ich beneide euch wirklich um die Fressattacken!


    Für mich ist essen eine Qual! Bekomm entweder Bauchweh oder mir wird Übel davon :°(


    Banen machen mir immer Übelkeit! Zucker hab ich heut zu mir genommen, ber hat nichts gebracht!


    ich informie mich mal über dieses ressource!


    thx, lg

    Zitat

    Banen machen mir immer Übelkeit! Zucker hab ich heut zu mir genommen, ber hat nichts gebracht!

    Wie wäre es dann mit selbstgemachtem Müsli aus Getreideflocken (die man in Wasser aufquellen lässt), frischen Früchten nach Lust und Laune, Nüssen, Sahne (wenn du möchtest - kannst die auch halbsteif schlagen und unter das Müsli heben, macht es dann lockerer), Honig zum Süßen (nach Bedarf). Ich finde das schmeckt lecker und übertrifft ein normales Müsli mit Milch/Joghurt um Längen.


    Nüsse (ungesalzen) knabbern ist auch recht hilfreich.


    Zucker würd ich eher sein lassen, auch wenns heißt, dass man von zuckerhaltigen Produkten schnell/gut zunehmen kann, der treibt den Blutzuckerspiegel hoch, du fühlst dich kurzzeitig wieder fit und danach wieder total schlapp, wenn nicht sogar schlimmer.


    Ich weiß nicht, ob dir das etwas hilft, da ich selbst nicht essgestört bin und mich nur schwer in die Lage versetzen kann bzw. nicht weiß, wie man sich fühlt, aber vielleicht hilft es ja ein wenig weiter?


    :)*

    So, habe nun ein Projekt gestartet, bei dem ich versuche mich eine Woche bzw. bis nächsten Montag nicht wiegen werde. Will einfach von den Zahlen wegkommen und muss sagen, dass ich bisher ganz gut essen konnte.


    07:10:


    große Schüssel Müsli (Haferflocken,Weetabix,Weizenkleie, Früchte und Knuspermüsli) mit Ananasstückchen


    12:40:


    kleine Schüssel Gemüsebouillon


    dazu eine Tomate und 1 Scheibe Toast


    ein halber Apfel


    eine halbe Scheibe Schwarzbrot


    13:10:


    etwas Ananas


    14:00:


    2-3 Kartoffeln


    1 Putenfilet


    viel Gemüse vom Blech mit ordentlich Öl


    Wie ihr seht war es bis jetzt schon einiges und ich bin sehr satt ;-D


    Trotzdem erlaube ich mir das, da ich sowieso noch Sport mache heute!

    @ Milanka:

    das hat mir damals auch geholfen weg zu kommen! Alos schffst du schon, versuch garnicht drauf zu achten was die Waage sagt, iss wann dir danach ist und lieber zuviel als zuwenig!

    @ Tutti Frutti:

    ich werd mal versuchen deinem Rat zu Folgen!


    Nur mein Kreislauf macht zurzeit nicht ganz mit, hab viel zu tiefen Blutdruck und kipp schonmal um! und dooferweise hab ich gleichzeitig noch eine Blasenentzündung :°( voll der scheiß


    LG

    Hallo ihr, sorry, wenn ich mich auch einmische...


    Ich habe bis jetzt nie Pläne gemacht, aber ich habe gemerkt, dass ich die wahrscheinlich brauche. ich habe ja in einem anderen Thread einen ungefähren Essplan aufgestellt. Will von FAs weg und von den 6 großen Mahlzeiten am Tag... Zur Zeit bin ich krank, also gar keine Bewegung und dafür Langeweile... Schlägt sich natürlich aufs Essen nieder. Brot ist z.Zt. nicht im Haus, darum musste ich auf Toast umsteigen ^^ Ich wollte mal wissen, was ihr davon haltet, was ich bis jetzt heute gegessen hab (kein Abendbrot):


    1 Stück Topfkuchen, 1 Kakao, 1 halbes Toast mit Honig, 2 Pralinen, 1 Apfel


    1,5 Toast mit Käse, ein paar Bohnen und Muscheln, 1 Birne


    1 Birne, 1 Banane, 1 Kakao, 1 Cappuccino


    Wär echt toll wenn ihr dazu mal was sagen würdet, ich habe keine Ahnung ob das nicht zu viel ist oder so...


