst kann ich dir nicht sagen. Ich denke mal da kommen noch weitere Faktoren hinzu. Weshalb bist du so dünn? Ich weiß nicht wie du das aushälst!? Das ist Quälerei, kommt natürlich auch auf den Beruf drauf an, aber z.B schwer körperlich Arbeiten solltest du mit dem Gewicht nicht mehr, das wäre nicht gerade ungefährlich, Bürojob würde vielleicht gerade noch so gehen (kommt drauf an was für Probleme durch das Untergewicht vorhanden sind). Such dir bitte einen anderen Arzt der weiß was für Probleme bei solch einem Untergewicht auftreten können mal ganz zu schweigen von den Problemen die du immer durch das Gewicht haben müsstest, nicht nur die Arbeit betreffend.