Fortsetzung meines Faden (BMI 13) Adrenalin

    Hallo,

    ich habe hier eigentlich Schreibverbot. Aber ich hoffe nach meiner Nachricht an dem Moderator ist es geklärt.

    Ich fand in mein letzten Faden nicht schon was gelaufen ist. Vll. sollte man jeden erstmal Neutral sehen und nicht gleich schon sein Urteil haben. Weil dann kann schnell passieren das einer in die falsche Schublade gesteckt wird.

    Aber das ist alles was ich dazu noch schreiben möchte.

    Alles blöd gelaufen und lass uns ein neustart machen. Thema gegessen


    Eigentlich möchte ich über was anders schreiben, was schon zu mein Untergewicht gehört. Bin grade zwischen Hoffnung und Angst,

    Ich hoffe wirklich das es dieses mal keine Verständigung Problem gibt.


    Ich hatte ein Anruf von einer Ärztin(Endo) erhalten. Ich war bei der vor kurzen gewesen, Bericht hatte ich zu den Termin erhalten. in den Blutwerten war Insulin, c- Pepid erhöht und auch BZ der war bei 175.

    In den Blutwerten viel mir auf das was mir wichtig war, nicht gemacht wurden was jetzt einiges bei mir erklären würde. Auch mit mein Untergewicht und auch ehr hohen Blutdruck für und Puls und jetzt obendrauf mit den Insulin und BZ. Eigentlich wollte die Ärzten Adrenalin, Katecholamine usw. bestimmen, aber wohl vergessen worden. War deswegen vor 2 Wochen nochmal ohne Termin hingegangen und habe nachgehackt.

    Die Ärztin war recht nett und hatte dazu eine 24 Stunden Urin Sammlung veranlasst und auch nochmal Blut abgenommen.


    So jetzt kan der Anruf von er Ärztin und es hieß das meine Katecholamine viel zu hoch wären und um das zu überprüfen müsste Irgendein Hemmtest gemacht werden. Ich wurde noch zu Beschwerden in den letzten Tagen gefragt und Medikamente,. Zu, was vermutet wird, gab die Ärztin keine Auskunft "Warten wir mal ab und wir besprechen das nach dem Test"

    Die Ärztin war irgendwie aufgekratzt

    Es hieß dann, das die Sprechstundenhilfe mich in der nächste Stunden noch wegen Terminabsprache anruft und was ich vorher noch beachten sollte.

    Anruf kam.

    Und es hieß, die Ärztin möchte den Test nicht in der Praxis bei mir machen und soll dafür ins Krankenhaus.

    Als Grund wurde angegeben, wegen mein Untergewicht und auch weil ich 12 Stunden vorher nicht essen darf.

    ich soll am Donnerstag schon ins Krankenhaus.

    Die hatten auch noch ein Anruf, wann ich zu Aufnahme kommen soll


    Ich bin wirklich zwischen Angst und und Hoffnung raus zubekommen was mit mir nicht stimmt. Aber auch genervt das es im Krankenhaus gemacht werden soll. Der Test soll doch nur 3 Stunden gehen und eigentlich Ambulant möglich und üblich.

    ich verstehe die Ärztin schon ein wenig, aber trotzt mist.

  • 3 Antworten

    Das du dich in einem lebensbedrohliches Untergewicht befindest hast du aber schon verstanden, oder??

    Der Test wird aus Sicherheitsgründen stationär gemacht. Da handelt die Ärztin schon zu ihrem eigenen, und zu deinem Schutz sehr umsichtig

    BMI 13 OMG....mach, was die Ärztin sagt und gehe ins Krankenhaus. Wir hatten hier im Forum schon junge Leute, magersüchtig, auch extrem....und eines Tages posteten sie hier nicht mehr....

    Sieh zu, dass Dir das nicht passiert. Du lebst saugefährlich, mach Dir das bewußt und geh in die Klinik.

  • Hyperion

    Hat das Thema geschlossen