Hilft einem der Arzt beim Abnehmen trotz Untergewicht?

    Guten Tag liebe Community, Hätte da mal eine Frage, vielleicht hat jemand damit Erfahrung. Hilft einem der Arzt auch beim Abnehmen, wenn man bereits leichtes Untergewicht hat (also in meinem Fall 52 kg bei 175 cm, BMI ca. 16-17). Würd gern auf 48 kg. Mein Freund meinte ich kann da ruhig hingehen. Ich glaube eher das mich der Arzt auslachen wird .. Wie seht ihr das ? LG RockIt

  • 160 Antworten

    Du solltest eher einen Therapeuten suchen um die Magersucht zu überwinden.


    Kein Arzt der Welt hilft dir hoffentlich bei so einem vorhaben.

    Aber geh nur hin - vielleicht kann er Dir klar machen, in welchem Unfug Du (und Dein FREUND!) sich da gerade verrennen..

    Zum Arzt solltest du tatsächlich gehen, wenn du bei diesem BMI meintst, noch abnehmen zu müssen...


    Was sagt denn dein Freund dazu, findet er auch, dass du abnehmen musst?

    Hallo RockIT,


    ja, bitte gehe zum Arzt Deines Vertrauens und schildere genau Dein Vorhaben. Er wird Dir helfen können, damit es Dir wieder besser geht!


    Alles Gute! :)*

    @ Inday:

    nein der will dass ich auf keinen Fall weiter abnehme aber ich will unbedingt.

    @ uta45:

    inwiefern kann der helfen? Ich hab keine Magersucht oder so, brauch also auch keinen Psycholgen oder irgendwie sowas :)

    Wenn du mit dem Gewicht weiter abnehmen willst, geht es aber in Richtung Magersucht.


    Du könntest eher ein paar kg mehr gebrauchen.


    Zu nierdriges Gewicht hat dauerhafte Folgen...die fangen nicht erst bei 40kg an...


    zBsp können Frauen mit zu niedrigem Gewicht kaum bis garnicht schwanger werden...aus gutem Grund...der Körper ist dann unterernährt und könnte kein Baby ernähren. Es herrschen einfach zu große Mangelerscheinungen.

    Zitat

    inwiefern kann der helfen?

    Im Endeffekt sollte ja ein gesunder Körper das Ziel sein. Ein Körper, in dem sich Geist und Seele wohl und gut aufgehoben fühlen können. Wichtig dafür ist eine ausreichende Ernährung, eine Versorgung mit den notwendigen Vitamin- und Mineralstoffen, regelmäßige Bewegung etc..


    Dabei, das zu erreichen, kann dir dein Arzt auf jeden Fall weiterhelfen!

    Zitat

    wenn man bereits leichtes Untergewicht hat (also in meinem Fall 52 kg bei 175 cm, BMI ca. 16-17). Würd gern auf 48 kg.

    Darf ich fragen, warum du die 4kg abnehmen willst? :-)

    Ich finde die Frage lediglich provokant und frage mich, was das Ziel ist. Die Antwort sicherlich nicht, die dürfte recht einfach sein.

    Zitat

    Würd gern auf 48 kg. Mein Freund meinte ich kann da ruhig hingehen.

    Zitat

    nein der will dass ich auf keinen Fall weiter abnehme aber ich will unbedingt.

    ja was denn nun? ":/


    allein schon daß du fragst zeigt, daß du weißt, daß das ungesund is.

    @ blackhearted Queen:

    Ich möchte auf die 48, weil ich vor nem Jahr auf 45 kg war und mir das besser gefallen hat als jetzt mit 52. Allerdings fand mein Körper das nicht so toll und mein Freund hat mich dann zum zunehmen gezwungen und jetzt denke ich halt das 48 ja n ganz guter Mittelwert wären, weil dann wär ich n bisschen schlanker als jetzt aber es wär nicht zu ungesund.

    Zitat

    Ich finde die Frage lediglich provokant und frage mich, was das Ziel ist. Die Antwort sicherlich nicht, die dürfte recht einfach sein.

    Seh ich genau so. Die Antwort auf diese "Frage" ist doch schon vorher vollkommen klar %-| ":/ .