@fleur-de-lis:Ich kann deine Angst gut verstehen. Ich hatte am Anfang der Umstellung meines Essverhaltens ganz ähnliche Gedanken und dachte z.B. immer: "Das kann ja nicht mehr normal sein wie viel ich esse/verlange/worauf ich Lust habe" oder auch wie du "Ich esse ja immer mehr, mein Magen/Körper wird sich an diese Mengen noch gewöhnen und irgendwann nehme ich davon schrecklich zu". So ging das jeden Tag auf's Neue los und ich habe mich als sehr verfressen und unnormal angesehen, wofür ich mich schon etwas geschämt habe und teilweise auch ein schlechtes Gewissen hatte. Kannst du dich damit identifizieren? Wenn ja, dann solltest du weitesgehend auf deine Lust und deinen Hunger hören, dich aber auf jeden Fall an eine gewisse Regelmäßigkeit beim Essen halten damit du weiteres abnehmen vermeidest. Vielleicht bittest auch du LittleAngel um einen Essplan, denn ich glaube, dass für dich eine solche Orientierung sinnvoll wäre. Und zu den Gedanken und Gefühlen würde ich dir einfach mal raten zu überlegen woher sie kommen. Sprich mit deiner(m) Therapeut/in darüber und ich hoffe ja mal, dass du eine Therapie machst. Diese Schuldgefühle haben einen Grund und ich kann dir zwar nicht sagen warum, aber versuche einfach zu lernen mit dir selbst und den Dingen so wie sie sind zufrieden zu sein. Alles Liebe :)*

    @ little angel:

    lieb von dir, aber ich bin alles andere als essgestört.


    ich kämpfe schon seit jahren um jedes gramm, aber der kampf scheint mir oft so aussichtslos:°(


    mit 18 hatte ich mühe, über 40kg zu kommen,


    mit 19 warens die 42,


    mit 20 die 43,


    und jetzt mit 21 sinds die 45-46kg...


    aber bis jetzt hab ichs immer geschafft mein gewicht irgendwie zu erreicht, also werd ichs hoffenltich auch diesmal hinkriegen:-)


    nur will ichs halt auch einigermaßen gesund machen, daher meinte ich vorhin ich will und muss mehr obst und gemüse einbauen...

    vielen dank milanaka um deine lieben worte


    ich hab wirklich oft das gefühl ich bin ein riesen vielfrass und ess sogar meinen brüdern das essen weg wenn ich wieder mal so einen anfall hab und ihre chipstüte leere...


    und eigentlich weiss ich ja dass man nicht so schnell zunimmt...aber ich glaub mich macht eher fertig dass ich so keinen willen mehr habe hungrig zu bleiben..ich hab seit 2003 magersucht, aber jetzt geht es mir überhaupt nicht mehr ums abnehmen, einfach ddarum nicht unkontrolliert zuzunehmen...allerdings errinnere ich mich manchmal an die anfänge der magersucht wo ich es geschafft habe mich mit tee zu ernähren und das war für mich eine echte leistung. ich weiss das sind bescheuerte gedanken und ich möchte eigentlich kein weiteres gramm mehr verlieren oder wieder dieses gefühl von müdigkeit spüren...aber ich merke jetzt wie lange ich meinen körper diktiert habe eigentlich und das nun nicht mehr geht..


    ich glaube ich habe auch vieles von meinem geiz verloren, oft hab ich mir ja auch ein stück kuchen verboten weil es einfach zu teuer war für mich als studentin d(oder ich mir das zumindest gesagt habe) und diesen geiz habe ich auch irgendwie abgelegt was mich manchmal beunruhigt weil es quasi ein hindernis zum stück kuchen aufgehoben hat..


    vielleicht verstehst du ja irgendwie was ich meine :-)

    @ little-angel:

    wenn du mir auch einen essplan schicken könntest wäre ich auch echt froh drum, ich gib dir auch gern alle angaben zu meinem alltag etc...!

    Halo zusammen,

    @ LittleAngel:

    könntest du mir viell doch so einen Essplan schicken? Ich habe mich heut gewogen: 44kg. Bin 1,56 m groß. Hatte gestern eine EA mit anschließendem Erbrechen. :-( Du hast mir empfohlen, das zu essen wonach mir ist. Wenn das so einfach wäre...oft weiss ich das gar nicht, oft fange ich an zu essen und höre dann auf weil ichs nicht runterkrieg. :-(


    Dann esse ich das was meine Mutter gekocht hat oder ich koche selbst - meist Gemüsesuppe, weil ich die ja am besten "vetrag". Danke für deine Ermutigung trotzdem! :-)

    @ milanka:

    das freut mich, dass dir meine Romane gefallen. ;-) Also, wenn mir danach ist, schreibe ich gern wieder mehr. Ich würde gern Sport machen, aber ich kann zur Zeit wirklich nicht lange im Freien aushalten. Mir gehts echt schlecht mit Heuschnupfen. :-( Dabei ist jetzt die schönste Zeit im Jahr, ich wiess. Viell Schwimmen - da kann ich mich nicht so recht aufraffen. Aber es würde mir sicher gut tun mich in meinem Körper besser zu fühlen. Ich finde es auch toll, dass du so eine gute Therapeutin hast. ICh hatte auch bis vor einem Jahr ein, aber mit ihr kam ich nicht so zurecht. Sie war mir zu streng.