    Kleine Lisi

    zugenommen - neu und komisch. falsch?

    Hallo,


    ich weiß, dass wir hier mit dem Essen Probleme haben. Ich selber bin bei meinem Weg aus der Magersucht


    (ich habe erst gestern fachliche Definitionen darüber gelesen. Das trifft alles auf mich zu, richtig beängstigend)


    inzwischen beim Zunehmen und Viel-essen angekommen.


    Aber richtig ist das alles noch nicht.


    Ich habe schon einige Kilos zugenommen. Wiege jetzt 42kg bei 1.61m Größe. Ist noch Untergewicht. Aber es kommt halt schon Fett ran.


    Ich bin da einerseits schon stolz drauf. Aber andererseits macht es mir Angst. Mein Körperbild ist immer noch total verzerrt.


    Denn ich selber denke manchmal sogar "So jetzt hast du echt bald genug Fett". (is natürlich auch vorwiegend an Bauch, Oberarmen und Oberschenkeln...) Aber andere (und die Waage und meine Klamotten) sagen, dass es längst nicht genug ist.


    ich weiß dass ich einfach nur froh darüber sein müsste, essen zu können. Aber ich esse sooooo viel und fühle mich schon wieder so dick... ... Beim Zunehmtagebuch und beim Thread "kontrolliertes Essen" habe ich auch mal Esspläne aufgeschrieben. ...


    Was ich euch eigentlich fragen wollte:


    Was tut ihr mit sowas? habt ihr auch Angst vor dem Zunehmen? Bin ich komplett bescheuert?


    Ich komme mir so undankbar, dumm und aber auch essüchtig vor ...


    die KleineLisi

    hallooo


    meinem Kreislauf gehts langsam besser, aber hab immernoch oft Schwindel!


    Meine heutigen Mahlzeiten:


    Frühstück: Brötchen mit Kräuterfrischkäse, Tomaten und Gurken; Brot mit Putenbrust, 1 Glas Milch, 1 Glas Blutorangensaft


    Mittag: 1 Portion Milchreis mit Zimt und Zucker


    Nachmittag: Cornflakes mit Milch


    Abend: Salat mit Walnüssen, Olivenöl und Balsamico


    Joa und dann gibt es nachher noch nen 2. Abendessen!


    Schönes Wochenende euch allen noch @:)


    LG

    @ minimize

    Zitat

    meinem Kreislauf gehts langsam besser, aber hab immernoch oft Schwindel!

    Wenn du wirklich starkes Untergewicht hast, können die Kreislaufprobleme und der Schwindel auch davon kommen und es wird sich erst bessern, wenn du wieder etwas mehr wiegst und der Körper ausreichend Nährstoffe hat, um alle Funktionen ordentlich aufrecht zu erhalten.


    *:)

    Also so extremes Untergewicht habe ich eigentlich nicht, aso mein BMI (naja, gult ja erst ab 19 und bins erst im Sommer...) beträgt 17,69 oder so! Also Untergewicht aber sehr wenig nur....!


    Und ich habe schon etwas zugenommen, zwar nur nen knappen Kg oder so - aber jeder fängt mal klein an!


    Hab von Natur aus einen Tiefen Blutdruck und wenn der dann mal nen bisschen sinkt, dann ist er eben extrem tief!


    Wird schon wieder - nehm viel Vitamine zu mir (machen Pickel :°( und ess viel)


    LG

    klar wird das wieder!!!

    ;-) das Pickelproblemchen hab ich auch. ^^ Aber zur Zeit sieht mich ja keiner weil ich krank im Bett liege. ;-D {:(


    Hatte überhaupt keinen Appetit heute aber habe mich erfolgreich gezwungen:


    morgens: 1 halbes Käsebrötchen


    Mittags: 1 Teller Nudeln mit Tomaten, 1 Schokoriegel


    abends: 2 Brötchen, 1 Birne, Oliven, etwas Süßes beim DSDS- gucken


    ;-)


    Liebe Grüße, Lisi