fleur de lis

    wenn du selber merkst das du soo eine lust auf manches essen bekommst und du dich dann nicht wohl fühlst wenn du alles auf einmal am wochenende dann isst oder essen möchtest. warum gönnst du dir es dann nicht auch mal unter der woche immer wieder ein bisschen, schließlich kannst du es dir ja auch leisten ;-)und immer wieder ein bisschen ist ja nicht gleich schlecht oder so. aber vieleicht fühlst du dich dann besser wie wenn du am wochenende dann so eine lust auf so viele dinge bekommst. mir geht es nämlich auch oft so ich verbiete mir unter der woche alles und am wochenende bekomme ich als so eine lust auf die dinge und wenn ich dann zu viele "verbotenen sachen "auf einmal esse fühle ich mich schlecht und ekelig danach.

    hallihallo


    also ich muss sagen, dass ich die problematiken mit dem schlechten gewissen, lust auf FA etc. gar nicht kenne.


    ich will seit ich klein bin, zunehmen.


    ich habe nur ein schlechtes gewissen, wenn ich zu wenig gegessen habe.


    wegen dem sport und zunehmen.


    es kommt auf die art des sports an. man kann auch krafttraining machen und nicht abnehmen. ich gehe gerne zu kieser training.


    lglama

    @ Lamalein

    Zitat

    also ich muss sagen, dass ich die problematiken mit dem schlechten gewissen, lust auf FA etc. gar nicht kenne.


    ich will seit ich klein bin, zunehmen.

    Das ist eben der Unterschied zwischen denen, die hier schreiben, dass sie zunehmen wollen, da sie magersüchtig sind/waren und dir, die schon ihr Leben lang so dünn war und nicht aufgrund einer Krankheit dünn wurde (?).

    hallo *:)


    Bin leider nicht so toll im essen aufschreiben...hab aheut auch nicht so viel gegessen:


    Frühstück: 2 Brötchen mit Salami


    Mittag: großer teller Nudeln mit Tomatensauce


    Zwischendurch: Erdnüsse, 1,5L Johannisbeernektar verdünnt mit Wasser, Weingummis,


    Wart nun aufs Abendessen...!


    wegen meinem Ex: Ham uns gestern getroffen und muss leider sagen ,dass ich noch sehr viel für ihn empfinde...jedoch läuft nicht mehr als Freundschaft! :°(


    aber es war trotzdem sehr schön, nur hatte noch häufig Bauchweh danach und bisschen Übelkeit...!


    LG

    hey *:)


    Meine heutigen Mahlzeiten:


    Frühstück: 3 Brotscheiben mit Salami, 0,5L grüner Tee it Apfelsaft


    Mittagessen: Nudeln überbacken mit Käse, Kartoffeln mit Gemüse


    Abendessen: Salat, Spaghetti mit Gemüsesauce (Auberginen, Zuchini, Pilzen, Sahne..), Melissen Tee mit Honig


    Zwischendurch: Viel Haribozeugs, Nüsse


    Gute Nacht euch allen *:)


    p.s.: naja, meinem magen geht es nicht so toll heut, oft Bauchkrämpfe und denk zuviel an meinem Ex :°(

    Hatte heute einen wirklich fürchterlichen Tag! Es gab viel Zoff mit meiner Ma, da ich teilweise wirklich blöde Fehler gemacht haben, die jedoch verzeihlich sind und wofür sie im Gegensatz zu sonst wenig Verständnis zeigte. Mir tut es vor allem weh, wenn ich weiß, dass sie von mir enttäuscht ist, da ich sie eigentlich so liebe. Es ist nun sehr hart für mich, weil ich im Moment ja auch ein schlechtes Verhältnis zu meinem Vater habe (siehe Thread "Eltern am Ende wegen Ms") und morgen habe ich auch noch Geburtstag :°( Gerade eben hat sie mich vol angeschrien. Ich hatte jedoch keine Lust mehr zu heulen, denn das hatte ich bereits die letzten zwei Tage in vielen Momenten getan. Ich musste meinen Gefühlen anders Ausdruck verleihen, wollte zugleich eine Beruhigung und Selbstbestrafung wegen dem Selbsthass (Ma ist ja enttäuscht und sauer). Deshalb ritzte ich mich, was das letzte Mal schon sehr lange her ist.Ich weiß nicht mehr weiter und dass ich morgen Geburtstag habe finde ich auch beschissen!

    hey @:) Bekommst erstmal eine gaaanz feste Umarmung!!!!!!! *drüüück*


    ich weiß wie du dich fühlst, hab früher auch geritzt, wenn mich MS nicht weitergebracht hat! Gib dir Schuld nicht dir, du bist es nicht schuld!! Mach etwas, was dir ganz doll Spaß macht und ein geburtstag wird auch bestimmt toll 8mein kleiner Bruder wird auch 12)!


    ich schick dir ganz viel Kraft, du machst das schon! :)*

    Vielen Dank für deine aufmunternden Worte! Genauso mache ich es auch und hab es schon begonnen. War eben baden und gucke jetzt mit meinen Brüdern fernsehn. Ich finde dieses Forum und euch klasse!

    Mein Tagesmenü:


    Frühstück: 2Brezeln, 1Brötchen mit Schinken,


    Mittag (wegen Arbeit nix festes): Bagel mit Salat, Tomate, Gurke und Frischkäse


    Abend: Asiatische Nudeln mit Gemüse (Ananas, Brokoli, Karotten, auch, Zwiebeln...)


    Zwischendurch: Hefezopf mit Zucker und Butter, Schokopudding,


    Trinken: 05L Grüner Tee mit Apfelsaft, 1,5L Wasser


    LG


    p.s.: wo bleiben denn eure Einträge?! :-(

    Danke Ihr!


    Hab' mich heute mal verwöhnen lassen und mit dem Essen lief es auch sehr gut, jedoch plagte mich hin und wieder ein schlechtes Gewissen. Hatte mir nämlich eigentlich vorgenommen heute Sport zu machen, habe dies jedoch dann besser gelassen, da ich noch etwas Muskelkater vom harten Training von gestern hatte. Außerdem wurde ja auch Kuchen gegessen und im allgemeinen habe ich sehr wenig "nach Plan" gegessen, was ja alles gut und schön ist, sich nicht mehr so zum Sport zu zwingen und auch mal zwischendurch einfach so was nehmen.Die innere Stimme, die dir sagt du könntest davon ja dick werden, wird davon aber auch nicht ganz stumm, man kann sie nur manchmal zum Schweigen bringen und mit der Zeit ganz leise werden lassen. Jedenfalls bin ich trotzdem sehr zufrieden, es gab keine FA's und auch kein Fasten und ich konnte alles genießen. Außerdem gibt's morgen auch noch nen Tag an dem ich Sport machen kann. Was meint ihr dazu?


    Frühstück: 1 Stk. Geburtstagskuchen (Dr.Oetker Erdbeer-Quarkkuchen-Backmischung)


    ca. (hab's nicht abgewogen - Juhu!) 370g Quark


    2 Weetabix


    bißchen Weizenkleie dazu


    1 Smoothie (200g Fruchtsaft)


    Mittag:1 Stk. Lasagne


    Schüssel Kopfsalat


    30 Minuten später: noch ein Stk. Geburtstagskuchen


    Nachmittag:1 Scheibe Brot mit einer Kiwi


    Abend:1 Jogolé mit Weizenkleie


    1 Scheibe Brot mit Margarine und Kochschinken