Jod, Stoffwechsel, Ginseng

    Hallo,


    habe ein paar Fragen und hoffe hier Antworten zu bekommen =)


    Ich habe davon gehört das Jod den Stoffwechsel verlangsamt und das gut zum Zunehmen ist. Stimmt das?


    Kennt ihr noch andere ("natürliche") Mittel die den Stoffwechsel verlangsamen, Appetitt ankurbeln oder generell gut zum zunehmen sind?


    Hat jemand schon mal Ginseng zu sich genommen?Wisst ihr ob das zum zunehmen hilft?


    Vielen Dank schon mal.

  • 4 Antworten

    Zum Jod kann ich Dir in diesem Zusammenhang nichts sagen. Das dürfte im Zusammenhang mit der Funktion der Schilddrüse eine Rolle spielen. Aber daß ein langsamer Stoffwechsel beim Zunehmen hilft, halte ich für Unsinn. Das mag beim schnellen Verfetten helfen. Aber Stoffwechsel ist das, was der Begriff sagt: Zuführung von Nährstoffen und Abführung von Abfallstoffen. Eben ein Wechsel. Je besser der Stoffwechsel ist, um so schneller kann der Körper auch sein natürliches Gewicht einstellen. Denn dann werden die Zellen optimal versorgt.


    Bei der Ginsengwurzel wird eine ganze Reihe von positiven Wirkungen beschrieben. Was mich da abschreckt ist der Aufwand. Jiaogulan hat ähnliche Wirkungen, und läßt sich auch in Deutschland gut halten. Als wuchernde Topfpflanze, oder an einem Spalier im Garten oder an der Hauswand. Die Blätter schmecken leicht bitter. Ich verwende sie in Salaten oder esse sie im Vorbeigehen. Im Freien geht die Pflanze im Herbst ein, und treibt im Frühjahr neu aus.


    http://www.kurier.at/freizeitundgesundheit/gesundheit/140045.php

    @ schnattergusche :

    Was genau meinst du mit Aufwand? Wenn dann würd ich mir Ginseng Tabletten holen und die Pflanze nicht selber ziehen ;-) ..


    Mir gehts halt vor allem darum, dass der Stoffwechsel gesenkt wird/ bzw ums zunehmen und nicht um den Energieschub.


    Ist soetwas bei der Ginsengwurzel gegeben?

    Zum Zunehmen mußt Du "Kalorien" aufnehmen. Das ist die Maßeinheit für Energie. Und darum geht es. Aber nicht um eine Absenkung des Stoffwechsels, sondern um seine Stärkung. Du kannst zwar alle möglichen Dinge hauptsächlich in Dich reinstopfen. Aber wenn es nicht zu einem Stoffwechsel kommt, also einem wirklichen Austausch von Stoffen, wirst Du nur ein wenig zunehmen. Da werden Depots gefüllt, und dann war's das. Um zuzunehmen müssen alle Zellen des Körpers möglichst gut mit Nährstoffen versorgt werden, und die Schlacken müssen wieder abtransportiert werden, um Platz für weitere Nährstoffe zu machen.


    Ginseng in Tablettenform habe ich noch nie probiert. Ich bin generell kein Freund von Tabletten und diesen Preßlingen zur Nahrungsergänzung. Die enthalten zwar aus chemischer Sicht viele wichtige Dinge, aber sehr oft in einer Verbindung, in der unser Körper sie gar nicht aufnehmen kann, weil Botenstoffe, die entsprechende Signale zur Verdauung auslösen, dabei fehlen. Da kann ich Dir leider nicht weiterhelfen.


    Gesundheit (dazu zählt auch das gesunde Gewicht) ist keine Frage einer industriellen Lösung, sondern bedeutet in erster Linie eigene Arbeit daran. Tabletten mögen das ein wenig unterstützen. Aber sie können einem nicht die Verantwortung für den Körper abnehmen.

    vielen dank erst mal, dass mit der ernährung weiß ich aber darum gehts im moment auch nicht.


    und mittel um den appetit zu steigern oder sonstiges?