    @ fleur-de-lis:

    ich kann dich sooo gut verstehn. Ich will auch "kontrolliert" zunehmen. Aber leider sieht die Wahrheit anders aus: je mehr Kontrolle, desto mehr wehrt sich dein Körper und viell unbewusst deine Psyche dagegen. Es wäre gut mal "loszulassen" und zu sagen es ist ok, mein Körper verlangt das alles. Versuch doch einfach mal das Essen das du schnell reinschlingen willst bewusst anzuschaun und zu sagen, jetzt werd ich das langsam essen und bewusst und ich entscheide mich dafür. Danach kannst du dich immer noch entscheiden weuterzumachen oder aufzuhören.Das klingt natürlich viiel einfacher als es ist, ich weiss.


    Aber weisst du was? Du kannst es eben noch nicht akzeptieren zuzunehmen und dem Körper das zu geben, was er braucht. Aber das ist auch ok. Du musst dir einfach Zeit geben.


    LG

    @ little-angel

    Könntest du mir denn auch einen Essplan schicken? Ich bin/war seit mehr als 1 Jahr MS. Ich habe zwar schon zugenommen, bin aber immer noch UG und schaffe es noch nicht ganz, regelmäßig zu essen... Welche Daten bräuchtest du denn?


    Danke schon mal im Voraus.

    Kann ich euch allen schicken. Ist aber wirklich nur eine Richtung und ersetzt keine Therapie.


    Ihr könnt mir eure Angaben und Krankengeschichte per PN schicken, ich beantworte es so schnell wie möglich heute abend (bin gerade etwas im Stress).

    Mein Tag (vielleicht als Orientierung für heute?):


    Morgens: 2 Schalen Vollkornhaferflocken mit Vollmilch und zuck. fr. Kakao


    Mittags: 6 Scheiben Demeter Vollkorntoast mit Tomaten-Paprika-Parmesan-Aufstrich, 1 Banane


    Nachm.(eben): 3 Stücke selbst gebackenen Vollkornschokokuchen, 1 Mango


    Abends, geplant: gehe essen, 1 Pizza Margherita und 1 Beilagensalat

    heute war mein tag echt :)^ also ja, obwohl mittags ein bisschen blöd gelaufen ist..


    morgens:


    halbes naturjourth mit haferflocken, scheibe vollkorntoast mit konfitüre, halbe scheibe roggenbrot, 2 tassen kaffee


    mittags:


    bisschen chiccoree salat, 2 karotten, salatgurke,


    ..hab extra nur gemüse gegessen weil ich nachher noch ein eis wollte, ich weiss, das war doof:(v nach dem eis (schokocornet) hatte ich nämlich doch noch hunger


    nachmittag deshalb : noch pflaume und scheibe toastbrot


    jetzt grad sind wir zum griechen gefahren und ich hatte einen riesen bauernsalat mit gurke, tomate, weisskohl, feta käse dazu baguette brot und auberginenpaste.. und ich hab diesen riesenteller leer gekriegt und es war sooo lecker!und kalorien hats dank dem feta sicher auch drin gehabt :-)

    Fleur-de-lis, ganz wichtig ist eine warme Mahlzeit. Der griechische Salat war sicher lecker, aber laaaange nicht kalorienhaltig genug für die eine "warme" Mahlzeit am Tag. Kannst du aber alles im zugesandten Essplan ersehen!


    Carolina, dennoch zeigt dein Körper genau was er braucht. Also am Besten danach richten.


    Wurdest du denn schon gründlich durchgecheckt? Es gibt gute Verwerter (ich gehöre auch dazu) aber so untergewichtig ist nicht normal. Es kann soooo viel Ursachen geben, die bekannteste ist die Schilddrüsenfehlfunktion, aber es gibt noch x mehr.

    mein tag:


    1 brötchen mit salami


    1 o-saft


    tee mit viel milch


    schoki und kekse


    1 putenschnitzel mit nudeln und tomatensoße


    1 kleiner salat


    1 brezel mit 25 gr. butter


    3 eier mit kartoffelsalat


    1 glas frisch gepresster o-saft


    dann noch:


    chips


    1 stieleis


    viel wasser


    guter tag :)^:)^

    Bis jetzt:


    6:00 Müsli, 1 weetabix, 4EL Smacks, 1 Apfelschnitz


    10:45: 12Laugenwecken mit Frischkäse, 1 Apfel


    12.45 1 1/2 Laugenwecken mit Käse (4Scheiben!)


    1Balisto


    gerade eben: 1 kl Glas SojaMilch, 1 Sojavanillepudding (klein)


    Was ich heut Abend noch esse weiß ich noch nicht, mal schauen...